Trouver Power 12 ab 220€ – gelungenes Upgrade zum beliebten Akkusauger? 150 Air Watt, 0.4l Staubkammer, Display

- - von

Der Trouver Power 12 ist ein gelungenes Upgrade zum Trouver Power 11, die verbesserte Saugleistung und das überarbeitete Filtersystem bieten in Kombination mit den neuen Farben einen guten Mehrwert, ohne dabei auf die positiven Eigenschaften des Vorgängers zu verzichten.

+2
TROUVER Power 12 Akkusauger
Dieser Artikel ist leider aktuell nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Deals und Angebote!

Mit dem Trouver Power 11 gelang es dem Hersteller einen durchweg soliden Akkusauger auf den Markt zu bringen, der für den geringen Preis mit überraschenden Features wie einen wechselbaren Akku und einen Bodenständer statt einer Wandhalterung überraschen konnte. Jetzt kommt mit dem Trouver Power 12 die nächste Generation auf dem Markt, die es für einen  Preis ab 0,00€ auf zu kaufen gibt.

TROUVER Power 12 Akkusauger

Trouver Power 11 und 12 im Vergleich

 Trouver Power 12Trouver Power 11
Saugkraft23.000 Pa20.000 Pa
Akku2500mAh, 25,2V2500mAh, 25,2V
Arbeitszeit60 / 27 / 8 Minuten60 / 25 / 10 Minuten
Staubkammer0.4l0,4l
Maße122,7 x 22,7 cm122,7 x 22,7 cm
Gewicht1,45 kg1,45 kg
Features3 Saugstufen, entnehmbarer Akku, Display, Wandhalterung3 Saugstufen, entnehmbarer Akku, Display, Aufbewahrungsständer

TROUVER Power 12 Akkusauger

Neues Design

Im Allgemeinen hat sich das Grunddesign des Akkusaugers nicht sehr viel verändert, doch ein paar Unterschiede gibt es schon. Wo der Trouver Power 11 noch in schlichten Weiß mit orangen Highlights aufgetreten ist, bekommt der Trouver Power 12 einen neuen Anstrich in Silber und Schwarz. Die Farbe in Kombination mit dem schlanken Design, dass man schon von dem Vorgänger kennt, verleihen dem Akkusauger ein schon fast sportliches Aussehen. Ein Display ist ebenfalls wieder verbaut. 

TROUVER Power 12 Akkusauger

Was hat sich verändert? 

Neuer Motor bei gleichem Gewicht und Staubkammer

Da sich das Grunddesign des Akkusaugers nicht groß verändert hat, ist auch das Gewicht mit 1,45 kg gleich geblieben. Bei der Saugleistung hat der Trouver Power 12 dank des neuen „Trouver AERO 5.0 Motor“ einen guten Schritt nach vorne gemacht. So erreicht der Sauger nun 23.000 Pa oder auch 150 Air Watt, was 3000 Pa mehr sind als noch beim Trouver Power 11 sind. Die Staubkammer ist mit 0.4l ebenfalls gleich groß geblieben.

TROUVER Power 12 Akkusauger

Unveränderte Akkukapazität mit anderen Arbeitszeiten

Bei der Akkukapazität hat sich der Hersteller ebenfalls dafür entschieden, die Größe beizubehalten. Auch wenn der die Akkugröße gleich geblieben ist, hat sich die Laufzeit ein wenig verändert. So bleibt Akkulaufzeit auf niedrigster Stufe mit 60 Minuten zwar gleich, doch auf mittlerer Stufe beträgt die Saugzeit höhere 27 Minuten und auf der höchsten Stufe nur noch niedrigere 8 Minuten. Eine vollständige Akkuladung soll laut Herstellerangaben 3,5 Stunden dauern. Des Weiteren ist der Akku auch beim Trouver Power 12 weiterhin wechselbar. 

TROUVER Power 12 Akkusauger

Neue Halterung und verbessertes Filtersystem

Laut eigenen Angaben ist das Filtersystem noch einmal verbessert worden. So setzt der Trouver Power 12 wie auch der Vorgänger auf ein 5 stufiges Filtersystem, dass laut Herstellerangaben 99,88% des Aufgesaugten filtert. Eine weitere Änderung ist, dass der Bodenständer, der durchaus positiv aufgenommen worden ist, durch eine Wandhalterung ersetzt worden ist. 

TROUVER Power 12 Akkusauger

Was befindet sich im Lieferumfang des Trouver Power 12?

  • Trouver Power 12
  • ein langes Saugrohr
  • eine kleine elektrische Polsterbürste
  • eine große elektrische Bodenbürste
  • eine 2 in 1 Fugenaufsatz/bürste
  • eine Wandhalterung
  • ein Travel Clip (unbekannte Funktion)
  • ein Netzteil

TROUVER Power 12 Akkusauger

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Das Trouver sich vor der Konkurrenz nicht verstecken muss, ist wohl jedem und auch Trouver selbst bekannt. So vergleicht der chinesische Hersteller sich direkt mit dem Elektronikriesen Xiaomi und ihren Xiaomi Mi G9 Akkusauger. Auf den ersten Blick hinterlässt der Trouver Power 12 einen durchaus guten Eindruck und wirkt wie ein gelungenes Upgrade. So hat der Hersteller die positiven Features des Vorgängers übernommen und noch einmal überarbeitet.

Für den ein oder anderen wird wohl das Wechseln von einem Bodenständer hin zu einer Wandhalterung direkt ein Grund zum Meckern sein, ist aber am Ende persönlicher Geschmack. Preislich hat sich der Akkusauger auch nicht sehr viel verändert. Das bedeutet, dass der Startpreis fast identisch zum Trouver Power 11 seiner Zeit war. Alles in allem scheint Trouver hier alles richtig gemacht zu haben und haben ihrem Flaggschiffsauger ein gelungenes Upgrade spendiert.

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Stryke

Hi, Ich bin der Ben! Bei mir war schon recht früh klar das ich ein Nerd werde, denn mein Mittagsschlaf ging immer bis 13:37 Uhr. Neben Gaming und Technik habe ich noch eine riesige Schwäche für Anime und Manga. Angefangen hat alles bei mir mit einem alten 286er der die Spiele nur mittels DOS starten wollte (Ja ich bin nicht ganz taufrisch) und hat sich von da an durch mein ganzes Leben gezogen.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)