Roborock H7 Testbericht – ab 319€ – Behutsame Weiterentwicklung Akkusauger, 160 AW, 480 Watt

- - von
Zum Angebot

Ein solider Akkusauger mit 480 Watt Leistung. Ein Upgrade zu seinem Vorgänger dem Roborock H6. Keine großen Veränderungen und das gleiche Design, wobei es einige clevere, neue Features gibt.

+2
Roborock H7 seitliche Ansicht

Der beliebte und leistungsstarke Akkusauger ist dank Gutschein für 319,80€ mit Lieferung aus Deutschland auf Geekbuying.com und Edwaybuy.com bestellbar. Nutzt den neuen Gutschein dazu um im Warenkorb auf den Preis zu kommen.

Technische Daten Akkusauger • 160 W Airwatt • 480 Watt • 1/2 Liter Staubbehälter
edwaybuy.com Edwaybuy.com 2-4 Tage Lieferzeit Versand aus europa
ab 319,00€ Gutschein erforderlich
geekbuying.com Geekbuying.com 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus europa
ab 319,80€ Gutschein erforderlich
banggood.com Banggood.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus europa

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Mit einem sauberen Boden und Möbeln lässt es sich besser Leben, Wohnen und Schlafen. Man kennt es aus Erfahrung das irgendwie immer Staub oder Dreck anfällt, seien es Schnipsel, Krümel oder Tierhaare. Mit dem Roborock H7 kannst du dem den Kampf ansagen. Die Staubkammer beherbergt bei diesem Modell optional sogar einen Mini Staubbeutel. Im Übrigen erreicht der Sauger eine Leistung von 160 Airwatt. Erhältlich ist dieser ab dem 2. Juni 2021 auf De.edwaybuy.com ab 319,00€.

Roborock H7 Mehrzweckbürste

Technische Daten im Überblick

 Roborock H7Roborock H6
UVP399 €~270 €
Saugkraft160 AW150 AW
Leistung
480 W
420 W
Display1,3 Zoll OLED1,3 Zoll OLED
Wischfunktionneinnein
Appkeine Appkeine App
AkkuLiPO, 3610 mAh, nicht austauschbar3610 mAh, nicht austauschbar
SaugstufenDreiDrei
Arbeitszeit8 (Max) bis 90 Minuten (Eco)10 (Max) bis 90 Minuten (Eco)
Ladezeit2,5 h4 h
Staubkammer0,5 l0,4 l
Maße110,0 x 21,5 x 11,0 cm110,0 x 21,5 x 11,0 cm
Gewicht1,4 kg1,4 kg
CE-Kennzeichenjaja
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gute Verarbeitung

Wie gewohnt bekommen wir von Roborock ein wertig wirkendes Material und eine sehr gute Verarbeitung. Das zieht sich auch zu den Zubehörteilen so durch. Alle Bedienelemente sind gut zu erreichen, drücken sich angenehm und funktionieren anstandslos. Ein paar spür -und sichtbare Veränderungen gibt es zum Vorgängermodell auch. So liegt ein Schalter im Griffstück bereit der den Deckel zum entleeren aufspringen lässt, ebenfalls ist die Fingerablage rückseits des Fingers abgerundet und man liegt nun geschmeidig  in einer Mulde passend zur Krümmung des Finger.

IMG 20210607 125948 IMG 20210607 130122
(Angenehme Rundung über dem Finger+ Taster um den Staubbehälterdeckel schnell zu öffnen.)

Etwas stärker und schneller aufgeladen

Der H7 von Roborock hat wie sein Vorgängermodell ein verbautes OLED Display für Statusinformationen wie den Akkustand, eine nötige Filter Reinigung und einige weitere Informationen. Optisch hebt er sich nicht merklich vom Roborock H6 ab und die Maße und das Gewicht sind auch identisch geblieben.

IMG 20210607 130457 e1623064662568
(Gut lesbares OLED Display +Daumentaster für die einzelnen Saugstufen)

Angetrieben wird der Akkusauger von einem nun leicht stärkeren 480 Watt Motor (420 Watt im Roborock H6). Dieser sorgt für die oben genannten 160 Air Watt (150 Air Watt im Roborock H6). Die Akkulaufzeit beträgt im Eco-Modus 90 Minuten und auf der höchsten Saugstufe mit maximaler Saugkraft fällt diese mit nur noch 8 Minuten minimal kürzer aus als noch beim H6 Modell mit 10 Minuten. Der verbaute Akku im H7 ist nun ein LiPO- Akku welcher nun mit schneller lädt als noch der Akku beim H6. Bei diesem betrug die Ladezeit nämlich noch satte 4 Stunden und nicht wie bei dem H7 lediglich noch 2,5 Stunden.
Der Akku ist leider nicht wechselbar auch wenn ein paar Trennlinien im Kunststoff anderes suggerieren.

2021 05 26 14 40 33 Roborock H7 Kabelloser Staubsauger   Lange Reinigung. Simpler denn je   Roborock

Gute Saugleistung & Teppicherkennung

Wie gewohnt von Roborock oder auch bekannt vom H6 Modell saugt man in der geringsten Leistungsstufe Hartböden, Laminat, Fliesen und ähnliche Böden schon recht gut mit der gegebenen Leistung sauber. Ist der schmutz etwa hartnäckiger oder auch schwerer, reiht meist die mittlere Saugstufe um die Böden zu reinigen. Auf Teppichen aktiviert sich die Automatische Teppicherkennung sehr zuverlässig von alleine, auch bei dünneren Unterlegern.

Der Bürstenkopf wird wie gewohnt elektrisch angetrieben und ist nach vorn hin geschlossen, so das Steinchen oder Reis nicht unbedingt nach vorn rausgeschleudert werden.

Was wiederum sehr schade ist, da die Teppichbürste nicht mehr entnommen und gereinigt werden kann. So wäre eine Hartbodenbürste nicht einmal schnell wechselbar wie beim Vorgänger.

Auf Teppichen erzielt man auch eine sehr gute Reinigung wenn es sich um normalen Staub und schmutz handelt. Theoretisch könnte man auch auf geringer Staustufe einen Teppich absaugen, durch die Teppicherkennung wird die Leistung aber immer auf die höchste Stufe angehoben. Auch hier stimmt das Ergebnis.

Spätestens wenn man 1-3x über die verschmutze Stelle gesaugt hat sollte alles restlos entfernt worden sein. In unserem Test lag Reis und feiner Grieß auf dem Teppich der nach einmaligen Übersaugen schon ziemlich restlos aufgesaugt wurde.Im großen ganzen muss man hier aber sagen: wirklich spüren wird man die etwas höhere Saugleistung nicht.

Magnetische Wandhalterung

Die Wandhalterung und die Aufsätze des Akkusaugers besitzen jetzt magnetische Flächen an den Seiten, wodurch sie ohne weiteres an der Wandhalterung befestigt werden können. Geladen wird der Sauger auch an dieser Halterung oder direkt mit seinem Netzteil.

Als weitere Neuerung hat der H7 nun eine größere Staubkammer, welche immerhin 100 ml mehr an Fassungsvermögen erhält. So beträgt die Größe der Staubkammer nun 0,5 l. Zusätzlich zu der größeren Staubkammer hat man nun auch die Möglichkeit Staubauffangbeutel zu benutzen.

Für die gibt es nämlich einen zusätzlichen Aufsatz mit dem man das Ganze in die Staubkammer integrieren kann. Dies soll den Allergikern zu Gute kommen, da sich der Staub so nicht mehr unwillkürlich  beim Entleeren verteilen kann, wenn der Staubbehälter geöffnet wird.

2021 05 26 14 40 58 Roborock H7 Kabelloser Staubsauger   Lange Reinigung. Simpler denn je   Roborock

Die magnetische Wandhalterung/Ladestation ist eine grandiose Verbesserung. Das lästige anstecken, Taster drücken zum lösen des gewünschten Aufsatzes gehört der Vergangenheit an. Einfach die Seite gegenüber des roten markanten Druckknopfes, seitlich an den ganzflächig magnetischen Bereich setzen und schon haftet es von allein. Das abnehmen funktioniert ebenso leicht. Alles mitgelieferte Zubehör, mit Ausnahme des einsetzbaren Staubbeutels, findet so seinen Platz.

IMG 20210607 130249 IMG 20210607 130205
(Für mich persönlich DAS Highlight: die magnetische Wandhalterung für das Zubehör)

Einfache Handhabung 

Die Handhabung ist wie gewohnt einfach. Ein Druck auf den Trigger der eine formschöne Aufnahme für den Finger hat und schon geht es los. Der seitliche Taster ist mit dem Daumen gut erreichbar und schaltet das automatische saugen, also ohne das halten des Triggers, ein oder aus. Zudem fungiert er, wenn länger gehalten als Kindersicherung.

Schön ist auch der zusätzliche Taster im Griffbereich der den Staubbehälter direkt öffnet um so entleert zu werden.  Der Taster auf der Unterseite hingegen löst den gesamten Staubbehälter vom Handstück. Dort kann ich dann den roten, konischen Filter beispielsweise abdrehen um ihn zu reinigen oder um den neuen Staubbeutel Aufsatz an der gleichen Stelle anzusetzen.

Sämtliche wechselbaren Zubehörteile lassen sich einfach und bequem aufstecken und mit dem Drucktaster in dem markanten rot trennen. Wer den Staubbeutel einsetzen und verwenden möchte muss lediglich den Staubbehhälter abnehmen, den roten Filter abdrehen und die Halterung für den Staubbeutel+ Staubbeutel eindrehen. Fertig.

IMG 20210607 130409 e1623064968750 IMG 20210607 130420
(Das einsetzen des Staubbeutels ist ebenso einfach gelöst)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Durchweg beweist sich Robrorock erneut mit dem Roborock H7. Mit cleveren Futures wie der Magnetischen Wandhalterung für das Zubehör, einer netten Staubbeutellösung für Allergiker, sowie einer deutlich schnelleren Ladezeit. Alles in allem ein schönes Bundle.
Wenn es da nicht den Roborock H6 noch gäbe der aktuell für unter 300€ den Besitzer wechselt.

Das Mehr an Saugleistung fällt nicht merklich spürbar ins Gewicht, das schnellere beladen ist sicher auch nicht für jeden so spannend. Lediglich der Staubbeutel macht hier noch den Unterschied. Wer auf nichts davon verzichten möchte, kann aber bedenkenlos zum Roborock H7 greifen, wenn einem der Preis persönlich auch gerechtfertigt ist. Wir sehen den Sauger eher zwischen 300 bis 350€.  

Features

  • Akkusauger
  • 160 W Airwatt
  • 0,5 Liter Staubbehälter
  • alternativer Staubbeutel einsetzbar
  • 2,5h Ladezeit
YouTube Review
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Roborock H7 Testbericht – ab 319€ – Behutsame Weiterentwicklung (Akkusauger, 160 AW, 480 Watt)
Gutschein erforderlich