Blackview A100 ab 180€ – Günstiges Smartphone mit viel Speicher 6,67″, FHD+, Helio P70, 6/128 GB, Android 11

- - von
Zum Angebot

Mit einem großen Display, Benachrichtigungs-LED und NFC ist das Blackview A100 ein interessantes Smartphone, muss sich aber gegen die harte Konkurrenz durchsetzen.

+4
Blackwiev A100 Frontansicht und Verpackung

Schnell sein lohnt sich! Auf Amazon.de bekommt ihr das Handy für einen Preis ab 158,48€ je nachdem was für eine Farbe ihr bevorzugt, im Blitzangebot bis 19.20 Uhr. Bei AliExpress geht es als Import für 156,09€ los.

Technische Daten 6,67" • 2400x1080 • Helio P70 • 6+128GB (erweiterbar) • LTE (inkl. Band 20) • NFC • 4680mAh • Android 11
Direkt.jacob.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
cect-shop.com Cect-shop.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus china, volksrepublik
Plexcom.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland

Wenn es wieder etwas Alternatives aber Günstiges sein soll, ist eventuell das Blackview A100 mit NFC für 179,93€ auf Direkt.jacob.de nicht ganz unspannend. Das Handy bietet ein riesiges, randloses IPS-Display mit 6,67″ und einer Auflösung von 2400×1080 Pixel. Angetrieben wird es durch einen MediaTek Helio P70 der noch im Mittelklasse Bereich angesiedelt ist.

Blackview A100 Display & technische Daten

Technische Daten im Überblick

 Blackview A100
Display6,67″, 60 Hz IPS Panel, 2400 x 1080 Pixel
ProzessorMediatek Helio P70, Octa-Core @ 2,1 GHz
GrafikchipARM Mali-G72 MP3
RAM6 GB LPDDR4
Interner Speicher128 GB eMMC 5.1, erweiterbar 
Hauptkamera12 MP Sony IMX362 mit ƒ/1.75 Blende + 2 MP Tiefensensor + 2 MP Makrokamera
Frontkamera8 MP Samsung S5K4H7 mit ƒ/2.0
Akku4.680 mAh mit 18W Laden
KonnektivitätDual-Band WLAN (inkl. AC), Bluetooth 4.2,USB Typ-C, GPS/GLONASS/BDS/Galileo, Dual-SIM, NFC
FeaturesFingerabdrucksensor an der Seite
BetriebssystemAndroid 11
Abmessungen / Gewicht166,3 x 77,6 x 8,8 mm / 195 g

Blackwiev A100 Frontansicht

Optisch geht das Blackview den Weg der aktuellen Allgemeinheit. Sprich eine Tropfen Notch mit integrierter Kamera und eine farbenfrohe Rückseite bei der sich im oberen, linken Eck das Kamerasetup verbirgt.

Blackwiev A100 Rückansicht

Rückseitig befindet sich noch ein großer Schriftzug mit „Only the Brave“ samt dem Herstellernamen. Wer hier direkt an den ein oder anderen Film denkt, liegt nicht falsch, denn auch Diesel benennt ein Parfum mit einem auffälligen Flakon so. 😁

Seitlich befinden sich die Bedienelemente sowie der Fingerabdrucksensor im Power Button. Das Gehäuse und der Rahmen bestehen aus Kunststoff.

Großes 6,67″ Display

Das Blackview A100 setzt auf ein 6,67″ randloses IPS-Display im 19:9 Format bei einer Auflösung von 2400×1080 Pixel. Die Bildwiederholfrequenz liegt bei 60 Hz. Auf mehr muss man in diesem Preissegment noch verzichten.

Die Leistung liefert ein MediaTek Helio P70 Octa-Core Prozessor mit 2,1 GHz. Somit errechnet das Handy eine Antutu-Punktzahl von ~185.000. Somit landen wir im Mittelklasse Segment und sind für den Alltag gut gewappnet. Sei es für soziale Medien, E-Mails, Webseiten oder Video Streams. Selbst das Spielen von einfacheren Spielen ist kein Problem.

Weiterhin stehen gleich 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz zur Seite, der dank MicroSD Speicherkarten-Slot erweitert werden kann.

Blackwiev A100 Display und NFC Einblendung
(Hier leider nicht zu sehen: die LED Nachrichtenanzeige neben der Hörmuschel.)

Solider Kamera-Hauptsensor, der Rest belanglos

Blackview setzt im A100 auf eine Triple-Kamera. Dabei kommt auf der Rückseite ein 12 MP Sony IMX362 Sensor mit einer lichtstarken f/1.75 Blende zusammen mit einem 2MP Sensor für Tiefeninformationen zum Tragen. Zusätzlich gibt es noch eine 2 MP Makrokamera.

Blackview A100 Kamera

Der Hauptsensor ist schon einige Generationen/Jahre alt und wird vermutlich nur für solide oder schnappschusstaugliche Bilder genügen. Hier liegt es aber auch an der verwendeten und angepassten Kamerasoftware. Der Makrosensor wird kaum der Rede wert sein und ein zusätzlicher Sensor für Tiefenunschärfe wäre bei einer guten Software ebenso wenig nötig. 

Hier konnten die kleinen Hersteller in Vergangenheit nur selten überzeugen. Die Frontkamera bietet einen 8 MP Samsung S5K4H7 Sensor mit einer f/2.0 Blende.

Gute Ausstattung mit dickem Akku

Die sonstige Ausstattung fällt gut aus: Dual-Band WLAN (inkl. AC), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 20), eine Benachrichtigungs-LED (!), USB Typ-C, Bluetooth 4.2 und GPS. Durch den schon etwas älteren Chipsatz (SOC) sind wir hier natürlich nicht auf dem aktuellen Stand und auf 5G muss man entsprechend auch verzichten, aber hier muss man immerhin sagen: ein NFC Chip ist ebenso verbaut und nutzbar.

Blackview A100  Akku kapazität

Der Akku nutzt 4680mAh Kapazität und sollte damit für eine gute Laufzeit unter Android 11 sorgen. Bestnoten werden wir hier aber im Vergleich zu aktuelleren Handy nicht erreichen, da der Prozessor noch in 12 nm gefertigt ist und nicht ganz so effizient wie aktuellere Mediatek Dimensity Prozessoren arbeitet.

Die Abmessung des Telefon sind 77.6 x 166.3 x 8.8mm bei einem Gewicht von 195g.

  • Auf Amazon wurde das Handy bisher nicht bewertet. (Stand 16.09.2021)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Auf dem Papier klingt das recht günstige Blackview 100 schon ansprechend, muss sich aber auch gegen die harte Konkurrenz von Xiaomi, Redmi und auch Realme und anderen Herstellern schlagen. Abheben kann sich Blackview nicht wirklich. Da gibt es schon flottere Smartphones, aber nicht alle können mit NFC auftrumpfen. Kurz gesagt ist es sicher kein schlechtes Handy, aber der Preis ist hier entscheidend. Gerade in Hinblick auf die zukünftigen Updates, die eher nicht der Regel entsprechen.

Features

  • 6,67″, 2400×1080 Pixel, IPS
  • MediaTek Helio P70, Octa-Core, 2,1 GHz
  • 6GB RAM, 128GB Speicherplatz (erweiterbar)
  • 12+2+2 MP Triple-Kamera, 8 MP Frontkamera
  • NFC, Dual-Band WLAN (+AC), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 20), Bluetooth 4.2, USB Typ-C
  • 4680mAh Akku, Android 11
  • seitl. Fingerabdrucksensor

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Blackview A100 ab 180€ – Günstiges Smartphone mit viel Speicher (6,67″, FHD+, Helio P70, 6/128 GB, Android 11) Zum Angebot