ACGAM T02P ab 284€ Laufband, 1-12 km/h, 110 kg Traglast

- - von
Zum Angebot

Das Laufband bietet eine gute, maximale Geschwindigkeit für Anfänger oder fortgeschrittene Läufer und kann dank der Bauweise schnell wieder verstaut werden.

+2

Das Laufband bekommt ihr weiterhin direkt aus Deutschland dank Gutschein für einen Preis von 230,66€ auf Geekbuying.com

Technische Daten 2 Betriebsoptionen • 1-12 km/h • max. Traglast von 110 kg • App Steuerung • Fernbedienung
geekbuying.com Geekbuying.com 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus deutschland

Da die Fitnessstudios ja immer noch geschlossen haben oder man nicht unbedingt auf das Wetter angewiesen sein will, können Fitnessgeräte der ideale Ersatz sein um doch mal wieder etwas Schwung in die heimischen vier Wände zu bringen. Warum dann nicht auch einfach auf eine mobiles Laufband für den Heimgebrauch zurückgreifen?

Für einen Preis ab 283,51€ auf Geekbuying.com bekommt ihr von der Firma ACGAM mit dem TO2P ein Laufband mit allen wichtigen, technischen Features und einer Geschwindigkeit von  bis zu 12 km/h. 

ACGAM T02P verschiedene Laufmodi

Flexible Nutzung in 2 Varianten

Das Design des Laufbands ist anwendungsbezogen keine größere Überraschung. Aufbauen lässt sich das Laufband in 2 verschiedenen Varianten. In der ersten Version wird nur das Laufband selbst auf den Boden gestellt, der Griff bleibt eingeklappt und man kann mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 6 km/h trainieren. In der zweiten Version ist der Griff hochgeklappt und man kann Geschwindigkeiten von bis zu 12 km/h erreichen.

ACGAM T02P Multifunktions LED Display

App & Smartphonehalterung

Wegen der höheren Geschwindigkeit ist am Griff noch ein Sicherheitsschalter angebracht. Dieser wird magnetisch am Griff und mit einer Klemme beispielsweise am T-Shirt befestigt. Wird der Magnetschalter, aus welchen Gründen auch immer, entfernt, stoppt das Laufband sofort um Unfällen vorzubeugen.

Zusätzlich ist an dem Griff noch eine Handyhalterung angebracht damit, man beim Trainieren entweder alle wichtigen Details auf einen Blick hat oder aber einfach seine Lieblingsserie schauen kann. Natürlich gibt es für das Laufband dem entsprechend auch eine App. Die Verbindung erfolgt dabei via Bluetooth.

ACGAM T02P Smartphone Halterung und Notaus

Stabil und Rutschfest

Das eigentliche Laufband besteht aus 5 Schichten. Diese sollen zum einen die Schritte dämpfen, was schonender für die Gelenke und Knie sein soll und es soll auch der Geräuschpegel reduziert werden. Die oberste Schicht des Laufbandes besteht aus einem extra rutschfesten Material.

Auf dem Hauptkörper befindet sich zusätzlich noch ein kleines LED Display, dass einem die wichtigsten Informationen wie Geschwindigkeit, Zeit, Distanz und Kalorienverbrauch anzeigt. Bedient wird das Laufband mit einer Fernbedienung. Die maximale Traglast des Laufbands beträgt 110 kg.

Dank des verbauten Motors erreicht das Laufband im betrieb unter 60 dB. Zusammengefaltet hat das Laufband eine Größe von 153,5 x 73,5 x 14 cm und kann damit bequem unter dem Sofa oder unter dem Bett verstaut werden. Im aufgeklappten Zustand kommt das Laufband auf Maße von 147,5 x 73,5 x 103,5 cm. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Laufband das benötigte Werkzeug zum Aufbau, 30 ml Silikonöl und 2 Knöpfe.

ACGAM T02P Leicht verstaubar

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Das ACGAM – mobile Laufband liest sich sehr vielversprechend. Mann sollte jedoch nicht davon ausgehen, dass das Laufband die selben Funktionen wie ein großes feststehendes Laufband mit sich bringt. Das erkennt man bereits an der begrenzten Geschwindigkeit und der geringeren Maximalbelastung.

Wer das Laufband nur nutzen möchte um bei geschlossenen Fitnessstudios fit zu bleiben, oder die allgemeine Fitness etwas zu verbessern, bekommt hier ein gutes Paket das für Anfänger als auch fortgeschrittene Läufer geeignet sein dürfte. Der Hersteller gibt sogar an, dass man auf dem Laufband Skateboard surfen kann. Das wollen wir aber niemandem empfehlen aufgrund der schon recht großen Verletzungsgefahr.

Features

  • Mobiles Laufband
  • 2 Betriebsoptionen
  • 1-12 km/h
  • max. Traglast von 110 kg
  • App Steuerung, Fernbedienung
  • LED Display
Kommentare (3)
  • doc decker

    15.08.2021, 21:17

    habe das Teil mal hier über den Link bestellt. Kann ja später mal berichten ob es etwas taugt

  • Ronny

    16.08.2021, 09:24

    Super, bin gespannt was du davon hältst 🙂

  • docdecker

    30.08.2021, 20:19

    So … wir konnten das Gerät sogar noch für 10 Euro weniger mit Gutschein bestellen.
    Bestellt wurde im Deutschland Lager, gekommen ist es am Ende aus dem polnischen Lager mit UPS. Die Lieferzeit Betrug eine Woche (bestellt wurde an einen Freitag)
    Man bekommt das Laufband fast komplett aufgebaut geliefert. Lediglich den Bügel muss man noch anschrauben mit den beiliegenden Sternschrauben und zwei Standfüsse rein, alles ohne Werkzeug natürlich, dauert noch nicht mal eine Minute.
    Als Zubehör kommt die Anleitung ein Maulschlüssel und Schraubenzieher für eine evtl Wartung, einen Sechkantschlüssel zum einstellen des Bandes und ein wenig Öl sowie die Fernbedienung und Batterien mit.

    Beim ersten Betrieb soll man zwei Dinge testen:
    Ist das Band gut geölt und läuft es mittig.
    Das mit Öl ist so eine Sache: Man soll das Band etwas hochheben und fühlen ob die Platte , auf dem das Band läuft, ölig ist. Ist sie es nicht muss man den seitlichen Öl Stöpsel öffnen und Öl in des darunterliegende Röhrchen drücken (so habe ich jedenfalls die Anleitung verstanden. Alles drücken (und das Band wie beschrieben laufen gelassen) half nichts, es kam nichts an . Später stellte sich heraus , dass doch einiges Öl unterm Gerät war (auf den Fussboden) ,statt da wo es hin soll. Habe es dann doch gleich direkt auf die Platte unter dem Band getröpfelt, geht auch und besser.
    Dann soll man das Band schneller laufen lassen und an den Stellschrauben, am Ende links und rechts, das Band so einstellen, dass es mittig läuft . Hier sollte man sich an den Text in der Anleitung halten und nicht unbedingt an die Grafik und das Gerät schnell laufen lassen.
    Zur Benutzung (wir hatten noch nie ein Laufband muss man dazu sagen)
    Stromversorgung aktiviert man mit den Hauptschalter…Starten, stoppen, schneller und langsamer regelt man ausschließlich über die beiliegende Fernbedienung (inkl Batterie und Ersatzbatterie).
    Am vorderen Ende hat das Laufband einen LED Anzeige dort kann man die Geschwindigkeit, die Zeit, die Strecke und wohl den Kalorienverbrauch ablesen . Letzteres ist natürlich unsinnig, da man keine Körperdaten eingeben kann. Aber mit meiner GT2 und Handy könnte ich feststellen das Geschwindigkeit und Strecke so pi mal Daumen hinkommt. Davon abgesehen hat man keinerlei Speicher- oder Programmiermöglichkeiten und die Fernbedienung bietet auch nur start, stopp stufenlos schneller und langsamer an.
    Das Gerät hat einen "Notausmagnetschalter" der auf der bestimmten Fläche stecken muss und das andere Ende am T-Shirt oder Hose geklemmt wird. Sollte man stürzen wird der Kontakt unterbrochen und das Gerät stoppt auf der Stelle.
    Man Anfang hat sich das Band sehr schnell verschoben. Entweder nach links oder rechts… hat lange gedauert bis man es so hatte das es mittig läuft und auch jetzt muss man öfter nachjustieren, was nervig ist. Zu mal man keinerlei Anzeige hat wie weit man jetzt links und rechts gedreht, in form einer Nullstellenlinie oder der Gleichen, das wäre sehr wünschenswert. Ob man nun besonders gut oder schlecht drauf läuft, kann ich wegen mangelnder Erfahrung mit Laufbändern nicht beurteilen. DAs Gerät mach Geräusche ist aber nicht laut. Der Bügel hat die Möglichkeit ein Handy abzulegen – mehr Luxus gibt's nicht.
    Man kann drauf gehen oder laufen, nicht mehr und nicht weniger.
    Wenn sie das Band weiterhin öfters verschiebt, ist das ein klarer Minus punkt.
    Aber wenn man so preise von anderen Geräten sieht kann man wohl nicht viel mehr erwarten. – Mal sehen wie länge es hält.
    Nachttrag: Auf denKarton stand 37 Kilo , der Bügel ist schnell eingeklappt und dank den Rollen vorne kann man es leicht wegschieben, dennoch standfest. Das es aber wie im Produktbild so einfach seitlich irgendwo runterzuschieben ist, mag zu bezweifeln. In Längsrichtung aber kein Problem.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

ACGAM T02P ab 284€ (Laufband, 1-12 km/h, 110 kg Traglast) Zum Angebot