Elegoo Mercury Plus ab 130€ – die Hilfe bei klebrigen SLA-Drucken Wasch- und Aushärtstation für SLA Drucke

- - von
Zum Angebot

Durchaus ein sehr praktisches Gerät und ideal für diejenigen die viel mit einem SLA/Kunstharz/Resin-Drucker drucken und eine Zeitersparnis beim aufwändigen Reinigen benötigen. Ebenfalls praktisch für kleiner Reparaturen mit Kunstharz dank des schnell einsetzbaren UV Lichts.

+2

Die Wash & Cure Maschine ist auf Amazon.de für einen Preis von ~102€ bestellbar

Technische Daten Aushärt- und Waschstation • für SLA Drucke
amazon.de Amazon.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland

Gerade hat man den sehr detaillierten SLA-/Kunstharz-/Resin-Druck beendet und nun geht die Sauerei mit dem anschließenden Reinigen wieder los. Nicht nur, dass das Ganze sehr zeitintensiv ist, sondern man auch sehr behutsam mit den frisch gedruckten und meist noch recht klebrigen Drucken sein muss.  Mit der Elegoo Mercury Plus Wasch- und Aushärtungsmaschine (Wash & Cure) sollte es ein Stückchen bequemer und schneller gehen. Aktuell bekommst du die Station ab 129,99€ auf Amazon.de im Angebot.

2021 03 19 11 13 11 ELEGOO Mercury Plus 2 in 1 Waschen und Aushaerten Maschine fuer LCD DLP SLA 3D Ged

Nicht gerade wenige 3D Druckfans bedienen sich schon der SLA/Kunstharz Drucktechnik. Die Druckgeschwindigkeit wurde in den neuen Generationen deutlich erhöht und der Detailgrad der Drucke bleibt aktuell einfach ungeschlagen.
Allerdings hat man mit dem normalen Harz immer eine recht strenge Geruchsbelästigung im Raum und die Reinigung der kleinen oder auch großen Modelle mit Reinigungsalkohol braucht Zeit und ist oft eine echte Sauerei. Denn das etwas zähflüssige Resin / Harz klebt wie sau. Ohne richtigen Werkraum/Untergrund, Handschuhe und Schutzmaske  sowie Reinigungsalkohol geht hier nichts. Und alles ist im Gesamten vom Harz bis hin zum Alkohol geruchsintensiv.

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Technische Daten

 Elegoo Mercury Plus
UV-Licht 385 nm + 405 nm (jeweils 8 LEDs)
Maximales Waschvolumen125 mm x 85 mm x 160 mm
Maximale Aushärtungsgrößeφ140 * 165 mm
Zeiteinstellung0-30 Minuten
SteuerungDisplay, 0,96″
Verbrauch 48W

Kunstharz-Drucke nie wieder in der Sonne härten

Und genau hier kommt die Elegoo Mercury Plus Reinigungs- und Aushärtmaschine genau richtig. Vom Aufbau schaut das Gerät erst einmal wie ein SLA Drucker aus, beherbergt aber eine UV Leiste, die die Modelle via Drehteller ringsum aushärten kann. 
Der wirklich spannendste und praktischste Teil ist aber der beiliegende, ca. 3000ml umfassende Kunststoffbehälter der auch einen kleinen Metallkorb besitzt, in den die Modelle gelegt werden können. Die maximal waschbare Größe der Modelle liegt bei 125 mm x 85 mm x 160 mm.

2021 03 19 11 14 03 ELEGOO Mercury Plus 2 in 1 Waschen und Aushaerten Maschine fuer LCD DLP SLA 3D Ged

Damit dürfte gerade für Besitzer der neueren größeren Modelle wie dem Elegoo Saturn gelegentlich Platzprobleme entstehen. Ich hatte wiederum kein Problem ein 20cm hohen Druck auch zu waschen oder auszuhärten. Sollte das Modell nicht ganz in den Waschbehälter passen, dreht man es eben nach dem ersten Durchgang um.
Für Nutzer der Elegoo SLA Drucker besteht zudem die Möglichkeit, dass man die gesamte Druckplatte mit dem daran hängenden, fertigen Modell auch direkt in diesem Behälter aufhängen und reinigen kann. Hier darf das Modell dann aber nur noch maximal 12 cm hoch sein.

2021 03 19 11 14 08 ELEGOO Mercury Plus 2 in 1 Waschen und Aushaerten Maschine fuer LCD DLP SLA 3D Ged

Mit dem Kunststoffbehälter erzieht man noch einen weiteren Vorteil. Nach dem Reinigen der 3D Drucke kann man diesen Behälter einfach in die Sonne stellen und die kleinen Kunstharzteile die vom waschen abgefallen sind härten aus. Kurz gefiltert und man kann seinen Reinigungsalkohol länger und für mehr als einen Reinigungsvorgang nutzen.

2021 03 19 11 13 37 ELEGOO Mercury Plus 2 in 1 Waschen und Aushaerten Maschine fuer LCD DLP SLA 3D Ged

Einfache Bedingung

Der Zeitintervall zum Aushärten kann manuell festgelegt werden und liegt bei maximal 30 Minuten. Die Einzelstufen erfolgen in 30 Sekunden Schritten. Elegoo selbst gibt an, dass Modelle unter 30mm Breite für ca. 2 Minuten ausgehärtet werden sollen. Je größer oder komplexer das Modell, umso höher auch die Zeit unter dem UV-Licht. Sollten sich die Modelle gelb verfärben war die Belichtungszeit zu hoch.

2021 03 19 11 13 27 ELEGOO Mercury Plus 2 in 1 Waschen und Aushaerten Maschine fuer LCD DLP SLA 3D Ged

Zwar hat die Touchbedienung nur einen englischen Aufdruck, leicht verständlich ist es anhand der Symbolik aber dennoch. Da es nur zwei Modi gibt: UV Licht mit rotierender Platte oder rotierende Platte mit aufgesetzten Waschbehälter zum reinigen der Drucke. Der Zeit Intervall ist wie geschildert in 30 Sekunden Steigerungen anpassbar. Für mich persönlich reichen die Einstellungen aus, feiner aufgegliedert auf die Sekunde halte ich für übertrieben. Der Deckel muss zum Waschen oder aushärten immer auf dem Gerät sein, ein Kontaktsensor auf der Rückseite verhindert eine Nutzung ohne Deckel. 

Schnell Waschen? Na klar!

Das fertige abgenommene Modell kann direkt in den Metallkorb eingelegt werden oder wer ein kompatibles Gerät hat auch direkt mitsamt der Druckplatte genutzt werden. Ich hab mich dafür entschieden nur die Modelle einzutauchen, nicht den ganzen Druckkopf. Ein wenig Bedenken hab ich da beim ausgerichteten Druckkopf, nicht das ich danach erneut Leveln muss.  Modelle die ca. 20cm hoch sind passen so auch noch in den Plastikbehälter. Letzteres ist mit mehreren Litern Isopropanol 99% Reinigungsalkohol gefüllt. Größer darf es nicht werden. In der Tiefe/breite hatte ich mit keinem Modell Probleme. Die ganze Druckfläche meines Elegoo Saturn hab ich eh nur selten ausgekostet. 
Nur noch die Zeit eingestellt, den gelben Kunststoffdeckel aufsetzen und schon gehts los. 
Die sich im Boden beweglich verbaute Kunststoff Platte mit zwei kleinen Finnen fängt sich, magnetisch angetrieben, an zu drehen. Ein kleiner Strudel entsteht im Behälter, nach wenigen Minuten dreht er sich in die entgegengesetzte Richtung.  Ist die Zeit abgelaufen stoppt die Maschine selbstständig. Nun kann das Modell entnommen und trocken gelegt werden. 

IMG 20210330 161214
(Etwas schwer zu erkennen, aber ein Strudel wird im Kunststoffbehälter erzeugt)

Schade wiederum ist nur das die Maschen des Metallkorbes recht groß sind. Gerade für kleinere Modelle oder Bauteile eher schlecht, wenn sie durchfallen und in den sich drehenden Kunststoffteller fallen und beschädigt werden können.  Hier sollte Elegoo in der nächsten Version etwas nachbessern. 

20210414 173653
(Zu kleine Teile fallen leider durch das grobmaschige Gitter)

Schnell aushärten? Aber na klar!

Das aushärten der Modelle erfolgt ebenso schnell. Hierfür muss der Kunststoffbehälter aber wieder abgenommen und woanders aufgestellt werden. Ein Deckel zum verschließen liegt dem Lieferumfang auch bei. Allerdings ist es schade das der Metallkäfig nicht unter den geschlossenen Deckel passt. 

20210414 173617
(Leider passt das Gitter nicht in den geschlossenen Behälter)

Zurück zum aushärten: den runden Drehteller passend auf die Magnetische Aufnahme gelegt, Modell drauf gestellt und die Zeit der UV Beleuchtung auswählen. Deckel drauf und los geht es. Wenn alles korrekt ist dreht sich der magnetische Teller mit dem Modell darauf langsam und härtet es aus.
Ein recht lautes Lüftergeräusch begleitet den Vorgang des Aushärtens wie auch beim Waschen. Empfindliche Naturen sollten hier etwas Abstand halten. 

IMG 20210403 203710
(Auch höhere Modelle mit gut 20cm passen locker auf den Drehteller zum aushärten) 

Ist die Zeit abgelaufen nimmt man den Deckel ab und kann sein Modell begutachten. Sollte es irgendwo noch feucht oder klebrig sein einfach nochmal ein paar Minuten lang dem UV Licht aussetzen. So kann man im übrigen auch schnell kleinere Reparaturen an Modellen durch führen. Das etwas zähflüssige flüssige Kunstharz kann so als Kleber verwendet werden, wenn es gleich im UV Licht angehärtet oder ausgehärtet wird.

Hat man nun alles richtig gemacht hält man ein ausgehärtetes Modell in der Hand das nicht mehr klebt. Passt etwas nicht wiederholt man eben die Prozedur erneut.

Fazit

Ja der Anschaffungspreis ist nicht ganz ohne. Dafür könnte ich schon mehrere Liter SLA Kunstharz kaufen und drucken. Aber die Erleichterung nach dem Druck ist einfach immens. Man spart viel Zeit, saut nicht mehr so stark rum und kann sich in der Zeit auch anderen Dingen widmen.
Zusätzlich hat man immer ein schnell einsetzbares und gut funktionierendes UV Licht in der Nähe, das für kleinen Reparaturen an anderen Modellen ebenso gut funktioniert. Ein wenig des Kunstharzes auf die Stellen geben, UV Licht an machen (eventuell mit abgeklebten Kontaktsensor auf der Rückseite) aushärten lassen und schon hat man teile gefixt, verklebt oder Löcher ausgebessert.
Für mich hat sich die Cure and Wash Maschine von Elegoo schon ausgezahlt. Schade nur das eben der Metallkorb nicht in den mit einem Deckel verschlossenen Behälter passt. Ein Korb der in der Länge verstellbar ist, wäre hier sehr praktisch. Aber das ist jetzt nur jammern auf hohen Niveau.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Elegoo Mercury Plus ab 130€ – die Hilfe bei klebrigen SLA-Drucken (Wasch- und Aushärtstation für SLA Drucke) Zum Angebot