POCO F6 / Pro ab 420€ – High-End-Leistung zum Mittelklasse-Preis? 6,67″, AMOLED, 120 Hz, SD 8s Gen3 / SD 8 Gen 2, 5000mAh

- - von
Zum Angebot

Das Poco F6 Pro bietet beeindruckende Leistung (auf High End Niveau vom letzten Jahr!) und hochwertige Verarbeitung, hat jedoch einige Schwächen wie das Fehlen von kabellosem Laden und einer Speichererweiterung.

+2
Poco F6 Pro
Technische Daten 6,67" • 2712x1220 PixelSnapdragon 8s Gen 3 • 12 GB RAM • 512 GB • 50 MP • 5000mAh • 90 Watt laden
S.zbanx.com 3-5 Tage Lieferzeit
amazon.de Amazon.de
Technische Daten 6,67" • 3200x1440 PixelSnapdragon 8 Gen 2 • 12 GB RAM • 256 GB • 50 MP • 5000mAh • 120 Watt laden
S.zbanx.com 3-5 Tage Lieferzeit
amazon.de Amazon.de

NerdsHeaven.de ist Teil des Amazon Partnerprogramm und eBay Partner Network. Wir verdienen Provision für qualifizierte Käufe über Links auf unserer Seite, ohne Mehrkosten für euch. Das hat keinerlei Auswirkung auf unsere Bewertungen.

Bei Smartphones geht es nicht nur um Funktionalität, sondern auch um das Preis-Leistungs-Verhältnis. Das POCO F6 und F6 Pro, aktuell für bereits unter 400 € erhältlich, bietet ziemlich  beeindruckende Spezifikationen und erhebliche Verbesserungen im Vergleich zu seinen Vorgängern. Doch lohnt sich der Kauf? Schauen wir uns das Gerät genauer an. Los geht es derzeit zum Preis von 419,90€ auf S.zbanx.com.

Technische Daten zum POCO F6 und F6 Pro

 POCO F6POCO F6 Pro 
Display6,67″, AMOLED, 2712 x 1220 Pixel, 120 Hz, Gorilla Glas Victus, 2400 nits6,67″, AMOLED 3200 x 1440 Pixel, 120 Hz, 4000 nits
ProzessorQualcomm Snapdragon 8s Gen 3 @ 3,0 GHzQualcomm Snapdragon 8 Gen 2 @ 3,19 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 735 GPUAdreno 740 GPU
RAM8/12 GB LPDDR5X12/16 GB LPDDR5X
Interner Speicher256/512 GB UFS 4.0256 GB, 512 GB, 1 TB, UFS 4.0
Kamera
  • 50 MP Sony LYT-600, ƒ/1.59, OIS
  • 8 MP, ƒ/2.0, Ultraweitwinkel
  • 50 MP, Omnivision OV50E,  ƒ/1.6, OIS
  • 8 MP Ultraweitwinkelkamera
  • 2 MP Makrokamera
Frontkamera20 MP16 MP
Akku5000 mAh, 90W5.000 mAh, 120W
KonnektivitätWLAN 6, Bluetooth 5.4,USB-C, GPS/GLONASS/BDS, Dual-SIM, NFC, 5GBluetooth 5.3, Infrarot, USB-C, GPS, NFC, 5G, WLAN 7
FeaturesFingerabdrucksensor im Display, Stereo-Speaker
BetriebssystemHyperOS auf Basis von Android 14
Maße / Gewicht160,5 x 74,4 x 7,8 mm / 179 g160,86 x 74,95 x 8,21 mm / 209g
FarbenSchwarz, Grün, TitanSchwarz, Weiß

Leistungsstarkes Innenleben und exzellente Verarbeitung

Das POCO F6 Pro beeindruckt mit einem Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor, (~1,6 Millionen Antutu Punkte) bis zu 16 GB RAM und 1 TB Speicher. Diese Kombination sorgt für eine herausragende Performance, die sich sowohl in alltäglichen Anwendungen als auch bei anspruchsvollen Spielen bewährt. Der 5000 mAh Akku unterstützt eine Ladegeschwindigkeit von 120 W, was in dieser Preisklasse stark ist. Die Abmessungen von 161 x 75 x 8,5 mm und das Gewicht von 209 Gramm machen das Gerät jedoch schon leicht schwer.

Poco F6 Pro
(Rückseite des POCO F6 Pro)

Das Poco F6 bietet demgegenüber einen Qualcomm Snapdragon 8s Gen 3 Prozessor, (1,4 Millionen Antutu Punkte) bis zu 12 GB RAM und bis zu 512 GB Speicher. Es setzt ebenfalls auf einen 5000mAh starken Akku und unterstützt eine Ladegeschwindigkeit von bis zu 90 Watt.

Hier könnt ihr euch auch gerne unseren Test zum baugleichen Harry Potter des Redmi Turbo 3 durchlesen. 

Poco F6
(Rückseite des POCO F6)

Display und Design

Das 6,67 Zoll AMOLED-Display mit einer WQHD-Auflösung von 3200 x 1440 Pixeln (F6 Pro) bzw. 2712 x 1220 Pixel (F6) und einer Bildwiederholrate von 120 Hz als AMOLED Panel bietet brillante Farben und scharfe Details. Die Integration eines Always-On-Displays ist ein Pluspunkt, allerdings fehlt eine hohe IP-Zertifizierung. Das robuste Metall-Glas-Design verleiht dem Smartphone eine hochwertige Haptik, allerdings wird kabelloses Laden nicht unterstützt.

Poco F6 Pro

Kamera und Fotoqualität

Die Hauptkamera mit 50 MP soll sowohl beim F6 als auch beim F6 Pro starke Bilder liefern. Allerdings lassen die Ultraweitwinkelkamera bwz. die zusätzliche Makrokamera im F6 Pro auf dem Papier zu wünschen übrig. Nichtsdestotrotz wird das Kamerasetup in beiden Modellen im Alltag solide Ergebnisse liefern. Auch hier kann ich direkt zum Redmi Turbo 3 verweisen, wenn ihr wissen wollt wie sich die Hauptkamera schlägt.

Poco F6

Konnektivität und weitere Features

Mit 5G-Unterstützung, WLAN 7 und Bluetooth 5.3 bzw. 5.4 sind das Poco F6 und das F6 Pro zukunftssicher. Der Fingerabdruckscanner im Display gehört ebenfalls zum guten Ton. Ein Dual-SIM-Slot ist vorhanden, jedoch fehlt ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und die Möglichkeit zur Speichererweiterung, wie es mit eSIM ausschaut wissen wir aktuell nicht.

Poco F6 Pro

Einschätzung zum Poco F6 und F6 Pro

Mit einem Einstiegspreis von unter 500 € liegen das Poco F6 als auch das F6 Pro im oberen Bereich der Mittelklasse. Verglichen mit dem chinesischen Pendant Redmi K70, das bereits ab 300 € erhältlich ist, scheint der europäische Preis hoch.

Sobald der Preis unter 400 € fällt, wird das Poco F6 Pro jedoch zu einem äußerst attraktiven Angebot. Es bietet sehr viel Performance und Ausstattung für den Preis, bleibt jedoch durch fehlende IP Zertifizierung, induktives Beladen und weitere Kamerasensoren / optischen Zoom hinter einigen High-End-Modellen zurück.

Ein Google Pixel 8a vermag bei der Kamera besser sein und über induktives Laden verfügen, besitzt aber etwas weniger Leistung und schaut auf der Vorderseite etwas altbacken aus. 

Kay

Mein Name ist Kay und ich beschäftige mich bereits seit über 20 Jahren mit Webdesign und -entwicklung. Neben NerdsHeaven interessieren mich vor allem Videotechnik, Games und PC-Hardware.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

POCO F6 / Pro ab 420€ – High-End-Leistung zum Mittelklasse-Preis? (6,67″, AMOLED, 120 Hz, SD 8s Gen3 / SD 8 Gen 2, 5000mAh) Zum Angebot