Deals China Handys Xiaomi Mi 11i - der günstigere Performance-Ableger

Xiaomi Mi 11i – der günstigere Performance-Ableger 6,67″ FHD+, AMOLED, 120 Hz, SD888, 108 MP

- - von

Mit dem Mi 11i scheint man die globale Version des Redmi K40 Pro+ anzubieten und in direkte, interne Konkurrenz zum eigenen Poco F3 zu treten. Dank Snapdragon 888 Prozessor und 108 MP Kamera, kann man sich jedoch etwas über dem Poco F3 positionieren und für alle die mit der Kamera des Poco F3 ein Problem haben könnten, kann man dank 108 MP Samsung Sensor ebenfalls eine entsprechende Alternative anbieten.

+2

Überraschender Weise wurde mit dem Xiaomi Mi 11i ein weiterer Ableger der Mi 11 Reihe vorgestellt. Der Fokus des Smartphones dürfte vor allem auf der Performance liegen, da man hier dank Snapdragon 888 Prozessor und 120 Hz AMOLED Panel kaum Kompromisse eingegangen zu sein scheint. Auch die Kamera dürfte mit einem 108 MP Samsung Sensor nicht zu kurz kommen. Der Preis des Xiaomi Mi 11i startet bei 0,00€ auf .

Technische Daten im Überblick

 Xiaomi Mi 11i
Display6,67″, 2400 x 1080 Pixel, 120 Hz Bildwiederholfrequenz, AMOLED, HDR10+
ProzessorQualcomm Snapdragon 888
GrafikchipQualcomm Adreno 660
RAM8 GB GB LPDDR5
Interner Speicher128/256 GB UFS 3.1
Kamera108 MP Samsung HMX2 + 8 MP Ultraweitwinkel + 5 MP Telemakrokamera
Frontkamera20 MP
Akku4.520 mAh Akku mit Quick Charge 33W
KonnektivitätDual-Band WLAN (inkl. AC/AX), Bluetooth 5.2, USB Typ-C, GPS/GLONASS/BDS, Dual-SIM, NFC, 5G
FeaturesFingerabdrucksensor an der Seite
BetriebssystemMIUI 12, Android 11
Maße / Gewicht163,7 x 76,4 x 7,8 mm / 196 g

Poco F3, Redmi K40 oder Xiaomi Mi 11i?

Fans dürften schon längt wissen, dass Poco und Redmi ebenfalls zum Xiaomi Mutterkonzern gehören. Mit dem Xiaomi Mi 11i scheint man nun auch unter der Hauptmarke einen Ableger des POCO F3 und Redmi K40 anbieten zu wollen. Optisch unterscheiden die Geräte sich daher auch weniger, da man auf das identische Gehäuse setzt und somit natürlich Kosten einsparen kann. Daher erwartet uns auch im Xiaomi Mi 11i ein 6,67″ AMOLED Display mit einer Auflösung von 2400×1080 Pixel und ebenfalls mit einer sehr flüssigen 120 Hz Bildwiederholfrequenz und HDR10+ Support. Wie es sich für ein  „echtes“ Gaming-Smartphone gehört, liegt die Abtastrate des Displays auch bei entsprechend hohen 360 Hz und kann daher Toucheingaben sehr schnell entgegennehmen. Geschützt wird das Display von Corning Gorilla Glas 5.

2021 03 29 16 31 35 xiaomi mi 11 i 5g.jpg JPEG Grafik 19201080 Pixel   Skaliert 72

Highend Performance dank Snapdragon 888

Wenig überraschend setzt man auch im Mi 11i auf den aktuell schnellsten Qualcomm Snapdragon 888 Prozessor und ist damit nochmals schneller als das Poco F3 mit Snapdragon 870 Prozessor. Der Snapdragon 888 Octa-Core Prozessor taktet mit 2,84GHz der das Mi 11i auf über 700.000 Punkte im Antutu-Benchmark befördert. Mit diesem Prozessor gehört auch das Mi 11i zu den schnellsten Smartphones des Jahres 2021 und dürfte für einige Zeit mobile Gaming auf höchsten Einstellungen ermöglichen. Seitens des Arbeitsspeichers kommt idealerweise LPDDR5 RAM mit einer Größe von 8 GB zum Einsatz. Hierbei erreicht man eine sehr hohe Bandbreite wovon unter anderem auch der Grafikchip (Adreno 660) einen Nutzen zieht. Idealerweise setzt man auch bei der Speicheranbindung auf die neueste UFS 3.1 Anbindung wodurch man Schreib- und Leseraten zwischen 1000 bis 2000 MB/s erreicht. Beim Speicher kann man zwischen 2 Versionen mit entweder 128 oder 256 GB wählen. Leider lässt sich der interne Speicher nicht erweitern.

Xiaomi Mi 11i

108 MP Kamera und solide Ausstattung

Trotz des Fokus auf Performance kommt auch die Kamera im Mi 11i scheinbar nicht zu kurz. Muss man beim Poco F3 scheinbar noch Abstriche in Kauf nehmen, so setzt man im Mi 11i dennoch auf einen 108 MP Sensor von Samsung mit Pixel-Binning und einer f/1.75 Blende. Unklar ist noch der konkrete Sensor, ob es der neue HMX2 oder noch der HMX1 aus dem Mi 11 ist. Außerdem verbaut man noch einen 8 MP Sensor als Ultraweitwinkel und eine 5 MP Makrokamera. Der Frontkamera in der mittigen Loch-Notch spendiert man 20 MP.

Xiaomi Mi11i

Wenig Überraschung bietet der Akku mit 4520mAh, ähnlich dem Poco F3. Auch hier verzichtet man auf induktives Laden und ermöglicht maximal eine 33W Schnellladung via Netzteil. Die zusätzliche Ausstattung fällt dafür wieder sehr solide aus: Dual-Band WLAN (inkl. AC und AX), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 7/20/28), NFC, 5G, USB Typ-C, Bluetooth 5.1 und GPS. Die Abmessung des Geräts belaufen sich auf 76.4 x 163.7 x 7.8mm bei einem Gewicht von 196g und damit identisch zum Poco.

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Konkret handelt es sich bei dem Xiaomi Mi 11i um die globale Version eines Redmi K40 Pro+ und ist daher leistungsstärker als das Poco F3 und kann sich etwas abgrenzen. Letztlich kann man beinahe von einem Xiaomi Mi 11 mit leicht angesetzten Rotstift sprechen, wobei zumindest seitens der Performance nahezu keine Abstriche in Kauf genommen werden müssen. Letztlich bekommt man mit dem Mi 11i ein Smartphone mit dem Fokus auf Performance weshalb man schon beinahe von einer Art Gaming Smartphone sprechen kann. Interessanter Weise scheint jedoch auch die Kamera, die noch der Knackpunkt für Viele beim Poco F3 sein dürfte, sehr solide ausfallen zu dürfen. Wir bleiben gespannt was uns erwartet.

In Europa wird das Mi 11i zum Preis von 649€ starten und damit 150€ unter der UVP des Mi 11 mit 799€ liegen. Unserer Meinung grenzt es sich preislich damit zu wenig vom Mi 11 ab. Wie ist euer Eindruck vom Mi 11i: Passt für euch der Preis und ist die Version für euch interessant? Infos zum Releasetermin gibt es noch nicht.

Features

  • 6,67″, 2400×1080 Pixel, AMOLED, 120 Hz
  • Snapdragon 888
  • 8GB RAM, 128/256GB Speicherplatz (nicht erweiterbar)
  • 50+48+48 MP Triple-Kamera, 20 MP Frontkamera
  • Dual-Band WLAN (+AC/AX), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 7/20/28), Bluetooth 5.2, USB Typ-C, 5G
  • 4520mAh Akku, Android 11.0, NFC
  • Metallgehäuse, seitl. Fingerabdrucksensor
Kommentare (4)
  • Sebastian

    29.03.2021, 17:00

    jetzt wird es schwierig… X3 pro, F3 oder Mi11i
    mein Google pixel 3 scheint langsam den Geist aufzugeben, pünktlich zum garantie ende natürlich.
    gesucht wird ein günstiges, potentes smartphone, das dem pixel mindestens ebenbürtig ist

  • TasMania

    30.03.2021, 13:26

    @Sebastian das X3 Pro ist meine Empfehlung. Du bekommst das Gerät bald für 150-180€ und es ist die Eierlegende Wollmilch Sau. Wenn du dir dazu noch gcam installierst https://www.celsoazevedo.com/files/android/google-camera/ wirst du nichts vermissen. Ich hab, das poco x3 nfc und ich nutze es als mein daily trotz high end Smartphone daheim. Die Akku Laufzeit sucht Ihres gleichen.

  • Frans

    30.03.2021, 14:30

    @Sebastian: jetzt wird es schwierig… X3 pro, F3 oder Mi11i
    mein Google pixel 3 scheint langsam den Geist aufzugeben, pünktlich zum garantie ende natürlich.
    gesucht wird ein günstiges, potentes smartphone, das dem pixel mindestens ebenbürtig ist

    Wenn der Preis kein Punkt ist, dann der 11i (649 €). Ansonsten ist der Poco F3 fast genauso gut und mit 299 Euro die mit Abstand kostengünstigste Option. Das X3 Pro (249 Euro) verfügt im Gegensatz zu den beiden anderen Smartphones über einen LCD-Bildschirm und ist halb so schnell.

  • Ronny

    31.03.2021, 08:41

    Liegt halt im Auge des Betrachters was man dann wirklich braucht. Wenn er aber vorher ein Google Smartphone genutzt hat wird es wohl auch auf eines mit guter Kamera hinauslauen. Wenn es wenig Geld sein soll ist die Poco Reihe interessant ebenso die Mi 11 Lite Geräte (je nach Smartphone).
    🙂

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)