Surewheel SW10 ab 191€ – Ein guter Einsteigerbeamer? Full-HD, WLAN, Bluetooth, USB 2.0, HDMI 2.0

- - von
Zum Angebot

Der Surewheel SW10 ist ein Einsteigerbeamer mit einer nativen Full-HD-Auflösung, der für den Retro/Gaming Abend oder auch für gelegentliches Anschauen von Filmen ausreichen dürfte.

+2
Surewheel SW10 Full-HD Beamer

Den Einsteigerbeamer könnt ihr auf eBay.de für einen Preis von 190,50€ bestellen. Um auf den Preis zu kommen, nutzt am Ende noch den von uns genannten Gutschein.

Technische Daten Full-HD • 1920 x 1080 • 5 Watt Lautsprecher • W-LAN • Bluetooth • USB 2.0 • HDMI 2.0 • AV In • 3.5mm Klinke
ebay.de Ebay.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus europa
ab 190,50€ Gutschein erforderlich

Ein Einsteiger Beamer ist in der Regel die Wahl, wenn man ein sehr großes Bild will, das Budget aber nicht all zu groß ausfällt. In diese Kategorie fällt auch der Surewheel SW10 Beamer. Hier soll es laut Herstellerangaben eine Full-HD Auflösung mit „13.000 Lumen“ in einem günstigen Preissegment geben. Bestellen lässt sich der Beamer für einen Preis ab 190,50€ auf Ebay.de.

Surewheel SW10 Full-HD Beamer Bedienelemente

 Surewheel SW10
Auflösung1920 x 1080 Pixel
Helligkeit13.000 -14.000 Lumen am Leuchtmittel, ca. 500 Lumen an der Leinwand
Anschlüsse2x USB-A, 2x HDMI 2.0, AV IN, 3,5mm Klinke
Features5W Lautsprecher, A53 Prozessor, 1GB RAM, 16 GB speicher
max. Projektionsgröße
180 Zoll (4,57 Meter)
KonnektivitätDual-Band W-LAN, Bluetooth 4.0, Infrarot
Größe24 x 26,2 x 18

Surewheel SW10 Full-HD Beamer Native Full-HD Auflösung

Schlichtes Design und Full-HD Auflösung

Das Design des Surewheel SW10 ist recht schlicht gehalten. Die Hauptfarbe ist Schwarz und die Bauform ist wie gewohnt kastenförmig geblieben, mit der Linse an der Front, einem Stellrad an der Seite, den Anschlüssen hinten und Bedienelementen obendrauf. 

Bei der Auflösung erreicht der Beamer laut Herstellerangaben native 1920 x 1080 Pixel. Das dürfte für spontane Zocker- oder Filmabende ohne große Ansprüche vollkommen ausreichen. Die maximale Projektionsgröße soll laut Hersteller bei 180 Zoll (4,57 Meter) liegen. Schaut man sich jedoch die Abstände an, die gebraucht werden, um auf 51 (1,7 m), 55 (1,8 m) und 100 Zoll (3,2 m)  zu kommen, sind die 180 Zoll wohl auch eher unrealistisch, da das Bild auch zu dunkel auf allzu großer Entfernung werden dürfte.

Surewheel SW10 Full-HD Beamer keystone korrektur

Solide Grundausstattung mit „kleinen“ Übertreibungen?

Das Wichtigste bei einem Beamer ist bleibt wohl die Helligkeit bzw. das Leuchtmittel. Beim Surewheel SW 10 setzt man auf ein LED-Leuchtmittel. Damit soll der Beamer laut Herstellerangaben auf eine Helligkeit von „13.000-14.000 Lumen“ kommen. Das ist ein Wert, der selbst bei Geräten, die weit über 1000 € kosten, nicht erreicht wird. Daher ist dies wohl eher eine übertriebene Werbeaussage. Auf solche Werte kommt man, wenn man beispielsweise die Helligkeit direkt am Leuchtmittel und nicht an der Leinwand misst. An der Leinwand selbst kommen wohl je nach Abstand noch ca. 500 Lumen an.

Der Rest der Ausstattung ist im allgemeinen recht solide. Für die Tonwiedergabe ist in dem Beamer ein 5 Watt Lautsprecher verbaut. Der Erfahrung nach sollte man jedoch nicht zu viel von einem Lautsprecher dieser Art erwarten. Für die Software und die Bildverarbeitung stecken noch ein Cortex-A53 Prozessor (1,5 GHz, Quad-Core), 1 GB RAM und 16 GB Speicher in dem Beamer.

Surewheel SW10 Full-HD Beamer alle Daten auf einen Blick

Anschlüsse und Konnektivität

Damit Bild und Ton auch beim Beamer ankommen, hat der Projektor verschiedene Möglichkeiten bekommen, um eine Quelle anzuschließen. An dem Beamer findet man 2x USB 2.0, 2x HDMI 2.0, 1x AV IN, 1x 3,5 mm Klinke und einen Anschluss für den Strom. Zusätzlich unterstützt der Projektor noch Dual-Band W-LAN, Bluetooth 4.0 und Infrarot.

Surewheel SW10 Full-HD Beamer Rückseite und Anschlüsse

Lohnt sich der Surewheel SW10?

Auf den ersten Blick wirkt der Surewheel SW10 wirklich sehr beeindruckend. Auf den zweiten und dritten Blick wird einem jedoch sehr schnell klar, dass der Hersteller hier die Wahrheit vielleicht etwas ausdehnt. Das fängt bei der Helligkeit schon an, denn laut Herstellerangaben soll der Beamer auf bis zu 14.000 Lumen kommen. Zum Vergleich erreicht der Xiaomi Mi Laser 4k Projektor für 1400-1600€ in etwa ~1500 Lumen. Das ist zwar ein unfairer Vergleich im Bereich Ausstattung und Preis/Leistung, soll hier jedoch nur einen Richtwert für die Helligkeit abgeben.

Alles in allen heißt es hier „you get what you pay for“. Man darf für den Preis einfach kein Super Allrounder gerät erwarten. Für den Retro/Gaming Abend oder zum gelegentlichen Schauen von Filmen oder Videos in einem dunklen Raum, dürfte das Gerät jedoch vollkommen ausreichen. Preislich ist der SW10 daher ziemlich interessant.

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Stryke

Hi, Ich bin der Ben! Bei mir war schon recht früh klar das ich ein Nerd werde, denn mein Mittagsschlaf ging immer bis 13:37 Uhr. Neben Gaming und Technik habe ich noch eine riesige Schwäche für Anime und Manga. Angefangen hat alles bei mir mit einem alten 286er der die Spiele nur mittels DOS starten wollte (Ja ich bin nicht ganz taufrisch) und hat sich von da an durch mein ganzes Leben gezogen.

Kommentare (1)

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Surewheel SW10 ab 191€ – Ein guter Einsteigerbeamer? (Full-HD, WLAN, Bluetooth, USB 2.0, HDMI 2.0)
Gutschein erforderlich