Xiaomi Mi Scooter 3 ab 449€ – neuer E-Scooter auch für Deutschland? 25 km/h, 600 W, 30 km Reichweite

- - von

Der Xiaomi Mi Scooter 3 bringt minimale Upgrades im Vergleich zum Mi Scooter 1S mit sich, wie beispielsweise eine verbesserte Scheibenbremse. Erhältlich ist er jetzt auch in zwei verschiedenen Farben, die schon was hermachen. Wer auf mehr Sicherheit steht, sollte sich den Artikel mal zu Gemüte führen.

+2
Xiaomi Mi Scooter 3
Dieser Artikel ist leider aktuell nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Deals und Angebote!

Den Xiaomi Mi Scooter 3 bekommt ihr ab einem Preis von 0,00€ auf . Xiaomi hat wieder mal ganz unauffällig mehrere Produkte auf den Markt geschickt. 😋 Unter Anderem war auch ein neuer E-Scooter, der Xiaomi Mi Scooter 3, dabei. Welche Neuerungen er bringt, berichte ich euch in dem Artikel.

Xiaomi Mi Scooter 3 Produktbild

Technische Daten des Xiaomi Mi Scooter 3

 Mi Scooter 3Mi Scooter 1S
Reichweite30 km30 km
Geschwindigkeit25 km/h20 km/h
Transportgewicht100 kg100 kg
Batterie7650mAh/ 275Wh7650mAh/ 275Wh
Motorleistung300W Nennleistung, max. 600W300 W
Eigengewicht13,2 kg12,5 kg
Abmessungen (Länge/Breite/Höhe)1080 x 430 x 1140 mm1080 x 430 x 1140 mm
Straßenzulassungneinja
Preis~450€~350€

Auf den Ersten Blick ähnelt der Scooter den bisherigen Modellen wie dem Mi Scooter 1S oder dem Mi Scooter Pro 2. Der Rahmen, die Lenkstange oder auch das Trittbrett sehen genauso aus wie bisher. Außer das ihr ihn jetzt in zwei Farben ergattern könnt. Nämlich in Gravity Gray oder Onyx Black.

Xiaomi Mi Scooter 3, zwei Farben, Gravity Gray oder Onyx Black

Doppel-Scheibenbremsen & eABS

Eine Änderung gibt es definitiv bei den Bremsen. So sollen die Scheibenbremsen verbessert worden sein und kommen jetzt im Doppelgespann. Außerdem habe man ein elektronisches Antiblockiersystem (eABS) mit implementiert. Alles was der Sicherheit dient, ist immer gut und gerne gesehen.

Xiaomi Mi Scooter 3

Viele Reflektoren

Für die Sicherheit sind auch überall Reflektoren verbaut. Ob vorne, hinten oder an den Seiten. So sollte man immer gesehen werden.

Xiaomi Mi Scooter 3 Reflektoren vorne, hinten , seitlich

Leider zu schnell für Deutschland

Da es sich hier um einen E-Scooter handelt, der nicht für Deutschland entwickelt wurde, beträgt die Höchstgeschwindigkeit 25 km/h. Also 5 km/h zu schnell, als für den deutschen Markt zugelassen ist. Legal fahren dürft ihr den Scooter im EU-Ausland oder auf Privatgelände.

Der verbaute Akku soll wohl für ca. 30 Kilometer Reichweite ausreichen. Der Motor erreicht eine Leistung von maximal 600 Watt und soll daher auch für seichte Steigungen bis 16% genügend Dampf haben. Die Ladezeit beträgt laut Hersteller recht lange 6 bis 8 Stunden. 

Xiaomi Mi Scooter 3 . drei verschiedene Geschwindigkeitsstufen

Solide, wie der Vorgänger

Es gibt wieder drei verschieden einstellbare Geschwindigkeiten. Einen Fußgänger-Modus mit 0-5 km/h, den Standard Modus mit 0-20 km/h und den Sportmodus mit 0-25 km/h. Je nachdem wie schnell man fährt, verändert sich auch die Reichweite die der Roller schafft. Auch spielt der Untergrund, mögliche Steigungen, das Wetter (z.B. Wind) und vor allem das Gewicht des Fahrers (max. 100 kg belastbar) eine große Rolle, was die Reichweite angeht.

Der Roller ist leicht zu falten und mit 13,2 kg auch nicht zu schwer. Man trägt einen E-Scooter in der Regel auch nicht sehr lange. 🤔

Xiaomi Mi Scooter 3

Per Bluetooth kommunizieren

Es gibt die Möglichkeit den Roller über deine Xiaomi Home App abzurufen und deine Reise-Statistik zu sehen. Einfach per Bluetooth koppeln und los geht es.

Xiaomi Mi Scooter 3 , App Xiaomi Home

An sich wäre eine Version für den Deutschland denkbar, denn schließlich hat das ja auch bereits der Mi Scooter 1S bewiesen. Aber noch hört man nichts von Plänen, den Roller nach Deutschland zu bringen. Schade.

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Viel Neues gibt es jetzt ja nun nicht. Mit dem Xiaomi Mi Scooter S 1 gibt es zudem schon einen guten Roller, der auch noch im deutschen Straßenverkehr zugelassen ist. Das Mini Upgrade ist schön und gut und für alle die nicht in Deutschland leben ist das bestimmt interessant. Aber wer weiß, vielleicht wird der Hersteller in der Hinsicht noch etwas tun, um den Scooter auch für den deutschen Straßenverkehr zugelassen zu bekommen. Wir bleiben gespannt. 😮

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)