Deals Magazin Wer ist vivo? vivo startet in Deutschland

Wer ist vivo? vivo startet in Deutschland

Seit kurzem hat auch der chinesische Smartphone-Hersteller vivo den Schritt nach Europa gewagt und startet auch bei uns in Deutschland. vivo war in Europa bisher noch nahezu unbekannt, obgleich der Hersteller im ersten Quartal 2020 bereits den fünften Platz der größten Smartphone-Hersteller der Welt belegt hat und im Jahr 2019 über 100 Millionen Geräte weltweit absetzen konnte. Die Wahl für die Deutschland- als auch für die Europa-Zentrale fiel dabei jeweils auf Düsseldorf im bekannten Medienhafen.

Vivo logo

vivo – der Premium Hersteller aus China

vivo beschreibt sich selbst als 25 Jahre altes Startup und hat nach eigenen Angaben bis zum Jahr 2019 bereits über 370 Millionen Menschen weltweit für sich gewinnen können. Der Hersteller kommt damit weltweit laut eigener Aussage auf rund 9 Prozent Marktanteil. vivo betreibt insgesamt neun Forschungszentren weltweit mit 10.000 Mitarbeitern und produziert in fünf eigenen Werken und feierte zuletzt den Spatenstich für den neuen R&D Hauptsitz in Dongguan. In Europa startet man zunächst mit einer überschaubaren Anzahl von lediglich 3 Geräten die jedoch die wichtigsten Bereiche abdecken dürften.

vivo banner

Den Start machen in Deutschland das Flaggschiff X51 5G sowie die beiden Mittelklassemodelle Y20s und Y70. Mit Preisbereichen von 199€ bis hin zu 799€ ist man demnach recht gut aufgestellt und möchte besonders den Fokus auf moderne Designs mit einer hochwertigen Optik und umfangreichen Kamera-Setups legen. Für das Jahr 2021 wird man mit einer umfangreicheren Produktpalette für Deutschland rechnen können. Aktuell wurde in China das neue vivo X60 (sowohl als Pro und Pro+) vorgestellt. Hier setzt man auf eine Zusammenarbeit mit Zeiss und wird abermals einen starken Fokus auf die Kamera als auch die Kamerafunktionen legen. Die langfristige, strategische Zusammenarbeit mit Zeiss wurde am 17. Dezember 2020 offiziell bekanntgegeben. Gleichzeitig gründet man das Forschungs- und Entwicklungsprogramm vivo ZEISS Imaging Lab um weitere innovative Entwicklungen bei der mobilen Bildgebung voranzutreiben.

x51 banner

vivo X51 5G – Das Kamera-Gimbal Smartphone

Das mit einer UVP in Höhe von 799€ für Deutschland avisierte vivo X51 5G bietet als Besonderheit ein Quad-Kamera Setup auf der Rückseite bei dem ein von Sony angepasster 48 MP Sensor eingesetzt wird. Der Clou ist dabei die mechanische Stabilisierung der Kamera durch einen 2-Achsen Gimbal, was bessere Bilder selbst in anspruchsvollen Situationen verspricht. Dank sehr großem 256 GB Speicherplatz dürfte folglich auch etliche Bilder und Videos den Weg ins Smartphone finden. Die weitere Ausstattung fällt mit einem Snapdragon 765G, 5G-Unterstützung, einem 6,56″ AMOLED Curved-Display mit einer schnellen 90 Hz Bildwiederholfrequenz ansprechend aus.

y70 banner

vivo Y70 – Der Kamera-Allrounder

Mit einer UVP von 299€ richtet sich das vivo Y70 an eine deutlich größere Interessentengruppe und setzt ebenfalls auf ein ansprechendes Design und eine hochwertige Optik. Für Kamera-Freunde bietet man ein Dreifach-Kamera Setup das ebenfalls von einem 48 MP Sensor angeführt wird. Dank großzügigem 128 GB Speicherplatz dürfte man auch mit dem Y70 selten Probleme mit zu vielen Fotos und Videos bekommen. Zu den weiteren Highlights gehören ein AMOLED Display mit Unter-Display Fingerabdruckscanner und großem 4100 mAh Akku der mit 33W wieder schnell aufgeladen werden kann.

vivo apex

vivo APEX 2020 – Die Vision der Zukunft

2 Jahre in Folge hat vivo bereits ein Konzept-Smartphone für die Zukunft vorgestellt. Nach dem Apex 2019 folgt im Jahr 2020 ein Entwurf der unter Anderem mit einer In-Display Kamera unter dem Display als auch kabellosen Laden mit 60W für Aufsehen sorgte. Das Design selbst war dabei an das vivo NEX 3 angelehnt und bekam daher auch ein Curved Display im Waterfall Design spendiert. Dabei erreichte man einen Winkel an den Seiten von immerhin 120°. Außerdem verfolgte man weiterhin den Ansatz ein Smartphone ohne jegliche Öffnungen zu präsentieren und verzichtete auf Tasten als auch Anschlüsse am vivo Apex 2020. Als Tastenersatz nutzte man den Touchscreen am Bildschirm reich, da dieser auch drucksensitiv war. Das Apex 2020 war auch das erste vivo Smartphone das bereits mit einem Mikro-Gimbal für den Haupt-Kamerasensor ausgestattet wurde. Serienreife wurde dieser Kameragimbal im aktuellen vivo X51 5G Smartphone.

vivo uefa

Partner bei der UEFA EURO 2021/2024 und der FIFA WM 2022

vivo hat erst kürzlich bekanntgegeben, für die nächsten vier Jahre als offizieller Partner mit der UEFA bei der UEFA EURO 2021 und der UEFA EURO 2024 zusammenzuarbeiten. Bereits im Jahr 2017 schloss man auch einen mehrjährigen Vertrag mit der FIFA bis 2024 und wurde als offizieller Smartphone-Sponsor präsentiert. So wird vivo bei jedem Spiel an den Werbebanden zu sehen sein und auf den Spieltickets abgebildet. Außerdem wird man in Medienmitteilungen sowie auf anderen, wichtigen Werbeplattformen geführt. Bereits 2018 lud man äußerst erfolgreich Fußballfans und Konsumenten, als auch Prominente, Influencer und Medienpartner als „vivo Super Fan Photographers“ gezielt in die Stadien zum Spielfeldrand ein und stattete diese mit vivo Smartphones aus, um exklusive Inhalte für Fans und Interessierte zu erfassen und zu veröffentlichen.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)