Deals Anfragen Xiaomi Einverständniserklärung als IM-Verpflichtungserklärung?

Xiaomi Einverständniserklärung als IM-Verpflichtungserklärung?

- - von

Bei der Einrichtung des Redmi Note 9 von Xiaomi muß man zustimmen alle Daten und die Gerätekontrolle zu überlassen wobei nicht klar ist wem.
Das Cyber Security Law zwingt IT-Unternehmen in China dazu, auf Verlangen Informationen über Nutzer herauszugeben und einen technischen Zugang für die Regierung zu ermöglichen.
Es stellt sich die Frage ob man mit der Einrichtung und Nutzung eines solchen Xiaomi-Smartphone nicht womöglich eine Verpflichtungserklärung als quasi inoffizieller Mitarbeiter der dortigen Sicherheitsbehörden bzw des Chinesischen Ministerium für Staatssicherheit abgiibt.
Die chinesische Regierung kann die Übergabe der Kontrolle des Gerätes jedenfalls jederzeit verlangen und Xiaomi redet sich damit heraus man habe ja die Einverständniserklärung des Nutzers eingeholt.
Darüberhinaus ist auf den Geräten wohl nicht deinstallierbare bloatware fest integriert.

Gibt es für das Xiami Redmi Note 9 schon ein LineageOS-Rom wie für das Redmi Note 9 Pro?

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)