Dangbei Atom Testbericht – ab 849€ – Handlicher Laser Beamer unter 1000€ Laser Phosphor, 1200 ISO Lumen, HDR, Google TV, Auto Ausrichtung, Trapezkorrektur & Fokus

- - von
Zum Angebot

Dangbei schiebt einen neuen Laser betriebenen, handlichen Projektor mit Full-HD Darstellung und Android TV für unter 1000€ in den Handel. Kann der Projektor überzeugen?

+3
Dangbei Atom Projektor + Fernbedienung

Top! Holt euch den Mini Laser Projektor für 849,15 € auf Amazon.de.

Technische Daten Laser Phosphor Lichtquelle • 1200 ISO Lumen • HDR/HLG • Google TV • Auto Ausrichtung • Auto Trapezkorrektur & Fokus
amazon.de Amazon.de

NerdsHeaven.de ist Teil des Amazon Partnerprogramm und eBay Partner Network. Wir verdienen Provision für qualifizierte Käufe über Links auf unserer Seite, ohne Mehrkosten für euch. Das hat keinerlei Auswirkung auf unsere Bewertungen.

Aktuell bekommt ihr den handlichen Laser Projektor bereits ab 849,15€ auf Amazon.de bestellbar.

Technische Daten des Dangbei Atom

 Dangbei Atom
Technik/Lichtquelle DLP, ALPD 3.0 Laser Phosphor Technik
Display Chip0,33″ DMD, nativ 1368 x 768 Pixel, Pixel Shift auf Full-HD 
Unterstützte FormateHDR, HLG
Helligkeit1200 ISO Lumen
Projektionsradius1.2:1
Projektionsabstand1.62 – 5.06 m
Bildgröße40-180″, empfohlen 60″ – ~100″
Features
  • dToF+Kamera
  • Autofokus
  • Auto Trapezkorrektur
  • Auto Ausrichtung
  • Hindernisvermeidung
  • Zoom 100% -50%
Lautsprecher2x 5 Watt, Dolby Unterstützung
Anschlüsse1x USB2.0, 1x HDMI (ARC), DC-IN, 1x 3.5mm Audio
KonnektivitätBluetooth 5.1, Dual-Band WLAN 5
Abmessungen/Gewicht19,5 x 19,5 cm x 4,75 cm / 1,28 kg
Lautstärke<24dB
BetriebssystemGoogle Android TV
Stromversorgung/VerbrauchKabel, max 80 Watt Verbrauch
Preis UVP999 €

Laserphosphor Projektor?

Der Dangbei Atom ist ein Laserprojektor der mit einer Full-HD Darstellung arbeitet und sich durch seine kompakte Bauweise und die Verwendung einer ALPD 3.0 Laser Laserphosphoreinheit auszeichnet. Diese Technologie ermöglicht eine höhere Helligkeit, bessere Farbwiedergabe und stärkere Kontraste im Vergleich zu herkömmlichen Projektoren. Und vor allem eine sehr lange Lebensdauer.

Dangbei Atom Laser Phosportechnik
(So muss man sich das in etwa im Inneren vorstellen)

Im Allgemeine kann hier die Darstellung gut punkten. Die Farbraumabdeckung ist zwar nicht angegeben worden, soll aber bei ~91% den BT.709 liegen, was recht gut für diese Preisklasse ist. Für Full-HD Inhalte spielt der DCI-P3 Farbraum nur eine untergeordnete Rolle.

Leistungsstark, handlich & sparsam

Tatsächlich fällt der Projektor eher klein und handlich aus, misst gerade mal 19,5 x 19,5 cm x 4,75 cm bei einem Gewicht von leichten 1,28 Kilogramm. Beachtet man die kompakte Bauweise ist es schon recht erstaunlich, was der kleine Projektor alles so zu leisten mag. Hier ist es sicherlich verständlich, dass es keinen integrierten Akku gibt und man eine feste Stromversorgung nutzen muss. Der Verbrauch hält sich mit maximal 80Watt aber stark zurück. Die Leistungsaufnahme ist natürlich schwankend je nachdem wie viel Helligkeit tatsächlich gerade dargestellt werden muss.

Dangbei Atom handlich klein
(Sehr angenehme Abmessung und nur etwas über 4 cm dick)

Full-HD Darstellung, aber…

Der Projektor verwendet einen DMD-Chip der Größe 0,33 Zoll und basiert auf der ALPD 3.0 Laser Phosphor Technik von Texas Instruments. Obwohl er nativ nur 1368 x 768 Pixel darstellen kann, ermöglicht die Pixel-Shift-Technologie eine hochgerechnete Full-HD-Darstellung.

Dangbei Atom Bildqualität
(Die Bilder entsprechen wie üblich nicht dem gesehenen mit dem Bloßen Augen)

Das fällt aber in keinster Weise in der Nutzung auf. Eine ähnliche Technik verwenden ja häufig 4K Projektoren, die üblicherweise auf eine Grundauflösung von 1920 x 1080 Pixel setzen und per Pixel Shift das Bild auf 4k hochskalieren. Diese XPR Technik oder je nach Hersteller auch anders bezeichnet, wird aber in den meisten Fällen selten beworben, egal, ob man mit 4k oder auch teils nativer 4K Darstellung bewirbt.

Der Atom erreicht eine Helligkeit von 1200 ISO-Lumen, was in etwa 1000 ANSI-Lumen gemessen entspricht. Diese Helligkeit ermöglicht es, auch in nicht vollständig abgedunkelten Räumen ein brauchbares Bild zu projizieren. Natürlich mit Abstrichen im Kontrastbereich und Schwarzwerten. 

Der Projektor unterstützt auch die Wiedergabe von 3D-Filmen.

Gute Bildqualität

Das Bild kann mit dem Hochfahren des Systems und dem automatischen Fokus und automatischer Trapezkorrektur direkt gefallen. Die Helligkeit ist hoch genug, dass man mit Einschränkungen auch am Tag den Projektor nutzen könnte. Für das bestmögliche Bild macht ein abgedunkelter oder völlig dunkler Raum aber wie üblich am meisten Sinn.

Dangbei Atom Bilqualität Aquaman Dangbei Atom Bildqualität
(Tolle Farben, mit angenehmer Leuchtkraft und gute Schwarzwerte)

Der Projektor verfügt über einen Time-of-Flight-Sensor für automatische Bildkorrekturen wie Autoausrichtung, Autofokus und Trapezkorrektur. Ebenso kann man eine Hindernisvermeidung aktivieren. Alle genannten Features klappen vorwiegend auch sehr gut, gelegentlich muss man eventuell manuell nachhelfen. Bewegt man den Projektor, wird das Bild automatisch scharf gestellt, bei Schräglage automatisch gerade ausgerichtet.

Dangbei Atom AutoFokus
(Autofokus und automatische Bildanpassung/Trapezkorrektur und Hindernisvermeidung)

Die Projektionsgröße kann zwischen 40 und 180 Zoll variieren, wobei der optimale Bereich bei etwa 100 Zoll liegt. Hier fühlt sich der Projektor am wohlsten und kann seine Leuchtkraft gut ausspielen.

Wie schon erwähnt kann der Winzling mit einem guten Bild aufwarten und stellt angenehme, recht leuchtstarke Farben dar. An die Brillianz und Intensität wesentlich teurerer Modelle kommt er natürlich nicht heran. Das Kontrastverhältnis wird zwar nicht angegeben, liegt aber im Schnitt von ~600:1.

Entsprechend hat man eine gute Erkennbarkeit von dunklen und hellen Darstellungen, kann aber natürlich, wie kaum ein mit Licht arbeitender Projektor, mit knackscharfen Schwarzwerten rechnen. Oft ist es eben nur eher gräulich gehalten, wenn es um sehr dunkle Szenen geht.

Dangbei Atom Kontrastverhältnis
(Helle und dunkle Szenen sind kein Problem, das Kontrastverhältnis ist stimmig)

Die Bildschärfe ist durchgehend sehr gut und kann vom Rand bis zur Mitte überzeugen. Ein manuelles Fokussieren ist natürlich auch möglich. Wer das Bild anpassen möchte, kann das ohne größere Probleme tun, hier liegt sogar ein Schnellzugriff seitlich an der Fernbedienung vor.

Bildanpassung

Die Positionierung, Ausrichtung, etc. lässt sich bequem in den Menüs einstellen. Ebenso Farbgebung, Sättigung, Helligkeit und Kontraste und einige vorgefertigte Profile wie Standard, Film, Spiel etc. Tiefgreifendere Einstellungen lasse sich aber beispielsweise für eine umfangreiche Kalibrierung nur mit den drei Grundfarben vornehmen: rot, grün und blau. Mehr ist leider nicht drin.

Dangbei Atom Bildanpassung Dangbei Atom Bildanpassung Dangbei Atom Bildanpassung

Google Android TV

Wie bei vielen Endgeräten setzt man hier auf das schon bekannte Google Android TV, was den Zugriff auf eine Vielzahl von Apps aus dem PlayStore ermöglicht. So ist Netflix, Amazon Prime, WOW oder Disney+ kein Problem und wird in Full-HD mit, je nach Film, ebenso HDR dargestellt.

Dangbei Atom Google TV
(Googles Android TV; kennt man)

Das System arbeitet gut und ist mit einem Google Account auch flott eingerichtet. Hier und da gibt es aber schon kleinere Denkpausen, grundsätzlich stört das im Betrieb aber nicht. Natürlich muss man keinen Google Account besitzen oder nutzen, spätestens beim Google Play Store wird es aber notwendig.

Die Bedienung erfolgt über eine nicht beleuchtete Fernbedienung die, die wichtigsten Funktionen beherbergt, aber bedauerlicherweise keine Taste für den Quellenwechsel. Immerhin liegt ein seitlicher Taster fürs manuelle Fokussieren und den Bildeinstellungen vor.

Dangbei Atom Fernbedienung

Wer den Projektor abseits des Aufstellens auf einem Schrank per Stativ oder ähnlichen positionieren will, hat auf der Unterseite eine Gewindeaufnahme vorliegen und kann im System entsprechen die Projektionsrichtung einstellen. Eine Deckenmontage ist somit auch kein Problem.

Dangbei Atom Gewindeaufnahme

Wenige Anschlüsse

Die Anschlussvielfalt lässt eventuell, je nach Verwendungszweck, etwas zu wünschen übrig: 1x HDMI Port, 1x USB 2.0 Port und ein 3,5mm Audio Port liegen vor. Intern kann WLAN 5 und Bluetooth 5.1 verwendet werden.

Allerdings hat externe Einspielung und Wiedergabe einen kleinen oder auch größeren Haken: warum auch immer wird per HDM und USB Einspielen KEIN HDR mehr unterstützt.

Lediglich nur über das interne Streamen per Googel TV Oberfläche. Theoretisch kann der Projektor auch mit 4K Inhalten umgehen, per HDMI eingespielt kein Problem, per USB Datenträger werden die Codecs aber nicht unterstützt.

Dangbei Atom Anschlüsse
(eine begrenzte Anzahl an Anschlüssen)

Ebenso könnte ein HDMI Port auf Dauer etwas zu gering ausfallen, Blu-ray-Player, Playstation 5/xBox Series X etc. und schon muss man mit dem einem Anschluss herumjonglieren. Wer einen AV-Receiver besitzt, kann diesen Punkt ignorieren, alternativ hilft auch ein HDMI Switch.

Solide Lautsprecher & Lautstärke

Der Projektor verfügt über eingebaute Stereo-Lautsprecher mit 5 Watt und Dolby-Unterstützung, einschließlich Dolby Atmos. Somit gibt es in der Tonwiedergabe keine Probleme oder stumme Filme. Die Lautstärke der Lautsprecher ist ausreichend, klanglich liefern sie ebenso eine solide Wiedergabe ab.

Der Lüfter ist meist nicht wirklich wahrnehmbar und erreicht eine Lautstärke von 24 bis 37 Dezibel. Hat man die Lautsprecher dazu im Betrieb, fällt es kaum auf.

Dangbei Atom Netzteil
(Das Netzteil ist fast größer als der Projektor)

Und zocken?

Beim Spielen über den HDMI-Port kann ein Low-Latency-Modus aktiviert werden, der eine Latenz von etwa 50 Millisekunden bietet, was für Singleplayer-Spiele ausreichend ist, aber möglicherweise nicht für wettbewerbsorientierte Online-Shooter. Somit kann man schnell auf großer Leinwand Mario Kart Duelle mit den Kumpels auf der Couch ausfechten.

Fazit/Einschätzung: Dangbei Atom kaufen?

Der Projektor ist für seine Flexibilität und Portabilität konzipiert, was ihn zu einer guten Wahl für verschiedene Einsatzmöglichkeiten macht. Allerdings gibt es Einschränkungen bei der HDR-Unterstützung über externe Quellen und die fehlende Wiedergabe von 4K-Medien über USB.

Der Dangbei Atom ist ein interessanter Projektor für Nutzer, die Wert auf eine einfache Bedienung, hohe Bildqualität und Flexibilität legen. Er ist besonders für diejenigen geeignet, die einen Projektor suchen, der leicht zu transportieren ist und in verschiedenen Umgebungen eingesetzt werden kann. Obwohl er nicht die höchste Auflösung oder die beste HDR-Unterstützung bietet, ist er eine solide Wahl für den Heimgebrauch und gelegentliche Präsentationen.

YouTube Review
Ronny

Mittlerweile schreibe ich nun schon über 8 Jahre für NerdsHeaven.de und bin somit auch für den überwiegenden Großteil der Inhalte verantwortlich und bin das Gesicht auf unserem gleichnamigen YouTube Kanal. Nebenbei beantworte ich eure Fragen, kommentiere auf YouTube, Instagram, Twitch, Twitter, Facebook, TikTok und was weiß ich wo noch so ^^ Gaming und Metal sind mein Leben 🙂 & Sport!

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Dangbei Atom Testbericht – ab 849€ – Handlicher Laser Beamer unter 1000€ (Laser Phosphor, 1200 ISO Lumen, HDR, Google TV, Auto Ausrichtung, Trapezkorrektur & Fokus) Zum Angebot