Roborock Dyad ab 356€ – Wischen, Saugen und Föhnen? Unser Test! Nasssauger, 13.000 Pa, Selbstreinigung

- - von
Zum Angebot

Die technischen Daten lesen sich schon verdammt gut. Kantenreinigung mit drei rotierenden Rollen, dazu soll er den Boden nahezu trocken "föhnen". Beim Saugen/Wischen passt er automatisch die Leistung nach Verschmutzungsgrad an und im Anschluss kann man einfach die Selbstreinigung aktivieren.

Im Praxistest, hat er genau das alles geschafft und damit wirklich überzeugt. Wirklich zu empfehlen, kann man nicht anders sagen.

+5
Roborock Dyad Wisch-Akkusauger Produktbild

Der Nass-Wischsauger der sogar föhnen soll und perfekt die Kanten reinigt, ist aktuell direkt aus Deutschland vorbestellbar für 355.99 auf Geekbuying.com. Nutzt dafür den hinterlegten Gutschein.

Technische Daten Akku-Wisch-Sauger • 5000 mAh • 35 min Laufzeit • Selbstreinigung • drei rotierende Rollen • Kantenreinigung
geekbuying.com Geekbuying.com 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus europa
ab 355,99€ Gutschein erforderlich

Der Roborock Dyad ist ab einem Preis von 355,99€ erhältlich auf Geekbuying.com und tritt damit in direkte Konkurrenz zu Tineco, Dreame und Jimmy, die alle ebenfalls mit Nasssaugern vertreten sind.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger Produktbild

Nun auch ein Nasssauger von Roborock

Roborock ist mit ihren Staubsaugrobotern, ja schon ziemlich erfolgreich auf dem deutschen Markt. Da war es eigentlich abzusehen, dass sie ihren ersten Wisch-Akkusauger auf den Markt bringen. Mittlerweile sind die Nass-Wisch-Sauger auch gut im Trend und etliche Hersteller haben bereits Modelle am Markt.

Auch ich bin im Besitz eines Nass-Wisch-Saugers, jedoch noch mit Kabel und ohne Kantenreinigung. Und möchte diesen nicht missen, aber gerne tauschen gegen einen mit Kantenreinigung und Akku. 😝

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger 3 rotierende Rollen

Das Modell soll bis an die Kante reinigen können und einen Trocknungsmodus haben. Dazu stecken in der Bodendüse drei gegeneinander rotierende Reinigungsrollen, die von zwei Motoren angetrieben werden. Hört sich alles sehr interessant an. Wenn das auch so funktioniert, will ich auch einen Neuen. 😁 

Technische Daten des Roborock Dyad

max. Absaugung13.000 Pa
Leistung260W
Frischwassertank850 ml
Schmutzwassertank620 ml
Max. Laufzeit35 min
Akku5.000 mAh
Ladezeitca. 4h

Adaptive Reinigung

Der Nass-Wisch-Sauger soll automatisch durch den verbauten Sensor, seinen Wasserdurchfluss, sowie die Saugleistung bei viel Dreck oder hartnäckigen Verschmutzungen erhöhen. Dank des 5000 mAh Akku, soll er bis 25 min durchhalten. Im automatischen Modus sollen es sogar 35 Minuten sein. Der Akku selbst soll fest verbaut sein, ist also nicht austauschbar.

Kanten reinigen mit Richtungswechsel

Die Anordnung der 3 Reinigungsrollen scheint clever durchdacht zu sein. Die hinteren beiden Rollen sind so verbaut, dass sie sich über die gesamte Breite der Bodendüse erstrecken. So sollen sie bis an die Wände und Kanten rankommen und so keinen Dreck liegen lassen. Durch den 180° drehbaren Kopf soll er in der Handhabung prima sein, da man so einfacher um Ecken oder beispielsweise Tischbeine herum kommt.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger 180 Roborock Dyad Wisch-Akkusauger 3 rotierende rollen

Das Ganze wurde mit der so genannten DyadPower Motorentechnologie ausgestattet. Dadurch werden die vordere und die hinteren beiden Rollen entgegengesetzt angetrieben für eine bessere Reinigung. Laut Roborock spüre man durch die gegenläufigen, hinteren Rollen jedoch keinen Widerstand in der Nutzung.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger nimmt den ganzen Dreck auf

Wischen, Saugen und Föhnen?

Nicht nur das er euer Zuhause wischen können soll, so ist es auch möglich z.B. verschütteten Tee oder Kaffee etc. direkt aufzusaugen. Im Anschluss kann man direkt über die Stelle wischen und diese wie gewohnt reinigen. So erspart ihr euch, es lästig mit einem Tuch aufzunehmen und mit einem Lappen nachzuwischen. So passiert alles in einem Schritt.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger

Um noch eins draufzusetzen hat Roborock noch eine Trockenfunktion verbaut. Diese soll den Boden mit heißer Luft nahezu trocken „föhnen“.

Was mich persönlich interessieren würde, ob er auch Teppiche reinigen kann. Ich denke aber nicht, denn hauptsächlich wird der Dyad nämlich für Hartböden beworben. Mein jetziger kann das nämlich und das find ich klasse.

Selbstreinigung

Per Knopfdruck soll es möglich sein, den Wisch-Sauger in seiner Ladeschale zu reinigen. Nach einer Putz-Tour haben die Rollen das meist auch nötig. So soll man den Reinigungsmodus nutzen können, ohne sich die Hände schmutzig zu machen. Einfach per Knopfdruck aktivieren und die verdreckten Rollen reinigen sich automatisch. Danach ist es trotzdem ratsam die Rollen zu entfernen und vollständig trocknen zu lassen. 

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger Selbstreinigung

Aus persönlicher Erfahrung kann ich dazu sagen, dass es eine tolle Funktion ist. Ich empfehle jedoch jedem mindestens einmal im Monat die Rolle zusätzlich per Hand zu reinigen.

LED-Anzeige und Sprachausgabe

Auch bei Roborock wird ein LED Display verbaut, was über Akkustand, Reinigungsmodus und Verschmutzungsgrad informiert. Die Sprachausgabe ist dafür gedacht, euch zu erinnern, wenn der Akku zur Neige geht oder der Behälter voll ist. Schon praktisch, man schaut ja nicht ständig nach beim Putzen.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger LCD Display mit Sprachausgabe

Erfahrungen / Meinungen

So jetzt ist es raus, Roborock hat seinen ersten Nass-Wisch-Sauger auf den deutschen Markt gebracht. Er macht beim Lesen direkt Lust auf einen Praxistest. Viele Akku-Wischer schaffen es ja noch nicht auch direkt die Kanten zu reinigen, bis auf ein paar wenige. Dementsprechend hören sich gerade die Kantenreinigung und die automatische Sauganpassung vielversprechend an.

Seid gespannt, wir dürfen ihn für euch testen. Wir warten nun auf unser Paket.

Testbericht – Jetzt ist er da, der Roborock Dyad

Ich bin so wahnsinnig gespannt, ob er meine Erwartung erfüllt. Auf geht’s!

Zunächst wurde er uns gut verpackt zugesendet, also erstmal auspacken.

Roborock Dyad beim auspacken

Design und Verarbeitung

Der Aufbau ist ganz einfach. Das Handteil einfach mit dem Hauptteil zusammenstecken. Genauso baut man auch die Ladestation auf, die dazu ein gutes Kabelmanagement mitbringt. Zudem ist man flexible wo man das ganze hinstellt, da man die Ladestation nicht irgendwo dran montieren muss. 

Roborock Dyad Ansicht von Vorne Roborock Dyad Kabelmanagement

Das Design ist einfach Geschmackssache. Aber definitiv auch mal was anderes, mir gefällt die Kombination aus Schwarz, Weiß und etwas Rot sehr gut. Meistens steht dieser aber auch eher in der Abstellkammer? Von daher ist das nicht allzu relevant.

Ich habe den Nass-Wisch-Sauger schonmal komplett zerlegt und mir alles genauer angeschaut. Und ich habe nichts gefunden, an dem ich was auszusetzen hätte. Alles super verarbeitet und scheint sehr robust zu sein. Auch die Qualität der Rollen lassen auf einiges hoffen.

Am besten gefällt mir der Abwassertank. Hier wurde direkt mitgedacht und ein Auffangsieb mit eingebaut, das fehlt bei den meisten einfach. Und ist ziemlich nützlich, gerade wenn man Tiere hat und daher viele Haare. So muss man das nicht immer extra rausfischen. Alles lässt sich einfach auseinanderbauen, was für die spätere Reinigung sehr wichtig ist.

Roborock Dyad Schmutzwassertank im ganzenRoborock Dyad Schmutzwassertank auseinander gebaut

Zudem hat der Hersteller mitgedacht und direkt noch einen Ersatzfilter und eine Reinigungsbürste mitgeliefert. So hat man die Möglichkeit die Filter auszutauschen. Das ist auch nicht gang und gäbe. 

Roborock Dyad Zubehör, Bürste zum reinigen und ein zweiter Filter Roborock Dyad mitgelieferte Bürste zum Reinigen

Was macht man aber, wenn man beim Wischen mal eine Pause machen will? Bleibt er einfach stehen? Ja, hinten am Gerät wurde ein Standfuß mit angebaut, so lässt er sich auch bequem einfach mal abstellen.

Roborock Dyad lässt sich hinstellen

Inbetriebnahme und Reinigung der Böden

Erstmal muss natürlich Wasser in den Tank, was ganz simple funktioniert, wie man sieht. Der Verschluss ist super verarbeitet und wird mit Sicherheit lange halten, zudem absolut auslaufsicher.

Roborock Dyad Frischwassertank Befüllung IMG 20211208 122205 e1638962662655

Ich habe dann erstmal die Küche präpariert und ein paar Flecken verteilt und diese eintrocknen lassen. Weil das sind ja so die Hauptprobleme, eingetrocknete Flecken.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger Flecken in der Küche

Danach kam natürlich der Praxistest! Und ich bin wirklich begeistert, er hat meine hohen Erwartungen erfüllt. Wie man gut erkennen kann, hat er alle Flecken aufgesaugt und das mit einer Leichtigkeit. Er liegt wirklich gut in der Hand, ist ein wenig schwerer als meiner zu Hause, aber das nicht weiter wild. Durch das Gelenk, lässt er sich auch prima führen und man muss sich nicht extra verbiegen, um überall ran zu kommen.

IMG 20220103 105536 e1641205300120 IMG 20220103 105550 e1641205319688

Auch die Kantenreinigung, klappt bis auf ca. 5mm die er nicht ganz schafft, problemlos, das hat bis jetzt noch kein einziges Gerät geschafft. Und selbst besitze ich einen Bissell zu Hause, der schon Hammer ist, aber der Roborock ist noch ein wenig geiler.

Er hinterlässt auch nur einen leichten feuchten Film, der ziemlich schnell trocknet. Also kein Stundenlanges warten bis man den Raum wieder betreten kann.

Entleerung des Abwasser Tanks

Den Abwassertank entnehmt ihr ganz einfach per Knopfdruck. Am Bild seht ihr gut, wie viel er bei uns rausgeholt hat und das war übrigens nur die kleine Küche und der Flur.

IMG 20220103 110208 e1641205349377 IMG 20220103 110216 e1641205365791

Genial, finde ich wirklich den angebrachten Auffangbehälter für Steine, Haare oder sonstiges. So muss man das nicht selbst noch raus sieben, einfach den Behälter abmachen, in den Hausmüll auskippen und fertig. Übrig bleibt dann nur das dreckige Wischwasser.

IMG 20220103 110244 e1641205383723 IMG 20220103 110321 e1641205399585

Die Selbstreinigung des Roborock Dyad

Mittlerweile hat fast jedes Gerät schon die Selbstreinigung, dementsprechend auch der Roborock. Man stellt das Gerät in die Station und drückt das Knöpfchen und schon startet er automatisch die Reinigung. Die auch sehr intensiv ausfällt und im Nachgang keine extra Reinigung der Rollen benötigt.

IMG 20220103 110559 e1641205420530 IMG 20220103 111323 rotated e1641205462790

Für den Fall das man diese aber doch mal Reinigung „muss“ oder „will“, was ich auch wenigstens 1x im Monat empfehlen würde, ist der Ausbau der Rollen total einfach. 

IMG 20220103 111209 e1641205446528

Die Klappe vorne per roten Knopf entfernen, dann kann man die großen Rollen einfach nach Vorne hin entnehmen. Die beiden kleinen Rollen sind an der Seite einfach rauszudrehen. Und genauso leicht lasse sie sich auch wieder einsetzten. 

Fazit

Was soll ich sagen, ich finde ihn toll 😍 Drei Rollen machen einfach noch besser sauber als nur eine. Zudem kommt er fast bis zur Kante, was aktuell kaum einer auf dem Markt schafft. Ich habe einfach keine Nachteile an dem Gerät gefunden, es gibt einfach nix zu meckern, was bei mir echt selten ist. 😊 Auch der Preis ist total gerechtfertigt. Also wer eine super Haushaltshilfe sucht, ist dem Roborock wirklich gut beraten.

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Jenny

Hey, mein Name ist Jenny. Ich bin die weibliche Unterstützung in diesem Männerteam. 😋 Ich habe vorher viele Jahre in der Kommunikation gearbeitet und wollte das jetzt endlich mal in schriftlicher Form umsetzen können. 🤣 Ich teste für euch neue Produkte und leg euch das schriftlich in Artikeln nieder. Früher, als ich noch Zeit hatte 🙄, war ich jahrelange WOW-Zockerin. 🤭

Kommentare (4)
  • YogiWK

    29.11.2021, 11:09

    Hallo,ich bin etwas irritiert. Bei Euch auf der Seite steht eine Lieferzeit von 2-5 Tagen. Auf der geekbuy Seite ist es ein preOrder mit 43 Tagen Lieferzeit. Welche Zahl stimmt denn nun? Hätte das Teil schon noch gern vor Weihnachten. LG Sven

  • Ronny

    29.11.2021, 11:17

    @YogiWK: Hallo,ich bin etwas irritiert. Bei Euch auf der Seite steht eine Lieferzeit von 2-5 Tagen. Auf der geekbuy Seite ist es ein preOrder mit 43 Tagen Lieferzeit. Welche Zahl stimmt denn nun? Hätte das Teil schon noch gern vor Weihnachten. LG Sven

    Normal bestellbar UND Verfügbar liegt die Lieferzeit auch bei 4-5 Tage aus Deutschland. Allerdings scheint der Sauger gerade vergriffen zu sein, entsprechend höher fällt die Lieferzeit aus. Man darf den Ansturm in den letzten Tagen durch die Black Week/Black Friday nicht vergessen.
    Grüße

  • YogiWK

    29.11.2021, 12:06

    Danke für die schnelle Antwort. Macht weiter so. Tollen Job macht ihr. Ich bleib euch treu.

  • Ronny

    29.11.2021, 12:44

    @YogiWK: Danke für die schnelle Antwort. Macht weiter so. Tollen Job macht ihr. Ich bleib euch treu.

    Gerne doch, sowas muss man ja auch erst einmal wissen 🙂
    Danke fürs Lob 🙂

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Roborock Dyad ab 356€ – Wischen, Saugen und Föhnen? Unser Test! (Nasssauger, 13.000 Pa, Selbstreinigung)
Gutschein erforderlich