Elevoc Clear ab 50€ – TWS mit ANC als Empfehlung? ACN, Bluetooth 5.0, 6h/24h Akku, IP54

- - von
Zum Angebot

Klanglich sind die Elevoc Clear ein Allrounder. Ihr bekommt einen True Wirless In-Ear Kopfhörer mit ACN der Potenzial hat sich am Markt zu etablieren. Wenn der Hersteller das Modell nach dem Crowdfunding auch mit einem realistischem Preis auf den Markt schmeißt. Wer Bock hat, kann das Modell bereits vorab backen und vergünstigt abstauben.

+2
Elevo Clear TWS mit ACN Produktbild mit Originalkarton
Technische Daten Hybrides ACN • Bluetooth • 6h/24h Akku • IP54 • TWS • In Ear-Kopfhörer • Touchbedienung • 3 Mikrofone • 10 mm Treiber
Indiegogo.com 20-40 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland

Die Elevoc Clear TWS mit Active Noise Cancelling gibt es ab einem von Preis von 50,00€ auf Indiegogo.com. Der Markt ist überflutet von TWS und trotzdem wagt ein neuer Hersteller den Sprung auf den Markt und versucht sich über eine Crowdfunding Kampagne zu etablieren. Ob das gelingt? Wir testen die Kopfhörer für euch vorab.

Elevo Clear TWS mit ACN was steckt alles in der Box

Kurz und Knapp für euch ein paar Technische Details

Akku pro Ohrstöpsel45 mAh für 6h
Akku der Ladebox600 mAh für 24 h 
AnschlussUSB-C
VerbindungBluetooth 5.0
Ladezeit Ohrstöpsel90 Min.
Ladezeit Ladeschale120 Min.
Frequenz20 Hz- 20 kHz
Audio-CodecsSBC, AAC
Lautsprecher10 mm dynamisch

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Verarbeitung und Design

Die Ladeschale ist auf den ersten Blick gut verarbeite. So sind keine unsauber verarbeiteten Kanten oder Grate zu entdecken. Dennoch wird auch hier, wie bei anderen Geräten auf dem Markt, Kunststoff verwendet. Der Kopf der Earbuds ist schön abgerundet und der Steg nicht zu lang, aber auch nicht zu kurz. Farblich setzt sich der Steg recht schick in einem hellem Grau vom Kopf des TWS ab. Definitiv ein ansprechendes, schlichtes Design, was man aber schon kennt.

Elevo Clear TWS mit ACN Vorderansicht, Case offen

IP54 geschützt

Des Weiteren sind die Kopfhörer nach IP54 geschützt. Was bedeutet das? Und zwar werden sie gegen schädigende Mengen Staub und allseitiges Spritzwasser geschützt. Perfekt also wenn ihr in der Walachei joggen geht, wo ihr viel Staub beim Laufen aufwirbelt oder es plötzlich anfängt zu regnen. Vor Schweiß sind sie daher natürlich auch geschützt.

Sitz im Ohr

Das Einsetzten funktioniert mit ein wenig Nachdruck ganz gut. Man muss sie natürlich ein wenig in die Ohrmuschel mit geringem Druck reindrehen, sodass sie erst einmal richtig sitzen. Bei mir saßen sie anfangs echt gut, jedoch drücken sie mir persönlich zu sehr nach einer gewissen Zeit – ca. nach 1,5h. Dazu solltet ihr aber wissen, dass ich doch sehr kleine Ohren habe und dem Entsprechend auch einen winzigen Gehörgang besitze. Ich finde selten Modelle, welche mir perfekt passen bzw. ideal sitzen.

Elevo Clear TWS mit ACN sitzt bei mir im Ohr

Aber wie sagt man so schön „nicht jedes Ohr ist gleich“ 😋 von daher, wird der ein oder andere, ein ganz anderes Tragegefühl haben. Dafür habt ihr 3 Größen an Silikonaufsätzen im Lieferumfang enthalten: 3x höhere und 3x flache in S, M, XL. So sollte für jeden etwas dabei sein.

Der Steg ist bei diesen TWS nicht zu lang, sodass du ihn am Ohr überhaupt nicht wahrnimmst.

Elevo Clear TWS mit ACN Silikonnuppis in verschiedenen Größen

Bluetooth 5.0 und Hybrides ANC

Für die Musikwiedergabe sind 10 mm große Treiber verbaut. Verbunden werden die Kopfhörer wie gewohnt über Bluetooth 5.0. Die Elevoc verwenden nur den Standard Bluetooth Audiocodec AAC/ SBC. Auf aptX oder gar aptX HD wird hier leider verzichtet.

Ein weiteres Feature ist die schon im Namen erwähnte aktive Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancelling für ANC). Diese wird über jeweils 3 Mikrofone, die oben und seitlich am Kopfhörer verbaut sind, realisiert. Demnach nutzen die Kopfhörer ein hybrides ANC. Ein Transparenzmodus ist ebenfalls vorhanden. Somit werden über die verbauten Mikrofone die Umgebungsgeräusche nach innen geleitet, sodass man nicht mehr abgeschirmt von der Welt Musik hört und z.B. den Straßenverkehr noch aktiv mitbekommt.

Beim Test „auf Arbeit, Musik hören“ 🥳 habe ich festgestellt, dass das ANC gut funktioniert, aber unter den anderen TWS sich nicht hervorhebt. Man bekommt das ein oder andere an Nebengeräuschen dann doch mehr mit als bei Kopfhörern anderer Hersteller. Der Transparentmodus hingegen ist sehr gut. Ich habe alles um mich herum sehr gut mitbekommen. Das dürfte vor allem im Straßenverkehr echt wichtig sein.

Eine App sucht ihr aktuell noch vergeblich, aber wer weiß, wenn sich die Elevoc Clear gut am Markt etablieren, zieht der Hersteller mit einer App dazu bestimmt noch nach.

Elevo Clear TWS mit ACN liegt gut in der Hand

Guter Sound, ein wahrer Allrounder

Nachdem ersten Einsetzten bin ich tatsächlich überrascht vom Sound der mir dort entgegenschallt. Ein wahrer Allrounder diese TWS. Der Bass ist kräftig aber dominiert nicht im Vordergrund. Der Bass kommt bei Bass-lastiger Musik gut zur Geltung, ist kernig und übertönt nicht. Allzu tiefgreifend kann er aber nicht spielen.

Ich selbst höre sehr gerne Lindsey Sterling. In den Musikstücken werden sehr viele Instrumente genutzt und diese kommen hier präzise und klar zur Geltung. Gerade im Mitteltonbereich mit der markanten Stimme und den vielen Instrumenten kann der In-Ear Kopfhörer überzeugen. Feine Details, eine angenehme Auflösung und gute Dynamik zeichnen den Klang aus. Die feinen, filigranen Details im Hochtonbereich sind ebenso wahrnehmbar. Der wiedergegebene Klang ist auch nicht zu kühl oder schrill.

„Musik an, Welt aus“  Im ACN Modus wird das Ganze gleich nochmal satter. So macht Testen Spaß.

Auch ganz normale, stärker komprimierte Musik beispielsweise aus dem Webradio, also eher der Mainstream, klingt sehr dynamisch. Ich habe auf jeden fall beim Testen keine Musikrichtung gefunden, wo der TWS nicht überzeugen konnte. Somit sollte für alle Geschmäcker etwas dabei sein. Die Elevoc können mit anderen True Wirless In-Ear Kopfhörer definitiv mithalten.

Elevo Clear TWS mit ACN 10 mm

Verständlichkeit beim Telefonieren

Es wurden zusätzlich zu den 3 Mikrofonen pro Seite, noch ein Sprachmikrofon verbaut, was für eine bessere Qualität und kristallklarem Klang beim Telefonieren sorgen soll. Ich muss sagen, ich kann damit vernünftig Telefonieren, aber das mit dem kristallklarem Klang kann ich nicht bestätigen. Die eigene Stimme wird wie üblich wahrgenommen, ohne Tendenz nach oben. Beim Telefonieren ist es leider nicht möglich den Modus umzustellen, zum Beispiel von Transparent auf ACN. Was praktisch wäre, wenn man sich an öffentlichen Orten aufhält, wo es doch ein wenig turbulenter zugeht. Mich stört es aber letztlich nicht, aber das ist wieder reine Ansichtssache.

Elevo Clear TWS mit ACN 3 Mikrofone + 1 Sprachmikrofon

Die Touchbedienung

Ausgestattet sind die Kopfhörer mit Touchsensoren. Somit sind die TWS durch leichtes Antippen am Ohrstöpsel steuerbar. Das funktioniert richtig gut und es gibt keine längeren Verzögerungen, wie bei anderen TWS. Kurzes Tippen und die Musik stoppt, zweimal Tippen um zum nächsten Song zu springen. Um die 3 verschiedenen Modis (ACN, Normal, Transparent) zu wechseln muss man schon etwas länger den Sensor halten. Für mich ist das aber ein wenig zu lange. Anrufe nehmt ihr ganz einfach durch einmaliges Tippen am Hörer an und schon könnt ihr in Ruhe telefonieren.

Bei jedem Antippen ertönt auch ein kurzer, akustischer Ton. Somit wird jede Funktion bestätigt und signalisiert, was bisher kaum andere TWS Modelle machen.

Für die Meisten am Wichtigsten? Der Akku und die Laufzeit!

Die Laufzeit von insgesamt 30h laut Hersteller ist vollkommen in Ordnung. Angeben wird, dass bei durchgehendem Musikgenuss die Kopfhörer ca. 6h (45 mAh pro Hörer) aushalten sollen und mit der Ladebox zusätzlich nochmal 24h (600 mAh) wiederaufgeladen werden können. So kommt ihr auf die angegebenen 30h. Um so lauter ihr jedoch hört, um so schneller ist natürlich auch der Akku leer.

Ich denke das sollte ausreichen. 😝 Man ist ja in der Regel keine ganze Woche vom Stromnetz abgeschnitten, außer ihr wollt das. 🤣 Und sollten sie doch einmal leer sein, dann könnt ihr diese einfach über den USB Typ-C Anschluss aufladen. 

Habe ich etwas vergessen? Ich hoffe doch nicht. 🤔 Ich denke damit sollten all eure Fragen, die ihr haben solltet, beantwortet sein. Wenn nicht, schreibt es rein in die Kommentare.

Fazit

Klanglich können mich die Elevoc Clear überzeugen. Man bekommt einen schönen, satten Klang. Auch beim Telefonieren merkt man keinen Unterschied, ob ihr direkt mit dem Handy telefoniert oder über die TWS. Active Noise cancelling funktioniert gut, aber hier können sich die TWS auch nicht von der Qualität anderer Kopfhörer absetzen.

Schön ist, dass die Kopfhörer einen leisen, akustischen Ton wiedergeben, wenn ihr die Touchbedienung benutzt. Das kann tatsächlich kaum ein Kopfhörer auf dem Markt. Eine App gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Ich denke, wenn ihre Crowdfunding Kampagne erfolgreich ist, können sie für ca. 60 € auf den Markt gehen. Damit wäre ein Erfolg sicherlich realisierbar.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Elevoc Clear ab 50€ – TWS mit ANC als Empfehlung? (ACN, Bluetooth 5.0, 6h/24h Akku, IP54) Zum Angebot