+12

Lenovo E1 Testbericht ab 31€

Smartwatch/Fitness Tracker • 1,33" TFT • Pulsmesser • 7 Sportprofile • Schlafüberwachung • 180mAh Akku

Gearbest.com
Gearbest.com
30,91€ *
Gutschein: G399E4E32218D000 | 8-18 Tage Versand aus Deutschland
Zum Shop
Zollfrei via Versandart Germany Priority Mail, Germany Line, EU Priority Line, Europe Railway Registered
Banggood.com
Banggood.com
34,57€ *
8-18 Tage Versand aus Deutschland
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart Priority Direct Mail
* 22.10.2019 - 07:09 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Immer mehr Sportuhren drängen sich auf dem hart umkämpften Markt. Auch Lenovo will mit der Lenovo E1 Sportuhr mit 7 Sportprofilen, einem Pulsmesser und anpassbaren Watchfaces um die Gunst der Käufer ab 30,91€ auf Gearbest.com werben. Das Display misst 1,33″ und soll mit dem verwendeten 180mAh großen Akku für mindestens 10 Tage Nutzung auskommen. Aktuell ist die Smartwatch nur auf Gearbest.com käuflich erwerbbar.

Die Lenovo E1 Smartwatch hebt sich sicherlich nur bedingt von anderen Herstellern ab, ist aber im ziemlich günstigen Preissegment angesiedelt. Das 1,33″ große Display mit einem TFT Panel sollte genügend Übersicht schaffen um alle relevanten Informationen anzuzeigen. Sei es eingehen Nachrichten, der aktuelle Puls, verbrannte Kalorien oder die zurückgelegten Schritte etc. Insgesamt stehen 7 vordefinierte Sportprofile (Gehen, Laufen, Fahrradfahren, Federball/Tennis, Basketball, Seilspringen und Fußball) zur Schnellauswahl bereit. Das Gehäuse ist entsprechend nach IP67 Wasser- und Staubdicht.

Das Display selbst scheint keinen Touchbereich zu haben sondern wird über einen darunter liegenden Touchbutton bedient. Auch der Schlaf lässt sich überwachen und auf dem kleinen Display auswerten. Wer mag kann auch eigene Hintergründe im System nutzen. Wie gewohnt kann man auch ein Smartphone oder Tablet koppeln und per App eine bessere Übersicht der gesammelten Daten bekommen. Eine Remote Musiksteuerung ist auch möglich. Über einen eigenen Lautsprecher oder ein Mikrofon wird die günstige Smartwatch aber nicht verfügen. 

Der Akku misst 180mAh Kapazität und ist in 3 Stunden wieder vollständig aufgeladen und kann so mehr als 10 Tage durchhalten, im Stand By sollen es sogar bis 24 Tage sein.

  • Auf Amazon ist die Import -Sportuhr nicht gelistet. (Stand 25.09.2019)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Verarbeitung/Display/Bedienung

 

Optisch macht die schlanke Lenovo E1 Uhr schon etwas her. Das Gewicht ist nicht zu gering, das liegt am Metall Korpus. Das Silikon Armband ist gegebenenfalls wechselbar und lässt ich leicht anlegen. Das Display lässt sich in 6 Helligkeitsstufen einstellen, die dritte Stufe reicht für den Betrieb in Gebäuden, für den Einsatz im Außenbereich sollte man hier auf Stufe 6 Wechseln. Ansonsten wird man durch die Spiegelung nicht viel erkennen. Die Bedienung des Systems ist im Grunde nicht schlecht oder schwer. Jedoch ist das Display ohne Touch ausgestattet so das man mit dem Touchbereich unterhalb des Screens vorlieb nehmen muss. Ein Druck und man schaltet durch die einzelnen Bereiche durch, bei hüpfenden Beschriftungen kann man den Touchbereich gedrückt halten um in die tieferliegenden Einstellungen zu kommen. Nach ein paar Minuten hat man das verinnerlicht. Dennoch erwischt man sich regelmäßig wie man mit dem Finger über das Display wischt. 

System und Funktionen

Die Funktionen und Menüs sind recht überschaubar gehalten, das notwendigste findet man dort aber. Angefangen mit Sport , Schlaf, Puls, HR Monitor (darunter befinden sich auch die Sport Profile wie Gehen, Laufen, Fahrrad, Springseil, Badminton, Basketball und Fußball), Nachrichten, Fotoauslösung (Remote), Spieler (Musik Remote), Andere (Design, Stoppuhr, Stumm An/Aus, Reset, Power Off, Helligkeit).

Alle anwählbaren Optionen oder Funkionen klappen auch gut. Nur das der Sportmodus mit den gegebenen Sportarten eher eingeschränkt ist. Einen Freihantel-Modus oder freies Training gibt es nicht. Dementsprechend ist es für die Statistik im nachhinein ziemlich mist wenn man Basketball, Fußball oder eben nur Seilspringen ablesen kann. Die Remote Verbindungen, sei es Nachrichten, Musik oder Kamera klappen soweit ohne Probleme.

Messungen & Ergebnisse

Die Messungen gehen soweit in Ordnung, spiegeln aber selten die realen oder echten Werte wieder. Die Schlafftracking Funktion, die zurückgelegten Meter/km oder errechneten kcal sind hierbei soweit noch ok. Der Pulsmesser dagegen macht mir schon eher Sorgen. Hier ist man bei einem Richtwert. Mehr aber auch nicht. Gerade unter Belastung hat man hier beim Puls größere Abweichungen. Das schwankt zudem mit dem gewählten Sportprofil. Für mich war beim Sport der gemessene Puls nicht wirklich brauchbar. Selten zeigte er das an was tatsächlich los war sehr oft waren die Ergebnisse einfach zu niedrig. Gerade wenn man seinen Puls beim Sport etwas kennt merkt man das schnell das die angezeigten Ergebnisse trotz dauerhafter Messung nicht korrekt sind. Für den Sport ist die Smartwatch für mich nicht geeignet. Als Tracking Werkzeug um Schritte und Strecken zu ermitteln, um Nachrichten zu lesen oder Informationen aufs Display zu bekommen, ja. Aber als Sport Uhr oder Fitness Tracker würde ich die Lenovo E1 Uhr nicht bezeichnen.

Die App

Eines macht einen sofort stutzig: warum wird keine offizielle APp von Lenovo unterstützt und man muss die “Da Fit” App von Crrepa installieren. Die Übersichtlichkeit ist soweit gut, viele Einstellungen oder anderweitige Funktionen sucht man aber vergebens. Ebenso eine detailliertere Liste welche Apps per Push sich melden dürfen und welche nicht. Hier hat man nur die Wahl einer handvoller rudimentärer Apps, und “andere”. Facebook, WhatsApp, Skype, Instagram und WeChat werden unterstützt, ich selbst vermisse aber zB, Telegram. Mit der Funktion “andere” werden aber ungefiltert alle Meldungen auf die Uhr geschickt. Das kann schnell nerven. Wiederum ist die Vibration am Handgelenk recht angenehm und von umstehenden Personen nicht wahrnehmbar. Die gesammelten Statistiken sind brauchbar, teils etwas versteckt, bieten aber nur eine grobe Übersicht. Ziele (bis auf die tägliche  Schrittanzahl) kann man nicht setzen. Immerhin darf der Hintergrund auch mit eigenen Bildern angepasst werden. Auch was an Infos angezeigt wird ist geringfügig anpassbar. Die Übersetzung des Systems ist soweit ok, auch die der Uhr. Hier und da aber etwas stümperhaft.

Akku

Die ersten Stunden waren sehr ernüchternd wenn man die Akkustandsanezeige beobachtete. Aus unerfindlichen Gründen brach der Akku von 85% auf 70-50 bis hin zu 40% ein. Hielt damit aber dennoch von Dienstag bis Freitag durch. Die nächste Volle Ladung ist nun mehr als 1 Woche her, laut App wird immer noch über 50% Akku angezeigt. Hierbei darf man nicht vergessen das eingehende Nachrichten, eine Rund um die Uhr Pulsmessung und eben der eine oder andere Tag mit Sport genutzt wurde. Von der Akkulaufzeit her bin ich sehr zufrieden. Im Stand-By verbraucht die Uhr auch recht wenig: 20 % in 5-6 Tagen. Augeladen ist die Uhr in etwas mehr als einer Stunde.

Fazit

Lohnt es sich, oder lohnt es sich nicht? Wer eine recht smarte, unauffällige schlanke Uhr für eingehende Nachrichten und rudimentäre Datensammlungen wie Schritte und co. sucht wird hier soweit recht zufrieden sein. Wer eine deutlich bessere Bedienung per Display, bessere und akkuratere Sportprofile wie auch damit verbunden eine bessere Messung sucht wird hier nicht Glücklich. Im Kern kann man sagen das die Mi Bänder sei es das 3er oder 4er oder das Honor Band 5 hier deutlich besser abschneiden, aber eben nur recht kleine Displays nutzen. Dort sind die Messungen deutlich besser, die Apps bieten zudem auch mehr Funktionen und eine teils bessere Übersicht.

Features

  • Smartwatch/Fitness Tracker
  • 1,33″ TFT
  • Pulsmesser, 7 Sportprofile, Schlafüberwachung
  • 180mAh Akku

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.