Teclast P30S ab 83€ – China Tablet mit einer Schwäche 10,1″, 1280 x 800 Pixel, 4/64 GB, Android 12

- - von

Das Teclast P30S ist ein klassisches China Tablet, wie man es kennt und gewohnt ist. Die Leistung reicht für die alltägliche Aufgaben und leichte Games aus, aber bei anspruchsvolleren Anwendungen dürfte die Leistung schnell am Limit sein.

+2
Teclast P30S

Bestpreis! Bei Aliexpress.com bekommt ihr gerade das Teclast P30S für nur 83,09 € direkt aus dem EU-Lager. Einfach das Gerät in den Warenkorb legen, dann erhaltet ihr automatisch den Rabatt.

Dieser Artikel ist leider aktuell nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Deals und Angebote!

Der chinesische Hersteller Teclast bringt mit dem Teclast P30S ein neues Tablet für den Einsteigerbereich auf den Markt. Ausgestattet mit einem MediaTek Kompanio 500 SOC und 4 GB RAM ist das Tablet recht gut aufgestellt für die einfachen Aufgaben, die im Alltag so anfallen. Bestellen könnt ihr das Tablet für einen Preis ab 0,00€ auf

Teclast P30S

 Teclast P30s
Display10,1-Zoll-IPS-Display, 1280 x 800 Pixel, 142 ppi
ProzessorMediaTek Kompanio 500 (MT8183) Octa-Core 2,0 GHz
GrafikchipMali-G72MP3
RAM4 GB RAM
Interner Speicher64 GB (erweiterbar)
Kamera5 MP
Frontkamera2 MP
Akku6000 mAh
KonnektivitätDual band WLAN, Bluetooth 5.0, 3,5 Klinke, USB-C, GPS, GLONASS, Galileo
FeaturesMetallgehäuse, MicroSD Slot
BetriebssystemAndroid 12

Optisch ein Hingucker

Auf den ersten Blick macht das Teclast P30S von außen einen recht schicken Eindruck. Das ist zum einen dem Metallgehäuse geschuldet und zumindest auf den Produktbildern sehen die Displayränder für ein Tablet dieser Preisklasse recht klein aus. Das wird abgerundet von einer blauen Lackierung des Metallgehäuses.

Teclast P30S Metallgehäuse

Schwächen beim Display

Das Display vom Teclast P30S hat eine Größe von 10,1 Zoll (25,65 cm). Das ist groß genug für Videoinhalte, aber auch noch klein genug um entspannt auf der Couch zu surfen. Wie es in diesen Preisbereich eigentlich normal ist, setzt man auf IPS Panel mit guten Farben und stabilen Blickwinkeln.

Die größte Schwäche von dem Tablet ist jedoch die Displayauflösung. Diese liegt bei lediglich 1280 x 800 Pixel. Das ist etwas wenig für einen Bildschirm dieser Größe und auch etwas schwach für ein Tablet aus dem Jahr 2022/23. Durch die geringe Displayauflösung erreicht das Tablet eine ppi von 142, was nicht mehr zeitgemäß ist.

Teclast P30S Front + Rückseite

System und Leistung

Das Herzstück des neusten Tablets aus dem Hause Teclast ist ein MediaTek Kompanio 500 (MT8183) Octa-Core mit einem Takt von 2 GHz. Der Prozessor stammt aus dem Jahr 2019 und wird im 12 nm Verfahren gefertigt. Unterstützt wird der Prozessor von einer Mali-G72MP3 GPU und 4 GB LPDDR4X RAM.

Die Leistung sollte ausreichen zum Surfen, für YouTube und andere Streamingdienste. Auch sollten seichte Spiele auf dem System vernünftig laufen. Beim Speicher setzt man auf 64 GB eMMC, der in Kombination mit einer microSD-Karte erweitert werden kann.

Teclast P30S Prozessor und Leistung

Kameras und Konnektivität

Wie man es eigentlich schon gewohnt ist von günstigen China Tablets, sind die Kameras mehr ein Gimmick als wirklich gute Kameras. Auf der Rückseite verbaut man eine 5 MP Kamera inkl. Blitz für den ein oder anderen Schnappschuss und auf der Front setzt auf eine 2 MP Kamera für Videochats oder ähnliches.

Um auch Zugriff auf das Internet zu kommen, verbaut Teclast Dual Band WLAN. Wie die Empfangsleistung ausfällt, muss man abwarten.

Für Lautsprecher, Kopfhörer oder andere Eingabegeräte verbaut man noch Bluetooth 5.0. Alternativ findet man noch einen 3,5mm Klinkenanschluss oder man nutzt die beiden im Tablet verbauten Lautsprecher. Zusätzlich stehen noch die Unterstützung von GPS, GLONASS und Galileo für die Positionierung zur Verfügung.

Teclast P30S Stereo Lautsprecher

Akku und Betriebssystem

Für die Energieversorgung verbaut man im Teclast P30S einen 6000 mAh starken Akku. Das soll laut Herstellerangaben für eine Laufzeit von bis zu 7 Stunden Videowiedergabe ausreichen. Aufgeladen wird das Tablet über einen USB-C Anschluss.

Beim Betriebssystem setzt man auf Android 12. Anders als andere Hersteller passt man das System nicht an, sondern setzt auf ein Stock Android. Das bringt den Vorteil mit sich, dass man ein aufgeräumtes System hat. Auch wenn es man hier reines Android bekommt sollte man nicht mit vielen Updates rechnen.

Teclast P30S System 

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Das Teclast P30S ist ein China Tablet, wie man es kennt und gewohnt ist. Die Leistung reicht aus für das Alltägliche wie im Internet surfen, Videostreaming und auch ein paar Spiele sicherlich aus. Die größte Schwäche ist das Display mit seiner geringen Auflösung. Wer ein Tablet sucht, um auf dem Sofa oder im Bett noch ein wenig im Internet zu surfen oder auch das ein oder andere Video zu gucken, der kommt hier vermutlich auf seine Kosten. 

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Stryke

Hi, Ich bin der Ben! Bei mir war schon recht früh klar das ich ein Nerd werde, denn mein Mittagsschlaf ging immer bis 13:37 Uhr. Neben Gaming und Technik habe ich noch eine riesige Schwäche für Anime und Manga. Angefangen hat alles bei mir mit einem alten 286er der die Spiele nur mittels DOS starten wollte (Ja ich bin nicht ganz taufrisch) und hat sich von da an durch mein ganzes Leben gezogen.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)