Dreame V12 Akkusauger aufgetaucht: Winkelaufsatz und hohe Saugleistung

- - von

Es gibt Neues aus dem Hause Dreame, denn nicht sonderlich überraschend ist nun der Dreame V12 Akkusauger für das Jahr 2021 im Internet aufgetaucht. Da Dreame bisher eigentlich immer im Bereich Preis-Leistung und technischer Ausstattung überzeugen konnte, dürfte auch der neuste Spross des Herstellers auf diesen Gebiet überzeugen dürfen. Bisher konnten die Vorgänger angesichts des günstigen Preises immer überzeugen und besonders der Dreame V11 und der Dreame T20 brachten zuletzt einige, neue Features in die Serie.

2021 03 09 00 51 40 Dreame V12 Akkusauger mit flexiblem Saugrohr und 90 Min. Arbeitszeit

Technische Daten – Vergleich zu Vorgängermodellen

NameDreame V12Dreame T20Dreame V11
Saugkraft27.000 Pa (185 Air Watt)25.000 Pa (150 AW)25.000 Pa (150 AW)
Wischfunktionvorraussichtlich nichtnur in Chinanein
Lautstärkek. A.73, 79, 84 dB (mit aufsteigender Saugstufe)65, 69, 73 dB (je nach Saugstufe)
Akku3000 mAh, nicht austauschbar2700 mAh, austauschbar3000 mAh, nicht austauschbar
Betriebsdauer90 Min. auf niedrigster Saugstufe70 Min. auf niedrigster Saugstufe90 Min. auf niedrigster Saugstufe
Ladezeit
4 Stunden4 Stunden4 Stunden
Saugstufenk. A.VierDrei
Saugkammer0,5 l0,6 l0,5 l
Maße/Gewicht122,6 x 20,0 cm126,5 x 25,5 cm122,1 x 20,2 cm

Der stärkste Akkusauger aus dem Xiaomi Ökosystem?

Bis auf eine andere Farbgebung hat sich der Dreame V12 optisch nicht stark verändert. Bei der Saugkraft legt der chinesische Hersteller im Vergleich zu dem Vorgängermodellen nochmals eine ordentliche Schippe drauf. Mit einer Saugkraft von 27.000 Pa (185 AW) bringt Dreame den bisher stärksten Akkusauger aus Xiaomis Reihen auf den Markt. Selbst der Roidmi NEX 2 Pro kam bisher nicht an diese Saugleistung ran und bot „nur“ 26.500 Pa.

Dreame V12

Die Wischfunktion wird es vermutlich nur in der chinesischen Version geben

Zwar befindet sich auf dem Produktbildern ein Wischaufsatz, doch dürfte dieser wie bei den Vorgängermodellen auf die China-Version beschränkt sein. Ähnliches zeichnete sich bereits beim Dreame T20 ab. Hier hatte man vorab Bilder mit Wischaufsatz gesehen, die dann jedoch der chinesischen Version vorenthalten blieb.

Dreame V12 Display

Das Display scheint unverändert zu den Vorgängern zu sein

Neuer Lieferumfang mit Winkel-Flexrohr

Der Akku hat weiterhin eine Größe von 3000 mAh und soll für 90 Minuten Laufzeit ausreichen. Lieder hat man sich hier nicht am Dreame T20 orientiert, sondern verbaut den Akku wieder fest. Hier hätten wir uns ein Upgrade gegenüber dem Vorgänger gewünscht, zumal man ja beim T20 bereits gezeigt hat, dass man wechselbare Akkus umsetzen kann. Der Hauptkörper besitzt weiterhin ein Display das keinen neuen Funktionsumfang bietet.

Dreame V12 Winkel

Dank Winkel-Flexrohr bequemer unter Möbel gelangen

Eine weitere Neuerung ist, dass Dreame jetzt auch auf eine LED Beleuchtung setzt. Diese befindet sich nicht am motorisierten Bodenaufsatz wie bei anderen Saugern, sondern Dreame hat sich Gedanken gemacht und die LEDs am Fugenaufsatz verbaut. Ein weitere Neuerung findet man ebenfalls im Lieferumfang. Hier gibt es von Dreame einen Winkelaufsatz um das Saugen unter Möbelstücken zu saugen. Diese Technik kennen wir bereits vom Jimmy JV85 Pro, wo wir den Aufsatz jedoch als nicht so stabil erachtet haben. Hoffentlich hat Dreame hier das Ganze wertiger umgesetzt.

2021 03 09 00 47 57 Dreame V12 Akkusauger mit flexiblem Saugrohr und 90 Min. Arbeitszeit

Der Lieferumfang dürfte nochmals üppiger ausfallen als bisher

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Die bekannten, technischen Daten des Dreame V12 machen Lust auf mehr. Es dürfte niemanden überraschen, dass Dreame ein neues Flagschiffmodell auf den Markt bringt. Die Kombination der Saugleistung mit den neuen Teilen können überzeugen. Unverständlich ist, dass Dreame bei dem V12 auf einen austauschbaren Akku verzichtet, rückt gerade dieser Aspekt immer mehr in den Fokus der Kunden. Der Preis des Akkusaugers soll bei ungefähr $299 liegen und befindet sich damit im Bereich der Vorgänger.

Features

  • Akkusauger
  • 27.000 Pa, 185 Air Watt
  • Display, größerer Lieferumfang
  • Wischfunktion wohl nur für China
Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentare (2)

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)