EarFun Free 2 im Anwender Test/Review

- - von

EarFun Free 2 im Anwender Test/Review

Wo habe ich die In-Ear-Kopfhörer gekauft?

EarFun Free 2 ab @@@ – solider Allrounder mit Wireless Charging (Bluetooth 5.2, aptX, Wireless Charging)

Was finde ich Positiv an den EarFun Free 2?

+ Preis 35€
+ Kabellos.
+ Alle wichtigen Bluetooth Signal Formate werden unterstützt.
+ Bluetooth 5.2.
+ Niedriger Latenz Modus sehr wichtig für games.
+ Sehr hohe Reichweite in der Wohnung mit wänden 10m kein Problem.
+ Sehr guter Bass
Siehe hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

+ Sehr gute 3D Sound Ortung.
Siehe hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

+ Individuelle Separierung der Vokals und Instrumente sehr gut hörbar.
Siehe hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

oder hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

+ Anständige Laufzeit 5-6 Std.
+ Lieferumfang alles dabei, um loszulegen.
+ Ladezeit.
+ Induktionsladen
+ Ipx7 Rating.
+ Sehr gutes Mic
+ Gestensteuerung

Was finde ich negativ an den EarFun Free 2?

– Ausgangsleistung gutes Lautstärke Level erst bei 80% erreicht.
– Ein etwas Dumpfe Abstimmung.
– Groß und Klobig.
– Sitz im Ohr und Klang nur gewährleistet, wenn man beim Einsetzen sein Ohr anhebt. damit der Kopfhörer vollständig im Ohr eindringt. Also wirklich richtig reinschieben, damit er sitzt.
– Keine Fixierung am Ohr möglich was beim Sport Ideal wäre.

Fazit:

Primär ging es mir darum, einen kabellosen Inear Kopfhörer zu kaufen, der den neusten Bluetooth Standard unterstützt, damit sowohl Reichweite als auch Latenzen so gering wie möglich ausfallen. Betrieben wird der EarFun Free 2 am häufigsten mit meiner VR-Brille Hp Reverb G2. Der niedrige Latenzmodus sorgt für ein verzögerungsfreies Erlebnis in Beat Saber und anderen Spielen. Die Abschirmung ist sehr gut, man kann sich der vollen Immersion hingeben. Erstaunt hat mich aber dann wie präzise der Kopfhörer auch Instrumentale Musik abspielt als auch Vocal Musik. Die Ortung ist spitze und alles wird schön getrennt und endet nicht in einen Sound Matsch. Kein krächzen oder verzerren nur ein etwas Dumpfer und Warmer Ton sind zu vernehmen die Hohe Bass Abstimmung ist auch nicht jedem seins wobei ich Sie sehr begrüße und Sie nicht so schlimm finde ich hab, da ganz andere Kaliber schon gehört.

Ich kann die Kopfhörer empfehlen und werde Sie behalten.

Als Referenz besitze ich daheim folgende Kopfhörer:

Denon 9200H 1400€
Sennheiser Massdrop HD 58X 170€
Beyerdynamic DT770Pro 80 Ohm 130€
Sony WH-1000XM3 300€
Panasonic RB-M700BE 100€
Auna Elegance 40€
AKG Inear Kabel 50€
Monoprice Hi-Fi Inear Kabel 15€
Bluedio Li Pro 20€
Bluedio H2 35€
Xiaomi Redmi Airdots 1 + 2 20€ je

Kommentare (1)

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)