Anbernic RG505 ab 146€ – der leistungsfähigste Anbernic für wenig Geld! Retro Handheld, 4,95″ AMOLED, 4/128 GB

- - von
Zum Angebot

Der Anbernic RG505 setzt auf das bekannte Design, aber diesmal mit Android 12 und starker Hardware, sowie einem AMOLED Display. Optisch setzt man auf knallige Farben und einen Look der an die Nintendo Switch Lite erinnert. Gamecube, Wii oder Playstation 2 Emulation? Unbedingt weiterlesen! 

+20
Anbernic RG505 Front und Playstation 2 Emulation

Das Retro Handheld mit AMOLED Display bekommt ihr auf der Herstellerseite für 145,97  als Import. Die 19% Einfuhrumsatzsteuer für den Import nach Deutschland muss man noch draufrechnen, sofern die Lieferung nicht aus einem EU-Lager erfolgt.

Technische Daten 4,95 Zoll AMOLED Touch-Display • Unisoc T618 • Octa-Core • 2 GHz • 4GB LPDDR4X • 128 GB eMMC 5.1 • Android 12
Anbernic.com 20-40 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
banggood.com Banggood.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus china, volksrepublik
amazon.de Amazon.de

Anbernic kennt einfach keine Pause und bringt mit dem Anbernic RG505 das nächste Retro Handheld auf den Markt. Allerdings spürbar leistungsfähiger als die Vorgänger und sogar in der Lage GameCube und Wii sowie einige PS2 Titel zu emulieren. Dieses Mal handelt es sich um ein reines Android 12 System mit starkem Prozessor und viel Arbeitsspeicher. Bestellen könnt ihr das Handheld für einen Preis ab 145,97€ auf Anbernic.com

Anbernic RG505 Handheld in der Hand

Technische Daten

 Anbernic RG505
Display4,95 Zoll AMOLED Touch-Display, 960 x 544
ProzessorUnisoc Tiger T618, Octa-Core bis zu 2 GHz
Speicher/RAM4GB LPDDR4X, 128 GB eMMC 5.1
GPUMali G52 Grafikchip 850Mhz
SystemAndroid 12
Akku5000 mAh
Konnektivität2.4 &5G WLAN, Bluetooth 5.0
GehäuseKunststoff
UVP~145€ 

Klassisches Design mit neuen Farben

Das Design von dem Anbernic RG505 ist größtenteils gleich geblieben. Es gibt wieder die quadratische Form, wo in der Mitte das Display sitzt, eingerahmt von den Bedienelementen. Was sich aber verändert hat, sind die Farben. Hier hat man jetzt 3 Stück zur Auswahl: einmal die klassischen Game Boy Farben Grau mit Lila Tasten, einmal Türkis und zu guter Letzt noch Gelb.

Anbernic RG505 Seitlicher Blick auf die Bedienelemente

Die Bedienelemente sind wieder nennen wir es mal klassisch angelegt. So sind die beiden Thumpsticks/Analogsticks erneut unten am Rand gelegt worden. Was in einer nicht ganz so bequemen Haptik für Shooter endet. 

Starke Hardware, mit Ausnahme des Displays?

Prozessor und Co.

Bei der Hardware kann der Anbernic RG505 richtig punkten. Das Herzstück ist ein Unisoc Tiger T618, Octa-Core mit einem Takt von bis zu 2 GHz. Der bekommt Unterstützung von 4 GB LPDDR4X RAM und einen Mali G52 Grafikchip mit 850 Mhz. Der im System verbaute Speicher ist 128 GB groß und arbeitet als eMMC 5.1 Anbindung. Wie man es gewohnt ist bei Anbernic, lässt sich der Speicher auch erweitern. Je nach Anbieter/Verkäufer liegt so eine weitere MicroSD Karte mit Spielen bei.

Anbernic RG505 Gyroskop

Interessant ist der Fakt da auch ein Gyroskope verbaut ist, somit wird beispielsweise in der Wii Emulation desemulierten Nunschuck Controllers per Bewegungssteuerung genutzt werden kann.

Display

Beim Display entscheidet sich der Hersteller für ein AMOLED Touch Display mit einer Auflösung von 960 x 544 Pixeln und einer Größe von 4,95 Zoll (12,57 cm). Das entspricht haargenau den Dimensionen der vergangenen Playstation Vita. Warum man sich für das niedrig aufgelöste Display entschieden hat? Mit Sicherheit im Sinne der Performance für die Spiele. Immerhin bekommt man ein deutlich hübscheres AMOLED Display und kein IPS Display wie bei den anderen Modellen. 

Anbernic RG505 Blickwinkel auf das Display

Grundsätzlich schneidet das Display ziemlich gut ab. Klar, beim genaueren Betrachten von Texten kann es mal etwas unsauber oder unleserlich werden. Im großen ganzen kann man die Inhalte aber sehr gut ablesen. Die etwas geringere Auflösung finde ich persönlich ansonsten nicht weiter tragisch, da die meisten Emulationen, die hier gestemmt werden können, nochmals niedriger aufgelöst sind. 

Der Touchscreen unter Android funktioniert gut und übernimmt die Eingaben sauber. Auch bei einer Nintendo DS Emulation wird dieser korrekt erkannt.

Die Helligkeit ist gut und hell genug, prädestiniert für Innenräume. Allerdings ist die geringste Helligkeit immer noch zu hell. Hier verändert sich kaum etwas im Vergleich zur vollen Helligkeit.

Akku

Der Akku hat eine Kapazität von 5000 mAh, was nach Herstellerangaben für eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden ausreichen soll. Aufgeladen wird der Akku dann wieder über USB-C, eine vollständige Akkuladung kann hier bis zu 2,5 Stunden dauern.

Anbernic RG505 Akkukapazität und Akkulaufzeit

So kommt man ganz bequem je nach Emulation auf 6-8 Stunden Laufzeit. Im Standby verbraucht der Handheld kaum merklich Akku.

Konnektivität und Betriebssystem

Im Bereich der Konnektivität bekommt man die Standardkost geliefert. Zwar verbaut man Bluetooth 5.0 und Dual-Band WLAN, aber das war es auch schon wieder. Per WLAN kann das System geupdatet werden. Als Betriebssystem kommt Android 12 zum Einsatz. Der Google Play Store wurde aber erst mit dem ersten Update nachgereicht.

Nun hat man aber den vollen Zugriff und kann sich die neusten Visionen der Emulationen laden, Android vollumfänglich genutzt und Apps jeglicher Art installiert und auf dem neusten Stand gebracht werden können.

 Dadurch lassen sich nicht nur Retro-Games emulieren, sondern auch Android Spiele wie Genshin Impact oder PUBG Mobile spielen.

Anbernic RG505 Front + Android 12 System

Welche Systeme lassen sich Emulieren?

Nach eigenen Angaben lassen sich mit dem Handheld nicht nur Android Spiele zocken, sondern auch die verschiedenen Systeme emulieren. Möglich sollen alle gängigen 8-Bit, 16, Bit und 32 Bit Systeme sein, aber auch 64-Bit und 128-Bit Systeme wie der Nintendo 64, Sega Saturn, Sega DreamCast oder der Nintendo GameCube.

Per Play Store lassen sich natürlich die neusten Versionen beziehen, und natürlich auch weitere Apps und Emulatoren installieren. Vorinstalliert ist bereits Dolphin für die Gamecube, Wii Emulation oder AetherSX2 als Playstation 2 Emulator. Ebenso findet man auch Sonys Playstation Portable bereist vorinstalliert auf dem Datenträger. Wie üblich natürlich auch die klassischen SNES, NES, MAME, NeoGeo und anderweitige Programme.

Anbernic RG505 System + Emulation
(Per seitlichen Taster komtm man flott in die Retroarch Oberfläche direkt unter Android)

Performance sogar für PlayStation 2

Rein von den Benchmarkwerten erreichen wir solide 220.000 Antutu Punkte. Also untere Mittelklasse oder gehobene Einstiegsbereich. Also so gesehen nicht gewaltiges an Leistung. Lasst euch davon aber nicht täuschen.

8 Bit 16 Bit

Die einfachen 8 und 16 Bit Emulationen brauch ich hier eigentlich nicht anzusprechen. Alles aus dem Hause Nintendo und Sega der 8 und 16 Bit Ära läuft anstandslos. Egal ob NES, SNES inklusive FX Chip Spiele, Game Gear, Master System, Mega Drive. Auch Neo Geo und Capcoms Play System 1,2,3 laufen fluffig. Alles andere wäre aber auch beschämend.

Interessanter ist es dann schon eher was auf Basis Nintendo DS oder N64 passiert.

Nintendo DS

Hier gibt es, wie zu erwarten, kein Probleme. Die angetesteten Spiele laufen auf dem Display in Nintendo typischer Dual-Screen Darstellung ohne Problem. Wer mag kann auch hier die Render-Auflösung etwas im jeweiligen Emulator anheben.

Anbernic RG505 Nintendo DS Emulation

Nintendo 64

Die Performance ist auch hier, wie ich sie erwarte: flüssig, flott ohne Probleme. Je nach Emulator lassen sich auch hier die Auflösungen höher schrauben. Die Leistung und erreichten Bildraten liegen aber am jeweiligen Spiel: Zelda: Ocarina of Time beispielsweise läuft scheinbar auch im Original nur mit 20fps.

Anbernic RG505 N64 Emulation Zelda Anbernic RG505 N64 Emulation F-Zero

F-Zero hingegen mit superfluffigen 60fps. Sehr geschmeidig ohne Ruckler, Stottern oder Soundaussetzer.

PlayStation 1

Hier kann man die Auflösung auch bedenkenlos auf 3x anheben, was meist, je nach Grundauflösung des Spiels, 720p bedeutet. Ridge Racer 4 liegt so bei  960 x 720Pixel bei 30 fps. Tekken 3 hingegen bei deutlich höher aufgelösten 1095 x 1296 Pixel bei konstanten 60fps.

Anbernic RG505 PS1 Emulatuon Ridge Racer 4 Anbernic RG505 PS1 Emulation Tekken 3

Sega Saturn

Segas oft schwer zu emulierende Saturn Konsole läuft auch hier auf dem Anbernic RG505 flüssig und ohne Probleme. Zumindest mit den wenigen Spielen, die ich in kompatibler Form für den Emulator nutzen konnte. The House of TheDead läuft geschmeidig mit 60fps in 2x facher Auflösung.

Anbernic RG505 Sega Saturn Emulation The House of The Dead
(Sega Saturn: Nicht mehr so schön, aber läuft)

Dreamcast

Endlich eine bezahlbare Anbernic Konsole, die auch Dreamcast in flüssig ohne Probleme beim Sound oder Ruckler im Bild abspielt. Egal ob Sonic oder Soul Calibur: alles läuft in stabilen 60fps.

Anbernic RG505 Dreamcast Emulation

PlayStation Portable

Erneut ein lautes: endlich! God of War Ghost of Sparta oder jegliche anderen PSP Titel laufen in 2x oder teils 3x facher Auflösung zum Original in butterweichen 60fps. Spielerherz was willst du mehr?

Anbernic RG505 PSP Emulation God Of War: Ghost of Sparte

Nintendo 3Ds

Für einfache Titel kann die Leistung des Systems durchaus ausreichend sein. Versucht man sich aber an AAA Spiele wie Super Mario Bros, dann kann man zwar die Spiele starten und auch spielen, oftmals aber nur bei maximal 30fps, die flüssigen und notwendigen 60fps erreichen wir leider nicht. Somit ist der 3DS emulierter, aber liegt schwer an den gespielten Spielen. Anspruchslosere 3DS Titel sind aber durchaus spielbar.

Anbernic RG505 nintendo 3Ds Emulation Super Mario Bros

GameCube

Hier liegt es schwer am verwendeten Emulator. Von Werk aus liegt Dolphin (Play Store) sowie Dolphin MMJR2 (GitHub) bereits zum Verwenden aus. Die bessere Performance erhaltet ihr mit dem MMJR2 Ableger, der setzt aber auf eine eher aggressive Emulation, die sehr oft auch zu Grafikfehler oder Fehldarstellungen sorgen kann, hat aber das spürbar flottere Bild mit teils 40-60fps (je nach Spiel). Hier liegt es auch wieder schwer an den Spielen, die ihr versucht zu emulieren, ebenso an der Dolphin Version.

Anbernic RG505 Gamecube Emulation Need For Speed
(Dolphin MMJR2: Need For Speed, mit 37-45fps ein spielbares Ergebnis, aber nicht ganz 100% vom Original)

Anbernic RG505 Gamecube Emulation F-Zero GX
(Dolphin MMJR2: F-Zero GX irgendwo zwischen 25-35fps, solide, aber gefühlt auch etwas zu langsam)

Die normale Dolphin Version errechnet bei F-Zero gerade mal irgendwas um die 15-20fps. hat aber auch keine Grafikfehler.

Anbernic RG505 Gamecube Emulation Super Mario Kart Double Dash
(Dolphin: Mario Kart Double Dash: 35-47fps, durchweg gut spielbar, aber spürbare Slowdowns) 

Mit der Dolphin: MMJR2 Version gibt es bei mir ungünstigerweise einen Blaustich in den Rennen, sodass das Bild zu dunkel und unspielbar ist. Die Performance hingegen erreicht aber meist die 50fps Marke. 

Somit kann man den einen oder anderen Gamecube Titel auch unterwegs auf dem Anbernic GR505 spielen, ein wenig austesten und probieren muss man aber allemal.

Nintendo Wii

Hier sollte man auch direkt zur Dolphin MMJR2 Version greifen, das Ergebnis ist aber dennoch recht beachtlich. Klar, alles andere als Perfekt, aber beachtet man den günstigen Preis. Mario Kart Wii schaut natürlich auch bedeutend besser aus als die GameCube Version, erreicht auch hier schwankende 42-52fps. Stellenweise ist es somit flüssig, an anderen Bereichen etwas träger. Beim ersten Start des jeweiligen Spiels kommt es noch zu Rucklern und deutlich stärker schwankender Wiedergabe. Das legt sich dann aber und erzielt ein ziemlich gutes Spielbares Ergebnis. 👍

Anbernic RG505 WiiEmulation Mario Kart Double Dash
(Per Dolphin MMJR2 läuft die Wii Mario Kart Wii Version sogar im gut spielbaren Rahmen)

Die normale Dolphin Version kommt dahingegen nur auf spürbar langsamere 23 bis 25 fps. Somit verkommt das Spiel zu einer Diashow. Krass wie unterschiedlich stark die Emulationen mit anderer oder veränderter/angepasster Software sein kann.

Anbernic RG505 Wii Emulation Super Mario Galaxy 2 Emulation
(Super Mario Galaxy 2 ist dann leider nicht mehr flüssig genug)

Wer nun vorhat Super Mario Galaxy 2 zu spielen, wird leider auch enttäuscht: dafür genügt die Performance nicht und der ganze Spielablauf ist zu träge. Zwar erreicht man hier eigentlich nette 35fps, für dieses Spiel bedarf es aber erneut 60fps um wirklich rund zu laufen.

Entsprechend ist auch hier zu sagen mit etwas anspruchsloseren Spielen kann man auch hier die Nintendo Wii als spielbar und emulierbar bezeichnen. Für viele Spiele wird das aber nicht der Fall sein.

PlayStation 2

Das Highlight zum Schluss! Tatsächlich ist der Anbernic RG505 in der Lage Playstation 2 zu emulieren. Direkt vorweg: wie schon beim GameCube und der Wii Emulation liegt es stark an den Spielen. Wer ältere Titel der PS2 Generation spielt bekommt ein besseres Ergebnis als wenn man versucht Titel zum Ende der PS2 Ära zu zocken.

Anbernic RG505 Playstation 2 Emulation God Of War 2
(God Of War 2 läuft mit 29-~35fps)

Hier muss man ein wenig mit den Einstellungen des Systems von Aethersx2 rumprobieren. Die EE Cycle Rate hab ich beispielsweise auf 75% und EE Cycle Skip auf Moderate 2 gestellt. Je nach Einstellung verändert sich auch die Flüssigkeit des Spiels oder der Sound fängt an zu stottern oder zu langsam zu werden.

So konnte ich zumindest ein durchgehend gleiches Ergebnis emulieren das sich nicht allzu träge anfühlte. Von den eigentlichen 50 oder 60 fps sind wir natürlich noch etwas entfernt. Dennoch ist es extrem befriedigend und zeitgleich beachtlich was der RG505 mit dem Emulator auf die Beine stellt.

Anbernic RG505 Playstation 2 Emulation Metal Slug

(Metal Slug Complete  läuft sehr gut spielbar und stabil mit 30fps)

Anbernic RG505 Playstation 2 Emulation Batman: Begins
(Batman: Begins mit guten 24-26fps im spielbaren Beriech für ein schönes Singleplayer Erlebnis)

Ja ich bin sehr angetan von der Emulationsleistung dieses günstigen 150€ Handhelds. Alles andere als perfekt, aber das was er zu dem Preis macht ist beachtlich. Ich hoffe nur das der Import Preis  auch weiterhin bestehen bleibt. Bei 200€ würde es schon wieder nicht mehr so spannend um das Gerät stehen.

Last but not Least: Cloud Gaming

Wer einen Microsoft Game Pass oder anderen Cloud Streaming Anbieter besitzt kann hier dank Android einfach die App aus dem Play Store laden, sich anmelden und los zocken. Ohne Ruckler, ohne Bildeinbrüche mit Next Gen Grafik. Eine gewisse Latenz bei den Spielen liegt natürlich vor, ist aber nicht schlechter oder besser als auf anderen Smartphones oder direkt auf der Konsole.

Eine kleinen Haken gibt es dennoch: In der aktuellen Version des Game Passes werden die inneren  Schultertasten nicht unterstützt. In-Game kann ich die Steuerung anpassen: oder  über einen Browser spielen. Dann tritt das Phänomen nicht auf.

Abbrüche hatte ich im Streaming nicht, das WLAN Signal ist stabil und stark genug um die Datenmenge locker zu stemmen.

Anbernic RG505 Xbox Game Pass Streaming
(Einfach Next Gen per Streaming zocken)

Ist das alles legal?

Kurz Gesagt: Nein! Die Spiele, die man mit dem Retro Handheld ausgeliefert bekommt, sind Raubkopien und dürfen daher eigentlich auch nicht genutzt werden. Hat man zu Hause die Originale, kann man diese als Rom auf sein Handheld bringen und auch vollkommen legal spielen, sofern kein Kopierschutz umgangen wurde.

Zusätzlich haben die meisten Hersteller kein finanzielles Interesse mehr an ihren alten Games und drücken hier und da mal ein Auge zu. Ausnahme bildet hier Nintendo, die mögen es gar nicht das man ihre alten Games auf diese Weise Illegal nutzt und haben auch schon für das Schließen der ein oder anderen Plattform gesorgt.

Anbernic RG505 Lautsprecher

Fazit: Anbernic RG505 kaufen?

Wahnsinn was der Handheld alles so stemmen kann! In der Riga aller Anbernic Handhelds hebt sich der RG505 endlich durch etwas mehr Performance ab. Die Verarbeitung das Design müssen sich nicht verstecken, das Display ist in der Darstellung klasse, die Auflösung allerdings etwas geringer. Mich persönlich stört es aber nicht. Ebenso reagiert der Touchscreen gut auf die Eingaben. Lediglich die minimale Helligkeit ist noch zu hell. 

Das Tasten-Layout ist in Ordnung, alles wichtige ist dabei. Etwas ungünstig oder auch haptisch unbequem sind die beiden zu tief und am Rand liegenden Analogsticks.

Die verbauten Lautsprecher klingen sauber und wirklich angenehm. Auf eine Videoausgabe über USB-Typ-C muss man leider verzichten.

Das System ist flott, auch der Wechsel zwischen den Emulationen klappt ohne Probleme. Wer Median via Video Stream konsumieren möchte schaut bei Amazon Prime Video allerdings auf ein eher verpixeltes Bild. Trotz Widewine L1 Level wird Full-HD leider nicht unterstützt. Für Youtube spielt das zum Glück keine Rolle.

Wer vorrangig N64, PSP und Dreamcast spielen will ist hier goldrichtig aufgehoben. Wer etwas rumprobiert und austestet bekommt auch einige GameCube und Wii Titel gut zum laufen, gleiches gilt für die PlayStation 2 Emulation. Nicht perfekt, aber machbar und vor allem auch spielbar, mit Einschränkungen natürlich.  

Für mich ist es endlich ein neuer empfehlenswerte Anbernic Ablege der nicht erneut auf die Rockchip Lösungen setzt. Preislich ist er durchaus auch sehr interessant und bietet dafür auch genug Leistung. Für mich hat er den sehr beliebten Anbernic RG351p nun endlich abgelöst. Wäre jetzt noch die Möglichkeit eine andere Linux Distribution zu nutzen gegeben.. Ein Traum würde wahr werden.

Allerdings ist der gezahlte Preis wieder absolut entscheidend für ~150€ ein absolutes ja, zum deutlich höheren Preis von ~280€ auf Amazon: nein dann eher nicht. Das spiegelt dann mehr die gegebene Performance/Preis /Leistung wieder. Da könnte man schon fast zu einem großen Smartphone der Poco oder redmi Reihe + einen USB-Typ-C Controller greifen. 

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Stryke

Hi, Ich bin der Ben! Bei mir war schon recht früh klar das ich ein Nerd werde, denn mein Mittagsschlaf ging immer bis 13:37 Uhr. Neben Gaming und Technik habe ich noch eine riesige Schwäche für Anime und Manga. Angefangen hat alles bei mir mit einem alten 286er der die Spiele nur mittels DOS starten wollte (Ja ich bin nicht ganz taufrisch) und hat sich von da an durch mein ganzes Leben gezogen.

Kommentare (13)
  • Marco

    07.01.2023, 01:33

    Super Bericht!

    Würde mich aber auch sehr über ein Video auf Youtube freuen!

    Habe ihn mir heute auch bestellt. Allerdings bei Amazon. Ist da zwar deutlich teurer…. Ich weiß….. Aber wenn was damit ist, weiß ich an wen ich mich da wenden kann.

    Lg Marco

  • Ronny

    09.01.2023, 09:33

    @Marco: Super Bericht!

    Würde mich aber auch sehr über ein Video auf Youtube freuen!

    Habe ihn mir heute auch bestellt. Allerdings bei Amazon. Ist da zwar deutlich teurer…. Ich weiß….. Aber wenn was damit ist, weiß ich an wen ich mich da wenden kann.

    Lg Marco

    Das Video dazu haben wir ja letzte Woche abgedreht, kommt dann auch im Laufe dieser Woche auf Youtube online 🙂
    Grüße

  • Penau

    14.01.2023, 03:14

    Ehrlich gesagt … altes gebrauchtes Mobile mit den "Sticks" an der Seite… was soll das Ding für den Preis da besser können?

  • Torsten

    14.01.2023, 18:08

    Naja wen Export und Zoll nochdazu kommt it er garnicht so Billig, schade Eigendlich, das hätte man im Video mit erwähnen können

  • Ronny

    16.01.2023, 08:14

    @Torsten: Naja wen Export und Zoll nochdazu kommt it er garnicht so Billig, schade Eigendlich, das hätte man im Video mit erwähnen können

    Das bei Importen Zoll / die Einfuhrumsatzsteuer drauf kommt? Das ist allesamt schon immer so bei Importen gewesen. Lediglich nicht wenn die Gerätschaften aus einem EU-Lager bestellt werden.
    Grüße

  • Sascha

    17.01.2023, 22:54

    @Torsten: Naja wen Export und Zoll nochdazu kommt it er garnicht so Billig, schade Eigendlich, das hätte man im Video mit erwähnen können

    @Ronny: Das bei Importen Zoll / die Einfuhrumsatzsteuer drauf kommt? Das ist allesamt schon immer so bei Importen gewesen. Lediglich nicht wenn die Gerätschaften aus einem EU-Lager bestellt werden.
    Grüße

    Ich wollte es heute auf der HP bestellen aus dem EU Lager (Polen) aber wo ich dann den Endpreis gesehen wurde mir doch anders.
    Der Endpreis ist 220 Euro. Und das finde ich dann persönlich leider zu teuer.

  • Ronny

    18.01.2023, 08:25

    @Torsten: Naja wen Export und Zoll nochdazu kommt it er garnicht so Billig, schade Eigendlich, das hätte man im Video mit erwähnen können

    @Ronny: Das bei Importen Zoll / die Einfuhrumsatzsteuer drauf kommt? Das ist allesamt schon immer so bei Importen gewesen. Lediglich nicht wenn die Gerätschaften aus einem EU-Lager bestellt werden.
    Grüße

    @Sascha: Ich wollte es heute auf der HP bestellen aus dem EU Lager (Polen) aber wo ich dann den Endpreis gesehen wurde mir doch anders.
    Der Endpreis ist 220 Euro. Und das finde ich dann persönlich leider zu teuer.

    Mit dem polnischen EU-Lager kann ich gerade leider nicht nachprüfen, da es ausverkauft ist. Warum der Versand da aber so teuer ist bleibt mir schleierhaft, eine Einfuhrumsatzsteuer bei Lieferung aus einem EU-Lager kommt nicht mehr drauf, maximal nur Versandgebühren. Beim Versand aus China waren es $30,02. Was mir allerdings auch schon etwas zu hoch erscheint.

  • Sasuke01

    23.01.2023, 00:40

    Ist es möglich,das Bild auf den Fernseher zu übertragen?

  • Ronny

    23.01.2023, 08:12

    @Sasuke01: Ist es möglich,das Bild auf den Fernseher zu übertragen?

    Das steht unter anderem im Fazit: nein hat dieser Handheld leider nicht.
    Grüße

  • Daniel

    04.02.2023, 00:41

    Schade hab das Teil bestellt und der Zoll will es mir nicht freigeben 😢

  • Ronny

    06.02.2023, 08:38

    @Daniel: Schade hab das Teil bestellt und der Zoll will es mir nicht freigeben 😢

    Das ist natürlich großer Mist. Aber was bemängelt der Zoll denn? Bei uns wurde schon einige Monate nicht mehr persönlich vom Zoll geprüft, hat alles die DHL/Post bei uns übernommen.
    Grüße

  • Daniel

    06.02.2023, 18:40

    @Daniel: Schade hab das Teil bestellt und der Zoll will es mir nicht freigeben 😢

    @Ronny: Das ist natürlich großer Mist. Aber was bemängelt der Zoll denn? Bei uns wurde schon einige Monate nicht mehr persönlich vom Zoll geprüft, hat alles die DHL/Post bei uns übernommen.
    Grüße

    "Das Inverkehrbringen wird untersagt. Es handelt sich um ein nichtkonformes Produkt."

    Am Produkt selbst wurden folgende Mängel festgestellt.

    – die CE-Kennzeichnung ist nicht richtlinienkonform

    – der Hersteller und seine komplette Adresse fehlt

    – der Einführer und seine komplette Adresse fehlt

    – die Konformitätserklärung o. deren Fundstelle fehlt

    – die deutsche Bedienungsanleitung fehlt

  • Ronny

    07.02.2023, 08:31

    @Daniel: Schade hab das Teil bestellt und der Zoll will es mir nicht freigeben 😢

    @Ronny: Das ist natürlich großer Mist. Aber was bemängelt der Zoll denn? Bei uns wurde schon einige Monate nicht mehr persönlich vom Zoll geprüft, hat alles die DHL/Post bei uns übernommen.
    Grüße

    @Daniel: "Das Inverkehrbringen wird untersagt. Es handelt sich um ein nichtkonformes Produkt."

    Am Produkt selbst wurden folgende Mängel festgestellt.

    – die CE-Kennzeichnung ist nicht richtlinienkonform

    – der Hersteller und seine komplette Adresse fehlt

    – der Einführer und seine komplette Adresse fehlt

    – die Konformitätserklärung o. deren Fundstelle fehlt

    – die deutsche Bedienungsanleitung fehlt

    Oh man ersnthaft? Mist.. Also liegt da ein Paket ohne Adressen oder wie? Also laut Asusage.. Deutsche Bedienungsanleitung, das ist denen immer noch so wichtig? Unverständlich. Damals störte es, auch wenn keine EU konformer Netzstecker dabei war. Frage mich bis heute, wie ich einige Geräte aus der UK nach Deutschland bekommen habe oder auch noch kommen…In der EU sind sie ja nicht mehr.
    Dein Zoll scheint echt schlechte Laune zu haben… Aber selbst mit netten Worten bleiben die dabei, hab ich auch schon mal erlebt. Liegt allerdings einige Jahre zurück.. Sowas kam bei uns schon Jahre nicht mehr vor und es trudeln regelmäßig Pakete aus Übersee ein.
    Grüße

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Anbernic RG505 ab 146€ – der leistungsfähigste Anbernic für wenig Geld! (Retro Handheld, 4,95″ AMOLED, 4/128 GB) Zum Angebot