Ecovacs Deebot T9 AIVI Testbericht – ab 639€ – Saugroboter mit Kameraüberwachung 3000 Pa, Kamera, Wischen & Saugen

- - von
Zum Angebot

Der aktuelle Ecovacs Deebot T9 AIVI geht in die zweite Generation und erhält wieder die 3D-Hinderniserkennung & integrierte Kamera die auch zu Überwachung genutzt werden darf. Für das etwas bessere Wischergebnis ist auch die oszillierende Wischplatte mit der OZMO Pro 2.0 Technologie verbaut. Allerdings hat der Spitzensauger auch seinen Preis.

+2
ECOVACS DEEBOT T9 Kamera auch zur Überwachung

Das Spitzenmodell ist zum neuen Bestpreis auf Amazon.de für 589,99€ erhältlich. Aktiviert hierzu den 50 € Sofortrabatt.

Technische Daten 3000Pa • vibrierender Wischaufsatz • DToF-Laserturm • 3D Hinderniserkennung • Kameraüberwachung
amazon.de Amazon.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ecovacs will mit einem neuen Top Modell durchstarten und bietet neben der 3D-Hinderniserkennung per Kamera auch eine neue Hauptwalze die bei Tierfell und Haaren im Allgemeinen besser vor Haarverwicklung schützen soll. Preislich ist der neue Deebot T9 AIVI Saugroboter ab  639,00€ auf Amazon.de aber eine echte Hausnummer.

ECOVACS DEEBOT T9 Verpackung
(Die Umverpackung sieht ziemlich unspannend aus. Dafür überzeugt aber die verbaute Technik)

Ab Oktober 2021 soll der Saugroboter erhältlich sein.

Technische Daten: Vergleich zum Deebot Ozmo T9

 Ecovacs Deebot T9 AIVIEcovacs Deebot T9
UVP799€, zusätzliche Absaugstation 299€699€ ohne, 899€ mit Absaugstation (als T9+)
Saugkraft3.000 Pa3.000 Pa
NavigationDToF-Laser mit 3D-Kamererkennung AIVI 2.0DToF-Laser-Sensor mit TrueDetect 3D 2.0
Lautstärke47, 51, 57, 67 dB mit aufsteigender Saugstufe (vier Stufen)47, 51, 57, 67 dB mit aufsteigender Saugstufe (vier Stufen)
Staubkammer/Wassertank0,3 l / 0,18 l0,42 l/0,2 l
Ladezeit6,5 h5 h
Arbeitszeit2,5 h3 h
Akku5200 mAh5200 mAh
Maße35,3 x 35,3 x 9,36 cm35,3 x 35,3 x 9,3 cm
Steigungen25°, bis zu 2 cm25°, bis zu 2 cm
Features
  • TrueMapping 2.0 mit Kartenspeicherung mehrerer Etagen (drei)
  • selektive Raumeinteilung (jeder Raum einzeln ansteuerbar mit Wischen und/oder Saugen)
  • Ozmo Pro Wischfunktion mit elektrischem Wassertank und oszillierender Wischplatte
  • Sprachsteuerung via Amazon Alexa und Google Home
  • AIVI: Kameraerkennung kleiner Hindernisse
  • Hauptwalze fast ohne Haarverwicklung
  • TrueMapping 2.0 mit Kartenspeicherung mehrerer Etagen (drei)
  • selektive Raumeinteilung (jeder Raum einzeln ansteuerbar mit Wischen und/oder Saugen)
  • Ozmo Pro Wischfunktion mit elektrischem Wassertank und oszillierender Wischplatte
  • Sprachsteuerung via Amazon Alexa und Google Home
  • TrueDetect 3D 2.0 Technologie
  • Lufterfrischer

Optisch und technisch eher beim Alten 

Überraschungen beim Design gibt es hier natürlich nicht. Die Bauhöhe bleibt trotz DToF-Laserturm unter den magischen 10 Zentimetern und misst genau 9,3cm. Somit sollte er wie bisher auch, unter die meisten Möbelstücke fahren und reinigen können. Der Durchmesser bleibt auch im normalen Bereich mit 30,3cm.

ECOVACS DEEBOT T9 Draufsicht

Auf der Unterseite sind zwei rotierenden Bürsten und die neue Doppel-Hauptwalze vorzufinden. Der aufsetzbare Wassertank mit elektrischer Pumpensteuerung umfasst 0,18 Liter, wobei der Staubbehälter eher geringe 0,30 Liter fast.

ECOVACS DEEBOT T9 Unterseite mit doppelwalze und 2 seitlichen Bürsten
(Hier ist die neue Doppelwalze gut zu erkennen)

Ebenso bleibt auch die oszillierende / vibrierende Wischplatte erhalten, die durchweg ein etwas besseres Reinigungsergebnis erzielte als die einfachen, hinterhergezogenen Wischaufsätze der Konkurrenz beziehungsweise älterer Modelle.

ECOVACS DEEBOT T9 oszillierende Wischplatte

Navigation per Laserturm, 3D Hinderniserkennung & Kamera

Wie der Deebot T8 AIVI bietet auch der T9 AIVI eine KI-gestützte Hinderniserkennung per Kamera die natürlich verbessert wurde und nun auf den Namen AIVI 2.0 hört. So werden auch recht kleine Hindernisse erkannt und zuverlässig umfahren.

Sei es Spielzeug, Kabel oder andere Gegenstände die mal ebenso im Weg rumliegen. Wer Kinder im Haushalt hat wird herumliegende Socken und Schuhe sicherlich kennen. Fäkalien (bspw. Hundehaufen) sollen wohl auch wieder erkannt und umfahren werden. 💩

ECOVACS DEEBOT T9 Vorderseite und 3D Hinderniserkennung

Ob das nur für „Türmchen und Haufen“ gilt oder auch für Erbrochenes bei Katzen 😿 würde erst ein Test zeigen. Letzteres ist vermutlich eher unwahrscheinlich, da es sich ja um eher flache Flüssigkeiten mit Futterbestandteilen handelt. 

Weiterhin liegen natürlich der Bumper auf der Vorderseite und unterschiedlichste Sensoren auf der Unterseite vor, um Stürze zu vermeiden oder Teppiche zu erkennen. 

Wirklich spannend ist die Liveübertragung der verbauten Kamera. Hier kann man quasi zuschauen wo der Saugroboter sich befindet und wo er gerade reinigt. Ob man diese Funktion tatsächlich in den eigenen 4 Wänden benötigt bleibt fraglich. Recht nett, aber für uns weiterhin nur ein nettes Gimmick.

Neue Walze

Ganz neu hingegen soll die rotierende, mittig platzierte Walze auf der Unterseite sein. Diese soll nun deutlich weniger mit Fell und Haaren umwickeln und fast verhedderungsfrei sein. Zumindest beschreibt das der Hersteller so. In der Vergangenheit konnten wir aber feststellen, dass Silikon Bürsten deutlich besser zu reinigen sind und auch weniger Haar oder Fell sich verheddert und das daher sehr gut funktionieren dürfte.

ECOVACS DEEBOT T9 Doppel Walze verhedderungsfrei
(Die neue Gummi Doppelwalze die verhedderungsfrei sein soll)

Die seitlichen Aufnahmen der Bürste sind vor Verhedderungen aber nicht befreit. Hier muss man schon regelmäßig schauen, ob die Bürste sich frei drehen kann.

App mit 2D und 3D Darstellung

An der grundsätzlichen, guten Bedingung der Ecovacs App wird sich nicht viel verändert haben. So kann ich nach dem ersten, vollständigen Reinigungsvorgang die Karte abspeichern und bearbeiten, Räume einteilen, No-Go Areas einrichten oder virtuelle Grenzen ziehen. Auch lässt sich einstellen, ob beim Wischvorgang der Teppich berücksichtigt werden soll. Die zeitliche Planung wann, was, wie gereinigt werden soll, ist ebenso verfügbar.

ECOVACS DEEBOT T9 App Steuerung & Bedienung

Interessant ist aber auch die 3D Darstellung der abgefahrenen Räume. So kann man nach der zweiten Reinigung seine Räumlichkeiten in 3D darstellen lassen. Es werden sogar einige Möbelstücke erkannt und dargestellt. Sollte etwas fehlen kann man es manuell hinzufügen.

Was hab ich davon? Mh ja, öhm ok schaut nett aus. Bietet aber vermutlich für die wenigsten einen wirklichen Mehrwert. Es bleibt eher ein nettes Gimmick. 😅

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Wie schon die anderen Vertreter der Ecovacs Saugroboter leistet und bietet der T9 AIVI sehr viel. Dafür wird aber auch eine ziemlich stolze UVP Summe von 799€ verlangt. Wer nun aufgrund des eher klein ausfallenden Staubbehälters mit 300ml sagt „ok, ich kauf die Absaugstation auch noch dazu.“ Ist mal eben weitere 299€ los. Hier würde ich erst auf passende Angebote warten und so Geld sparen.

Sicherlich ist die Navigation, Orientierung, Reinigung, Wischfunktion und die 3D-Hinderniserkennung wirklich gut und der Sauger gehört definitiv zu den Top Modellen am Markt. Hier muss man eben auch ziemlich viel dafür investieren.

Hoffentlich gibt es zukünftig auch ein Bundle, dass den Top Saugroboter und die Absaugstation beinhaltet.

YouTube Review
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentare (1)
  • Markus

    03.12.2021, 21:40

    Es ist einfach ein Top-Modell und macht echt Spaß.
    Auch in Verbindung mit der Absaugstation.

    Anders wie oft geschrieben ist die bisherige Absaugstation des T8 ganz einfach umrüstbar.
    Ich habe dies jetzt selbst getestet.
    Die Absaugstation des T8 gab es jetzt bei Ama**n Black Friday für 189 €.
    Über den Kundenservice von Ecovacs bekam ich den passenden T9 Aivi Staubbehälter kostenfrei zugeschickt.

    Staubbehälter im T9 Aivi ausgetauscht, Abdeckungen unten am Sauger entfernt, Absaugstation aufgebaut und schon fertig. Funktioniert einwandfrei…
    Also ist es NICHT nötig die neue T9 Aivi Absaugstation zu kaufen. 👍👌

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Ecovacs Deebot T9 AIVI Testbericht – ab 639€ – Saugroboter mit Kameraüberwachung (3000 Pa, Kamera, Wischen & Saugen) Zum Angebot