Eleglide S1 Plus ab 330€ – E-Scooter mit bis zu 45km Reichweite 400W, 24km/h Geschwindigkeit, 12,5Ah

- - von
Zum Angebot

Technisch ist der Eleglide S1 Plus sicherlich spannend, aber durch die Höchstgeschwindigkeit von 24km/h ist der E-Scooter leider nach StVO auf deutschen Straßen nicht erlaubt.

+2
Eleglide S1 Plus seitliche Ansicht
Technische Daten 400W • 24km/h • max 45km Reichweite • faltbar
geekbuying.com Geekbuying.com 3-7 Tage Lieferzeit Versand aus europa
aliexpress.com Aliexpress.com 3-7 Tage Lieferzeit Versand aus europa

Ohne E-Mobilität scheint es aktuell nicht mehr zu gehen und besonders China ist uns da eh schon einen gewaltigen Schritt voraus. Der vermutlich noch eher unbekannte Hersteller Eleglide, den wir kürzlich im Test mit dem Eleglide M1 Plus E-Bike hatten, hat ein interessantes Modell mit bis zu 45km Reichweite und 24km/h maximaler Geschwindigkeit herausgebracht. Der Eleglide S1 Plus ist faltbar und ab 329,99€ auf Geekbuying.com erhältlich.

IMG 20210928 111926

Technische Daten des Eleglide S1 Plus

 Eleglide S1 Plus
Leistung400W
maximale Geschwindigkeit 24km/h
maximale Reichweite45km
Reifendurchmesser10″
ReifenartPneumatisch/Luft gefüllt
Akku36V 12,5Ah
BesonderheitenScheibenbremsen, 3 Geschwindigkeitsstufen, Lenksäule Höhenverstellbar, Frontstoßdämpfer
Belastbarkeitmax. 120kg

Auf deutschen Straßen erlaubt?

Leider muss ich das direkt verneinen. Die Grundleistung des Motors ist mit 400W zwar nicht zu hoch, da bis zu 500W erlaubt sind, aber die „zu hohe“ Endgeschwindigkeit von 24km/h macht dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung. Laut EU Regularien und StVO sind in Deutschland für E-Roller nur maximal 20km/h bei maximal 500W Motorleistung (kurzzeitig 700W Spitze) erlaubt. Ein weiteres Problem dürfte die Identifizierung des E-Rollers sein. Ob eine Fahrgestell-Seriennummer zum Anmelden für die Versicherungspflicht vorliegt, ist nicht ersichtlich. 

Eleglide S1 Plus Ansicht von oben 

Bekannte Optik und Design

Wirklich neu oder gar eigenerfunden scheint der Eleglide S1 Plus nicht unbedingt zu sein. Die Ähnlichkeit zu andere chinesischen Herstellern ist hierbei zu groß. Gerade die faltbaren Griffe und das auffällige Display kommen bekannt vor.

Eleglide S1 Plus Lenker mit Bremse, Licht etc

3 Fahrmodi & Gummireifen

Abseits dessen das der Eleglide S1 Plus E-Roller in Deutschland im öffentlichen Straßenverkehr nicht gefahren werden darf, liefert er aber ein paar schöne Features. Die 3 einstellbaren Stufen der Geschwindigkeit unterteilen sich wie folgt: Stufe 1: 9km/h, Stufe 2: 18km/h, Stufe 3: 24km/h.

Eleglide S1 Plus 3 Fahrmodi

Die Reifen messen 10 Zoll und bestehen aus einem Gummimantel mit Ventil, um sie mit Luft zu füllen. Der höhenverstellbare Lenker ist an der Vorderseite gefedert. So kann der Lenker auf 94cm beziehungsweise 118cm Höhe je nach Bedarf eingestellt werden.

Eleglide S1 Plus höhenverstellbarer Lenker

Praktisches Display am Lenker

Am Lenker ist ein Display verbaut, dass die wichtigsten Informationen anzeigt. Darunter wäre die gefahrene Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke, ebenso der aktuelle Trip. Die jeweils gewählte Stufe der maximalen Geschwindigkeit wird ebenso angezeigt wie die verbleibende Akkukapazität. Die Bedienung fällt mit nur 2 Buttons sehr übersichtlich aus.

Eleglide S1 Plus Lenkrad Display

Eleglide S1 Plus Display    Eleglide S1 Plus Km Anzeige

(Leider bei Fotos schwer zu erkennen, Links das Display und rechts die Km Anzeige)

Am vorderen Ende des E-Scooters ist eine LED-Lampe verbaut worden. Rückseits liegt ein Bremslicht vor. 

Eleglide S1 Plus Licht vorne Eleglide S1 Plus Rückfahrlicht

(Licht wurde vorne und hinten verbaut, das Rücklicht wird beim Bremsen sogar heller)

Faltbar und Lenker klappbar 

Die Griffe an der Lenksäule könne mit wenigen Handgriffen abgeklappt werden um Platz zu sparen. Ebenso kann die gesamte Lenksäule nach hinten geklappt werden, um als eine Art Tragegriff des knapp 16 kg schweren E-Scooters zu dienen. Die Abmessungen liegen im zusammengeklappten Zustand bei 106 x 19 x 38cm.

Eleglide S1 Plus zusammengefaltet Eleglide S1 Plus Klappsystem

Die Stabilität beim Fahren dürfte soweit zwar gut sein, hier und da wird es sicherlich aber Spiel im klappbaren Lenker und ebenso klappbaren den Griffen geben. Zumindest kennen wir das aus vergangenen Test von baugleichen E-Scootern.

Eleglide S1 Plus Trittfläche

(Schuhgröße 37,5, so könnt ihr euch das vielleicht besser vorstellen)

Gebremst wird über die verbaute Scheibenbremse am Hinterrad. Der Bremsweg soll bei recht langen 6 Metern liegen. Das variieret so oder so nach Untergrund, Geschwindigkeit, Wetter und nicht zuletzt über das Gewicht des Fahrers. Die maximale Belastbarkeit soll bei 120kg liegen.

Eleglide S1 Plus Scheibenbremse und Ständer

Hohe Reichweite im Idealfall

Der Akku misst 12,5Ah bei 36 Volt. Je nach Wetter, Untergrund und Gewicht des Fahrers kann man so wohl bis zu 45km Reichweite schaffen. Ob das tatsächlich realistisch ist, zeigt natürlich erst ein Test.

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Durchweg klingt der Eleglide S1 Plus schon mal spannend. Nur schade das er nicht nach deutscher StVO auf unseren Straßen gefahren werden darf. Wer im Umkreis von Deutschland lebt oder nur auf Privatgelände unterwegs ist, dem kann das vermutlich eher egal sein.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Eleglide S1 Plus ab 330€ – E-Scooter mit bis zu 45km Reichweite (400W, 24km/h Geschwindigkeit, 12,5Ah) Zum Angebot