Odys Space One 10 ab 167€ – günstiges 10 Zoll Tablet für die Couch 10,1″ FHD, Octa-Core, 4/64 GB, LTE, Android 10

- - von
Zum Angebot

Für die Sparfüchse die nicht zwingend auf dem neusten Android und Sicherheitsstand wert legen dürfte das Odys Space One 10 für um die 100€  als Couch und Streaming Tablet einen Blick wert sein.

+2
Odys Space One 10 Verpackung & LTE /GPS
Technische Daten 10,1" 1920 x 1200 • IPS • Unisoc SC9863A Octa-Core • 4 GB RAM • 64 GB Speicher • LTeE6 GPS • 6000 mAh Akku • Android 10
amazon.de Amazon.de

NerdsHeaven.de ist Teil des Amazon Partnerprogramm und eBay Partner Network. Wir verdienen Provision für qualifizierte Käufe über Links auf unserer Seite, ohne Mehrkosten für euch. Das hat keinerlei Auswirkung auf unsere Bewertungen.

Für gerade mal 167,10€ auf Amazon.de bekommt ihr ein 10.1 Zoll großes Tablet mit 1920x 1200 Pixel Auflösung und Android 10. Für die Couch zum Streamen aber mehr als tauglich.

Odys Space One 10 Vorderseite

Technische Daten des Odys Space One 10

 Odys Space One 10
Display10,1″ 1920 x 1200 Pixels, IPS
ProzessorUnisoc SC9863A, Octa-Core 1.60 GHz 
GrafikchipPowerVR GE8322
RAM4 GB RAM 
Interner Speicher64 GB Speicher, erweiterbar
Kamera5 MP
Frontkamera2 MP
Akku6000 mAh, 10 W Beladen
KonnektivitätDual-Band WLAN, Bluetooth 5.0
FeaturesLTE/4G: 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B12/​B17/​B20/​B28/​B40),
3G: (B1/​B2/​B5/​B8
Maße / Gewicht245x149x8mm / 520g
BetriebssystemAndroid 10 
Preis ~100 €

Vorwort

Ihr habt es anhand der Einleitung und der technischen Daten sicherlich bereits gelesen: Dieses Tablet besitzt kein aktuelles Android und entsprechend auch keine aktuellen Sicherheitsupdates und Patches. Wer sich damit nicht wohlfühlt, sollte sich für ein anderes Tablet entscheiden. Über kurz oder lang wird es sicherlich auch dazu kommen, dass die ein oder andere App nicht mehr aus dem Google Play Store nutzbar ist, da die Android-Version zu alt ist und nicht mehr unterstützt wird.

Normale Optik 

Hier liefert der Hersteller natürlich nichts Extravagantes ab und bringt den Standard Look eines Tablets mit Kunststoffgehäuse zu euch nach Hause. Für das schmale Geld darf man natürlich auch keine hochwertigen Materialien erwarten.

Odys Space One 10 Vorderseite

Solides Display

Erfreulicherweise bekommt man ein mit 1920 x 1200 Pixel aufgelöstes 10.1 Zoll großes IPS Display in dem günstigen Gerät verbaut. Sicherlich wird das Display nicht das hellste seiner Art sein und vermutlich auch nicht die besten Blickwinkel bieten können. Für den Einsatz auf der Couch zu Hause stellt es aber sicher kein Problem dar. 

Einstiegs-Prozessor

Der verbaute Unisoc SC9863A Octa-Core mit 1,2 bis 1,6 GHz maximalem Takt ist Ende 2018 vorgestellt worden und errechnet unter Antutu etwas über 100.000 Punkte. Somit ist die Leistungsfähigkeit des Prozessors eingeschränkt und nicht mehr konkurrenzfähig zu aktuelleren Einstiegsprozessoren.

Für den normalen Alltag und auch dem einen oder anderen anspruchslosen Spiel genügt die Leistung aber dennoch. Hier und da wird man aber ein paar Wartezeiten beim Laden der Inhalte zu sehen bekommen.

Beispielsweise liegt man mit einem Unisoc T618 bei etwa 250.000 Antutu Punkten (wie bspw. im Alldocube iPlay 50 verbaut ~140€). Wer somit etwas mehr Leistung und Performance benötigt oder sucht, sollte zu Tablets mit dem T618 SOC greifen.

Odys Space One 10 Performance

Wiederum hat man am Arbeitsspeicher mit soliden 4 GB RAM nicht gepaart, der Speicherplatz bietet hier nur 64 GB was für den Anfang aber auch locker genügen sollte. Praktischerweise verfügt das günstige Tablet aber auch über einen 4G fähigen Sim Karten Slot und eine Speichererweiterung.

Schwache Kamera

Wie üblich sind in den meisten Tablets die Kameras nur schmuckes Beiwerk für ein Bild im Notfall oder eben für eine Videokonferenz oder Skype /Whats App Call. Die Hauptkamera nutzt eine 5 MP Sensor, die Frontkamera eine 2 MP Sensor. Man sollte hier nicht viel erwarten.

Gute Konnektivität mit LTE & GPS

Neben dem Sim Karten Slot und der Speichererweiterung per microSD Karte, liegt auch ein 3,5mm Audio Port wie ein USB-Typ-C Port zum Beladen des Akkus vor. Für die drahtlose Konnektivität steht Bluetooth 5.0 und Dual-Band WLAN bereit. Wenn die Angaben tatsächlich stimmen, kann man mit diesem Tablet auch per GPS navigieren. Hier lässt sich das Tablet nicht lumpen.

Odys Space One 10 GPS und LTE Empfang

Nur Android 10

Wie schon zu erkennen, gibt es auch einen dicken Minuspunkt zum günstigen Preis. Es liegt nur das veraltete Android 10 vor, da sich so aber noch normal im Alltag nutzen lässt. Updates wird mit ziemlicher Sicherheit nicht wirklich gegeben haben. Wer hier keinen wirklichen Anspruch hat, und eh nur soziale Medien oder Streaming Dienste nutzt, demjenigen kann es wohl halbwegs egal sein.

Wie lange man aber noch alle App nutzen kann, liegt an den genutzten Apps selbst. Im Zweifelsfall nutzt Google und schaut, ob die Kompatibilität zu Android 10 der gesuchten App noch besteht.  Mir fällt da beispielsweise der Redream Emulator für die Dreamcast ein, der läuft beispielsweise nicht unter Android 10.

Eventuell liegen auch Custom Roms vor und da Problem würde sich so schnell erledigen.

Solider Akku

Mit den angegebene 6000 mAh Kapazität wird man einige Stunden am Tablet, vermutlich über mehrere Tage gestreckt, verbringen können. Beladen wird über eine aktuellen USB-Typ-C Port mit maximal 10 Watt. 

Fazit/Einschätzung Odys Space One 10 kaufen?

Rein technisch gesehen, für das schmale Geld, macht man sicherlich kaum etwas verkehrt. Wer den Sicherheitsaspekt von Android 10 aber betrachtet, hat sicherlich was zu bemängeln oder auszusetzen haben. Letztendlich müsst ihr das für euch selbst entscheiden, wie wichtig ein aktuelles Betriebssystem für euch ist.

Wer weder Banking oder Kontobuchungen oder sonstiges sicherheitsempfindlichen Daten auf dem Tablet ausführen will, sondern eben nur Streams und soziale Medien nutzt, der wird diesen Punkt als nicht wichtig erachten.

Trotz der Kritik am Betriebssystem muss man dem Gerät die LTE und GPS Konnektivität wie auch den aktuellen Typ-C Port stark anrechnen. 

Ronny

Mittlerweile schreibe ich nun schon über 8 Jahre für NerdsHeaven.de und bin somit auch für den überwiegenden Großteil der Inhalte verantwortlich und bin das Gesicht auf unserem gleichnamigen YouTube Kanal. Nebenbei beantworte ich eure Fragen, kommentiere auf YouTube, Instagram, Twitch, Twitter, Facebook, TikTok und was weiß ich wo noch so ^^ Gaming und Metal sind mein Leben 🙂 & Sport!

Kommentare (3)
  • Stefan

    09.03.2023, 18:56

    Moin,
    auf der Odys Seite wird das Gerät mit Android 11 beworben.

  • Ronny

    10.03.2023, 08:12

    @Stefan: Moin,
    auf der Odys Seite wird das Gerät mit Android 11 beworben.

    Sicher weil es sich um die SE-Version handelt, die mit Android 11 kommt, ansonsten aber unverändert ist.
    Grüße

  • Ugur

    20.03.2023, 09:34

    Schade, das nur Android 10 installiert ist, besonders wenn bald Android 14 erscheint. Die Leistung reicht für surfen, Streaming und kleinere Spiele. Ich würde eher warten bis die Fire HD Tablets günstiger werden oder paar Euronen mehr ausgeben für ein besseres Tablet

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Odys Space One 10 ab 167€ – günstiges 10 Zoll Tablet für die Couch (10,1″ FHD, Octa-Core, 4/64 GB, LTE, Android 10) Zum Angebot