Redmi 10C Testbericht – ab 133€ – Xiaomis Budget Smartphone 6,71″ HD+, SD 680, 4/64/128 GB

- - von
Zum Angebot

Das Redmi 10c ist für den aufgerufenen Preis gutes Gesamtpaket, man bekommt alles man braucht, aber auch nicht mehr oder weniger. Ein solides Einsteiger Smartphone mit keinen gravierenden Schwächen.

+2
Xiaomi Redmi 10c

Auf der Suche nach einem guten Einsteiger Handy zum günstigen Preis? Dann schaut euch das Redmi 10c in der 64 GB Variante auf Gshopper, dank Gutschein für 132,69 €

Technische Daten SD 680 • Octa-Core 2,4 GHz • 4 GB LPDDR4 RAM • 64 GB UFS 2.2 Speicher • Dual Kamera • Android 11 (MIUI 13)
gshopper.com Gshopper.com 3-7 Tage Lieferzeit Versand aus europa
ab 132,64€ Gutschein erforderlich
Galaxus.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
alternate.de Alternate.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
Technische Daten SD 680 • Octa-Core 2,4 GHz • 4 GB LPDDR4 RAM • 128 GB UFS 2.2 Speicher • Dual Kamera • Android 11 (MIUI 13)
amazon.de Amazon.de
ebay.de Ebay.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
alternate.de Alternate.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
Technische Daten SD 680 • Octa-Core 2,4 GHz • 4 GB LPDDR4 RAM • 64 GB UFS 2.2 Speicher • Dual Kamera • Android 11 (MIUI 13) • NFC
amazon.de Amazon.de
Technische Daten SD 680 • Octa-Core 2,4 GHz • 4 GB LPDDR4 RAM • 128 GB UFS 2.2 Speicher • Dual Kamera • Android 11 (MIUI 13) • NFC
amazon.de Amazon.de
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Redmi 9C war ein voller Erfolg und konnte im Bereich um die 100€ an die Spitze klettern. Mit dem Redmi 10c will Xiaomi an den Erfolg anknüpfen. Dank eines Snapdragon 680 und 4 GB RAM sind die Weichen dafür schon einmal gesetzt. Bestellen lässt sich das Smartphone für einen Preis ab 132,64€ auf Gshopper.com.

Xiaomi Redmi 10c

Die technischen Daten im Überblick

 Redmi 10C
Redmi 9C
Display6,71″ LCD (1650 x 720p), 60 Hz6,53″ IPS Display, 1600 x 720 Pixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 680, Octa-Core 2,4 GHzMediaTek Helio G35 Octa-Core 2,3 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 610 GPUPowerVR GE8320 GPU
Arbeitsspeicher4 GB LPDDR4X2/3/4 GB RAM LPDDR4X
Interner Speicher64/128 GB UFS 2.2 (erweiterbar)32/64 GB eMMc (erweiterbar)
Hauptkamera50 MP ƒ/1.9 Blende
2 MP Portraitsensor
13 MP + 2MP Makro + 2 MP Tiefensensor
Frontkamera5 MP mit ƒ/2.4 Blende5 MP
Akku5.000 mAh, 18W Laden5.000 mAh, 10W Laden
KonnektivitätLTE Band 20, Bluetooth, IR, USB-C, 3,5 mm Klinke, GPSLTE Band 7/20/28, WLAN 2.4GHz, GPS/GLONASS/BDS, Bluetooth 5.0, Dual SIM,
FeaturesFingerabdrucksensor hinten
Fingerabdrucksensor, Micro-USB, Face Unlock, Kopfhöreranschluss
BetriebssystemMIUI 13 auf Basis von Android 11MIUI 12, Android 10
Abmessungen169,59 x 76,56 x 8,29 mm, 190g164,9 x 77 x 9mm, 196g

Beim Design nur kleine Änderungen

Das Aussehen vom Redmi 10C hat sich im Vergleich zum Vorgänger nur minimal verändert. Die Front ist unverändert geblieben. Man setzt weiter auf eine Tear-Drop-Notch und auch die Displayränder sind relativ dick geblieben.

Die größte Veränderung findet man auf der Rückseite. Hier verschwindet ein Kamerasensor und auch der Fingerabdruck Sensor hat keinen eigenen Platz mehr, sondern sitzt auf dem Kamera-Modul. Farblich bekommt man das Smartphone in Grau, Blau oder Grün. Als Anschlüsse findet man einen USB-C und einen 3.5mm Klinkenanschluss.

Xiaomi Redmi 10c

Von allem etwas mehr

Display

Beim Display verbaut Xiaomi ein 6,71 Zoll LCD Display mit einer Auflösung von 1650 x 720 Pixeln und einer Standard Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Hier verändert sich nur die Displaygröße und minimal die Auflösung (Redmi 9c 1600 x 720 P).

Xiaomi Redmi 10c

Neuer Snapdragon Prozessor

Beim Prozessor setzt man jetzt auf einen Snapdragon 680 Octra-Core mit einem Takt von bis zu 2,4 GHz. Dieser hat mehr Dampf als der MediaTek Helio G35 der noch in der Vorgängerversion verbaut war. Unterstützt wird der Prozessor von 4 GB LPDDR4 RAM und einer Adreno 610 GPU. Beim Speicher hat man die Wahl zwischen 64 GB und 128 GB UFS 2.2, zusätzlich lässt sich der Speicher noch erweitern.

Xiaomi Redmi 10c

Kameras

Wie wir schon oben erwähnt haben, verzichtet man auf einen Kamerasensor und verbaut lediglich 2 Sensoren auf der Rückseite: einen 50-MP-Sensor und einen 2 MP Portraitsensor

  • 50 MP Samsung Sensor mit einer Blende von f/1.8
  • 2MP Portraitsensor
  • 5MP Front Kamera

Xiaomi Redmi 10c

Akku und Konnektivität

Xiaomi verbaut beim Redmi 10c einen 5000 mAh starken Akku, wie es auch schon beim Vorgänger der Fall war. Aufgeladen wird der Akku über USB-C mit bis zu 18 Watt. Das ist zwar verglichen mit anderen Smartphones des Herstellers recht langsam, aber immer noch vertretbar. Auffällig ist nur, dass man im Lieferumfang nur ein 10 Watt Netzteil mitgeliefert bekommt.

Im Bereich der Konnektivität deckt das Redmi 10c eigentlich alles ab was man braucht. Man bekommt einen Dual-Sim-Slot, LTE (inkl. Band 7 und 20) Dual Band WLAN, GPS (GPS, AGPS, GLONASS, Beidou, Galileo), Bluetooth 5.0 und je nach Version auch NFC.

Als Betriebssystem kommt Android 11 mit MIUI 13 zum Einsatz.

Xiaomi Redmi 10c

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Das Redmi 10c ist bereit im Budget-Segment aufzuräumen. Mit einem besseren Prozessor und neuem Kamera-Setup hat das Smartphone alles, was es dafür braucht, vom Hersteller spendiert bekommen. Jedoch steigt der Preis durch die neue Hardware auch ein gutes Stück.

Alles in allem bekommt man ein gutes Einsteiger-Smartphone. Mehr sollte man jedoch auch nicht erwarten. Wer jetzt ein Preis-/Leistungs-Wunder erwartet, den muss man hier enttäuschen. 

YouTube Review
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Stryke

Hi, Ich bin der Ben! Bei mir war schon recht früh klar das ich ein Nerd werde, denn mein Mittagsschlaf ging immer bis 13:37 Uhr. Neben Gaming und Technik habe ich noch eine riesige Schwäche für Anime und Manga. Angefangen hat alles bei mir mit einem alten 286er der die Spiele nur mittels DOS starten wollte (Ja ich bin nicht ganz taufrisch) und hat sich von da an durch mein ganzes Leben gezogen.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Redmi 10C Testbericht – ab 133€ – Xiaomis Budget Smartphone (6,71″ HD+, SD 680, 4/64/128 GB)
Gutschein erforderlich