Deals China Handys Vivo X51 5G

Vivo X51 5G ab 799€ 6,56″ FHD+, 90Hz, SD765G, mechanisches Gimbal

-

Bisher kann uns das Vivo X51 bereits überzeugen. Eine schicke Optik, ein tolles Kamera Setup und eine gute Performance zeichnen das Erstlingswerk für Deutschland aus.

Dieser Artikel ist leider aktuell nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Deals und Angebote!

Mit dem ersten, offiziellen Auftritt in Europa bzw. Deutschland erscheint auch das Vivo X51 5G bei uns, dass besonders mit einem mechanischem Gimbal für die Hauptkamera für Aufsehen sorgt. Momentan ist das 6,56″ große Smartphone mit einem 90Hz AMOLED Panel und Snapdragon 765G ab 0,00€ auf erhältlich. 

Wer VIVO nicht kennt dem sei gesagt das Vivo schon etliche Jahre an Erfahrungen auf dem Smartphone Markt hat und auch zu den innovativsten Firmen aus China gehört. Sie waren unter Anderem die Ersten die einen InDisplay Fingerabdrucksensor oder auch die erste Pop-Up Kamera (Vivo NEX) in einem Smartphone verbaut und entwickelt haben. Mit dem Markteintritt in Deutschland wollen sie nun natürlich auch direkt punkten und beeindrucken.

Optisch weiß das Smartphone zu gefallen, auch wenn hier wieder die typische Loch Notch auf der Vorderseite zum Einsatz kommt. Der Metallrahmen fällt besonders durch eine flache Kante an Ober- und Unterseite der die runden Kanten unterbricht und für eine interessante Optik sorgt. Die Rückseite besteht wie gewohnt aus Glas, wobei eine Silikonhülle zum Schutz des Smartphones dem Lieferumfang aber beiliegt.

Das Vivo X51 5G setzt auf ein 6,56″ randloses AMOLED-Display im 19:9 Format welches mit einem Curved Display und eine Auflösung von 2376×1080 Pixel besitzt. HDR10+ wird ebenfalls unterstützt wobei das Panel entsprechend leuchtstark ist. Dank 90 Hz Bildwiederholfrequenz ist der Bildaufbau, die Darstellung und Bedienung im Android 10 System entsprechend flüssig. Auch hier hat Vivo Hand angelegt und die eigene FunTouch OS Oberfläche nah an Stock Android angelehnt und verzichtet auf nahezu jegliche Bloatware die man von anderen Herstellern kennt.

Vivo garantiert für 3 Jahre Android Updates und die Fun Touch OS Oberfläche soll für 4 Jahre auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Die Leistung liefert ein Snapdragon 765G Octa-Core Prozessor mit 2,4 GHz der das Smartphone auf eine Antutu-Punktzahl von 325.000 befördert und somit im gehobenen Mittelklassebereich landet. In diesem Preissegment mit einer UVP von 799€ hätte der ein oder andere aber ganz sicher einen Snapdragon 865 erwartet. Hier gilt festzuhalten, dass besonders der Snapdragon 765G alles andere als langsam ist und selbst Google im neuen Pixel 5 auf selbigen setzt.
Mit der gegebene Leistung und den 8 GB RAM sowie 256 GB Speicherplatz ist das System auch mehr als für nur alltägliche Aufgaben und Spiele geeignet. Die Speicheranbindung setzt auf LPDDR4X RAM sowie UFS 2.1.

Vivo setzt im X51 5G den Fokus auf die Quad-Kamera. Hierbei kommt auf der Rückseite ein mit Sony angepasster 48 MP Sony IMX598 Sensor mit einer f/1.6 Blende zusammen mit einem 13MP Sensor für Portraits mit 2x optischen Zoom (f/2.46) zum Einsatz.

Der Clou beim Hauptsensor ist das eigens entwickelte, mechanische 2-Achsen Gimbal. Dieses sorgt in Kombination mit einem optischen und elektronischen Bildstabilisator für eine wirklich erstklassige Stabilisierung sowohl bei Fotos mit dem Hauptsensor und auch bei Videoaufnahmen (bis hin zu [email protected]). Für ein Smartphone eine bisher einmalige Umsetzung.

Des Weiteren gibt es einen 8MP Superweitwinkel Sensor mit einer f/2.2 Blende und eine 8MP Periskop-Kamera mit einem 5x optischen Zoom und einer f/3.4 Blende. Die Frontkamera nutzt einen 32 MP Sensor.
In unseren bisherigen Testbildern kann das Smartphone und die Bildqualität direkt mit hellen, natürlichen Bildern sowie einer ordentlichen Schärfe und wirklich guten Bildern auch bei geringen oder wenigen Licht überzeugen.  Hier muss sich Vivo erstmal nicht vor der teils deutlich teureren Konkurrenz in der Kamera Performance verstecken. Weiteres folgt im Testbericht bzw. Testvideo.

Die zusätzliche Ausstattung fällt gut aus: Dual-Band WLAN AC, Dual-SIM, LTE (inkl. Band 7/20/28), NFC, 5G, USB Typ-C, Bluetooth 5.1, AptX HD und GPS. Auf einen 3,5mm Klinkenanschluss oder induktives Laden müssen wir aber verzichten. Eine Wasserdichtigkeit ist ebenfalls nicht gegeben.
Der Akku nutzt 4315mAh Kapazität und sollte damit für eine gute Laufzeit unter Android 10 mit der für Europa angepassten FunTouch OS 10 Oberfläche sorgen. Mittels 33 Watt Vivo FlashCharge 2.0 wird fällt die Ladezeit des Akkus entsprechend kurz aus. Die Abmessung des Smartphone belaufen sich auf 72.8 x 158.4 x 8.0mm bei einem Gewicht von 181g.

  • Auf Amazon wurde das Telefon bisher nicht bewertet. (Stand 20.10.2020)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Bisher kann uns das Vivo X51 bereits überzeugen. Eine schicke Optik, ein tolles Kamera Setup und eine gute Performance zeichnen das Erstlingswerk für Deutschland aus. Allerdings wirkt der Preis für eine Erstauftritt in Deutschland etwas zu hoch gegriffen, denn die Konkurrenz mit schnellerer Hardware ist nicht weit davon ab. Ein großer Pluspunkt ist jedoch die ausgezeichnete Stabilisierung über den erstmalig in einem Smartphone verbauten, mechanischen 2-Achsen Gimbal. Hier liegt die absolute Stärke des Vivo X51 5G.

Features

  • 6,56″, 2376×1080 Pixel, AMOLED, 90 Hz
  • Snapdragon 765G, Octa-Core, 2,4 GHz
  • 8GB RAM, 256GB Speicherplatz (nicht erweiterbar)
  • 48+13+8+8 MP Quad-Kamera (mechanisches Gimbal), 32MP Frontkamera
  • Dual-Band WLAN (+AC), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 20), 5G, Bluetooth 5.1, USB Typ-C
  • 4315mAh Akku, Android 10.0
  • Metallgehäuse, InDisplay Fingerabdrucksensor

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)