+8

Ulefone Armor 7 ab 322€

6,3" • 2340x1080 • MediaTek Helio P90 • 8+128GB • LTE (inkl. Band 20) • USB Typ-C • NFC • induktives Laden • 5500mAh • Android 9.0 • IP68

Banggood.com
Banggood.com
322,15€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart Priority Direct Mail
Banggood.com
Banggood.com
344,33€ *
8-18 Tage Versand aus Europa
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart Priority Direct Mail
* 06.06.2020 - 20:11 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Die beliebte Ulefone Armor Serie geht bereits in die 7. Runde und ist ziemlich vollgepackt worden mit Features. Aktuell bekommst du das Ulefone Armor 7 für 322,15€ auf Banggood.com. Das Telefon bietet ein großes IPS-Display mit 6,3″ und einer Auflösung von 2340×1080 Pixel. Dabei wird das Smartphone vom neuen MediaTek Helio P90 beschleunigt. Wie üblich in der Armor-Serie ist das Smartphone entsprechend verstärkt und nach IP68/IP9K vor Staub und Wasser geschützt.

Das Ulefone Armor 7 bietet ein 6,3″ IPS-Display im 19:9 Format mit einer Auflösung von 2340×1080 Pixel und besitzt eine Tropfen-Notch. Die Leistung liefert ein MediaTek Helio P90 Octa-Core Prozessor mit 2,2 GHz wodurch es das Smartphone auf eine Antutu-Punktzahl von 215.000 schafft. Außerdem stehen 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz zur Seite. Der Speicher ist wie gewohnt mittels MicroSD Slot erweiterbar.

Ulefone setzt im Armor 7 auf eine Triple-Kamera. Dabei kommt auf der Rückseite ein 48 MP Samsung S5KGM1 Sensor (f/1.7) zusammen mit einem nicht näher genannten 16MP Sensor (f/2.0) sowie einem 8MP Sensor (f/2.4) zum Einsatz. Die Frontkamera bietet einen ebenfalls nicht näher genannten 16 MP Sensor. Auch wenn wir generell bei kleineren Herstellern skeptisch sind was die integration von zusätzlichen Kamerasensoren angeht, so bieten die neueren SOCs bereits von Haus aus alle Features (Bokeh etc.) die die Hersteller direkt nutzen können. In letzter Zeit ist es daher auch besser geworden und Fake Kameras scheinen sich so langsam zu verabschieden weshalb wir auch beim Ulefone Armor 7 von funktionierenden Kamerasensoren ausgehen.

Die sonstige Ausstattung fällt mehr als ordentlich aus: Dual-Band WLAN (inkl. AC), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 20), NFC, eine Benachrichtigungs-LED, USB Typ-C, Bluetooth 5.0 und GPS. Der Akku nutzt 5500mAh Kapazität und sollte damit für eine sehr gute Laufzeit unter Android 9.0 sorgen. Die Abmessung des Gerät belaufen sich auf 84.0 x 168.0 x 13.0mm mit einem Gewicht von 267g. Zusätzlich kann das Ulefone Armor 7 noch induktiv mit bis zu 10W aufgeladen werden. Der Fingerabdrucksensor ist auf die rechte Seite gewandert und im Rahmen untergebracht worden.

Das Gerät bietet eine IP68/69K Zertifizierung und ist daher Staub- & Wasserdicht.

  • Auf Amazon wurde das Telefon bisher nicht bewertet. (Stand 06.11.2019)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Die Ulefone Armor Reihe konnte uns in der Vergangenheit teilweise schon sehr gut überzeugen und das Ulefone Armor 6 war lange Zeit unser meist beliebtes Outdoor-Smartphone. Nicht weniger erwarten wir daher vom neuen Ulefone Armor 7 🙂

Features

  • 6,3″, 2340×1080 Pixel
  • MediaTek Helio P90, Octa-Core 2,2GHz
  • 8GB RAM, 128GB Speicherplatz (erweiterbar)
  • 48+16+8MP Triple-Kamera, 16MP Frontkamera
  • Dual-Band WLAN (+AC), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 20), Bluetooth 5.0, USB Typ-C
  • 5000mAh Akku, Android 9.0, ind. Laden, NFC
  • IP68, IP69K, Fingerabdrucksensor (seitlich)

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

9 Kommentare
  1. Christian
    Christian sagte:

    Ist das Armor 7 auch wasserdicht, obwohl keine Schutzkappe am USB Typ C Port ist? Gibt es den mittlerweile quasi "in sich wasserdicht"?

  2. Ronny
    Ronny sagte:

    Kann ich dir leider nicht beantworten, da wir das Gerät nicht da haben. Aber irgendwie wird das sicher der Fall sein, oder die Produktbilder zeigen eben die Silikonkappe nicht. Weiß man ja nie so genau.
    Grüße Ronny

  3. Christian
    Christian sagte:

    Danke für Deine Antwort! Es liegt keine Silikonkappe bei, was mich stutzig macht. Aber ich probiere das jetzt nicht aus… 😉

  4. Katharina
    Katharina sagte:

    Wie sieht es mit den Lautsprechern aus? Könnt ihr etwas zu der Qualität sagen? Beim Armor 6e sind die super aber von 7 habe ich nichts gutes gehört. Zufall? Montagsmodell?

    Danke

  5. Sven
    Sven sagte:

    Sämtliche Geräte von Samsung, LG, Huawei usw die IP Zertifiziert sind, haben keine Kappe am USB C und sind trotzdem Wasserdicht.
    Kappen gab es damals zb bei Sony Smartphones.

    Man sollte nur darauf achten, dass der Steckkontakt trocken ist, bevor man wieder ein Ladegerät anschließt.

  6. Ronny
    Ronny sagte:

    Kann ich aktuell noch nicht sagen ob wir da auch ein Testgerät erhalten. 🙂
    Grüße Ronny

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.