gearbest-logo
+72

GearBest – Erfahrungen & Infos zum Zoll mit dem China-Shop

Der Trend auch als Otto-Normal-Verbraucher direkt aus China liefern zu lassen ebbt nicht ab. Mittlerweile kann jeder als Privatperson auf einer Vielzahl von China-Shops einkaufen ohne dabei merkliche Unterschiede im Handling auf der Webseite zu haben, als es beispielsweise ein vergleichbarer, deutscher Onlineshop bietet. GearBest.com gehört dabei bereits zu den größeren Shops die sich auf den weltweiten Export aus China an Privatpersonen konzentriert haben. Neben einer Spezialisierung auf Tablets und Smartphones lässt sich auf GearBest.com auch eine große Vielfalt an elektronischen Gadgets, RC-Fahrzeuge, Kleidung und Uhren finden.

gearbest-logo

GearBest kann man dabei optimalerweise in englischer Sprache aufrufen oder auch auf eine automatische Übersetzung via Google Translator zurückgreifen. Wir empfehlen dabei bei der englischen Sprache zu bleiben, da eine automatische Übersetzung ins Deutsche oftmals zu kuriosen oder unsinnigen Übersetzungen führen kann. Die direkte Internetadresse zum erreichen des Onlineshops ist dabei http://www.gearbest.com/. GearBest versucht recht offen Aspekte beispielsweise bezüglich des Datenschutz zu kommunizieren, auch wenn diese wie beispielsweise die AGB (hier Terms and Conditions) recht knapp ausfallen. Natürlich werden auch leicht künstlich wirkende Testimonials aufgelistet, welche recht überschwänglich den eigenen Shop loben. Das kennt man jedoch auch von einigen deutschen Shops nicht anders und sollte daher nicht zu eng gesehen werden.

 

gearbest-screenshot

GearBest-Startseite – Stand 26.04.2016

 

 

Unsere 6 beliebtesten Deals von Gearbest.com

Unsere Erfahrungen mit GearBest

GearBest bleibt vom Design her recht eigenständig und erscheint wie eine Mischung aus Amazon und beispielsweise Cyberport. Dennoch ist GearBest.com anders als beispielsweise Amazon.de kein Handelsplatz für verschiedene Händler, sondern alleiniger Exporteur der angebotenen Waren, auch wenn die Produktanzahl sehr umfangreich ausfällt. Was man GearBest.com zugutehalten sollte, ist der komplette Verzicht auf Plagiate. Wenn man jedoch genauer hinschaut entdeckt man schnell auch mal das ein oder andere Produkt mit einem an ein hochpreisiges Produkt angelehnten Design, jedoch unter eigenen Namen. Dennoch stellen solche Produkte eine Ausnahme auf GearBest.com dar.

 

beispielhafte GearBest-Produktbewertungen

beispielhafte GearBest-Produktbewertungen

Da wir uns selbst mit bereits über 50 Bestellungen zu den Vielbestellern auf GearBest.com zählen, können wir euch hoffentlich einen recht guten Überblick über die Gesamtsituation verschaffen. Die Suche auf GearBest.com läuft recht strukturiert ab, auch wenn man mitunter durch die Masse an Produkten in einigen Kategorien etwas erdrückt wird (beispielsweise Home Gadgets). Die Suche kann anhand verschiedener Filter, Kategoriebegrenzungen und Sortierungen dennoch recht speziell angepasst und eingegrenzt werden. Negativ finden wir das Bewertungsschema der Produkte auf Gearbest.com. Hier scheinen die Rezensionen der Käufer generell sehr rosig auszufallen, was eine Filterung von negativen Bewertungen durch den Händler als möglich erscheinen lässt.

Einer der Vorteile von GearBest.com macht jedoch im Umkehrschluss die Preistransparenz recht unübersichtlich. Der Händler hat bereits weltweit verschiedene Warenlager eröffnet aus denen direkt geliefert werden kann. Für Europa ist dabei das Warenlager in Großbritannien recht interessant, da Bestellungen aus diesem Lager innerhalb von 7 bis 14 Tagen geliefert werden und keinerlei Einfuhrumsatzsteuer oder Zölle anfallen. Das Problem auf GearBest.com dabei ist jedoch, dass man unterschiedliche Preise aus den unterschiedlichen Warenhäusern angeboten bekommt. Somit ist nicht transparent genug ersichtlich wo es aktuell den günstigsten Preis gibt, zumal man bei allen anderen Standorten noch die Einfuhrumsatzsteuer und die Zollpreise beachten muss, da die bei einem Import nach Deutschland ab einem Warenwert von über 22€ anfallen. Kommen jetzt noch verschiedene Sales und Abverkäufe in den verschiedenen Warenlagern dazu, wird es schnell unübersichtlich und man muss explizit beginnen die Preise für sich durchzurechnen.

Nichtsdestotrotz ist die Bestell- & Bezahlabwicklung gut und überschaubar gelöst. Je nach Warenlager und Versandoption sind zwischen 7 und 30 Tagen für eine Lieferung einzukalkulieren. Teilweise kommt auch noch eine Bearbeitungszeit von bis zu 7 Tagen hinzu, bevor die Ware überhaupt verschickt wird. Hier besteht auf jeden Fall Verbesserungspotential.

Bei Fragen oder Problemen steht einem das Ticketsystem auf Gearbest.com zur Verfügung. Im Internet sind viele negative Äußerungen zu hören, dass teilweise auf diese Tickets nicht, nur langsam oder ungenügend reagiert wird. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass mir bisher immer recht vernünftig geholfen wurde, auch wenn ich die teilweise lange Wartezeit bis zu einer Antwort bestätigen kann. Im Schnitt bekommt man jedoch nach 1 Tag Rückmeldung auf seine Tickets. Zu beachten gilt, dass jeglicher Kontakt auf Englisch erfolgt.

Besonderheiten von GearBest

Vorteile Nachteile

 große Auswahl an Elektronik

 günstige Preise

 bereits verzollt bei Priority Line / Germany Express Versand

 teilweise kostenloser Versand

schneller Versand aus EU-Warenlager möglich

PayPal Käuferschutz

übersichtlicher Onlineshop

 

 schlechte, automatische deutsche Übersetzung

 lange Lieferzeiten (im Schnitt 15 bis 30 Tage)

 teilweise sehr hohe Versandkosten

 unübersichtliche Preisgestaltung durch versch. Warehouse-Standorte

im Ernstfall ist ein Geräteaustausch aufgrund des Rückversands teuer

Versandoptionen durch GearBest

Der Händler punktet mit einer recht umfangreichen und fairen Preisgestaltung in Bezug auf die Versandoptionen und -kosten. Je nach Produktgewicht wird auch ein kostenloser Versand via China Air Mail angeboten. Selbst eine explizite Lieferung über die niederländische Post ist meist nur für wenige Cent Aufpreis auswählbar. Bei teureren Produkten bietet sich oftmals die Versandart Priority Line / Germany Express an. Hierbei wird in unserem Fall die Ware über England eingeflogen und bereits für euch verzollt und anschließend via DPD ausgeliefert. Somit fallen für euch KEINE Importzölle / Einfuhrumsatzsteuer an, da Gearbest das bereits beim Import über Großbritannien für euch erledigt. Die angegebene Lieferzeit von 7 bis 15 Tagen nach dem Verschicken wird dabei nahezu immer eingehalten. Zu längeren Lieferzeiten kommt es mitunter bei Verzögerungen in der Bestellbearbeitung bevor die Ware zum Versand rausgeht. Bei uns kam es teilweise zu Bearbeitungszeiten von bis zu 7 Tagen bis zur Übergabe an die Logistik, was jedoch nicht die Regel darstellt.

Es werden noch weitere Versandoptionen angeboten, die jedoch im Vergleich zum Priority Line / Germany Express meist deutlich teurer bei nur moderat kürzerer Lieferzeit ausfallen.

Paketverluste oder Beschädigungen traten bei uns bisher nicht auf. Die gelieferte Ware war bisher immer sicher und mit ausreichend Luftpolsterfolie verpackt. Ein Mal wurde uns ein Smartphone mit leicht zerkratzter Rückseite geliefert. Nach einer Meldung via des Ticketsystems wurde uns daraufhin eine kleine Gutschrift für den nächsten Einkauf gutgeschrieben. Die Gutschrift viel in Relation zu den leichten Kratzern mit einer Höhe von 10% des Warenwerts zufriedenstellend aus.

Gearbest.com Versandoptionen

Gearbest.com Versandoptionen

Im Ernstfall bei beispielsweise einem defekt gelieferten Gerät bietet euch Gearbest meist zwei Optionen an, welche zwar aus Kundensicht nicht wirklich zufriedenstellend ausfallen, aus Händlersicht jedoch nachvollziehbar sind. Hierbei meldet man sich bei Gearbest via Ticketsystem und beschreibt den Vorfall idealerweise mit angefügten Bildern des defekten Produkts. Im Regelfall erhält man dann die Optionen entweder das defekte Gerät zurückzuschicken und durch ein Neugerät ersetzen zu lassen, was jedoch aufgrund der hohen Versandkosten nach China bei günstigen Geräten die meist schlechtere Wahl darstellt. Anzumerken ist, dass selbst Produkte die aus dem EU-Warenlager geliefert werden, im Ernstfall nach China geschickt werden müssten und nicht nach Großbritannien geschickt werden können. Die zweite Option sieht eine Gutschrift für den nächsten Einkauf vor, der meist dem halben Warenwert entspricht. Aus Kundensicht mag das zwar als unzufrieden bewertet werden, jedoch wird einem die Gutschrift recht unproblematisch zur Verfügung gestellt, ohne das man großartige Nachweise zum Defekt liefern muss.

 

Bezahloptionen / Bezahlung auf GearBest

Gearbest bietet die auch für deutsche Interessenten recht bequemen Bezahloptionen via PayPal und Kreditkarte an.

Gearbest-Bezahloptionen

Wir nutzen zur Zahlung auf GearBest unser PayPal-Konto und konnten damit bisher keinerlei Probleme feststellen. Im wirklichen Streitfall hätte man hier auch noch den Käuferschutz via Paypal den wir bisher jedoch nicht in Anspruch nehmen mussten.

Zoll / Import von Ware nach Deutschland

Bei Bestellungen außerhalb der Eurozone fällt ab einem Warenwert (inkl. Versandkosten) von 22€ die Nachzahlung der Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von aktuell 19% an. Da GearBest die Pakete korrekt deklariert und ordnungsgemäß beschriftet, könnt ihr diese Nachzahlung bequem beim Postboten bei der Annahme eures Pakets bezahlen. Ab einem Warenwert von 150€ (inkl. Versandkosten) kann zusätzlich zu den 19% Einfuhrumsatzsteuer noch eine weitere Zollabgabe fällig werden. Um vorab die korrekten Kosten zu ermitteln, empfehlen wir euch die Nutzung eines Zollrechners beispielsweise von Pandacheck.

Bei Versand über die Priority Line / Germany Express Option, erfolgt der Import über Großbritannien und Gearbest nimmt vorab bereits die Zollabwicklung vor. Somit fallen für euch bei dieser Versandart KEINE Zollabgaben bzw. Einfuhrumsatzsteuer an. Da diese Versandart oftmals kostenlos oder nur wenige Cent/Euro kostet, ist sie auf jeden Fall zu bevorzugen.

18 Antworten
  1. Mathis
    Mathis says:

    Mein Paket wurde über Priority Direct Mail verschickt und ist jetzt seit einer Woche in dem Logistikzentrum in den Niederlanden.
    Ist das normal, dass das da so lange bleibt, oder sollte ich mir Sorgen machen?
    Habe im Nachhinein ziemlich viel schlechtes über Gearbest gelesen und bin mir halt nicht mehr so sicher.

  2. Kay says:

    Hallo Mathis,
    bisher kam von uns jede Bestellung auch wirklich bei uns an. Über die Zahlung mittels Paypal hat man im Ernstfall auch noch mal eine Sicherheit.
    Einmal hat bei mir auch eine Bestellung 2 Wochen im Logistikzentrum in den Niederlanden verweilt bevor sie ausgeliefert wurde. Das kam aber wie gesagt nur einmal bisher vor. Ich würde daher weiter abwarten. Du kannst natürlich jederzeit auch ein Ticket bei Gearbest öffnen und dich dort zum Status deiner Bestellung erkundigen und nachhaken warum nichts passiert:
    https://support.gearbest.com/ticket/ticket/index
    VG, Kay

  3. Ronny says:

    Hallo Mathis,
    wie Kay schon beschrieben hat kommen die Sendungen immer an. Gut Ausnahmen soll es geben: Ich hatte auch den Fall das es im Logistikzentrum in Hamburg 2 Wochen unbewegt lag, ich rief darauf hin den Spediteur an, die klärten das und nach wenigen Tagen war auch mein Paket da. An Gearbest.com selbst liegt es aber nicht.<br />
    Grüße Ronny

  4. Wolfsstolz
    Wolfsstolz says:

    Also ich bestelle als Wiederverkäufer viel in China und habe mit GEARBEST so meine Erfahrungen gemacht.
    1. Was das Ticket System angeht … Ja, manchmal melden sie sich innerhalb von 24 Std. Hier kommt es jedoch mit unter auf den Grund an. Hat man eine Reklamation, wurden Tickets teilweise garnicht oder nicht weiter beantwortet

    2. Ich empfinde es als persönliche Beleidigung, das wenn man einen Gutschein Coupon eingibt , sich zu 90% der Endpreis ändert, da durch einen 5% Coupon sämtliche Reduzierungen ohne Warnung entfernt werden! Es ist nicht selten passiert, das nach der Eingabe eines Gutscheins anstelle von 200 Euro dann 350€ in der Kasse waren also Vorsicht

    3. GEARBEST ist unflexibel. Als Bsp. Ich habe Dampfer Artikel bestellt, nun sollte bei einem Teil ein Ersatzglas (Wert etwa a 1.50USD) mit dabei sein. Diese wurden auch zum Verkauf angeboten. Leider fehlten diese aber nun bei der Bestellung. Da ich im Monat für etwa 1-1500€ dort bestellt hatte fragte ich ob es nicht für beide günstiger sei, wenn man mir einen 5€ Gutschein gibt. Dies war nicht möglich und GEARBEST hat mir diese etwa 2 Monate später zugeschickt.
    Ich habe darauf hin von weiteren Bestellungen dort abgesehen, da ich die Ware bis dahin bereits verkauft hatte und die Dinger wegwerfen konnte.

    Ich für meinen Teil kaufe nun bei fasttech , wenn man genau schaut dann sieht man dort als Lieferart DHL GLOBAL Mail
    Diese kostet etwa 0.80% mehr, dafür have ich die Ware aber spätestens in 4-7 Tagen da.

    Generell finde ich GEARBEST bis auf wenige Aktionen einfach zu teuer, wer regelmäßig in China Shops kauft und vergleicht findet den Artikel meist einiges günstiger, ausser es läuft eine Aktion. Rechnet man die Lieferzeit (in der der Wert der Ware nicht selten 10-20% sinkt) , dann den Zoll und den höheren Grundpreis sowie die unflexiblen Reaktionen im Problemfall dann rate ich von GEARBEST eher ab.

  5. Kay says:

    Hallo Wolfsstolz,

    vielen lieben Dank für dein ausführliches Feedback. Genau deswegen freuen wir uns über Rückmeldungen von euch, sodass wir ein natürliches Bild über jeden Shop bekommen. Wir hatten bisher recht positive Erfahrungen gemacht. Natürlich wissen wir jedoch, dass die Mehrheit mitunter ganz andere Erfahrung machen wird, wie man jetzt an deinem Beispiel leider sieht. Daher vielen Dank für dein Feedback und ich hoffe, dass es einigen weiterhelfen wird!

    Viele Grüße,
    Kay

  6. Rainer Horn
    Rainer Horn says:

    Ich habe bei Gearbest 2 Handy's bestellt.Eins wurde über Tschechien geliefert und und kam auch bei meinem hiesigen Zollamt an,wurde jedoch als nicht einfuhrfähig erklärt und soll jetzt zurück gehen.Gearbest will mir nach Erhalt des Gerätes Lösungen anbieten.
    Das 2. Handy hat es bis in die Niederlande geschafft und wird jetzt vom dortigen Zoll zerstört!Gearbest erklärt sich dafür als nicht verantwortlich und bietet mir an a: Ich soll 60 Dollar bezahlen und sie schicken ein neues Gerät,welches dann vielleicht wieder zerstört wird oder als nicht einfuhrfähig erklärt wird.Oder b:Sie schreiben mir 60 Dollar gut für meinen nächsten Einkauf.
    Toll,oder?

  7. Kay says:

    Das ist ja mal richtig übel. Wie es dazu kommt, können wir uns natürlich auch nicht erklären. Von unseren mittlerweile über 30 Bestellungen ist wirklich bisher jede (!) bei uns angekommen 🙁 Wir hatten zwar mal ein leicht zerkratztes Gerät bekommen und bei einer Uhr war ein Teil abgebrochen aber das waren auch schon die schlimmsten Dinge. Halte uns gerne auf dem Laufenden wie es bei dir weiter geht. Ich drücke dir die Daumen das es doch noch irgendwie ein glückliches Ende nimmt!
    Viele Grüße,
    Kay

  8. Ronald Neamtu
    Ronald Neamtu says:

    Dieser Bericht stimmt absolut mit meinen Erfahrungen überein. Ich habe ca. 40 mal bei Gearbest bestellt. Nur einmal kam ein falscher (bzw. in falscher Größe gelieferter) Artikel an. Gearbest bot dann auch beide geschilderten Alternativen an, , wobei ich mich für die Gutschrift entschieden habe. Ansonsten waren die Artikel in einwandfreiem Zustand. Der zollfreie Versand mit Priority Line / Germany Express kann ich nur empfehlen, da man bei Bestellungen aus Asien dann auch über die obligatorische Grenze von 22 Euro gehen kann , ohne Angst zu haben die Ware landet beim Zoll. Das hat bisher einwandfrei funktioniert. Die einzige Frage die sich mir stellt, wie Gearbest bei dieser Variante diese Preise halten kann.. Andere Shops bieten diese Versandart auch an, aber mit saftigen Aufpreisen. Aber das soll ja nicht mein Problem sein. Was negativ zu bewerten ist. Bei Angeboten die per Newsletter eingestellt werden, stimmt oft der Preis nicht, wenn man dann auf die Seite geht. Kontaktiert man den Support wird der angegeben Preis dann bestätigt und man erhält den Artikel auch zu dem reduzierten Preis. Mein Tipp, bei den gesuchten Artikeln immer alle Varianten ( China/ HK/ GB etc ). durchgehen. Manchmal sind dann die Artikel bei einer Variante noch billiger als der Angebotspreis. Der Support würde ich als sehr locker und höflich ( manchmal in sehr lustigem Englisch gehalten ) beschreiben und es wird immer versucht eine Lösung zu finden. Bei der Lieferzeit kann ich keine Linie finden ( von 15 Tagen aus China/Flatrate bis 30 Tage aus GB war wirklich alles dabei). Da ich aber bei Bestellungen aus Asien generell mal locker 30 Tage einrechne ist das für mich nicht sehr relevant. Für mich ist Gearbest von den vielen Asienshops bei denen ich schon bestellt habe eines der besten.

    Ronald

  9. Kay says:

    Hi Ronald,
    vielen Dank für dein ausführliches Feedback das sich nahezu mit unseren Erfahrungen deckt. Auch bei den Lieferzeiten haben wir schon ähnliche Erfahrungen gemacht und selbst UK Bestellungen sind nicht immer ein Garant für schnellere Lieferzeit, wohingegen auch bei uns schon Lieferungen aus China innerhalb von 14 Tagen da waren. Sicherlich agieren die chinesischen Shops nicht auf einem Level mit dem was man aus Deutschland gewohnt ist, aber einige kommen dem doch schon recht nahe und Gearbest zählen wir ebenfalls aktuell zu einem der besten China-Shops. 🙂
    Gruß, Kay

  10. Markus Walter
    Markus Walter says:

    Ich habe da mal ein paar Fragen, sofern ich den Artikel oben richtig verstanden habe. Fallen über die Versandoption "German Express" wirklich keine Einfuhrumsatzsteuer an?
    Den ich habe einige Flash Sales gesehen die Interessant sind und ich morgen Abend mir ein paar Sachen im Gesamtwert mit den geringen Versandkosten etwa 50€ umfasst.
    Es handelt sich hierbei um Verdampfer Zubehör. 🙂

    Jetzt wollte ich Fragen ob ich da bedenken haben muss oder nicht? Im Dampferforum hat man mich beruhigt.
    Allerdings wie ich auf diese Seite gefunden habe, dachte ich, lieber nochmal bei einer anderen Quelle nachfragen. Danke. 🙂

    Auch Fasttech kenne ich, aber bei diesen Shop fallen ja grundsätzlich Steuern an, da die nicht wie Gearbest über England versenden.
    richtig?

  11. Kay says:

    Hi Markus,
    genau sofern du über Priority/Direct Line – Germany Express bestellst, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Bei Bestellungen aus China, Hong Kong, etc. importiert Gearbest für dich dann die Ware bereits vorab nach Europa (meist über UK) und übernimmt bereits die Verzollung für dich. Du bekommst es anschließend dann ganz normal aus Europa via DHL oder auch DPD zu dir geschickt und musst keinerlei Einfuhrumsatzsteuer mehr zahlen. Mit insgesamt über 40-50 Bestellungen gab es bisher keinerlei Probleme bei uns was das angeht 🙂
    Gruß, Kay

  12. Markus Walter
    Markus Walter says:

    Super danke für die schnelle Antwort.
    Mir ist vorhin aufgefallen wie mal ein Bezahlvorgang eingeleitet aber abgebrochen hatte. Wurde die Bestellung im Account abgespeichert. Und konnte den Bezahlvorgang nachholen.

    Könnte ich das machen und den Bezahlvorgang morgen Abend abschließen?
    Oder lieber dann erst morgen Abend machen? Danke 🙂

  13. Kay says:

    Das kann ich dir leider nicht sagen ob das dann trotzdem als storniert gilt oder du einfach einen Tag später die Bezahlung vornehmen kannst. Sicherheitshalber bestellst du natürlich am Besten alles in einem Rutsch aber ein Versuch kann natürlich auch nicht schaden 😉
    Gruß, Kay

  14. Markus Walter
    Markus Walter says:

    Ich habe gerade mal eine zusammenstellung gemacht. Und bin jetzt bei etwa 57,xx€ die Versandkosten betragen 0€ bei Priority Line/ German Express.
    Ist es ratsam Transportversicherung in Höhe von etwa 2€ mit dazuzunehmen?

    Was ist eigentlich die "Registrierte Luftpost" bei der "Niederlange zugelassen" steht?

    Ich danke schon mal für die Antwort.

  15. Kay says:

    Hey Markus. Stimmt, glücklicherweise ist oftmals die Versandart "Germany Express" sogar kostenlos. Bei günstigeren Produkten kostet es aber schon mal so 2-3€ Aufpreis. Den Transportschutz haben wir bisher nie dazugebucht. Wie es im Ernstfall bei einem verlorenen Paket ablaufen würde, kann ich dir leider nicht sagen, da es bei uns glücklicherweise noch nie dazu kam 🙂
    "Registrierte Luftpost via Niederlande" ist eine weitere, meist kostenlose, Versandart. Diese dauert glaube ich aber sogar länger und es wird auch glaube ich keine Zollfreiheit garantiert. Hier bin ich mir aber unsicher, da wir generell bei Produkten über 22€ immer via "Germany Express" bestellen. Bei weniger als 22€ ist die Einfuhr sowieso zollfrei, weshalb wir uns meist die 2-3€ für Germany Express in diesem Fall dann sparen und regulär per Luftpost bestellen.
    Gruß, Kay

  16. Markus Walter
    Markus Walter says:

    Kleine Info, hab grad nochmal die Bestellung ausgeführt.
    Habe dann gesehen das dort steht das innerhalb 24 Stunden bezahlt werden muss ansonsten wird die Bestellung Automatisch Storniert.

    Muss mich noch bisschen informieren über Bestellungen in der Zukunft. Ob auch Artikel dort es nicht dran steht Original ist oder wirklich nur bei denen es dran steht. Wenn "Authentic" dran steht kann man ja denken das es ein Klon ist. Aber ein Klon beim Verdampfer für e-zigarette muss ja nicht schlecht sein. Bei Elektronik da denk ich wieder anders. 🙂

    Gibt es da evtl. auch schon diverse Erfahrungen?

  17. Kay says:

    Das mit der automatischen Stornierung ist natürlich interessant zu wissen. Danke!
    Bezüglich der Sache mit Produktfälschungen können wir deine Vermutung weder bestätigen noch widerlegen, aber in der Vergangenheit haben uns beispielsweise Angebote bezüglich einer Grafikkarte auf Gearbest zum halben Preis als in Deutschland etwas stutzig gemacht. Kurze Zeit später wurde allgemein von Heise.de über gefälschte Grafikkarten aus China berichtet in denen deutlich ältere, schlechtere Modelle optisch zu einem neueren, teureren Modell gemacht wurden. Ob es sich dabei auch bei dem von Gearbest angebotenen Modell um eine Fälschung und wenn ja, um ein Versehen oder bewussten Verkauf handelte, können wir nicht beurteilen. Generell sind uns bisher jedoch immer "originale" China-Phones und andere Geräte von Gearbest zugeschickt worden.
    Gruß, Kay

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *