ECOVACS DEEBOT X2 COMBO ab 1449€ – All-in-one Station plus Akkusauger? Das neue Maaß aller Dinge? Handsauger mit Absaugfunktion, 8700 Pa, intelligente Navigation

- - von
Zum Angebot

Mit dem DEEBOT X2 COMBO will ECOVACS neue Maßstäbe setzen und bringt die Saugroboter Welt zum Wanken, mit dem neuen System der OMNI-Basisstation und dem integrierten Akkusauger, der auch automatisch abgesaugt wird. Rechtfertigt die erhöhte Saugleistung und die Akkusauger Integration, inklusive Absaugung, den hohen Preis?

+2
ECOVACS DEEBOT X2 COMBO
Technische Daten Handsauger mit Absaugfunktion • 8700 Pa • Intelligente Navigation • 60° Mopptrocknung
amazon.de Amazon.de
ab 1449,00€ Gutschein erforderlich
cyberport.de Cyberport.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Europa

NerdsHeaven.de ist Teil des Amazon Partnerprogramm und eBay Partner Network. Wir verdienen Provision für qualifizierte Käufe über Links auf unserer Seite, ohne Mehrkosten für euch. Das hat keinerlei Auswirkung auf unsere Bewertungen.

Zu zweit ist es einfach besser und so hat es sich ECOVACS wohl auch gedacht und dem neuen DEEBOT X2 COMBO einen Akkusauger mit an die OMNI-Basisstation verpasst. Das unzertrennliche Duo bekommst du zum Preis ab 1449,00€ auf Amazon.de im Angebot.

Technische Daten ECOVACS DEEBOT X2 COMBO

ModellECOVACS DEEBOT X2 COMBO
Saugkraft8700 Pa
NavigationLiDAR Lasernavigation+ Hinderniserkennung
Akku6.400 mAh
Arbeitszeitmax. 210 min
Staubkammer/Wassertank Saugroboter420 ml / 180 ml
Staubkammer/Wassertank Basisstation3000 ml / 4000 ml Frischwasser, 3500 ml Schmutzwasser
Maße55,4 × 44,3 × 52,75 cm Basisstation
Lautstärke78 dB
Features
  • Teppicherkennung
  • 60° Moppreinigung
  • Handsauger mit Absaugung
  • YIKO KI-Sprachsteuerung
Preis 1599 UVP

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Nachdem einige Hersteller mittlerweile auch auf Absaugstationen bei den Akkuhandsaugern gesetzt hatten, war es ja eigentlich schon überfällig und ECOVACS hat es als erster getan. Einen Saugroboter mit Akkusauger, der ebenfalls an der Basisstation mit seinem Platz findet und auch automatisch abgesaugt wird. Die Idee ist schlichtweg genial, aber ob es hält, was es verspricht?

ECOVACS DEEBOT X2 COMBO
Akkusauger (Longstick)

Optik mit Veränderungen?

Viele Veränderungen hat der DEEBOT X2 COMBO nicht durchmachen müssen, zu den bestehenden X2 hat sich nur die Größe der OMNI-Basisstation geändert, da wie bereits erwähnt der X2 Longstick noch in der Basisstation seinen Platz findet. Zudem wurde bei dem X2 Combo die Saugleistung von 8000 Pa auf 8700 Pa erhöht mittels einer Softwareoptimierung. Wirklich überprüfen lässt sich das jedoch nicht. Denn, wenn dem so wäre, konnte es dies ja auch für den normalen X2 auch Software seitig eine Optimierung geben. 

ECOVACS DEEBOT X2 COMBO
Vergleich zu X2
(Der ECOVACS DEEBOT X2 COMBO links und rechts der DEEBOT X2 OMNI)

Lieferumfang mit falschen Erwartungen?

Spätestens beim Auspacken und Aufstellen kommt dann doch die Ernüchterung zu dem Coolen neuen Systems, denn hier hat ECOVACS einen einschneidenden Entschluss gefasst, und zwar bekommt, man den Akkusauger, der sich Longstick nennt, ohne den Longstick sozusagen. Es handelt sich dabei nur um den Akkusauger und noch zwei Bodendüsen und noch einer Mini Bürste die auch rotiert. Praktischerweise findet alles auch seinen Platz unter dem Akkusauger in einer dafür vorgesehener Schublade.

ECOVACS DEEBOT X2 COMBO
Schublade Zubehör
(Praktische Schublade für das Zubehör)

Wer also einen kompletten Akkusauger haben möchte, muss nochmals in die Tasche greifen und das Power Brush Kit extra kaufen und es werden somit nochmals 149 € fällig. Erst dann hat man auch einen vollwertigen Akkusauger, denn erst in diesem Set befindet sich das lange Rohr und die Bodendüse mit LED-Beleuchtung und elektrischem Antrieb der Bodenwalze. Vielleicht wird ECOVACS hier noch den Lieferumfang überdenken.

ECOVACS DEEBOT X2 COMBO Brush Kit
(ECOVACS DEEBOT Power Brush Kit nicht im Lieferumfang enthalten)

Design in gewohnter Optik

Das Design hat sich wie schon erwähnt nicht verändert und ist auch wie beim Vorgänger recht edel und auch das eckige Design vom Saugroboter hat so auch seine Vorzüge nicht nur in optischer Hinsicht. Der Clou besteht ja darin, dass der X2 somit auch besser die Ecken erreichen kann.

Saugkraft mit Spitzenleistung?

Da hat dann wohl der neue Deebot T30 Pro Omni die Nase viel weiter vorne, denn das Mittelklassemodell hat eine Saugleistung von 11.000 Pa und der X2 Combo hat das Nachsehen mit seinen 8.700 Pascal. Die Saugkraft wurde im Gegensatz zu dem X2 um 700 Pa laut Hersteller mit Softwareoptimierung erhöht. Mehr hat sich an den technischen Daten nicht getan. Wir lassen das einfach mal so stehen.

Navigation auf dem höchsten Niveau?

Beim X2 Combo ist mit moderner LiDAR-Technologie ausgestattet, für eine präzise Navigation. Unterstützung bekommt er dabei von einer Frontkamera, die hilft, Hindernisse nicht nur zu erkennen, sondern sie auch geschickt zu umfahren. So soll der X2 Combo Bildmustererkennung nutzen, die auf künstlicher Intelligenz basiert, um noch besser Hindernisse zu erkennen und diese auch nah zu umfahren. Ebenfalls hat Ecovacs von intern an unterschiedlichsten Szenarien gearbeitet, beispielsweise spontanes Türöffnen, wenn etwas unverhofft vor den Sauger fällt etc. die hier erneut mit in die Software eingeflossen sind.

ECOVACS DEEBOT X2 COMBO
Frontkamera

Akkusauger mit Absaugung!

Kommen wir zu der eigentlichen Attraktion, und zwar den Akkusauger der Star an der OMNI-Basisstation. Mit einer Saugkraft von 60 Airwatt ist er nicht unbedingt der stärkste seiner Art, aber ist auf jeden Fall eine gute Ergänzung zu dem Saugroboter. Neu sind diese natürlich nicht und hier liegt der Fokus auf die automatische Absaugung und das ist in Kombination mit der Basisstation doch eine Neuerung. Für all diejenigen, die aber sich schon mit einem Akkusauger ausgestattet haben, ist es natürlich nicht so attraktiv.

ECOVACS DEEBOT X2 COMBO
Akkusauger

Zudem muss man das Zero Power Brush Kit einzeln dazukaufen. Sprich das Verlängerungsrohr und der Saugkopf mit Teppichbürste liegen dem normalen Lieferumfang überhaupt nicht mit bei, und können aktuell auch noch nicht erworben werden.

Fazit /Einschätzung: ECOVACS X2 COMBO kaufen?

Die Idee ist genial und wir werden so etwas definitiv öfter sehen. Ob man jetzt aber ein doch nicht ganz neues Modell herausbringt und das dann doch für 1599 € UVP ist sehr gewagt. Da hätte ECOVACS noch auf das neue Modell warten und dem neuen das Feature verpassen sollen.

Ebenso ist es extrem ärgerlich beim erneuten UVP von 1599€ vom Vorjahr, dass man das Power Brush Kit zusätzlich mit 149 € erwerben muss, wenn man einen vollwertigen Akkusauger haben möchte.  Das hinterlässt auch einen ziemlich faden Beigeschmack. Schaut man sich nur nach x2 dem Omni um sieht man das der im Regelfall mittlerweile für ~999€ verkauft wird. Der Aufpreis für den durchschnittlich starken Akkusauger mit Absaugstation ist hier einfach zu hoch. 

Zweifelsohne kann man aber sagen, wie man es von ECOVACS auch gewohnt ist, dass der X2 Combo einen guten Job macht und die Software und Navigation, ebenso das Reinigungsergebnis auch erneut überzeugen können. Was sagt ihr zu dem neuen System? Klingt es interessant?

Daniel

Hey Ho, ich bin Daniel und nun auch offiziell ein NerdsHeaven Mitglied. Lange Zeit habe ich die Nerds im Hintergrund begleitet. Ich bin in der Redaktion tätig und gebe jetzt hier auch meinen Senf dazu.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

ECOVACS DEEBOT X2 COMBO ab 1449€ – All-in-one Station plus Akkusauger? Das neue Maaß aller Dinge? (Handsauger mit Absaugfunktion, 8700 Pa, intelligente Navigation)
Gutschein erforderlich