Nicht verfügbar

Das gewählte Angebot ist leider abgelaufen, nicht mehr verfügbar oder wurde vom Händler beendet. Wir haben jedoch viele weitere interessante Schnäppchen und Deals die auf dich warten.

Nichts verpassen

Lass Dir keine unserer Artikel entgehen und hole Dir täglich die neuesten und interessantesten Artikel und Gadgets direkt per RSS-Feed oder die Top-Angebote als Newsletter (1x wöchentlich).

+6

Cubot King Kong 3 Testbericht – ab 141€

Nach wie vor sind Outdoor Telefone gern gesehen und vor allem stabile Geräte haben eine absolute Daseinsberechtigung. Da scheint das Cubot King Kong 3 für gerademal 140,96€ auf Gearbest.com bereits auf dem Papier preislich sehr interessant zu sein. Das Gerät nutzt ein “kompaktes” IPS-Display mit 5,5″ im schmalen 18:9 Format bei einer Auflösung von 1440×720 Pixel. Das Telefon wird dabei von einem MediaTek Helio P23 Octa-Core mit 2,3 GHz beschleunigt. Neben 4GB RAM liegen auch 64 GB erweiterbarer Speicher vor. Zudem ist das Gerät natürlich Staub- & Wasserdicht (IP68) und verfügt über eine NFC Schnittstelle. Der Akku misst hier 6000mAh und sollte für ein paar Tage locker reichen.

 

Das Cubot King Kong 3 hat, nach aktuellem Stand, ein eher verhältnismäßig kleines  5,5″ IPS-Display im schmaleren 18:9 Format bei einer Auflösung von 1440×720 Pixel. Die Leistung liefert ein MediaTek Helio P23 Octa-Core Prozessor mit 2,3 GHz weswegen es das Gerät auf eine Antutu-Punktzahl von ~90.000 schafft. Weiterhin stehen 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz zur Seite. Dank Micro-SD Slot könnt ihr den Speicherplatz problemlos erweitern. Da es sich hier um ein Sturz-/Stoß-/Staub- und Wasserdichtes Telefon handelt, sind die externen Anschlüsse wie üblich mit Gummikappen geschützt. Stürze sollen bis zu einer Höhe von 1,5 Meter überstanden werden. Der Typ-C Port auf der Unterseite ist ebenfalls mit einem Gummiverschluss geschützt. Leider hat man den 3,5mm Kopfhöreranschluss wegrationalisiert. Eine Radio App ist dennoch nutzbar, der passende Typ-C auf 3,5mm Adapter liegt bei. 

Cubot setzt im King Kong 3 auf eine Dual-Kamera. Dabei kommt auf der Rückseite ein 15.9 Megapixel Sony IMX-Sensor (nicht näher genannt, f/2.2) zusammen mit einem 2MP Sensor zur Verwendung. Leider handelt es sich hier beim zweiten Sensor um einen Fake-Sensor der keine Funktion vorweist. Der Blur Modus ist wiedermal nur der per Software berechnete, kreisrunde Ausschnitt. Die Frontkamera bietet einen 13 MP Sensor mit einer Blende von f/2.2. In allen Fällen wird die Kamera Megapixelanzahl künstlich interpoliert / hochgerechnet.

Die sonstige Ausstattung fällt gut aus: Dual-Band WLAN, Dual-SIM, LTE (inkl. Band 20), NFC, USB Typ-C, Bluetooth 4.2 und GPS, Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und eben das nach IP68 zertifizierte staub- und wasserdichte Gehäuse. Der Akku setzt auf 6000mAh Kapazität und sollte damit für eine gewohnt lange Laufzeit unter Android 8.1 sorgen. Für das schnelle Aufladen sorgt das 9V/2A 18 Watt Ladegerät. Die Abmessung des Geräts umfassen recht große 78,3 x 162,5 x 13.3mm. Wie üblich bei einem Outdoor-Smartphone, kommt auch das Cubot King Kong 3 auf ein üppiges Gewicht von 220g.  Eine Benachrichtigungs LED-Anzeige ist auch vorhanden.

  • Auf Amazon wurde das Handy bisher nicht bewertet. (Stand 06.11.2018)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Kamera

System

Performance

Konnektivität

Aus technischer Sicht kennt man die Hardware nun mittlerweile ziemlich gut. Gerade für den günstigen Preis bekommt man eine ordentliche Leistung und ein stabiles Telefon, das einen locker über den bzw. dank des großen Akkus über mehrere Tage bringt.

Features

  • 5,5″, 1440×720 Pixel, 18:9
  • MediaTek Helio P23, Octa-Core, 2,3GHz
  • 4GB RAM, 64GB Speicherplatz (erweiterbar)
  • 15+2MP Dual-Kamera, 13MP Frontkamera
  • Dual-Band WLAN, NFC, Dual-SIM, LTE (inkl. Band 20), Bluetooth 4.2, USB Typ-C, Micro-SD
  • 6000mAh Akku, Android 8.1, IP68
  • Fingerabdrucksensor

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.