Nicht verfügbar

Das gewählte Angebot ist leider abgelaufen, nicht mehr verfügbar oder wurde vom Händler beendet. Wir haben jedoch viele weitere interessante Schnäppchen und Deals die auf dich warten.

Nichts verpassen

Lass Dir keine unserer Artikel entgehen und hole Dir täglich die neuesten und interessantesten Artikel und Gadgets direkt per RSS-Feed oder die Top-Angebote als Newsletter (1x wöchentlich).

+4

Samebike LO26 ab 731€

Auch chinesische E-Bikes erfreuen sich nicht nur bei uns wachsender Beliebtheit. Wer es daher gerne etwas schneller mag (natürlich nur auf privaten oder abgesperrten Wegen), sollte sich das Samebike LO26 anschauen. Das schafft mal eben mit dem verbauten 350W Motor und einem 10Ah Akku satte 30km/h Geschwindigkeit und soll zwischen 40 bis 80km Reichweite erreichen. Interessanterweise ist auch eine 21 Gang Shimano Gangschaltung verbaut worden. 😀 Der aktuelle Preis beginnt bei 731,10€ auf De.gearbest.com.

 

Man muss natürlich ehrlich sein das die Herstellerangabe mit bis zu 30km/h Geschwindigkeit nicht jeder Nutzer erreichen wird. Das liegt zum einen am Untergrund und zum anderen am Gewicht des Fahrers. Die maximale Zulast ist jedoch auch hier mit 150 kg angegeben. Die Motornennleistung liegt bei 350 Watt und soll eben jenes Gefährt auf bis zu 30km/h beschleunigen. Die Reichweite ist vom Hersteller mit 40km im Elektromodus sowie mit bis zu 80km Reichweite im unterstützenden Modus angegeben. Der Akku ist 10Ah/48V groß und soll in 4 Stunden wieder komplett geladen sein.
Wie gewohnt sind somit 3 Modi nutzbar: der Pedal Modus der die eigene Kraft der Beine nutzt, der Moped / unterstützende Modus mit einer Unterstützung  und der reine Elektrische Modus für die Faulen. 😀 Je nach Geschwindigkeit, Modus, Wind/ Wetter und Gewicht des Fahrers kann die Reichweite so stark variieren.
Die Reifen messen 26 Zoll und somit sollte man auch recht angenehm über unwegsameres Gelände fahren können. Der Sattel und der Lenker sind in der Höhe einstellbar und somit individuell für den Fahrer anpassbar.

Für einen halbwegs bequemen Transport oder ein platzsparendes Verstauen ist das flotte Gefährt an der Lenkstange und mittig des Rahmens auch faltbar. Am recht hohen Gewicht von 28kg (?) ändert sich leider nichts. Der Rahmen selbst besteht komplett aus Aluminium. 
Damit man sich nicht zu sehr verausgaben muss, sofern man den elektrischen Antrieb nicht nutzt oder etwas steiler (bis zu 30°) anfahren muss, ist ebenso eine 21-Gang Shimano Gangschaltung verbaut. Am Vorder- und Hinterrad sind jeweils eine Scheibenbremse zum Abbremsen und Stoppen integriert worden. Der genaue Bremsweg ist nicht angegeben, wird sich erfahrungsgemäß aber bei ca. 4 Meter einpendeln.

 

Die Lenkgabel sowie der Sitz sind gefedert. der Sitz lässt sich auch in der Federstärke einstellen. Licht gibt es nur vorne. Auf der Rückseite befindet sich nur ein Reflektor. Neben einer Handyhalterung (inklusive USB Port Ladefunktion) wurde natürlich auch eine per Knopfdruck auslösbare Hupe verbaut. Sofern das E-Bike zusammengeklappt ist lässt sich der große Akku direkt aus dem Rahmen ziehen.

  • Auf Amazon ist das Import E-Bike nicht gelistet.(Stand 29.03.2019)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Die bisher zahlreichen Kommentare der Käufer klingen vielversprechend, wenngleich auch nicht jeder die beworbenen 30km/h erreicht. In dem Feedback wird auch eine Fernbedienung zum Sperren des Bikes beschrieben, bzw ein Schlüssel an der Fernbedienung um das Fahrrad in Betrieb zu nehmen. Die Reichweite wird hier mit 25-30km angegeben, wobei nicht klar ist in welchem Modus gefahren wurde.

Features

  • E-Bike
  • max 30km/h
  • 350W Motor
  • 10Ah Akku 48V
  • 3 Modi
  • faltbar
  • 4h Ladezeit

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

2 Kommentare
  1. Mario
    Mario sagte:

    Also die China-Ebikes sind mir einfach zu schwer, knapp 30kg! Es kommt oft vor, dass man das Fahrrad auf einer Tour mal Treppen hoch- oder runtertragen muss. Ich müsste das Ding auch noch in den Keller tragen und wieder die Kellertreppe rauf. Die Hersteller sollten doch mal langsam in Richtung Gewicht optimieren.
    Für mich ist das noch nichts.

  2. Ronny
    Ronny sagte:

    Sicherlich sind die nicht ohne, ich denke hier darf man aber auch nicht den Akku vergessen. Das gibt zusätzlich Gewicht aufs Bike.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.