+8

Huawei CV80 mobiler Fotodrucker Testbericht – ab 66€

Zinkpapier Drucker • Bluetooth 4.1 • Akku 500mAh • App Anbindung/Steuerung

Banggood.com
Banggood.com
66,17€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart Priority Direct Mail
Joybuy.com
Joybuy.com
101,41€ *
20-30 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
via Standard-Versand
* 22.09.2019 - 06:19 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Es gibt Gadgets die sind unscheinbar, machen aber verdammt viel Spaß beim Ausprobieren. Der Huawei CV80 Zink Drucker ab 66,17€ auf Banggood.com gehört für mich dazu. Kinderleicht per App gekoppelt und ebenso schnell ein Bild auf Zink Papier ausgedruckt ist es ein mobil nutzbares Spaßprojekt für Fotoliebhaber die auch den etwas verblassten Charme alter Bilder mögen. Dabei folgt das Prinzip den Sofortbildern wie man sie noch von Polaroidkameras kennt.

Sicher ist so ein Zink Drucker nicht die günstigste Anschaffung die man vornehmen kann. Allerdings im direkten Vergleich zu hiesigen Angeboten ist der Preis teils nur halb so hoch wie bei der Konkurrenz. Praktischerweise kann der Zink Drucker ganz bequem via Handy und der z.B. Huawei Printer App per Bluetooth 4.1 gekoppelt werden. App anschmeißen, Drucker suchen, bestätigen und schon geht es los. Für die mobile Nutzung ist ein integrierter 500mAh Akku zuständig der per Micro-USB aufgeladen werden kann. Das Zink Papier wird über eine abnehmbare Klappe oberhalb auf dem Gerät bequem eingelegt. Maximal 20 Blatt der mit 5×7,5cm kompakten Zink-Papiere passen direkt in den Drucker. Idealerweise besitzen die Drucke auch eine abziehbare/selbstklebene Rückseite und können so als Sticker/Aufkleber genutzt werden. Die Druckauflösung liegt bei ~300dpi (313x490dpi).

Die App ist einfach, struktuiert und simpel zu bedienen. Will man einfach ein Bild aus der Galerie drucken, eine Collage zusammenstellen (bis zu 6 Bilder), eine Visitenkarte erstellen, ein Passbild drucken, eventuell aus einem (AR) Video einen Ausschnitt drucken oder eine hingelegte AR Karte über die Kamera verwenden. Selbst das Beschriften, Anlegen von Rahmen, Nutzen von Filtern, Stickern, Text oder Zahlen wie auch das Ausrichten und Anpassen ist mit wenigen Handgriffen erledigt.

Die Druckgeschwindigkeit ist recht flott, dafür sind die Drucke aber auch nur 5 x 7,5cm groß (2×3″) oder eher klein. Allerdings geht das übertragen recht flott. Das Drucken nimmt ebenfalls wenig Zeit in Anspruch, sodass man in kurzer Zeit schnell einige Bilder ausgedruckt hat und so eine größere Collage anlegen könnte. Der Huawei Zink Drucker (CV80) ist ab Android 8 sowie iOS 10.02 oder neuer nutzbar.

Qualitativ darf man hier natürlich keine perfekten Drucke erwarten. Das Resultat ist dennoch ziemlich gut, wenngleich die Farben auch etwas blasser wirken. Und auch wenn das Bild etwas dunkler als im Original wird, kann die Bildschärfe auf den kleinen Kunstwerken dennoch überzeugen. Gelegentlich wird aber ein Teil des manuell hinzugefügten Rahmen am oberen Ende abgeschnitten, da muss die Software wohl noch mal ein Update bekommen. Ansonsten gab es aber keine Probleme mit dem Drucker oder den Druckergebnissen. Wer zu viel am Stück druckt wird mit einem Hinweis darauf hingewiesen das der Drucker zu warm geworden ist. Ein sanftes pusten in den Ausgabeschlitz oder kurzes warten erledigt den kleinen Notstopp aber fix.

Die Qualität ist aber sichtlich besser als bei Polaroid Drucken. Der Zink Papier Drucker ist in jedem Fall mehr als ein Spaß wert. Die Gäste staunen nicht schlecht was man mit dem kleinen weißen Kasten so spontan alles anfangen kann. Und spätestens bei der eigens erstellten Visitenkarte hast du die volle Aufmerksamkeit auf deiner Seite: Dem Lieferumfang liegen auch 10x Zink Druckpapier bei.

  • Auf Amazon ist der Import-zink Drucker nicht gelistet (Stand 28.06.2019)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Die Funktion ist wirklich spielend leicht per App umzusetzen. Die Inbetriebnahme per Bluetooth ebenso. Durch die vielen einfachen Modi hat man auch immer wieder mal einen Anreiz den Drucker anzuwerfen und ein kleines Bild schnell zu drucken. In unserem Testzeitraum haben wir es aber nicht geschafft den Akku leer zu bekommen. Aber nach mehreren Drucken bei erhöhter Außentemperatur meldet sich der Drucker auch zu Wort das es ihm zum Drucken zu warm sei. Kurz warten oder eben in den Bild Ausgabeschlitz pusten hilft aber schnell. 🙂 Ganz günstig ist der Spaß nicht unbedingt, aber das Zink Papier kann auch direkt in Deutschland von anderen Herstellern gekauft und genutzt werden. Im (momentan) günstigsten Fall landet man dann bei ca 50cent pro Druck ~25€ für 50x Zink Papier . Der Drucker selbst kostet auch mit seinen ~60€ gut und gerne 25-50€ weniger als die hiesige Konkurrenz. So ist er auf jeden Fall einen Blick wert.

Features

  • Zinkpapier Drucker
  • Bluetooth 4.1
  • Akku 500mAh
  • App Anbindung/Steuerung

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.