congstar_0301w500_11
+9

Congstar Tarifvergleich

Bei all den ganzen Flatrate-Anbietern lässt sich ziemlich schnell der Überblick verlieren. Viele Anbieter werben mit Doppel-, Dreifach- und Allnet-Flats und mitunter weiß man noch nicht einmal so genau wie, wo und was das Ganze eigentlich alles soll oder wo der Haken an der Sache sein könnte. Wir wollen zukünftig ein wenig Licht ins Dunkel bringen und starten daher mit dem Anbieter Congstar und stellen euch einige der Tarife vor und wie man die Kosten für selbige einfach und unkompliziert vergleichen kann. :-) 

congstar_0301w500_11

Was ist Congstar?

Congstar gibt es bereits seit dem 17. Juli 2007 und wurde als eine Tochtergesellschaft der Telekom gestartet. Man sieht also, dass hier ein großes Brand dahinter steht und braucht logischerweise keinerlei Angst haben. ;-) Congstar wird dabei gerne als “No-Frills” Ableger bezeichnet, was in der Marktwirtschaft einen Anbieter ohne großen Schnick-Schnack bezeichnet. Umgangssprachlich werden solche Anbieter auch gerne als “Billig-Anbieter” abgestempelt. Daher werdet ihr auch zu 99% günstigere Preise bei Congstar als beim Mutterkonzern finden.

Congstar Homepage - Stand 03.09.2015

Congstar Homepage – Stand 03.09.2015

Da Congstar also eine 100-prozentige Telekomtocher ist, klärt sich gleichzeitig auch die Frage welches Netz man beim Anbieter bekommt: Ihr telefoniert und surft bei Congstar logischerweise im D1-Netz der deutschen Telekom.

Für Fragen stellt der Anbieter sogar ein gut moderiertes Online-Forum bereit, dass ihr unter der Adresse https://www.congstar-forum.de erreichen könnt.

Netzabdeckung, Geschwindigkeit und Co.

Da ihr bei Congstar im D1-Netz telefoniert und surft, ist die Netzabdeckung sowie -qualität logischerweise auch hier gut bis sehr gut. Wer sich ein genaueres Bild machen möchte, kann sich einen Artikel zur Bewertung des Anbieters bei Connect durchlesen: http://www.connect.de/ratgeber/congstar-netz-tarif-service-telekom-angebot-test-vergleich-1932893.html

Welche Tarife gibt es?

Congstar bietet euch eine überschaubare Anzahl an Prepaid- sowie Surf- & Sprachtarifen an. Neben besagten Allnet Flat Tarifen gibt es seit neuesten auch sogenannte “Smart Tarife” bzw. “Prepaid wie ich will” bei denen sich der Kunde flexibel zwischen den enthaltenen Freikontingenten im Bereich Frei-Minuten, Frei-SMS und Datenvolumen entscheiden kann. Interessanterweise funktioniert das sowohl im Prepaid- als auch im Vertragsbereich bei Congstar.

Wer jetzt jedoch selbst einmal reinschnuppern möchte, um sich beispielsweise die Preislage beim Prepaid-Baukasten anzusehen, dem sei der Direktlink unter https://www.congstar.de/prepaid/prepaid-karte/ empfohlen. Hier könnt ihr 3 simple Schieberegler nutzen, um euch selbst euer gewünschtes Kontingent an Frei-Minuten, Frei-SMS und Datenvolumen zusammenzustellen. Da alles optional ist, könnt ihr den Monatspreis auch auf 0€ belassen und telefoniert und simst dann bereits ab günstigen 9 Cent pro Minute und 9 Cent pro SMS in alle Netze. Solltet ihr kein Inklusivvolumen ausgewählt haben, könnt ihr euch täglich 25MB als Tagesflat für jeweils 0,99€ dazu buchen oder generell die kostenlose Messaging Option nutzen, die euch 1GB mit max. 32 KBit/s fürs Messaging über WhatsApp und Co. zur Verfügung stellt (nur Text, keine Bilder, Videos etc.).

Solltet ihr keines der vergünstigten Smartphone-Angebote von Congstar nutzen wollen, lohnt sich natürlich auch ein Blick in unsere Smartphone-Kategorie;-) 

Wer sich lieber einen Überblick über die günstigen Allnet-Flats im Vertragsbereich machen möchte, dem empfehlen wir einen Besuch einer der zahlreichen Preis- & Tarifvergleichsseiten wie beispielsweise TopTarif (siehe http://www.toptarif.de/vertragsanbieter/congstar/), wo ihr in diesem Fall verschiedene Allnet-Flats miteinander vergleichen könnt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *