eufy S1 Pro im Test ab 999€ – Referenz der Hinderniserkennung, Coole Optik & ozonisiertes Wasser All-In-One Station, Selbstreinigender Mop, App

- - von
Zum Angebot

Auch eufy schickt ihr High End Gerät für den Haushalt ins Rennen. Wie beim Mach V1 Ultra schon mit ozonisiertem Wasser das 99,9% aller Bakterien abtötet und somit eine gründlichere Reinigung des Fußbodens zulässt. Die All-in-One Station hat aber noch viel mehr drauf. Mit all den verbauten Features ist man ziemlich autark unterwegs.

+3
eufy S1 Pro Ozongenerator im Wassertank

Knaller!🧨Der prime day ist vorbei, aber eufy haut den neuen S1 Pro immer noch für nur 999€ auf Amazon.de heraus.

Technische Daten All-In-One Station • Selbstreinigender Mop • App • Ozonisiert Wasser
amazon.de Amazon.de

NerdsHeaven.de ist Teil des Amazon Partnerprogramm und eBay Partner Network. Wir verdienen Provision für qualifizierte Käufe über Links auf unserer Seite, ohne Mehrkosten für euch. Das hat keinerlei Auswirkung auf unsere Bewertungen.

Eufy Clean kennt man mittlerweile schon länger, ebenso wie Solix oder Eufy Security und Soundcore. Allessamt Untermarken von Anker, die mit Qualität und spannenden Funktionen und Service den am Markt seit einigen Jahren aufräumen.

Mit dem eufy S1 Pro will man erneut den Markt revolutionieren. Mit bakterienfreien Wasser das im Wassertank durch einen Ozongenerator ozonisiert wird, mit einer extrem guten Navigation und Hinderniserkennung bis hin zur selbstreinigenden Wischrolle die um 12 mm angehoben werden kann. Das alles hat natürlich seinen Preis und beginnt aktuell bei 999,00€ auf Amazon.de. Wie gewohnt gibt es Frühbucher Vorteile und nach Ablauf dessen wird es ganz sicher wieder Angebote zu Amazon Prime Days oder im Allgemeinen geben. Die UVP von 1499€ ist schon ein stolzer Preis.

eufy S1 Pro Basisstation und Saugroboter

Was kann die All-In-One Station?

Eco-Clean Ozone

Der integrierte, schicke und auffallende Ozongenerator verwandelt Leitungswasser in ozonisiertes Wasser und eliminiert damit bis zu 99,99% aller Bakterien. Diese Funktion kennt man schon vom eufy Mach v1 Ultra Akkusauger, der diese Funktion erstmalig auf dem Markt einführte. Das Desinfizierte, sterilisierte Wasser wird dann zur Bodenreinigung verwendet.

eufy S1 Pro Ozongenerator

Auto-Absaugfunktion

Hier wird automatisch nach 45m² (Standardeinstellung) der Staub und Schmutz in einem 2,5-Liter-Staubbeutel abgesaugt. Somit sollte für bis zu ~70 Tage das manuelle Wechseln des Staubbeutels entfallen. Ein Beutelloses-Absaugen ist nicht möglich. Der Staubbeutel ist unterhalb des Frischwasserbehälters im Gehäuse integriert worden. Ein herankommen, ohne den Frischwassertank anzuheben, ist nicht möglich.

eufy S1 Pro Absaugstation

Auto-Auffüllung & Auto-Reinigungsmittelzufuhr

Diese Funktion gewährleistet kontinuierliches Nachfüllen von Reinigungsmittel und Ozonwasser in den Wassertank, wenn der Mopp gewaschen und der Wassertank des Saugroboters aufgefüllt wird. Ganz automatisch wird hier das Reinigungsmittel mit dem zugeführten frischem Wasser vermischt, um effektiver zu wischen. Hier soll man nur das Originalzubehör von eufy nutzen um die Funktion der Maschine zu gewährleisten.

eufy S1 Pro Reinigungsmittelzugabe

Auto-Waschfunktion

Das Ozonisiertes Wasser und der Hartbodenreiniger beseitigen unsichtbaren Schmutz und reinigen die Wischrolle. Standardmäßig wird nach 45m² die rotierende Rolle gewaschen. In der eufy Clean App habt ihr auch die Möglichkeit dieses Intervall zu verringern oder zu erhöhen.

eufy S1 Pro selbstreinigene Bürste

Auto-Heißlufttrocknung

Mit 55° C heißer Luft trocknet die Wischrolle nach dem Waschen, um unangenehme Gerüche und Bakterien zu reduziert direkt in der Ladestation. Das Zeitintervall ist in der App einstellbar und liegt zwischen 3,5 und 6 Stunden. Weniger oder länger kann man hier nicht einstellen.

Auto-Schmutzwasser-Management

Ermöglicht das automatische Abpumpen von Schmutzwasser aus dem Roboter in die Station nach dem wischen. Die Wischrolle wird im Wischvorgang kontinuierlich mit Frischwasser befeuchtet und das Schmutzwasser wird ebenso direkt wieder aufgenommen. Nach standardisierten 45 m² wird automatisch Frischwasser aufgefüllt und Schmutzwasser entleert. Auch hier kann der Intervalle auch geringer als 45 m² ausfallen. Das liegt an der persönlichen Nutzung und beispielsweise wie viele Hartböden oder Teppiche in der jeweiligen Wohnung vorhanden sind.

eufy S1 Pro Frischwasser auftanken

Display & Bedienelemente

Auf der Oberseite der Basisstation befindet sich auch ein kleines Display, das über die aktuellen Funktionen oder Reinigungen Informationen anzeigt. Daneben sind 3 Tasten, die eine grobe Bedienung des Saugers zulassen.

eufy S1 Pro Display der Basisstation

Was kann der Saugroboter?

Selbstreinigende Wischrolle

Während der Fahrt wird immer wieder frisches Wasser auf die Rollen gegeben und überschüssiges Wasser bzw. aufgenommenes Schmutzwasser vom Boden in einen Schmutzwasserbehälter im Sauger geleitet. An der Basisstation wird der Frischwasserbehälter aufgefüllt und der Schmutzwasserbehälter entleert. An der Basistation bleiben maximal ein paar Fussel in der Auffangwanne über, die man gelegentlich reinigen muss.

eufy S1 Pro Rselbstreinigende Rolle Basistation mit geringfügiger Wartung

Die Gummi/Silikon Bürste für die Schmutzaufnahme ist recht verhederungsfrei. Gelegentlich sollte man aber dennoch einen Blick drauf werfen, um zu prüfen, ob nicht doch ein paar Haare sich verfangen haben.

Anhebbare Wischrolle

Mittlerweile kommt kaum noch ein teureres Modell der Saugroboter ohne anhebbaren Mopp daher. Die 290 mm breite Rolle kann sogar um 12 mm angehoben werden und berührt so die beispielsweise überfahrenden Teppiche nicht. Am Rand bleiben maximal 1-2 cm über, die nicht feucht gewischt wurden. Das ist bauartbedingt aber auch vertretbar, wiederum kommen die rotierenden Bürsten ziemlich tief in die Ecken und reinigen komplett den Rand. 

eufy S1 Pro Eckenreinigung

Referenz: LiDAR Navigation & 3D MatrixEye Hinderniserkennung 

Die Raumvermessung und Navigation erfolgt per bekannter LiDAR Laser Navigation und  RGB KAmera + Infrarotsensor, wobei hier kein Turm auf der Oberseite im Weg steht. Die Bauhöhe liegt dennoch bei 9,6 cm und fällt damit nur bedingt oder kaum flacher aus.

Dafür kann die Hinderniserkennung absolut überzeugen. Selbst flache Kabel werden eiskalt vom Saugroboter umfahren und nicht mal ansatzweise berührt. Gleiches gilt für Schuhe, sie werden weder berührt noch umhergeschoben, auch nicht aus Versehen mit dem Hinterteil. Die Hinderniserkennung ist beispiellos!

eufy S1 Pro Hinderniserkennung

Bumper, Sturzsensoren & RGB Infrarot Kamera

Wie üblich ist ein Bumper auf der Vorderseite des Saugroboters verbaut, der aber eher selten zum Einsatz kommt. Auf der Unterseite ist ein Sensor zur Erkennung von Vorsprüngen oder Kanten/Treppenkanten verbaut. Dieser schützt vor versehentlichen herunterfahren von Treppenstufen oder anderen Tiefen.

Ebenso werden Teppiche erkannt und die Saugleistung automatisch erhöht. Für die Kartografierung und Navigation ist eine RGB Kamera mit Infrarot Sensor an der Front verbaut, die in kurzen Abständen die Räumlichkeiten misst.

App & Bedienung

Die App ist einfach strukturiert und lässt sich auch bequem in 2,4 und 5 GHz Combo Netzwerken einrichten. Ein 2,4 GHz Netzwerk muss aber bereitstehen. Die App läuft ohne viel Firlefanz und kann auch von nicht so Technik affinen Personen bedient werden. Alles ist gut und ausreichend beschrieben. 

eufy S1 Pro App eufy S1 Pro APp eufy S1 Pro App eufy S1 Pro App

Von Schnellkartografierung, bis Raumeinteilung oder No Go Bereiche kann man hier schnell und übersichtlich auch mehrere Karten bearbeiten und nach Belieben anpassen. Die App ist gut übersetzt, die Sprachausgabe des Saugroboters lässt sich auch in andere Sprachen einstellen.

Reinigungsergebnis & Wischleistung

Die Saugleistung ist in 4 Stufen manuell wählbar, stellt sich beim Erkennen von Teppichen aber automatisch selbst hoch. Die untersten der beiden Saugstufen genügen, um Staub und Dreck in der Wohnung vom Hartböden wie Laminat, Fliesen oder Vinylboden aufzunehmen. Auf Teppichen wird die Wischrolle automatisch angehoben und die Saugleistung erhöht. Die maximale Saugleistung liegt bei 8000 Pa. Auch hier bekommt man normalen Dreck und auch Reis oder Kekskrümel sehr gut aufgesaugt.

eufy S1 Pro Reis & Kaffeflecken

Eingetrocknete Flecken wie beispielsweise ein Kaffeefleck vom Vortag können auch bereinigt werden. Hierfür benötigt es aber eher eine doppelte Reinigung des Bereiches, so dass mindestens 4x über die verschmutze Stelle gefahren wird. Der Kaffeefleck ist aber restlos entfernt worden. Trotz sehr breiter Rolle können die Ränder aber nicht feucht gewischt werden, hier kommen nur die beiden rotierenden Bürsten komplett die Wand entlang.

eufy S1 Pro Kaffeflecken eufy S1 Pro Kaffeflecken

Der Wasserverbrauch des Frischwassertanks hält sich tatsächlich stark in Grenzen. Bei ~80m² ist nicht einmal ein Drittel des Wassers verbraucht worden. Stellt man den Reinigungs/Auffüllintervall auf 40m² herunter, würde der Wasserverbrauch natürlich etwas ansteigen.

Akkulaufzeit

Die Akkukapazität wurde nicht angegeben, man soll aber um die 185 m² Fläche in diesem Zeitraum reinigen können. Tatsächlich kommt diese Angabe aber auch nicht in jedem Haushalt hin. Das liegt eigentlich an dem Aufbau der eigenen 4 Wände, der Möbel und Tische und Stühle bzw. der allgemeinen Hindernisse. Letztendlich spielt das aber auch nur eine untergeordnete Rolle, da der Sauger automatisch in die Ladestation fährt, den Akku belädt und danach weiter reinigt. 

Fazit/ Eischätzung: eufy S1 Pro kaufen?

Durchweg konnte mich das Staubsauger Basisstation Bundle direkt abholen. Optisch echt gelungen, gerade mit dem Ozongenerator im Frischwassertank, der immer sichtbar ist. Ebenso die Optik des Saugers selbst ist sehr gelungen. Die App ist einfach, strukturiert, ohne großartigen Firlefanz. Die Saugleistung ist ziemlich gut, ebenso die Wischleistung. Der Clou am ganzen Gerät ist aber die ziemlich perfekte Navigation ohne anzuecken, dazu die extrem gute Hinderniserkennung und die gute Wischleistung.

Beim Punkt Preis, kann man natürlich die ohne UVP von 1499€ ankreiden. Zum Beginn gibt es aber direkt Rabatte und Vorbesteller Aktionen, bei denen man Zubehör dazu bekommt oder das Bundle für 1299€ bestellen kann.

Ronny

Mittlerweile schreibe ich nun schon über 8 Jahre für NerdsHeaven.de und bin somit auch für den überwiegenden Großteil der Inhalte verantwortlich und bin das Gesicht auf unserem gleichnamigen YouTube Kanal. Nebenbei beantworte ich eure Fragen, kommentiere auf YouTube, Instagram, Twitch, Twitter, Facebook, TikTok und was weiß ich wo noch so ^^ Gaming und Metal sind mein Leben 🙂 & Sport!

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

eufy S1 Pro im Test ab 999€ – Referenz der Hinderniserkennung, Coole Optik & ozonisiertes Wasser (All-In-One Station, Selbstreinigender Mop, App) Zum Angebot