Redmi note 7 zukunftssicher

Moin,

wollte mir demnächst n neues Handy holen für ~200€
Ein Favorit sollte da klar sein, das redmi note 7

Nur frage ich mich wie zukunftssicher bin ich mit snapdragon 660 und 4gb RAM noch aufgestellt?

Wird man das noch 1,5 – 2 Jahre nutzen können, oder schon eher leistungseinbußen bei Anwendungen (vorallem im Multitasking Bereich) feststellen können.

Vielleicht hättet ihr/du ja einen Rat um mir die Entscheidung leichter zu machen, wäre aufjedenfall sehr dankbar

MfG

Du hast ebenfalls eine Frage?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

2 Kommentare
  1. Ronny
    Ronny sagte:

    Ich denke schon das man auch in 1-2 Jahren mit dem SN660 nocht gut arbeiten kann 🙂 Alternativ könntest du aber auch auf die anderen SN 710 Modelle setzen, da hast du zusätzlich noch ein paar Leistungsreserven. Die kommen ja auch vermehrt in den unter 200€ Bereich.
    Ansonsten steht einem Kauf des Redmi Note 7 auch nichts im Wege.
    Grüße Ronny

  2. Josh
    Josh sagte:

    Hi,

    bin auch der Meinung das die Leistung eines SD660 gut ausreicht.
    Aber sowas kommt halt massiv darauf an, was man in Zukunft macht.
    Wenn man in 2 Jahren nichts anderes macht, keine aufwändigeren Anwendungen verwendet als heute….
    dann habe ich da wenig Bedenken.

    Als Vergleich ich hab ein Handy mit einem SD625 und 3GB RAM und das schon seit 2,5 Jahren und es hat heute
    noch keine Probleme mit ordentlich Speed durch Anwendungen zu schalten.
    Mehr RAM würde es evtl. ermöglichen das mehr Anwendungen im Hintergrund gehalten werden können,
    aber wenn man zwischen E-Mail, Whatsapp, Twitter und Browser hin- und herwechseln kann, ohne das einem der RAM ausgeht,
    reicht das mir.

    mfg
    Josh

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.