Zigma Aerio-300 ab 100€ – smarter Luftreiniger Energieklasse A+++, 150 m², App, Desinfektion

- - von
Zum Angebot

Für alle die viel Wert legen auf die Luftqualität in ihren eigenen vier Wänden oder in einem größerem Büro, dem kann ich den Zigma Aerio-300 abschließend bereits empfehlen. Es wird nicht nur Vieles aus der Luft gefiltert, sondern sogar Gerüche neutralisiert. Gerade Allergiker werden das zu schätzen wissen. Mit der Energieeffizienzklasse A+++ ist es auch endlich mal ein Gerät was nicht so viel Strom frisst.

Dank integriertem UV-C Licht findet im Gerät auch noch ein interner Reinigungs- und Desinfektionsprozess statt. Es können jedoch keine ultraviolette Strahlen oder Ozon austreten. Das kann bisher kaum ein Gerät.

+3
Zigma Aerio-300 Luftreiniger Produktbild, nicht größer als eine Sessellehne

Den guten Luftfilter mit App-Support bekommt ihr dank 10% Sofortrabatt für nur noch 74,99€ direkt bei Amazon.de. Scheinbar wurde eine leicht verbesserte Version vorgestellt, die mit rund 129€ zu Buche schlägt.

Technische Daten Luftreiniger • Energieklasse A+++ • 150 m² • App • Desinfektion • LED-Display • Sprachsteuerung • Siri • Alexa • Google • 3 Modis
amazon.de Amazon.de

Ein Luftfreiniger, der eine ganze Menge kann und dazu kein Stromfresser iss. Den Zigma Luftreiniger Aerio-300 bekommt ihr ab einem Preis von 99,99€ auf Amazon.de.

Was filtert er den alles?

Die typischen Luftreiniger kennt man ja mittlerweile. Der Zigma kann jedoch jede Menge aus der Luft filtern und insgesamt sogar einiges mehr als die üblichen Modelle.

Mit dem 5-in-1 HEPA-Kombinationsfiltersystem, kann er bis zu 99,97 % Feinstaub, Tierhaare, Pollen, Milben und Luftverschmutzung rausfiltern. Er schafft es auch ultrafeine Partikel unter 0,3 Mikrometern zu schlucken. Dadurch soll er ideal für Allergiker geeignet sein. Endlich kein Husten, keine laufende Nase oder juckenden Augen mehr.

Zigma Aerio-300 Luftreiniger

Laut dem Hersteller werden dank des Aktivkohlefilters auch Gerüche entfernt. Dazu gehören unter Anderem Haustiergerüche, Küchenrauch, Katzenstreugeruch und, wer unbedingt in seiner Bude raucht, auch Rauchgerüche. Beziehungsweise wird durch das Formaldehyd das Ganze neutralisiert.

Ihr habt die Wahl zwischen einem H13 und H14 Aktivfilter. Standardmäßig wird ein H13 Filter mitgeliefert. Dieser 3-in-1 Filter absorbiert Tierhaare und Fasern durch einen Vorfilter sowie 99,97% von Staub- und Schmutzpartikeln dank des HEPA-Filters. Der integrierte Aktivkohlefilter entfernt anschließend noch Gerüche wie Rauch oder Tiergerüche.

Der optionale H14 Filter als 4-in-1 Filter integriert eine weitere Schicht die zusätzlich noch Viren und Bakterien filtern kann.

Zigma Aerio-300 Luftreiniger Ansicht des Filters mit Aktivkohleteilchen

(schön zu sehen, die vielen kleinen Waben mit ihren Aktivkohlefilterpartikeln drin)

Wieviel m² schafft er?

Geeignet soll der Luftreiniger sogar für große Räume sein. Er soll es schaffen auf höchster Stufe in einer Stunde bis zu 150 m² effektiv zu reinigen und ist dazu im Schlafmodus sehr leise mit weniger als 25 dB. Also eine angenehme Nacht in einem Raum mit frisch gefilterter Luft. Besonders für Allergiker dürfte das Nachts angenehm sein.

Im Innenraum des Zigma Luftreinigers wurde UVC-Licht integriert, was zusammen mit negativen Ionen wirksam Mikroorganismen abtöten und eine Sekundärverschmutzung der Luft verhindern soll. Somit sorgt der große Filter (H13 oder optional H14) für die Reinigung der Luft von Partikeln und Gerüchen und im Inneren findet im Anschluss eine Desinfektion der Luft statt.

Wie kann ich den Zigma Luftreiniger steuern?

Man kann ganz Old School die Tasten samt beleuchteter Segmente am Gerät selbst nutzen. Auch für eine Kindersicherung ist gesorgt, sodass Junior nicht einfach daran herumspielen kann. Diese könnt ihr in der Zigma App auch aktivieren. Außerdem ist es möglich über die Sprachsteuerung via Siri, Alexa oder Google Assistant den Luftreiniger zu bedienen.

Zigma Aerio-300 Luftreiniger Ansicht von oben mit beleuchtetem LED Display

Wenn man die App nutzt, könnt ihr das Gerät mit der Familie teilen, sodass auch sie über ihr eigenes Handy Einstellungen vornehmen kann.

Zigma Aerio-300 Luftreiniger, Zigma App Steuerung

Welche Funktionen und Einstellungen kann ich über die App nutzen?

Von unterwegs kann man dank der App sogar den Luftreiniger steuern. Man kann ihn natürlich zunächst ganz normal Ein- und Ausschalten, wenn man zum Beispiel weiß: „Hey, ich bin in 30 Minuten zu Hause und möchte vorher nochmal sehen wie die Luftqualität zu Hause ist und bei Bedarf nochmal reinigen.“

Zigma Aerio-300 Luftreiniger, Zigma App Steuerung

Man kann zwischen 3 Modis wechseln. Im Nachtmodus wird der Luftreiniger extrem leise. Sogar ich habe ihn kaum war genommen obwohl er direkt neben mir im Büro stand.

Im manuellen Modus, der eigentlich schon alles sagt, könnt ihr alles manuell steuern, ob es jetzt die Reinigungsstufe ist oder auch die UV Reinigung des Filters. Oder das Aktivieren der Kindersicherung. Ist diese aktiviert und man versucht auf den Tasten herumzudrücken, blinken die Tasten nur, aber es passiert nichts. Perfekt für die kleinen Entdecker, die immer alles anfassen müssen. 😂

Am besten ist der automatische Modus, denn durch den verbauten, intelligenten Sensor, misst der Luftreiniger die Umgebungsluftqualität und stellt automatisch auf die beste, geeignete Reinigungsgeschwindigkeit ein. Das Ganze habe ich einmal getestet indem ich eine Kerze direkt vorm Gerät ausgepustet habe und direkt angesprungen ist. Funktioniert also prima. 

Zigma wirbt hier mit einer ausgeklügelten KI-Entwicklung um die Reinigung im Automatikmodus so optimal wie möglich zu gestalten.

2021 09 20 10 54 58 Aerio 300   Zigma.Home

In der App seht ihr auch den Verbrauchsstatus des 5-in-1 Filters, sodass ihr rechtzeitig einen Neuen kaufen könnt, falls dies notwendig wird. Und irgendwann wird auch der mal durch sein. In der Regel hält so ein Filter zwischen 6-12 Monaten.

Zigma Aerio-300 Luftreiniger, Zigma App Steuerung

(auch nochmal gut in der App erklärt, welcher Bereich, was bedeutet)

Es gibt die Möglichkeit verschiedene Raumeinstellung abzuspeichern, für den Fall das ihr den Zigma Luftreiniger in verschiedenen Räumen aufstellen wollt.

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Ich habe mir den Luftreiniger ein wenig aus der Nähe angeschaut und die App getestet. Alles ist sehr leicht verständlich und einstellbar. Nichts wo man sich erst einmal stundenlang belesen muss. Die App ist logisch und übersichtlich aufgebaut. Qualitativ macht der Zigma Luftreiniger einen guten Eindruck und die übersichtliche Anzeige und die wenigen Tasten sind schick und einfach angeordnet.

Zigma Aerio-300 Luftreiniger Vorderansicht, Filter entfernt

Die App ist von überall steuerbar, was sehr nice ist, wenn man unterwegs die Luftqualität zu Hause sehen bzw. messen und gegebenfalls den Reiniger anschalten möchte, um direkt in ein frisches, angenehmes Zuhause zu kommen.

Auch ist der Zigma selbst auf der höchsten Stufe nicht allzu laut. Man kann es eher mit einem sehr angenehmen, leichten Rauschen vergleichen. Was perfekt ist, wenn ihr ihn Nachts mit ins Schlafzimmer nehmen wollt. 😋 Der Filter ist kinderleicht zu tauschen. Klappe auf, an der Lasche den Filter rausnehmen und einen neuen Filter einsetzten. Danach könnt ihr in der App angeben, das ihr Diesen gewechselt habt und schon erkennt er das.

Zigma Aerio-300 Luftreiniger Vorderansicht, Lasche zum rausziehen des Filters

Ich finde, er macht eine sehr gute Figur. Ein angenehmer Zeitgenosse der euch die Luftqualität verbessert, vor allem wenn ihr Allergiker seid. Und Allergiker unter uns wissen, wie schön es ist, wenn man vernünftig durchatmen kann. Einfach ein besseres Raumklima.

Ich persönlich würde glaube ich aber immer den Automatikmodus nutzen, der wirklich ideal funktioniert und schnell auf Gegebenheiten anspringt. Hier zeigt sich die gute Umsetzung durch den Hersteller, in die wohl einiges an Entwicklungszeit eingeflossen sein soll.

So am Ende gibt es noch Maße für alle die es interessiert. Mit 35 x 22 x 49,5 cm ist er kein Riese, aber auch nicht zu winzig. Für seine Größe kann er schon eine Menge. Mit 5,8 kg ist er nicht zu schwer, um ihn auch mal umstellen zu können, aber auch nicht zu leicht, dass er direkt beim Anstupsen umkippt.

Weitere Informationen findet ihr auch auf der Facebook Seite als auch der Instagram Seite des Herstellers.

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Jenny

Hey, mein Name ist Jenny. Ich bin die weibliche Unterstützung in diesem Männerteam. Ich habe vorher viele Jahre in der Kommunikation gearbeitet und wollte das jetzt endlich mal in schriftlicher Form umsetzen können. Ich teste für euch neue Produkte und leg euch das schriftlich in Artikeln nieder. Früher, als ich noch Zeit hatte, war ich jahrelange WOW-Zockerin. 🤭

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Zigma Aerio-300 ab 100€ – smarter Luftreiniger (Energieklasse A+++, 150 m², App, Desinfektion) Zum Angebot