Deals China Handys DOOGEE N20/ Pro

DOOGEE N20/ Pro ab 100€ 6,39″ FHD+, Helio P Serie

-
Technische Daten 6,39" • 2280x1080 • Helio P234+64GB • erweiterbar • LTE (inkl. Band 7/20) • 4350mAh Akku • Android 9
Amazon.de Amazon.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
Technische Daten 6,39" • 2280x1080 • Helio P60 6+128GB • erweiterbar • LTE (inkl. Band 7/20) • 4400mAh Akku • Android 10
Amazon.de Amazon.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland

Doogee gehört zu den kleineren und auch günstigen Chinesischen Herstellern und verfolgt uns nun schon einige Jahre am Markt. Allgemein bekommt man zum günstigen Preis meist eine recht runde Hardware aber wenig Langzeitsupport oder gar viele Updates. Dennoch kann das DOOGEE N20 mit den gegebenen Spezifikationen wie dem 6,39″ IPS Display, eine Triple-Cam Lösung inklusive OIS, Android 9 OS und einem großen 4350mAh Akku preislich ab 169,99€ auf Amazon.de ziemlich überzeugen.


(Doogee N20 & N20 Pro)

Update Doogee N20 Pro

Tatsächlich erscheint nun auch noch ein Pro Version des Doogee N20. Dieses setzt auf das gleiche 6,3 Zoll Display mit einer Auflösung von 2280 x 1080 Pixel, nutzt aber den deutlich flotteren Helio p60 Octa-Core mit 2,0 GHz. Dazu gibt es auch gleich 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz. An der Kamera wurde auch etwas geschraubt, so bekommt man nun einen 16 Mp Sonx IMX298 Sensor, eine 8 Megapixel Weitwinkellinse, einen 2 MP Macrosensor und einen 2MP Tiefensensor. Die Frontkamera arbeitet weiterhin mit einem 16 MP Sensor. Entsprechend hat sich die Optik der Rückseite auch etwas verändert. Die Tropfen Notch bleibt aber in beiden Geräten erhalten bzw gleich.
Die Akkukapazität beläuft sich nun auf 4400mAh der wieder mit 10 Watt geladen werden kann. Als Betriebssystem ist nun auch endlich Android 10 nutzbar.

Zugegeben die kleinen eher unbekannten, chinesischen Hersteller haben es in allen Preissegmenten seit Jahren ziemlich schwer. Xiaomi überschattet aktuell einfach alles, egal wo man schaut. Die Geräte überzeugen im Preis und der gegebenen Hardware bis hin zur Kamera und bekommen auch Updates. Die kleineren Hersteller können da Niemanden das Wasser reichen, sind aber gerade im Unter-100€ Segment dennoch was die Optik und Hardware angeht gut aufgestellt und interessant. Wer keinen Wert auf die perfekt angepasste Software, eine top Kamera oder Updates legt, ist hier immer noch ganz gut beraten. Diese genannten Defizite sollte man aber immer im Hinterkopf behalten. Das Gerät bleibt nach dem Kauf so wie es vorgestellt wurde und Updates wird es nicht geben.

Doogee N20

Die Kerndaten des DOOGEE N20 klingen dennoch ziemlich interessant. Angefangen beim 6,39 Zoll großen IPS Display mit 2280×1080 Pixel Auflösung und der ebenfalls aktuell noch gern genutzten Watedrop Notch in der sich die Frontkamera mit 16 Megapixel verbirgt. Auf der Rückseite ist ein echter, nativer Fingerabdrucksensor zu finden (die ich persönlich lieber nutze als die neuen InDisplay-Sensoren). Ebenso ist dort die 3er Kamera Lösung vorzufinden. Hier wird von einem 16 Megapixel (Sony Sensor) + 8MP (Bokeh) + 8MP (130° Weitwinkel) gesprochen. Und tatsächlich soll ein OIS, also ein optischer Bildstabilisator, für die Videoaufnahmen verwendet werden. Allerdings stehe ich der Funktionalität der zusätzlichen Kameras wie auch dem OIS skeptisch gegenüber. Wenn wir hier solide Bilder und auch eine echten Bokeh Effekt bekommen wäre das schon lobenswert.

Ansonsten steckt eher altbekanntes im Rest des eigentlich schicken Smartphones: der Helio P23 Octa-Core mit 2,0 GHz ist mittlerweile im niedrigen Mittelklasse Sektor einzuordnen. Unter Antutu errechnet er ca. 90.000 Punkte. Für die meisten Spiele, darunter auch PUBG wird es reichen. Die Speicherausstattung mit 4+64GB gehört mittlerweile zum Standard. Der Speicher ist im übrigen auch erweiterbar. Die Anschlussmöglichkeiten sind normal gehalten, sei es Dual-Sim, Inkl LTE Band 7/20, GPS, WLAN, Bluetooth 4.2, 3,5mm Klinke und der Typ-C USB Micro-USB Anschluss auf der Unterseite des Metallrahmens. Was in dieser Preisklasse wirklich heraussticht ist der große 4350mAh Akku. Zwar kann dieser nur mit maximal 10 Watt schnell beladen werden, was eher den typischen 5V/2A gleicht. Dennoch sollte dies für für eine annehmbare Ladezeit sorgen.

Wie bereits erwähnt wird Android 9 als Betriebssystem genutzt. Mit langfristiger Systempflege oder allgemein häufigen Updates darf man bei Doogee nicht rechnen. Die Abmessungen liegen bei 158,96×77,1×8,4mm und 160g Gewicht. Eine LED Nachrichtenanzeige gibt es nicht.

  • Auf Amazon ist das Import-Smartphone nicht gelistet. (Stand 24.09.2019)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Wie bereits mehrfach erwähnt darf man in diesem Preissegment keine Wunder erwarten. Dennoch liest sich das Gesamtpaket zum gegebenen Preis ziemlich gut. Das die Kamera eventuell nicht so überzeugend sein wird und oder die Funktionen der einzelnen Sensoren in Frage zu stellen sind, bleibt weiterhin bestehen. Wer darauf keinen Wert legt und nur ein günstiges aber großes und ausdauerndes Telefon für den Alltag sucht, könnte hier glücklich werden.

Features

  • 6,39″ IPS, 2280x1080p
  • Helio P23 Octa-Core 2,0 GHz
  • 4+64GB, erweiterbar
  • Dual-Sim, LTE (inkl. Band 7/20), Bluetooth ,GPS, 16+8+8MP Kamera, 3,5mm Klinke, USB Typ-C
  • 4350mAh Akku
  • Android 9

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

DOOGEE N20/ Pro ab 100€ 6,39″ FHD+, Helio P Serie Zum Angebot