Midea M7 Pro 266€ – Saugroboter mit vibrierender Wischplatte 4000 Pa, Saugen- und Wischen

- - von
Zum Angebot

Umfangreiche Ausstattung zum günstigen Preis! Definitiv einen Versuch wert, sich den Midea M7 Pro genauer anzuschauen. Auf dem Papier macht dieser nämlich einen guten Eindruck. Er bringt alle Funktionen mit die man sich so wünscht und verfügt zudem über eine vibrierende Wischplatte, was in der Preisklasse kaum einer hat. 

+3
midea M7 Pro Produktbild

Aktuell bekommt ihr den gut ausgestatteten Saug- /Wischroboter auf Geekbuying.com für nur 244,96€ dank Gutschein direkt mit Lieferung aus Deutschland.

Technische Daten Saug- Wischroboter • 4000 pa • 5200 mAh • 400 ml Staubbehälter • 200 ml Wassertank • vibrierende Wischplatte • Lasernavigation
geekbuying.com Geekbuying.com 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus deutschland

Den gut ausgestatteten Midea M7 Pro Saugrobotter bekommt ihr zu einem Preis ab 265,63€ auf Geekbuying.com.

Technische Daten des Midea M7 Pro

Saugkraft4000 Pa
NavigationLaser-Raumvermessung
Akku5200 mAh
Arbeitszeit3h auf niedrigster Stufe
Staubkammer/Wassertank400 ml / 200 ml
Maße35 x 35x 9,7 cm
Lautstärke65 dB auf höchster Stufe
Features
  • Wischfunktion mit Nicht-Wisch-Zonen und elektrischem Vibrationswassertank
  • selektive Raumeinteilung (gezieltes Ansteuern von Räumen)
  • Mapping mit Speicherung von bis zu drei Karten (Etagenspeicherung)
  • Teppicherkennung (erhöht Saugkraft)

Wer ist der Hersteller Midea?

Kurz was zum Hersteller, da dieser ja noch nicht allzu bekannt auf dem deutschen Markt ist. Midea ist eines der größten Unternehmen in China mit 135.000 Mitarbeitern und stellt Haushaltsgeräte für die verschiedensten Bereiche her. Demnach hat Midea natürlich auch Saugroboter im Portfolio, wozu auch der Midea M7 Pro gehört. Das was ich bisher über den Saugroboter gelesen habe, ist schon sehr interessant. 

Navigation

Der mit einer Lasernavigation ausgestattete Roby soll ganz smart in Bahnen die Wohnung ausmessen und abfahren, was für die spätere Kartenerstellung wichtig ist. Er soll wohl auch sehr gut mit etwas höheren Teppichen (auch Hochflor) klar kommen, wo andere versagen. Die restlichen Sensoren entsprechen dem üblichen Standard in seiner Preisklasse.

midea M7 Pro Lasernavigation       

Saugen und Wischen

Mit seinen 4000 Pa kommt er wohl sehr gut mit Haaren und sonstigem Schmutz zurecht, was bei der Leistung auch zu erwarten ist. Da haben andere in der Preisklasse um einiges weniger Leistung. Dazu hat der Roby einen 400 ml Staubauffangbehälter, was etwas kleiner ist, als bei anderen. Daher muss man ihn wie gewohnt regelmäßig leeren und reinigen, je nach Verschmutzungsgrad.

Den verbauten HEPA-Filter muss man eigentlich nicht mehr gesondert erwähnen.

midea M7 Pro Staubkammer mit Filter

Vibrierende Wischplatte am Midea M7 Pro

Schön ist, hier wurde eine vibrierende Wischplatte verbaut. Bei den meisten Robys ist es ja „nur“ eine Wischplatte, die im Endeffekt nur den Schmutz hinter sich her zieht und ins Tuch aufsaugt. Die vibrierende Platte schafft es dann mit ein wenig mehr Dreck zu reinigen, ersetzt aber denke ich trotzdem nicht das Wischen per Hand ,aber das hat auch noch keiner geschafft. Der Wassertank fällt auch hier etwas kleiner mit 200 ml aus.

Die vibrierende Wischplatte kennen wir bereits von den Deebot T9 Modellen oder vom Roborock S7.

midea M7 Pro vibrierende Wischplatte midea M7 Pro Wassertank, einstellbare Wassermenge

Kombibürste und 2 seitliche Bürsten

Ausgestattet ist er zudem mit zwei kleinen Bürstchen, was mir persönlich immer besser gefällt als nur eine. So erwischt er einfach mehr Staub und Dreck in einem Durchgang. 

Sehr auffällig auf den Bildern ist die Kombibürste in Lila, Pink und Schwarz. Der Hersteller hat bei der Bürste auf Gummilamellen verzichtet und sich dafür für zwei verschiedene Bürstenarten entschieden. Diese haben wohl unterschiedliche Härtegrade, was somit eine gute Reinigung gewährleisten soll.

midea M7 Pro Hauptbürste 

Funktionen und App

Wer sich schon mit einem Staubsaugroboter auseinander gesetzt hat, weiß was alles können sollte, um soviel Komfort wie möglich zu bieten.

Um alles voll nutzen zu können, benötigt man die App MsmartLife. Sie soll vollständig auf Deutsch genutzt werden können und sei wohl auch für Einsteiger einfach zu nutzen.

Ich zähle euch mal ein paar Sachen auf, was die App alles können soll:

  • Reinigungsbereiche (Zonen) reinigen lassen
  • Karte erstellen max. 3 Stück
  • Automatische Raumaufteilung ( Räume teilen /  zusammenfügen / benennen usw.
  • Sperrbereiche einzeichnen
  • Wischsperrbereiche einzeichnen (um Teppiche zb. zu umgehen)
  • Reinigungsstufe einstellen ( Leise / Sanft / Standard / Stark )
  • Wassermenge beim Wischen festlegen
  • automatische Teppicherkennung
  • Nicht Stören Modus
  • Reinigungsplan, Timer ( mein absoluter Favorit, was ein Roby haben sollte)
  • und noch vieles mehr

Ich vermisse beim lesen nichts an Funktionen. Er kann alles was man sich meiner Meinung nach wünscht.

Akku des Midea M7 Pro

Saugroboter brauchen schon einen großen Akku um auch über längere Zeit kraftvoll saugen zu können. Das hat sich auch Midea direkt zu Herzen genommen und einen 5200 mAh Akku verbaut. Da diese ja auch schon länger Standard sind, wie z.B. bei Roborock oder Dreame. Somit soll er eine Laufzeit von bis zu 180 min auf niedrigster Stufe erreichen. Auf höchster Stufe schafft er aber wohl auch bis zu 100 min, was durchaus sehr gut ist.

Auch der Midea M7 Pro fährt bei zu geringem Akku automatisch in seine Ladestation und lädt sich voll um so die begonnenen Aufgabe zu beenden. So braucht man selbst nicht darauf achten, das macht der Roby ganz alleine.

midea M7 Pro automatischen Aufladen bei zu geringem Akku

Meinungen

Für den angegebenen Preis bietet der Midea M7 Pro schon viel. Vor allem weil hier tatsächlich die Wischfunktion nicht nur ein feuchtes Tuch beinhaltet, sondern mit einer Vibrationsplatte ausgestattet ist, was in der Preisklasse noch selten ist. Die angegebene Saugleistung ist schon Hammer und die App verfügt meiner Meinung nach über alle Funktionen die man sich wünscht.

Mankos sind in meinen Augen die kleinen Behälter, ob für den Dreck oder das Wasser. Für nicht allzu große Häuser/ Wohnung aber ausreichend. Oder man leert einfach öfter. 😋 Hier sind die Modelle mit Absaugstation klar im Vorteil aber oftmals auch teurer.

Vom Lesen her macht er einen sehr guten Eindruck, in der Preisklasse ist der Midea M7 Pro definitiv einen Versuch wert. Oder was meint ihr?

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Jenny

Hey, mein Name ist Jenny. Ich bin die weibliche Unterstützung in diesem Männerteam. Ich habe vorher viele Jahre in der Kommunikation gearbeitet und wollte das jetzt endlich mal in schriftlicher Form umsetzen können. Ich teste für euch neue Produkte und leg euch das schriftlich in Artikeln nieder. Früher, als ich noch Zeit hatte, war ich jahrelange WOW-Zockerin. 🤭

Kommentare (1)
  • Trojan Gabriele

    11.12.2021, 17:54

    Ich habe den Midea M7pro! Das ist der größte Mist überhaupt. Ständig hängt er irgendwo fest und fährt gefühlte 100mal gegen das Tischbein bis er schließlich irgendeine Fehlermeldung macht. Vom Saugen in Abwesenheit kann keine Rede sein. Da ist nichts gesaugt wenn man heimkommt, obwohl vorher alle Hindernisse weggeräumt wurden, wie z.b. Stühle auf den Tisch ec., er bleibt immer irgendwo hängen. Wischen ist eigentlich nur ein Scherz, das Tuch ist immer sauber wenn man es herunternimmt. Das Teil ärgert mich derartig daß ich es am liebsten mit einem Hammer zerschlagen würde. Selber saugen 15 Minuten, Midea M7 pro stundenlang und nervenzerfetzend ärgern. Mit dem Scheiß können die Chinesen selber saugen.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Midea M7 Pro 266€ – Saugroboter mit vibrierender Wischplatte (4000 Pa, Saugen- und Wischen) Zum Angebot