X12 Retro Handheld ab 44€ – Günstiger Retro Handheld für Einsteiger 5,1″ Display, 8 GB Speicher, SNES, Neo Geo uvm.

- - von
Zum Angebot

Viele Infos bekommen wir leider nicht über die X12 Retro Konsole. Von den Infos die wir kennen kann man schließen, dass es sich eher um eine schwächere Retro Konsole handelt die für Systeme bis maximal zum SNES und Neo Geo reichen dürfte. 

+2
X12 Retro Handheld

Mit Lieferung aus Deutschland bekommt ihr das einsteigerfreundliche Retro Handheld zum neuen Bestpreis von 29,04€ auf Geekbuying.com wenn ihr unseren Gutschein im Warenkorb eingebt.

Technische Daten 5.1 Zoll Display • 2500 mAh Akku • 8 GB Speicher • um bis zu 32 GB erweiterbar
geekbuying.com Geekbuying.com 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus deutschland

Retro Konsolen sind gefühlt das Tor zu einer Vergangenheit voller Wunder und Staunen, oder wie es wohl die neueste Gamer Generation sagen würde: „Steinzeitspiele mit schlechter Grafik“. Lassen wir die verwöhnten, neumodischen Gamer einfach reden. Die alte Garde an Gamern liebt ihr Pixelspiele die für so viele Stunden unterhalten konnte.

Wer die glorreichen Tage von Mario, Sonic und Co. wieder aufleben lassen möchte, kann dies mit dem X12 Retro Handheld für einen Preis ab 43,64€ auf Geekbuying.com wieder tun.

X12 Retro Handheld Seitenansicht

Technische Daten im Überblick

 X12 Retro Handheld
Display5,1 Zoll
Speicher8 GB auf 32 GB erweiterbar
CPUATJ2279 CPU
Akku2500 mAh
Größe190 x 87 x 17 mm
Sonstiges NES, SNES, GB/C/A, SEGA MD uvm.

Ein bekanntes Design

Der ein oder andere wird wohl das Design der X12 Retro Konsole direkt erkennen. Handelt es sich doch fast um eine 1 zu 1 Kopie der PlayStation Vita. Die Front ist nahezu identisch und eingefasst von den Bedienelementen sitzt ein 5,1 Zoll Display. Informationen zur Displayauflösung oder um welchen Paneltyp es sich handelt, gibt es leider nicht.

Auf der Rückseite befinden sich 2 Lautsprecher und ein quadratischer Aufdruck mit den bekannten PlayStation Symbolen. 🙈

X12 Retro Handheld Vorder- und Rückseite

Auf der Unterseite findet man einen SD-Karten Slot, der offiziell Karten mit einer Größe von bis zu 32 GB unterstützt. Der verbaute Micro-USB Anschluss dient zum Laden oder für eine Verbindung mit dem PC. Des Weiteren findet man noch einen Reset Button, einen Kopfhörer Anschluss und einen 3,5mm Video-Out zur analogen Bildübertragung.

Auf der Oberseite dürfte man neben den beiden Schultertasten noch den Power Button finden. Das ist aber um ehrlich zu sein nur eine Vermutung, da es keine Bilder von der Oberseite gibt.

X12 Retro Handheld

1500 Spiele auf verschiedenen System

Der X12 Retro Handheld wird mit einer SD-Karte geliefert auf der sich bereits 1500 Spiele befinden soll. Da wir uns hier aber in einer gesetzlichen Grauzone befinden, muss man diese Spiele löschen sofern man sie nicht im Original besitzt und/oder seine eigenen Sicherheitskopien aufspielen.

Unterstützte Systeme

  • SNES
  • NES
  • GB
  • GBC
  • GBA
  • SFC
  • NEOGEO
  • SEGA MD
  • und einige weitere

X12 Retro Handheld 5,1 Zoll Display

Hardware und Musik

Um die Emulationen überhaupt zum Laufen zu bekommen ist ein ATJ2279 CPU Prozessor verbaut. Wie viel RAM in dem Handheld verbaut worden sind wird einem leider auch nicht verraten. Jedoch unterstützt der Prozessor maximal 256 MB RAM. Für die Energieversorgung ist ein 2500 mAh Akku verbaut. Auch hier gibt es leider keine genaueren Angaben zur maximalen Akkulaufzeit.

Zusätzlich lässt sich das Retro Handheld noch als MP3 Player nutzen. Das ist zwar in Zeiten von Musik Streaming ein eher veraltetes Feature, aber in Deutschland gibt es genug Funklöcher und Handyakkus könnten auch mal leer sein. Daher wollen wir das Feature nicht verteufeln sondern wir akzeptieren einfach das es da ist 😉

X12 Retro Handheld als MP3 Player Nutzbar

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Der Preis des X12 Retro Handhelds ist sicherlich verlockend, besonders wenn man das Handheld mit anderen Retro Handhelds wie der Anbernic RG 35X Reihe vergleicht. Jedoch spielen die Retro Handheld der Anbernic RG Reihe auch in einer ganz anderen Liga, sowohl preislich als auch von der Leistung. Das sollte einem Bewusst sein, bevor man beide Systeme miteinander vergleicht.

Kommen wir zurück zum X12 Retro Handheld. Sicherlich dürfte die Leistung für die genannten Systeme ausreichen und auch die Darstellung dürfte auf dem Display nicht zu schlecht aussehen. Negativ fällt auf, dass es sehr wenig Infos zum Prozessor oder der restlichen Hardware gibt, was leider auch nicht sehr vertrauenerweckend wirkt, um ehrlich zu sein.

Persönlich denke ich, dass man lieber etwas mehr Geld investieren sollte, um eine der oben genannten Retro Konsolen wie beispielsweise den Anbernic RG 351P zu bestellen. Diesen konnten wir ausführlich testen und uns von der Leistung überzeugen.

Features

  • Retro Handheld
  • 5.1 Zoll Display
  • 2500 mAh Akku
  • 8 GB Speicher bis zu 32 GB erweiterbar

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Stryke

Hi, Ich bin der Ben! Bei mir war schon recht früh klar das ich ein Nerd werde, denn mein Mittagsschlaf ging immer bis 13:37 Uhr. Neben Gaming und Technik habe ich noch eine riesige Schwäche für Anime und Manga. Angefangen hat alles bei mir mit einem alten 286er der die Spiele nur mittels DOS starten wollte (Ja ich bin nicht ganz taufrisch) und hat sich von da an durch mein ganzes Leben gezogen.

Kommentare (4)
  • Gunnar Ecks

    15.11.2021, 13:25

    Also die Rezensionen im Internet lesen sich gar nicht so schlecht.

    Mit dem Gutscheincode "NNNCOUPONSDE" für 29.04€ versandkostenfrei bei https://www.geekbuying.com/ mitgenommen. Ich werde das gute Stück mal testen und ggf. hier ein Feedback geben.

    Kommentarbild von Gunnar Ecks
  • Ronny

    15.11.2021, 15:37

    @Gunnar: Also die Rezensionen im Internet lesen sich gar nicht so schlecht.

    Mit dem Gutscheincode "NNNCOUPONSDE" für 29.04€ versandkostenfrei bei https://www.geekbuying.com/ mitgenommen. Ich werde das gute Stück mal testen und ggf. hier ein Feedback geben.

    Sauber, danke dir 🙂

  • Gunnar Ecks

    14.12.2021, 10:54

    Hallo zusammen,

    also ich habe das gute Stück, wie oben beschrieben, bestellt. Es kam bereits nach 3 Tagen. Aber die Freude war schnell vorbei! Die Verpackung als auch die Verarbeitung des Gerätes sind für 30€ Warenwert über jeden Zweifel erhaben. Klar kommt es nicht an eine PSP ran – diese möchte nämlich gern das Gerät imitieren, aber für das bezahlte Geld wirklich ok.

    Doch nun zum eigentlichen Anwendungsfall – Games aus der 8 und 16 Bit Ära zocken:

    Das geht zwar grundsätzlich aber nicht wirklich gut. Die Ladezeiten sind z.T. eine echte Zumutung und dann stürzen einige der Games, welche vorinstalliert sind, einfach ab. Die vorinstallierten Spiele sind lieblos zusammengewürfelt und die Ablage in die einzelnen Verzeichnisse erfolgte definitiv wahllos. z.B. sind MegaDrive Spiele im NES Ordner zu finden usw. Die genutzten Piktogramme für die einzelnen Konsolenemulatoren sind z.T. falsch gewählt und entsprechen nicht dem Systemnamen. Wenn ein Spiel mal funktionieren sollte, dann gibt es leider sehr oft Soundprobleme. Selbst der alte GameBoy läuft nicht synchron (Bild : Ton).

    Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden die Emulatoren eventuell anzupassen oder ein Update einzuspielen. Games hingegen können ganz einfach auf den internen Speicher oder eine SD kopiert werden.
    Die Menüführung, bei der Auswahl der Spiele, ist echt ein Geduldsspiel 🙁 Sollte man z.B. das Spiel Zool spielen wollen und man hat aber 100 SNES Spiele, so dauert es eine gaaaaaaanze Weile bis man bei Z ist. Man muss wirklich einzeln von oben nach unten scrollen. Dabei ist das Gerät leider schon sehr überfordert.

    Das Display ist für den Preis hingegen ausreichen aufgelöst und sehr farbefroh.

    Das Gesamtfazit lautet : FINGER WEG ! Lieber ein gebrachten Nintendo DS gekauft oder besser eine Sony PSP und dann dort, mit entsprechenden Anpassungen, die alte Zeit aufleben lassen 😉

  • Ronny

    14.12.2021, 15:36

    @Gunnar: Hallo zusammen,

    also ich habe das gute Stück, wie oben beschrieben, bestellt. Es kam bereits nach 3 Tagen. Aber die Freude war schnell vorbei! Die Verpackung als auch die Verarbeitung des Gerätes sind für 30€ Warenwert über jeden Zweifel erhaben. Klar kommt es nicht an eine PSP ran – diese möchte nämlich gern das Gerät imitieren, aber für das bezahlte Geld wirklich ok.

    Doch nun zum eigentlichen Anwendungsfall – Games aus der 8 und 16 Bit Ära zocken:

    Das geht zwar grundsätzlich aber nicht wirklich gut. Die Ladezeiten sind z.T. eine echte Zumutung und dann stürzen einige der Games, welche vorinstalliert sind, einfach ab. Die vorinstallierten Spiele sind lieblos zusammengewürfelt und die Ablage in die einzelnen Verzeichnisse erfolgte definitiv wahllos. z.B. sind MegaDrive Spiele im NES Ordner zu finden usw. Die genutzten Piktogramme für die einzelnen Konsolenemulatoren sind z.T. falsch gewählt und entsprechen nicht dem Systemnamen. Wenn ein Spiel mal funktionieren sollte, dann gibt es leider sehr oft Soundprobleme. Selbst der alte GameBoy läuft nicht synchron (Bild : Ton).

    Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden die Emulatoren eventuell anzupassen oder ein Update einzuspielen. Games hingegen können ganz einfach auf den internen Speicher oder eine SD kopiert werden.
    Die Menüführung, bei der Auswahl der Spiele, ist echt ein Geduldsspiel 🙁 Sollte man z.B. das Spiel Zool spielen wollen und man hat aber 100 SNES Spiele, so dauert es eine gaaaaaaanze Weile bis man bei Z ist. Man muss wirklich einzeln von oben nach unten scrollen. Dabei ist das Gerät leider schon sehr überfordert.

    Das Display ist für den Preis hingegen ausreichen aufgelöst und sehr farbefroh.

    Das Gesamtfazit lautet : FINGER WEG ! Lieber ein gebrachten Nintendo DS gekauft oder besser eine Sony PSP und dann dort, mit entsprechenden Anpassungen, die alte Zeit aufleben lassen 😉

    Danke dir für deinen Erfahrungsbericht.
    Ich glaube das teil ist auch einfach zu alt. Der Markt wurde teils damit einfach überschwemmt. Da die Perlen zu finden ist schwer. Wenn du eine zuverlässige Emulation mit guter Geschwindigkeit suchst, schau dir gerne mal die Anbernic Geräte an. Die haben uns im Test absolut überzeugt. Preislich aber natürlich etwas teurer. je Nach Version und Modell um die 60-90€.
    https://www.nerdsheaven.de/?s=anbernic
    Grüße Ronny

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

X12 Retro Handheld ab 44€ – Günstiger Retro Handheld für Einsteiger (5,1″ Display, 8 GB Speicher, SNES, Neo Geo uvm.) Zum Angebot