1More PistonBuds Pro ab 60€ – günstige TWS Winzlinge mit ANC TWS, In-Ear, ANC, Transparentmodus

- - von
Zum Angebot

1More konnte in der Vergangenheit schon klanglich überzeugen. Glückt ihnen das auch mit den wiederbelebten PistonsBuds Pro, die ehemals in Kooperation mit Xiaomi entstanden sind?

+2
1More PistonBuds Pro Geöffnetes Ladecase

Die kleinen In-Ears gibt es für 48,73 € auf Amazon.de, mit Lieferung aus Deutschland.

Technische Daten TWS • In-Ear • ANC • Transparentmodus
amazon.de Amazon.de

Kennt ihr noch die Piston In-Ears von Xiaomi? Nun werden sie von 1More wiederbelebt und vorgesetzt. Mit einem angesiedelten Preis von  59,99€ auf Amazon.de dürften die 1MORE PistonBuds Pro True Wireless in-Ears mit Active Noise Cancelling spannend werden.

1More PistonBuds Pro Case in der Hand

Die technischen Daten der 1More PistonBuds Pro

 1More PistonBuds Pro 
Treiber10 mm dynamisch
Frequenzbereich20-20.000 Hz
KonnektivitätBluetooth 5.2
Akkukapazität38 mAh je Hörer, 410 mAh Ladebox
Gewicht4,5 g je Hörer; 39 g mit Box
Maße58 × 23 × 37,7 mm
Bluetooth-ProfileHFP, A2DP, AVRCP
Audio CodecAAC, SBC
FeaturesANC, Trageerkennung, kleine Abmessungen

Schlanke Optik 

Hat man die PistonBuds Pro erst einmal aus der Verpackung geholt und hält das Ladecase in der Hand, stellt man eines direkt fest: das wirkt ganz schön klein. So zieht es sich mit den In-Ears ebenso durch. Die beiden In-Ears sind aus runden Kunststoffoberteil gefertigt, darunter liegt ein etwas breiterer ovaler Bereich, der in der Treiberspitze mit Silikonaufsatz für den Halt im Ohr endet.

1More PistonBuds Pro In-Ears einzeln

Keine großartigen Spielereien, keine Verschnörkelungen, hier hat man sich für ein eher schlichtes Design in kompakten Abmessungen entschieden. Das Gewicht liegt bei kaum spürbaren 4,5g für die Kopfhörer und die Ladebox ist kaum merklich schwer mit eingelegten In-Ears und wiegt gerade mal 39g.  

Gute Verarbeitung

Das Gehäuse besteht aus Kunststoff, etwas anderes würde man in dieser Preisklasse wohl auch nicht erwarte. Der Deckel lässt sich schnappend verschließen und mit einem leichten Widerstand öffnen. Das Gehäuse ist in griffigen matt schwarz gehalten der Deckel in glänzendem Schwarz mit dem 1More Schriftzug in Bronze. Das Gehäuse wirkt weder mega billig noch extrem Hochwertig. 

1More PistonBuds Pro Verarbeitung & Optik TWS

Die In-Ears bestehen auch komplett aus Kunststoff. Die Übergänge der Gehäusehälften ist recht sauber geraten, empfindliche Ohren spüren die Kante aber eventuell. Hier fehlt es etwas an einem kleinen Feinschliff.

Sitz & Tragekomfort

Beim koppeln oder Verbinden mit dem Smartphone gab es keine Probleme, die Verbindung war aus jederzeit stabil. Zumindest unter normalen Voraussetzungen und nicht am überfüllten Hauptbahnhof in irgendeiner Megametropole.

Der Sitz ist leicht und angenehm, die In-Ears schirmen aber direkt recht stark von der Außenwelt und Umgebung ab. Mit einem leichten drehen bekommt man eigentlich einen guten Sitz im Ohr. Sollte das nicht der Fall sein, liegen dem Lieferumfang weitere Silikon Tips bei.

1More PistonBuds Pro Sitz

Auch nach längerem tragen baut sich kein unangenehmer Druck auf. Zudem bleiben sie recht stabil im Ohr auch, wenn man sich bewegt. Sei es Fahrradfahren oder anderweitiger seichter Sport. Zum Bankdrücken würde ich sie nicht tragen.

Klang

Durchweg machen die In-Ears erst einmal direkt Spaß in den Ohren. Der Bass ist angenehm und präsent, dürfte aber gerne eine Schippe kräftiger und ausgeprägter sein. Wirklich druckvoll wird er nur selten. Die Mitten und Hochtöne spielen das Geschehen sauber auf den Ohren wieder, haben eine gute Dynamik und auch kleinere Details kann ich gut wahrnehmen.

Die Wiedergabe ist sauber und soweit recht klar, aber nicht extrem gut aufgelöst. Hier fehlt es auch an den entsprechenden Codec Unterstützungen wie AptX, LDAC oder ähnlichen. Dennoch würde ich den Klang als ausgewogen betrachten. Ein paar Hochtöne kommen aber etwas zu Spitz rüber (The Eagles-Hotel California Live-Auftritt mit dem beherzten Klatschen der Zuschauer). 

Nach meinem Empfinden liegt der Bass dennoch etwas im Vordergrund. Das ist aber beim hören weniger störend.

Die Trageerkennung klappt auch wunderbar: entsprechend wird die Musik gestoppt, wenn ich die Hörer aus dem Ohr nehme bzw. fortgesetzt wenn ich sie zurück ins Ohr stecke.

Solide aktive Geräuschunterdrückung

In dem Preissegment ist es schon teils erstaunlich was man alles geboten bekommt. Active Noise Cancelling gehört oft dazu. Andere Hersteller verlangen teils ein Vielfaches des Preises dafür. Entsprechend funktioniert das ANC hier im PistonBuds Pro gut, filtert auch einiges an monotonen oder wiederkehrenden Geräuschen heraus, kommt aber natürlich  nicht an einen Klassenprimus wie den Sony WF-1000XM4 heran. 

Der ebenso aktivierbare Transparantmodus klappt ebenso recht gut. Wirkt aber auch nur wenn ich die Lautstärke auf 50-60% halte. Danach wird die Musik zu laut und ich kann Gesprächen oder ähnlichem eh nicht mehr folgen. Für Straßenlärm, Rettungswagen und Polizei Siren aber dann immer noch tauglich.

Klangtechnisch hab ich keine Unterschiede in den einzelnen ANC/Transparent/normalen Modus wahrgenommen.

Gute Gesprächsqualität

Durch die eingebauten Mikrofone kann ich natürlich auch Telefongespräche direkt über die Kopfhörer durchführen. Klanglich war ich gut zu verstehen, ebenso verstand ich den Gesprächspartner auch gut. Als Glasklar würde ich die Qualität nicht einstufen, aber unter gut und verständlich. Die Konkurrenz ist hier teilweise etwas besser aufgestellt.

Bedingung & App

Die In-Ears werden per Touchbereich am linken und rechten Ohrstecker bedient. Sie reagieren gut auf das Tippen der Finger. So kann ich per Doppeltipp die Musik pausieren oder starten, ein langes Halten schaltet ANC zu oder aus. Von Werk aus ist ein 3x Tippen nur mit dem Sprachassistenten belegt, kann aber in der App entsprechend angepasst werden.

Hierfür müsst ihr euch die 1more Music App herunterladen.

Ganz flexibel bin ich mit dem anpassen aber nicht. Wähle ich beispielsweise für 3x Tippen zum Titel überspringen, übernimmt er es automatisch für den linken als zurück und den rechten Ohrhörer als Vorspringen. Ähnlich verhält es sich mit der Lautstärke. Einzel Tippen wird leider nicht unterstützt. Doppel tippen ist ja schon mit Play/Pause belegt bzw. aber auch anpassbar

Hier wäre sicherlich etwas mehr gegangen. 

1More PistonBuds Pro App 1More PistonBuds Pro App 1More PistonBuds Pro App 1More PistonBuds Pro App

Ansonsten liegt ein Equalizer mit unterschiedlichsten Profilen vor, ANC kann direkt ausgewählt oder deaktiviert werden. Updates werden wohl unterstützt, zum Testzeitraum gab es aber keins.

Gute Akkulaufzeit

Der Hersteller gibt mit aktivierten ANC 5h Stunden Laufzeit, mit deaktiviertem ANC 7,5h Laufzeit an. Im Gesamten kommt man in Kombination mit dem Ladecase auf 20h bzw. ohne ANC auf 30h Spielzeit. Das ist durchaus auch realistisch wobei sich das bei meinem Nutzungsverhalten immer schlecht rechnen lässt, da ich beispielsweise nie 5 oder gar 7 Stunden am Stück Musik hören kann. 

Entsprechend höre ich 1 bis 2 Stunden Musik. Stecke die Kopfhörer wieder ins Ladecase und kann so mehrere Wochen Musikgenuss ohne Nachladen erzielen.

Je nach Lautstärke sind die 5 oder 7 Stunden Spielzeit nicht unbedingt realistisch. Durchaus aber erreichbar 4-4,5h und 6,5-7h. Wer eh verhalten in der Lautstärke ist, kommt da drüber hinaus.

Beladen wird übrigens per beiliegendem USB-Typ-C Kabel.

Fazit: 1MORE PistonBuds Pro kaufen?

Wer günstige kleine, unscheinbare und auch gut klingende In-Ears mit ANC sucht, wird hier fündig. Wer noch hochauflösende Codes benötigt eher nicht. Wobei letzteres vermutlich in Kombination mit hochauflösender Musik und einem ebenso gut spielenden In-Ear /Kopfhörer erst so recht Sinn ergibt. Wer überwiegend via Stream Musik oder Medien konsumiert, kommt auch ohne AptX aus.

Für die aktuell gegebene 50€ macht man hier absolut nichts falsch, klanglich wie auch vom ANC. Wer mehr Features sucht oder besseres ANC möchte, muss auch mehr bezahlen. Alternativ wären da die Souncore Life P3 für ~80€.

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Ronny

Mittlerweile schreibe ich nun schon über 8 Jahre für NerdsHeaven.de und bin somit auch für den überwiegenden Großteil der Inhalte verantwortlich und bin das Gesicht auf unserem gleichnamigen YouTube Kanal. Nebenbei beantworte ich eure Fragen, kommentiere auf YouTube, Instagram, Twitch, Twitter, Facebook, TikTok und was weiß ich wo noch so ^^ Gaming und Metal sind mein Leben 🙂 & Sport!

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

1More PistonBuds Pro ab 60€ – günstige TWS Winzlinge mit ANC (TWS, In-Ear, ANC, Transparentmodus) Zum Angebot