Deals China Tablets & PCs GPD Micro PC

GPD Micro PC ab 291€ 6″, Celeron N4100, M.2 SSD, Win 10

-
Dieser Artikel ist leider aktuell nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Deals und Angebote!

GPD ist wohl der bekannteste Hersteller für kleine Mini- oder Mikro-Notebooks für unterwegs. Mit dem neuen Modell GPD Micro PC weicht man nochmals vom bisher üblichen 8″ Standard ab und nutzt erstmals auch den Intel Celeron N4100. Der GPD Micro PC besitzt ein gerade einmal 6 Zoll kleines Display mit 1280x720p, 8GB DDR4 RAM und eine 128/256GB SSD für den Betrieb unter Windows 10. Aktuell bekommst du das sehr handliche Notebook bereits ab 0,00€ auf .

Klein mag nicht Jeder, aber dennoch hat sich der chinesische Hersteller GPD auf leistungsstarke Handheld Lösungen mit Android (GPD XD/Plus) bis hin zu kleinen Windows Notebooks (GPD Win/Pocket/GPD Win 2 etc.) spezialisiert und stellt somit extrem kompakte Notebooks und Handhelds her. Das nächste Modell nach dem GPD Win 2 hört auf den Namen GPD Micro PC und rundet damit das Paket erneut sauber ab. Es setzt auf ein gerade einmal 6″ kleines IPS-OGS Touchdisplay mit 1280x720p Auflösung. Die Auflösung wurde absichtlich so gering gewählt um Leistung zu sparen, den Akku zu schonen und eben eine gute, native Darstellung auf dem Display zu erhalten.

Oft wird man, gerade wer viel spielt, eh auf eine niedrigere Auflösung setzen. Folglich ist man hier direkt im Vorteil. Würde man auf Full-HD setzen, müsste man mit einer starken Skalierung unter Windows arbeiten sowie beim Spielen oftmals auf unschärfere, geringere Auflösungen setzen. Unterstützt wird das System dabei von 8GB LPDDR4 RAM  sowie einer M.2 SSD Festplatte die wahlweise 128GB oder 256GB groß sein kann (M.2 2240 Format). Eine Wartungsklappe ist jedoch nicht vorhanden. Somit wird man nicht umhinkommen das Gehäuse aufzuschrauben um die SSD Festplatte zu tauschen. 

Trotz der kompakten Größe liegen etliche Anschlüsse vor. Darunter fallen gleich 3x USB 3.0 Ports (2x hinten, 1x seitlich), ein Micro-SD Karten Slot, ein HDMI 2.0 Ausgang, die alte RS-232 Serielle Schnittstelle, ein USB Typ-C 3.0 Eingang, sowie 1x Ethernet Port und 3,5mm Klinkenanschluss samt Mikrofon.  Auf eine Webcam wird allerdings verzichtet. Die Tastatur ist entrechend der kompakten Gehäuse Abmessungen (15,3 x 11,3 x 2,35cm, 440g Gewicht) ebenfalls sehr kompakt geraten, bietet aber soweit alles was man zum Arbeiten unter Windows 10 benötigt und hat dennoch einen großen Trackpad Bereich für eine halbwegs saubere Maussteuerung. Das Scrollrad in Kombination mit linker und rechter Maustaste ist oben Links über die Tastatur verlegt worden. So sollte eine Zweihand Mausbedienung gut möglich sein. Alternativ nutzt man die Bluetooth 4.2 oder USB Anbindung um eine externe Maus anzuschließen.

 

Auf eine Dual-Band WLAN AC Anbindung muss man natürlich auch nicht verzichten. Zusätzlich ist noch ein Schalter für die manuelle Lüftersteuerung verbaut worden. Diese kennt man schon vom GPD XD. Wie gewohnt wird leider nur ein US Amerikanisches Tastatur QWERTY Layout verwendet.

Der verwendete Intel Celeron N4100 Quad-Core mit maximal 2,4 GHz Takt sorgt für eine soweit gute Performance unter Windows. Alternativ kann man natürlich auch Linux nutzen. Hier kann es aber sein das bestimmte Bedienelemente nicht direkt erkannt werden. Für den Alltag, normale Office Anwendungen oder leichte Bildbearbeitung ist der kleine GPD Micro PC gut geeignet. Wer seine Steam Bibliothek Online/Offline nutzen will, kann dies natürlich auch tun, muss sich hier aber auf ältere Titel oder eben Emulationen klassischer Konsolen und PCs beschränken. Für neue Spiele oder anspruchsvolle 3D-Darstellungen genügt die Leistung jedoch nicht.

Die Akkukapazität liegt bei 6200mAh /23,56Wh, somit sollte die Laufzeit bei ~8 Stunden Videowiedergabe belaufen.

  • Auf Amazon fehlt es noch an Bewertungen. (Stand 26.03.2020)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Wer so kompakt Arbeiten oder Spielen möchte ist hier wohl richtig. Die Performance reicht für alltägliche Dinge locker aus und wäre für Präsentationen ebenso gut geeignet. Theoretisch könnte man den Micro PC auch als Windows 10 Emulationsmaschiene mit einem Controller nutzen. Was ihr draus macht ist eure Sache. 😀

Features

  • 6″ IPS-OGS, 1280x720p, Touchscreen
  • Intel Celeron N4100 Quad-Core 2,4 GHz, 8+128/256GB SSD, M.2
  • Dual-Band WLAN, Bluetooth 4.2, USB 3.0, USB-Typ-C, HDMI, LAN, 3,5mm Klinke
  • 6200mAh, 23,56Wh
  • Windows 10

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)