+7

Xiaomi Mi AirDots Pro Testbericht – ab 46€

TWS In-Ear Kopfhörer mit ANC • Transportbox mit integrierten Akku • Bluetooth 4.2

Banggood.com
Banggood.com
45,92€ *
Gutschein: BGAIR006 | 8-18 Tage Versand aus Deutschland
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart Priority Direct Mail
Ebay.de
Ebay.de
65,69€ *
Gutschein: PERFEKT | 2-5 Tage Versand aus Europa
Zum Shop
* 23.08.2019 - 10:52 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Neben den aktuell nur sporadisch erhältlichen Xiaomi Mi AirDots gibt es nun auch die Xiaomi Mi AirDots Pro (Modell TWSEJ01JY) für 45,92€ auf Banggood.com. Die Pro Variante kann die Anleihen an das Apple Vorbild kaum kaschieren. Die Bluetooth True Wireless In-Ear Kopfhörer setzen dabei auf hohe Flexibilität mit einem schlichten weißen Farbton.

Die Mi AirDots Pro sind nicht nur in matten Weiß sondern auch in matten Schwarz erhältlich was ihnen bei Bedarf einen völlig eigenständigen Look verleiht. Die einzelnen Kopfhörer haben dabei eine kompakte Abmessung von 44,1 x 15,4 x 14,3 mm und wiegen etwas mehr als 5,5g pro Kopfhörer. Die Kopfhörer setzen dabei auf einen dynamischen 7mm Titan-Membran Treiber. Dank mehrerer beiliegenden Ohrpolstern in unterschiedlichen Größen, könnt ihr die Xiaomi Mi AirDots vollständig an euer Ohr anpassen und für den richtigen Sitz und damit korrekten Klang sorgen. Dank eingebauten Mikrofone könnt ihr die In-Ears natürlich auch als Headset am Smartphone zum Freisprechen nutzen. Hierbei sollen Nebengeräusche automatisch durch den Kopfhörer und das Mikrofon herausgefiltert werden. Als bisher einziges TWS Modell besitzen die Mi AirDots Pro Active Noise Cancelling (ANC) wodurch über einen Gegenschall monotone, störende Geräusche herausgefiltert werden. Das erfolgt über die beiden integrierten Mikrofone in beiden Kopfhörern in Echtzeit.

Die Bedienung erfolgt bequem über die beiden außen angebrachten ~12,5mm großen Touch-Bedienfelder an den jeweiligen Kopfhörern. Die Bedienungsfunktionen wie Start/Stopp, Sprachassistent oder ANC an/aus sind so bequem möglich. Leider verpasst es Xiaomi grundlegend wichtige Funktionen wie vorheriger/nächster Track oder ein anpassen der Lautstärke zu intergrieren. Warum das so ist, weiß vermutlich nicht einmal Xiaomi 🙁 Immerhin gibt es eine Auto-Pause Funktion dank der integrierten Annäherungssensoren sobald man einen der beiden Kopfhörer aus dem Ohr nimmt.

Die schlichte Transportbox der Mi AirDots Pro ist ebenfalls in schlichten Weiß gehalten und sorgt sowohl für einen sicheren Transport als auch dank eines integrierten Akkus für ein mehrmaliges Aufladen der Kopfhörer nachdem ihr sie verstaut habt. Eine vollständige Aufladung soll für bis zu 10 Stunden Musikwiedergabe reichen wohingegen ein nur 10 minütiges Aufladen bereits für eine Wiedergabezeit von bis zu 70 Minuten reichen soll. Der Ladestatus kann auf unter den gekoppelten Bluetooth Geräten eures Smartphones abgelesen werden.

Die Box selbst kann bequem über USB Typ-C wieder aufgeladen werden. Die Box verfügt dazu über eine LED Anzeige. Drückt man kurz auf die Taste am Gehäuse oder zieht einen der beiden Kopfhörer heraus, zeigt diese einem den aktuellen Ladestatus des integrierten Akkus der Box an. Das Pairing via Bluetooth 4.2 beginnt nach 2 sekündigen Drücken der Taste an der Transportbox mit eingelegten Kopfhörern. Ein Koppeln mit mehreren Wiedergabegeräten ist ebenfalls möglich. Interessanterweise verfügt die Box bereits über ein angebrachtes CE Zeichen. Vollständig verstaut bringt es die Box samt Kopfhörer auf ein geringes Gewicht von 57g.

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Wie erhofft oder auch fast gewusst, erwartet uns großes 🙂

Klangtechnisch können die Xiaomi Mi Airdots Pro absolut überzeugen. Ein tiefer kräftiger Bass der aber nicht zu dominant oder gar aufdringlich wirkt begleitet Musik und Film sehr gut. Die Mitten und Hochtöne sind ausgeprägt nach oben hin etwas offen aber jederzeit klar und nicht schrill oder schmerzhaft im Ohr. Kleinste Details lassen sich gut in den Songs wahrnehmen, je nach dem wie hoch aufgelöst die Tracks sind. Allerdings kann man kein perfektes Audio via Bluetooth erwarten: der dafür wichtige Codec AptX fehlt leider. Dennoch kann sich das gehörte und wahrgenommene sehr gut “sehen” lassen. Qualitativ hängt der Xiaomi True-Wireless Kopfhörer den schon guten Lenovo Air locker ab. 
Aber nicht alles ist Gold was auch glänzt. Die mitgelieferten Silikon Ohrstöpsel fanden in meinem Gehörgang, egal in welcher Größe, kaum vernünftigen Halt. Somit musste ich für den wirklichen Hörgenuss entweder die Stecker im Ohr halten oder irgendwie zurecht drehen das sie halten. Mit anderen Aufsätzen kann man das Problem umgehen. Bedeutet auch nicht gleich das es für jeden Nutzer so umständlich ist. Wie vieles am Körper ist auch der Gehörgang bei jedem Menschen anders gewachsen.

Die ANC Funktion muss man durch kurzes 3 sekündiges halten der Touchfläche eines der beiden Stecker aktivieren oder deaktivieren. Allerdings liegt hier, wie oft bei reinrassigen Importen nur die nette aber für viele unverständliche Chinesische Sprachausgabe vor. 
Die Funktion des ANC ist gut und  filtert eher höhere Töne sauber raus. Wer In-Ears trägt kann bei normaler Lautstärke sicherlich auf das ANC Feature verzichten, da man dann recht schnell nichts mehr von der Umwelt um einen herum wahrnimmt. 

Was die allgemeine Bedienung angeht: hier fällt es sehr spartanisch aus. Weder die Lautstärke noch das vorspulen oder zum nächsten Track springen wird am Kopfhörer direkt unterstützt. Lediglich das starten oder stoppen und aktivieren des Sprachassistenten (Google/Siri) des jeweils gekoppelten Smartphones. Wiederum ist die Spracherkennung des Mikrofons ausgezeichnet, ebenso in Telefongesprächen kann hier die Qualität überzeugen. Somit muss man das Wiedergabe Gerät zum Bedienen irgendwo griffbereit um sich herum liegen haben.  Da die normale Bluetooth Reichweite aber eh nur bei ca. 10 Meter liegt ist da nun kein großer Nachteil.

Mit einer Akkukapazität aus der Ladebox erreicht man gut 10 Stunden Wiedergabezeit. Die Ohrstecker selbst reichen für, je nach genutzter Lautstärke, 60-70 Minuten. Sind aber zeitgleich nach 10 Minuten Ladezeit für eine weiter Stunde einsatzbereit. Somit kommt man locker über den Tag oder auch mehrer Wochen. 🙂

Fazit

Der Import ist sicher nicht ganz billig, der Klang entschädigt bei richtigen Sitz aber absolut. Schaut man sich hier bei den namhaften Herstellern um kann auch locker das doppelte fällig werden.  Das die Bedingung etwa lückenhaft ist und man mit der einen oder anderen Chinesisch-sprachigen Aussage leben muss, sollte kein größeres Problem darstellen. Wer öfters zu Importe greift kennt das ja sicherlich schon. Sollte es zukünftig einen neuere Version geben bitte ich lediglich um die Adaptierung von AptX und etwas besser sitzende Silikonaufsätze. 🙂

Features

  • TWS In-Ears mit Active Noise Cancelling
  • Bluetooth 4.2, Transportbox mit integrierten Akku
  • bis zu 10 Stunden Musikwiedergabe mit einer Akkuladung

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

5 Kommentare
  1. greedo
    greedo sagte:

    danke für dein review. hab mir die dinger für meine frau bestellt. mal sehen, wie die sich im alltag schlagen.
    gruss

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.