Wanbo X2 Pro/Max ab 95€ – Kompakter Projektor mit Autofokus und Trapezkorrektur HD-FHD, 450 Ansi Lumen, Android 9.0

- - von
Zum Angebot

Wanbo hat es schon wieder getan! Am laufenden Band kommen die Wanbo Projektoren auf den Markt und diesmal ist es die X2 Reihe in Form des 720P Projektors X2 Pro und dem Full-HD Ableger dem X2 Max. Die Nachfolger vom X1 sollen mit mehr Helligkeit auffahren, dazu kommt Autofokus und Trapezkorrektur.

+4
Wanbo X2 Max

Bestpreis! Aktuell bekommt ihr den Wanbo X2 Pro schon für 79,99€ auf Geekbuying.com im Angebot inkl. Lieferung aus einem EU- Lager.  Die Full-HD Version, den X2 Max gibts wiederum schon ab 95 € ebenfalls via Geekbuying.com und einer EU-Lager Lieferung.

Technische Daten HD • 450 Ansi Lumen • Android 9.0 • Autofokus • Trapezkorrektur
geekbuying.com Geekbuying.com 3-5 Tage Lieferzeit
ab 79,00€ Gutschein erforderlich
Technische Daten FHD • 450 Ansi Lumen • Android 9.0 • Autofokus • Trapezkorrektur
geekbuying.com Geekbuying.com 3-5 Tage Lieferzeit
ab 95,00€ Gutschein erforderlich
amazon.de Amazon.de

NerdsHeaven.de ist Teil des Amazon Partnerprogramm und eBay Partner Network. Wir verdienen Provision für qualifizierte Käufe über Links auf unserer Seite, ohne Mehrkosten für euch. Das hat keinerlei Auswirkung auf unsere Bewertungen.

Den kompakten und doch recht lichtstarken Projektor mit Autofokus und guten Klang dank zwei 5 Watt Lautsprechern bekommt ihr zum Preis ab 95,00€ auf Geekbuying.com im Angebot.

Technische Daten der Wanbo X2 Serie

 Wanbo X2 MaxWanbo X2 Pro
Native Auflösung1920 × 1080 Pixel1280 × 720 Pixel
Helligkeit 450 ANSI Lumen
Kontrast2000:1
Lampen Lebensdauer20.000 Stunden
LeuchtmittelLED
Projektionsabstand1,3 bis 4 Meter
Projizierte Diagonale40 bis 120 Zoll
Anschlüsse2x HDMI, 3,5 mm Klinke, USB, AV
Projektionsverhältnis1,35:1
Features
  • Multimedia System,
  • WLAN 6,
  • kabellose Übertragung Apple/Android, Kabelvideoübertragung iOS,
  • 2x 5W Lautsprecher,
  • Android 9 Betriebssystem, 1 GB RAM, 8 GB Speicher
Verbrauch65 Watt
Abmessungen/Gewicht 225 x 177 x 94 mm/1,53 Kilogramm

Wanbo X2 Max

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Wir haben mal wieder alles an Bord, was wir von einem Projektor in dieser Preisklasse erwarten und hier gibt es auch keine Überraschungen im negativen Sinne. Wanbo konnte uns auch schon in der Vergangenheit überzeugen. Ob es nun der Wanbo X5 oder auch der kleine Bruder der Wanbo Mini Pro war. Beide Geräte haben durchweg echt gut für das jeweilige Preis-Leistungsniveau abgeschnitten und leisteten sich keine groben Schnitzer.

Also direkt mal ausgepackt und so kam wieder ein vom Stil her typischer Wanbo zum Vorschein. Dieses Mal hat Wanbo dem X2 einen Stromtaster gegönnt, der auch noch rundum beleuchtet ist.

Wanbo X2 Max
(Kompakt und leicht)

Also Strom an und direkt in das WLAN 6 schicken, somit wollte der X2 Max direkt ein Update, welches wir ihm auch gegönnt haben. Zack, nach dem Update, war in der Benutzeroberfläche alles auf Deutsch und wir konnten direkt loslegen mit dem Streaming via YouTube und Co. Das hat schonmal reibungslos geklappt.

Wir konnten hier und da kleine Übersetzungsfehler feststellen, aber wir hatten aber schon schlimmere Kandidaten und soweit stört dies auch nicht. Wer mit Englisch umgehen kann, nutzt das System lieber so.

Benutzeroberfläche mit Schwächen?

Das Menü ist übersichtlich und soweit ist alles an Bord, was man braucht wie Netflix oder Disney+. Leider wird hier Widevine Level 1 nicht unterstützt und somit kann man die Inhalte bei Netflix nur in 720p genießen, was schade ist, aber auch wohl hier der Preisgestaltung zum Opfer gefallen ist. Beim kleineren X2 Pro Modell und der nativen 720p Darstellung stört dieser Faktor aber weniger als beim X2 Max mit einer Full-HD Darstellung.

Wanbo X2 Max
Menü
(Benutzeroberfläche des Wanbo X2 Max)

Alternativ kann man sich auch ein Streaming Stick an einen der beiden HDMI Ports befeuern, um alle Inhalte in der nativen Auflösung von 1920 × 1080 Pixel zu genießen. Beim Wanbo X2 Pro ist nur eine native Auflösung von 1280 × 720 Pixel möglich, das spiegelt sich aber auch positiv im Preis wider. Ansonsten gibt es bei den beiden Modellen keine weiteren Unterschiede.

Wanbo X2 Max
Anschlüsse
(Anschlussmöglichkeiten des Wanbo X2 Max)

An die Wand kommt das ganze durch einer LED Lichtquelle und ein LC-Display und die Lebensdauer soll laut Hersteller bis zu 20.000 Stunden betragen. Also weit über mehrere Jahre gestreckt, selbst wenn man ihn täglich nutzen würde. Der Vorteil an LED Leuchtmitteln ist, das die Helligkeit im Laufe der Zeit nicht abnimmt, wie es bei Lampen Projektoren der Fall ist.

Wanbo X2 Max
Einstellungen
(Alle wichtigen Einstellungen können angepasst werden)

In den Einstellungen lassen sich auch alle wichtigen Einstellungen wie Kontrast, Farbsättigung, Helligkeit usw. einstellen. So konnten wir auch das Tonprofil ändern und alles nach unsren wünschen anpassen. Mit 450 ANSI Lumen ist der Wanbo X2 Max nicht der hellste, aber im abgedunkelten Raum kommt dann doch Kinofeeling auf. Das beste Bild erhaltet ihr natürlich, nur wenn der Raum völlig abgedunkelt ist: Heimkinofeeling eben. 😉

Autofokus und Trapezkorrektur ganz ohne Schwächen?

In diesem Preissegment ist es nicht selbstverständlich, einen Autofokus und automatische Trapezkorrektur an Bord zu haben. Diese funktioniert überraschend gut und selbst bei kleinsten Bewegungen richtet sich der Fokus neu aus. Auch die Bildschärfe ist an den Rändern nicht verschwommen und der Wanbo X2 Max liefert ein helles und klares Bild in gewohnter Wanbo Manier.

Wanbo X2 Max
Autofokus
(Autofokus, der schnell reagiert)

An der grundsätzlichen Bildqualität kann man für so wenig Geld kaum meckern, natürlich würde eine höhere Helligkeit oder eine bessere Farbraumabdeckung beiden Projektoren guttun. Weder bekommt man perfekte Kontraste noch tiefe Schwarzwerte. Dafür muss, müsste man dann aber eben auch mehr investieren.

Für den Einstieg sind die Geräte aber echt gut aus gestatte von Bluetooth zu WLAN bis hin zum automatischen Scharfstellen und Ausrichten des Bildes. Das Android System ist zwar einfach gehalten, bietet aber eine schöne Übersicht. Alles Weitere regelt der HDMI Eingang für das Zuspielen von anderen Wiedergabegeräten.

Fazit /Einschätzung: Wanbo X2 Max kaufen?

Als Einstiegsmodell ist der Wanbo X2 Max definitiv zu empfehlen und kann auch wie seine stetig wachsende Wanbo Familie abliefern. Einzig das Widevine Level 1 nicht unterstützt wird, ist ihm etwas negativ anzukreiden. Die Zwei 5-Watt-Lautsprecher machen ordentlichen Druck und reichen auch aus, um sich nebenbei mal ein Film reinzuziehen. Das Kinoerlebnis wird auch nicht vom Lüfter getrübt, da dieser sehr leise ist. Wem eine native Auflösung von 1280 × 720 Pixel reicht kann auch auf den Wanbo X2 Pro zurückgreifen, da dieser preislich etwas attraktiver ist.

Daniel

Hey Ho, ich bin Daniel und nun auch offiziell ein NerdsHeaven Mitglied. Lange Zeit habe ich die Nerds im Hintergrund begleitet. Ich bin in der Redaktion tätig und gebe jetzt hier auch meinen Senf dazu.

Kommentare (4)
  • Wulthur

    07.05.2024, 15:18

    Habe den X2 MAXX für das Geld wirklich super was aber schade ist der Playstore ist nicht mehr zertifiziert und die Netflix App wird nicht mehr unterstützt.

  • Ronny

    07.05.2024, 15:26

    @Wulthur: Habe den X2 MAXX für das Geld wirklich super was aber schade ist der Playstore ist nicht mehr zertifiziert und die Netflix App wird nicht mehr unterstützt.

    Zur allergrößten Not kann man ja einen Amazon Fire TV Stick oder Waipu tv Stick über den HDMI Port betreiben oder eine Konsole mit den entsprechenden Apps laufen lassen. 🙂

  • Wulthur

    07.06.2024, 16:06

    @Ronny ja genau so habe ich das gelöst. Für den Preis wirklich super.

  • Ronny

    10.06.2024, 08:23

    @Wulthur: @Ronny ja genau so habe ich das gelöst. Für den Preis wirklich super.

    Ist dann ja meist auch flotter und man kann eben alle Apps nutzen^^
    Trotzdem schade das bei einigen Geräten Netflix nie nativ drauf läuft. Aber da hat Wanbo auch gelernt, bei neueren Geräten läuft Netflix ganz normal drauf ohne Umwege der Probleme.
    Grüße

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Wanbo X2 Pro/Max ab 95€ – Kompakter Projektor mit Autofokus und Trapezkorrektur (HD-FHD, 450 Ansi Lumen, Android 9.0)
Gutschein erforderlich