Xiaomi 14 Ultra ab 1097€ – ein neuer Titan unter den Ultra Smartphones? 6,73″, AMOLED, 120 Hz, SD 8 Gen 3, 4x 50 MP, 5000mAh

- - von
Zum Angebot

Das Xiaomi 14 Ultra beeindruckt mit seiner wertigen Verarbeitung, dem leistungsstarken Snapdragon 8 Gen 3, einem starken Display und einem vielversprechenden Kamera-Setup. Mit der Vorstellung auf dem MWC in Barcelona ist auch direkt der Vorverkauf in Deutschland gestartet. Ob es das ultimative Smartphone-Erlebnis wird, wird sich bald zeigen. Die Kamera Features klingen aber vielversprechend.

+2
Xiaomi 14 Ultra
Technische Daten 6,73" • AMOLED • 3200x1440 Pixel • 120 Hz • Snapdragon 8 Gen 3 • 12 GB RAM256 GB • 5000mAh
tradingshenzhen.com Tradingshenzhen.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
Technische Daten 6,73" • AMOLED • 3200x1440 Pixel • 120 Hz • Snapdragon 8 Gen 3 • 16 GB RAM512 GB • 5000mAh
tradingshenzhen.com Tradingshenzhen.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
Mi.com 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Europa
Technische Daten 6,73" • AMOLED • 3200x1440 Pixel • 120 Hz • Snapdragon 8 Gen 3 • 16 GB RAM1 TB • 5000mAh
tradingshenzhen.com Tradingshenzhen.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland

NerdsHeaven.de ist Teil des Amazon Partnerprogramm und eBay Partner Network. Wir verdienen Provision für qualifizierte Käufe über Links auf unserer Seite, ohne Mehrkosten für euch. Das hat keinerlei Auswirkung auf unsere Bewertungen.

Wenn man durch die Stadt schlendert, in Cafés sitzt oder in der Bahn unterwegs ist, fallen einem überall Menschen mit ihren Smartphones auf. Jeder nutzt sie auf seine Weise, sei es zum Fotografieren, für Social Media, zum Spielen oder einfach nur, um in Verbindung zu bleiben. In diesem Meer aus verschiedensten, aktuell Modellen sticht das neue Xiaomi 14 Ultra hervor, das aufgrund seiner starken Spezifikationen und Features für Aufsehen sorgt. Aber kann es wirklich mit den großen Namen wie dem Apple iPhone 15 Pro (Max) oder dem Samsung S24 Ultra mithalten?

Xiaomi 14 Ultra

Technische Daten des Xiaomi 14 / Pro

 Xiaomi 14 Ultra
Xiaomi 14 Pro
Display6,73“, AMOLED, 3200 x 1440 Pixel, 120 Hz LTPO, 3000 nits, 1920 Hz PWM
ProzessorQualcomm Snapdragon 8 Gen 3, Octa-Core 3,3 GHz, 4 nm
GPUAdreno 750
RAM12/16 GB LPDDR5X
Speicher256 GB, 512 GB, 1 TB, UFS 4.0
Kamera
  • 50 MP Sony LYT-900, 1 Zoll, variable Blende f/1.63 bis f/4.0, OIS
  • 50 MP Sony IMX858, 122° Ultraweitwinkel, ƒ/1.8
  • 50 MP Sony IMX858, 75mm Telekamera,  ƒ/1.8, OIS
  • 50 MP Sony IMX868, 120mm Telekamera, ƒ/2.5, OIS
  • 50 MP Leica Summilux, variable Blende f/1.42 bis f/4.0, OIS
  • 50 MP 115° Ultraweitwinkel, ƒ/2.2
  • 50 MP Portrait Telekamera,  ƒ/2.2
Frontkamera32 MP Omnivision OV32B
Akku5000 mAh mit 90 W kabelgebunden / 80W kabellos4880 mAh mit 120 W kabelgebunden / 50W kabellos
Konnektivität
  • WLAN 7
  • Bluetooth 5.4
  • USB Typ-C
  • GPS/GLONASS/BDS
  • Dual-SIM / eSIM
  • NFC
  • SA/NSA 5G
  • USB 3.2 Gen 2
Features
  • Fingerabdrucksensor unter Display
  • Stereo-Lautsprecher
  • IP68
Maße / Gewicht
  • 161,4 x 75,3 x 9,2 mm
  • 219,8g
  • 161,4 x 75,3 x 8,49 mm
  • 223 g (230 g Titan)
BetriebssystemXiaomi HyperOS, Android 14

Mit der Ankündigung/Veröffentlichung des Xiaomi 14 Ultra und des Xiaomi 14 wurde klar, das es die Xiaomi 14 Pro Version die wir bereits ausführlich getestet haben, nicht nach Deutschland schaffen wird.

Design und Verarbeitung: Ein Blickfang in jeder Hinsicht

Mit Abmessungen von 161,4mm x 75,3mm x 9,2mm und einem Gewicht von 219,8g präsentiert sich das Xiaomi 14 Ultra als ein beeindruckendes Stück Technik. Das Smartphone ist in verschiedenen Farben und Materialien erhältlich, einschließlich einer Rückseite aus veganem Leder und dem „Xiaomi Shield Glass“. Zudem ist es nach IP68 zertifiziert, was es gegen Wasser und Staub resistent macht. Allerdings wird es bei uns nur eine Variante geben, für Deutschland wird ausschließlich die 16 GB RAM und 512 GB Speicher Variante erhältlich sein.

Xiaomi 14 Ultra

Display: Ein visuelles Meisterwerk?

Das 6,73 Zoll große AMOLED Display des Xiaomi 14 Ultra beeindruckt mit einer WQHD+ Auflösung und einer dynamischen Bildwiederholungsrate von 1-120Hz (LTPO), die für eine flüssige Darstellung sorgt. Mit einer Helligkeit von bis zu 3000 nits und dem breiten DCI-P3-Farbraum könnte dieses Display eines der besten auf dem Markt sein. Doch stellt sich die Frage, ob die dynamische Anpassung der Bildwiederholungsrate in der Praxis wirklich so reibungslos funktioniert, wie es auf dem Papier aussieht.

Leistung: Schnell, schneller, Snapdragon 8 Gen 3?

Unter der Haube des Xiaomi 14 Ultra arbeitet ebenfalls der Snapdragon 8 Gen 3, unterstützt von bis zu 16 GB LPDDR5X RAM und bis zu 1 TB UFS 4.0 Speicher. Diese Kombination verspricht herausragende Performance, doch wie schneidet sie im Vergleich zu Konkurrenzprodukten, insbesondere zu Geräten mit MediaTek-Prozessoren, ab? Zwar ist die Verwendung von Xiaomis HyperOS, basierend auf Android 14, ein weiterer Pluspunkt, aber wird die Software das Potenzial der Hardware voll ausschöpfen können?

Xiaomi 14 Ultra

Kamera: Revolution oder Evolution?

Das Herzstück des Xiaomi 14 Ultra ist zweifellos das Kamera-Setup, angeführt von einer 50MP Hauptkamera mit Leica-Optik und variabler Blende. Mit insgesamt vier Rückkameras und der Fähigkeit, in 8K aufzunehmen, setzt Xiaomi hohe Maßstäbe. Doch ist es wirklich die einzige Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell oder den Kamerasystemen der Konkurrenz? Die Verwendung bekannter Sony-Sensoren und Leica-Optiken verspricht eine hohe Qualität und wird vor allem durch unterschiedlichste auch filmreife Modi stark aufgebohrt.

Der „Director Modus“ bietet zudem eine professionelle Benutzeroberfläche mit erweiterten Parameterkontrollen und Log-Format Aufnahmen. Zudem kann man nun nicht nur in HDR, sondern direkt in Dolby Vision Videos aufzeichnen und bearbeiten.

Praktischerweise kann das 14 Ultra mit anderen Xiaomi-Geräten, ebenso mit dem angekündigten Pad 6S Pro 12.4 als externer Monitor genutzt werden. Laut Xiaomi sogar mit 4 Geräten zeitgleich. Wird das Xiaomi 14 Ultra damit zum neuen Maßstab für mobile Fotografie?

Xiaomi 14 Ultra

Wie schon bei den Vorgängern ist das Kamera Setup erneut ziemlich gewaltig und baut stark auf. Besonders stolz ist man auch auf das Design des filigran gearbeiteten Ring um die Kameras selbst.

Konnektivität und Akkulaufzeit: Fortschritt mit Einschränkungen?

Trotz der sehr gut aufgestellten Spezifikationen wie WLAN 7 Unterstützung und einem 5000mAh Akku mit 90W kabelgebundenem und sehr flotten 80W kabellosem Laden, bleibt es etwas rätselhaft, warum die Ladegeschwindigkeit im Vergleich zu anderen Modellen wie dem Xiaomi 14 Pro mit bis zu 120 Watt kabellosen Ladens nach unten reduziert wurde?

Einschätzung und Preis: Ein schwieriges Urteil

Mit einem Startpreis von 1499 € für das Xiaomi 14 Ultra in Deutschland. Doch bei näherer Betrachtung der Konkurrenz und der eigenen Modellpalette von Xiaomi werfen die Preisgestaltung und die Spezifikationen einige Fragen auf. Kann das Xiaomi 14 Ultra seine Versprechen halten und sich als das ultimative Smartphone etablieren, oder ist es doch nur ein weiterer Schritt in der Evolution der Ultra-Smartphones?

Kay

Mein Name ist Kay und ich beschäftige mich bereits seit über 20 Jahren mit Webdesign und -entwicklung. Neben NerdsHeaven interessieren mich vor allem Videotechnik, Games und PC-Hardware.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Xiaomi 14 Ultra ab 1097€ – ein neuer Titan unter den Ultra Smartphones? (6,73″, AMOLED, 120 Hz, SD 8 Gen 3, 4x 50 MP, 5000mAh) Zum Angebot