Redmi Note 11 Pro+ 5G ab 368€ – war der dritte Pro Ableger wirklich nötig? 6,67″, FHD+, AMOLED, 120Hz, Dimensity 920, 4500mAh, 120W

- - von
Zum Angebot

Das Xiaomi/Redmi einige Ableger einer Serie veröffentlicht ist nun nichts Neues. So erblickte kürzlich auch das Redmi Note 11 Pro+ 5G das Licht der Welt und stellt wohl eher das dar, was wir als Pro Modell der 11. Redmi Note Serie erwartet haben.

+2

Neuer Bestpreis! Die Version mit 8/128GB bekommt ihr gerade auf Edwaybuy.com, dank Gutschein für 309€ direkt aus Deutschland. Die Stückzahl ist jedoch stark begrenzt.

Technische Daten 6,67" • FHD+ • AMOLED • 120Hz • Dimensity 920 • 8/128GB • NFC • Stereo Lautsprecher • 4500mAh • 120 Watt beladen
amazon.de Amazon.de
Technische Daten 6,67" • FHD+ • AMOLED • 120Hz • Dimensity 920 • 6/128GB • NFC • Stereo Lautsprecher • 4500mAh • 120 Watt beladen
amazon.de Amazon.de
Technische Daten 6,67" • FHD+ • AMOLED • 120Hz • Dimensity 920 • 8/256GB • NFC • Stereo Lautsprecher • 4500mAh • 120 Watt beladen
Pricezilla.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus europa

Die „complete Edition“ des Redmi Note 11 Pro ist nun veröffentlicht worden. Das Redmi Note 11 Pro+ 5G bietet all das, was man in einer halbwegs günstigen Pro-Version der Note Ableger auch tatsächlich erwartet.

Ganz vorne auf der Wunschliste stand ein flotterer Prozessor im Vergleich zum Vorjahr. Der Mediatek Dimensity 920 ist hier eine gute Wahl. Preislich liegt das Pro+ Modell aber deutlich über den Pro 4G oder Pro 5G Ablegern der 11er Reihe: ab 367,62€ geht es auf Amazon.de erst los.

Xiaomi Redmi Note 11 Pro+ 5G Farben und Features

Wirklich logisch kann man die Veröffentlichung der unterschiedlichsten Redmi 11 Geräte nicht mehr ansehen. Das viel schon im Vorjahr schwer, wird aber immer wieder durch die unterschiedlichen 4G und 5G Modelle getoppt. Dann wurden teilweise auch noch neue und doch langsamere SOC verbaut. Wer soll da noch durchblicken?

Mit dem Redmi Note 11 Pro+ 5G wird es leider auch nicht besser. Immerhin kann man sagen das es das erwartete Pro Modell ist, dass sich viele gewünscht haben.

Technische Daten des Redmi Note 11 Pro+ 5G

 Redmi Note 11 Pro+ 5G
Display6,67″, FHD+, AMOLED, 120Hz, 360Hz Abtastrate, 1200 Nits Helligkeit
ProzessorMediatek Dimensity 920 Octa-Core 2,5 GHz, 6nm
GrafikchipARM Mali G68
RAM6/8GB RAM LPDDR4X
Interner Speicher128/256GB UFS 2.2, erweiterbar
Kamera108 MP Samsung mit ƒ/1.8 Blende
8 MP Ultraweitwinkelkamera (118°)
2 MP Makrokamera
Frontkamera16 MP ƒ/2.4 Blende
Akku4500mAh, 120Watt beladen
Konnektivität5G, Dual-Sim, Dual-Band WLAN 6, NFC, Bluetooth 5.2, GPS, 3,5mm Klinke
FeaturesJBL Stereo Lautsprecher, seitlicher Fingerabdrucksensor, Face-Unlock, IR-Blaster
Maße / Gewicht163,65 x 76,19 x 8,34 mm / 204 g
BetriebssystemMIUI 12.5 basierend auf Android 11
UVPab 379,90€

Unterschiede zu den Redmi Note 11 Pro anderen Geräten

Gut zugegebenermaßen so krass unterscheiden sich die Redmi Note 11 Pro 4G und 5g Geräte nun doch nicht zum Pro+ 5G Ableger. Lässt man das Pro weg, stehen ebenso noch mindestens 2 Geräte an (Note 11/11s) und die günstigen Redmi 11 Ableger kommen ja sicher auch bald noch. 

Der größte Unterschied liegt in den verwendenden Prozessoren: Redmi Note 11 Pro Mediatek Helio G96, Redmi Note 11 Pro 5G Snapdragon 695, die zwischen 336.000 und 371.000 Antutu Punkte errechnen.

Das Pro+ 5G Modell nutzt hier den Dimensity 920 der gut 490.000 Antutu Punkte errechnet und somit auch ein Stückchen flotter ist.

Das Kamerasetup ist absolut identisch, egal ob Hauptkamera oder Frontkamera. Gut das Note 11 Pro 5G/Pro+ verzichtet auf den Tiefensensor. Auch das Display ist von den Abmessungen und anderen Spezifikationen, ebenso der maximalen Helligkeit identisch.

Die Akkus in den günstigeren Modellen fallen mit 5000mAh Kapazität etwas größer aus, können aber nur mit 67 Watt beladen werden. Hier kommt das Pro+ Modell mit 120 Watt daher. Induktives/kabelloses Laden wird aber dennoch nicht unterstützt.

Optisch gleichbleibend

An der kantigen Optik hat sich natürlich nichts getan, letztendlich ist es ja eben ein Pro Ableger. Lediglich die Redmi 11/Redmi Note 11 Geräte weisen eine leicht andere Form und Optik auf. Farblich liegen 3 Varianten vor: Graphite Grey, Star Blue und Forest Green. Die Loch-Notch mittig am oberen Rand beherbergt auch hier die 16 MP Frontkamera.

Xiaomi Redmi Note 11 Pro+ 5G Features

Das Display misst ebenso die 6,67 Zoll Diagonale bei 2400 x 1080 Pixel. Es liegt ein AMOLED Panel mit 120 Hz Bildwiederholfrequenz und einer 360Hz Abtastrate vor. Die Helligkeit ist mit maximal 1200 Nits maximaler Helligkeit angegeben. Zum Farbraum beschreibt man nur „breite DCI-P3 Skala“. Aber hier konnte auch der Vorgänger in den Farben, Kontrasten und auch der Helligkeit schon überzeugen.

Xiaomi Redmi Note 11 Pro+ 5G Display mit 120Hz

Flotter Dimensity 920

Wirklich unterschiedlich ist der neu verbaute Mediatek Dimensity 920 Octa-Core der in 6 nm gefertigt wurde und mit maximal 2,5 GHz Taktrate arbeiten kann. Der Mittelklasse Prozessor errechnet unter Antutu in etwas 490.000 Punkte.

Die Speicherausstattung liegt für Deutschland in 3 Versionen vor 6/128 GB, 8/128GB GB, 8/256GB. Dank MicroSD Karten Slot kann der Speicher auch erweitert werden. Entsprechend muss man  nicht mehr Geld für die 256GB Version hinlegen. Der Arbeitsspeicher arbeitet klassisch als LPDDR4X RAM, die Speicheranbindung erfolgt via UFS 2.1.

Identisches 108MP Kamerasetup

Am Kamerasetup hat man auch nichts gedreht. So bekommt man den 108 MP starken Hauptsensor, eine 8 MP Weitwinkelsensor, sowie den mickrigen 2MP Makrosensor für Nahaufnahmen. Der Tiefensensor aus dem Note 11 Pro 4g hat man auch direkt weggelassen. Warum man jedoch nicht einen stärkeren Weitwinkelsensor verbaut hat, bleibt fraglich.

Videoaufnahmen werden mit maximal [email protected] aufgezeichnet. Die Frontkamera nutze ebenso weiterhin den 16 Megapixel Sensor. Videoaufnahmen sind hier aber auf [email protected] limitiert.

Xiaomi Redmi Note 11 Pro+ 5G Kamerasetup

 

Gute Konnektivität

Bei der Anschlussvielfalt bleibt man eher klassisch veranlagt: 3,5mm Klinke und der Infrarot Blaster sind erneut verbaut, der Speicher dank MicroSD Karte erweiterbar. Weiterhin stehen natürlich Dual-Sim und auch eine Dual-WLAN 6 Anbindung, NFC, Bluetooth 5.2 und GPS zur Verfügung.

Für den Klang wurden erneut Stereo Lautsprecher integriert, die mit JBL in einer Kooperation entstanden sind und auch Dolby Atmos unterstützen. Seitlich liegt ein Fingerabdrucksensor vor.

Xiaomi Redmi Note 11 Pro+ 5G JBL Stereo Lautsprecher

Nur Android 11?

Was ist da eigentlich bei Google oder Redmi los? Die Verfügbarkeit von Android 12 ist immer noch etwas wackelig und ist nicht geräteübergreifend für alle Hersteller verfügbar. So kommt auch das Redmi Note 11 Pro+ 5G „nur“ mit Android 11 daher.

Hier haben aber einige Hersteller, darunter auch OnePlus mit dem Nord 2, noch Probleme eine Android 12 Version auszurollen. Eigentlich stünde 2022 schon Android 13 an, wenn es beim jährlichen großen Update seitens Google so beibehalten wird. Eine Liste der Update-berechtigten Geräte findet man auch schon via Google Suche.

Akku mit 120 Watt beladen

Mit der 120 Watt Schnellladetechnik kann das Redmi Note 11 Pro+ 5G in 15 Minuten gänzlich aufgeladen werden. Die Kapazität des Akkus liegt aber „nur“ bei 4500mAh, die beiden anderen Note Ableger nutzen einen 5000mAh Akku, können aber halt auch „nur“ mit 67 Watt beladen werden. Schaut man da zu Samsungs High End Geräten mit 25 Watt beladen rüber, muss sich hier kein Redmi Note Gerät verstecken.

Xiaomi Redmi Note 11 Pro+ 5G Akku mit 120Watt beladen

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Es bleibt weiterhin sehr undurchsichtig bei Redmi. Mit 3 sehr unterschiedlichen Geräten in einer Pro Serie, sind die meisten überfordert welches der Geräte man nutzen möchte. 4G? 5G? 5G und 120 Watt beladen? Dann gibt es ja noch die nicht Pro Versionen des Redmi Note 11/11s. Eigentlich müsste man die günstigen Redmi 11 Geräte ebenso mit aufzählen. 

Preislich richtet sich der Pro+ Gerät auch deutlich über 370€ ein. Dort findet man das sehr gute OnePlus Nord 2 und auch das Samsung A53 5G ist in diesem Bereich je nach Angebot unterwegs. Viel Konkurrenz steht somit nicht entgegen, preislich liegen die Note Geräte aber sonst deutlich unter 250€. 

Gerade die größeren Speicherausstattungen schlagen ein tiefes Loch in die Geldbörse.

Es bleibt definitiv ein sehr spannendes Smartphone. Aber gerade bei der Kameraperformance muss sich das Redmi Pro+ 5G behaupten. Ansonsten ist in dem Pro+ Ableger eigentlich alles enthalten, was man für einen reibungslosen Alltag benötigen mag. 

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Ronny

Mittlerweile schreibe ich nun schon über 8 Jahre für NerdsHeaven.de und bin somit auch für den überwiegenden Großteil der Inhalte verantwortlich und bin das Gesicht auf unserem gleichnamigen YouTube Kanal. Nebenbei beantworte ich eure Fragen, kommentiere auf YouTube, Instagram, Twitch, Twitter, Facebook, TikTok und was weiß ich wo noch so ^^ Gaming und Metal sind mein Leben 🙂 & Sport!

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Redmi Note 11 Pro+ 5G ab 368€ – war der dritte Pro Ableger wirklich nötig? (6,67″, FHD+, AMOLED, 120Hz, Dimensity 920, 4500mAh, 120W)) Zum Angebot