+80

GearBest – Erfahrungen & Infos zum Zoll mit dem China-Shop

Der Trend auch als Otto-Normal-Verbraucher direkt aus China liefern zu lassen ebbt nicht ab. Mittlerweile kann jeder als Privatperson auf einer Vielzahl von China-Shops einkaufen ohne dabei merkliche Unterschiede im Handling auf der Webseite zu haben, als es beispielsweise ein vergleichbarer, deutscher Onlineshop bietet. GearBest.com gehört dabei bereits zu den größeren Shops die sich auf den weltweiten Export aus China an Privatpersonen konzentriert haben. Neben einer Spezialisierung auf Tablets und Smartphones lässt sich auf GearBest.com auch eine große Vielfalt an elektronischen Gadgets, RC-Fahrzeuge, Kleidung und Uhren finden.

gearbest-logo

GearBest kann man dabei optimalerweise in englischer Sprache aufrufen oder auch auf eine automatische Übersetzung via Google Translator zurückgreifen. Wir empfehlen dabei bei der englischen Sprache zu bleiben, da eine automatische Übersetzung ins Deutsche oftmals zu kuriosen oder unsinnigen Übersetzungen führen kann. Die direkte Internetadresse zum erreichen des Onlineshops ist dabei http://www.gearbest.com/. GearBest versucht recht offen Aspekte beispielsweise bezüglich des Datenschutz zu kommunizieren, auch wenn diese wie beispielsweise die AGB (hier Terms and Conditions) recht knapp ausfallen. Natürlich werden auch leicht künstlich wirkende Testimonials aufgelistet, welche recht überschwänglich den eigenen Shop loben. Das kennt man jedoch auch von einigen deutschen Shops nicht anders und sollte daher nicht zu eng gesehen werden.

 

gearbest-screenshot

GearBest-Startseite – Stand 26.04.2016

 

 

Unsere 6 beliebtesten Deals von Gearbest.com

Unsere Erfahrungen mit GearBest

GearBest bleibt vom Design her recht eigenständig und erscheint wie eine Mischung aus Amazon und beispielsweise Cyberport. Dennoch ist GearBest.com anders als beispielsweise Amazon.de kein Handelsplatz für verschiedene Händler, sondern alleiniger Exporteur der angebotenen Waren, auch wenn die Produktanzahl sehr umfangreich ausfällt. Was man GearBest.com zugutehalten sollte, ist der komplette Verzicht auf Plagiate. Wenn man jedoch genauer hinschaut entdeckt man schnell auch mal das ein oder andere Produkt mit einem an ein hochpreisiges Produkt angelehnten Design, jedoch unter eigenen Namen. Dennoch stellen solche Produkte eine Ausnahme auf GearBest.com dar.

 

beispielhafte GearBest-Produktbewertungen

beispielhafte GearBest-Produktbewertungen

Da wir uns selbst mit bereits über 50 Bestellungen zu den Vielbestellern auf GearBest.com zählen, können wir euch hoffentlich einen recht guten Überblick über die Gesamtsituation verschaffen. Die Suche auf GearBest.com läuft recht strukturiert ab, auch wenn man mitunter durch die Masse an Produkten in einigen Kategorien etwas erdrückt wird (beispielsweise Home Gadgets). Die Suche kann anhand verschiedener Filter, Kategoriebegrenzungen und Sortierungen dennoch recht speziell angepasst und eingegrenzt werden. Negativ finden wir das Bewertungsschema der Produkte auf Gearbest.com. Hier scheinen die Rezensionen der Käufer generell sehr rosig auszufallen, was eine Filterung von negativen Bewertungen durch den Händler als möglich erscheinen lässt.

Einer der Vorteile von GearBest.com macht jedoch im Umkehrschluss die Preistransparenz recht unübersichtlich. Der Händler hat bereits weltweit verschiedene Warenlager eröffnet aus denen direkt geliefert werden kann. Für Europa ist dabei das Warenlager in Großbritannien recht interessant, da Bestellungen aus diesem Lager innerhalb von 7 bis 14 Tagen geliefert werden und keinerlei Einfuhrumsatzsteuer oder Zölle anfallen. Das Problem auf GearBest.com dabei ist jedoch, dass man unterschiedliche Preise aus den unterschiedlichen Warenhäusern angeboten bekommt. Somit ist nicht transparent genug ersichtlich wo es aktuell den günstigsten Preis gibt, zumal man bei allen anderen Standorten noch die Einfuhrumsatzsteuer und die Zollpreise beachten muss, da die bei einem Import nach Deutschland ab einem Warenwert von über 22€ anfallen. Kommen jetzt noch verschiedene Sales und Abverkäufe in den verschiedenen Warenlagern dazu, wird es schnell unübersichtlich und man muss explizit beginnen die Preise für sich durchzurechnen.

Nichtsdestotrotz ist die Bestell- & Bezahlabwicklung gut und überschaubar gelöst. Je nach Warenlager und Versandoption sind zwischen 7 und 30 Tagen für eine Lieferung einzukalkulieren. Teilweise kommt auch noch eine Bearbeitungszeit von bis zu 7 Tagen hinzu, bevor die Ware überhaupt verschickt wird. Hier besteht auf jeden Fall Verbesserungspotential.

Bei Fragen oder Problemen steht einem das Ticketsystem auf Gearbest.com zur Verfügung. Im Internet sind viele negative Äußerungen zu hören, dass teilweise auf diese Tickets nicht, nur langsam oder ungenügend reagiert wird. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass mir bisher immer recht vernünftig geholfen wurde, auch wenn ich die teilweise lange Wartezeit bis zu einer Antwort bestätigen kann. Im Schnitt bekommt man jedoch nach 1 Tag Rückmeldung auf seine Tickets. Zu beachten gilt, dass jeglicher Kontakt auf Englisch erfolgt.

Besonderheiten von GearBest

Vorteile Nachteile

 große Auswahl an Elektronik

 günstige Preise

 bereits verzollt bei Priority Line / Germany Express Versand

 teilweise kostenloser Versand

schneller Versand aus EU-Warenlager möglich

PayPal Käuferschutz

übersichtlicher Onlineshop

 

 schlechte, automatische deutsche Übersetzung

 lange Lieferzeiten (im Schnitt 15 bis 30 Tage)

 teilweise sehr hohe Versandkosten

 unübersichtliche Preisgestaltung durch versch. Warehouse-Standorte

im Ernstfall ist ein Geräteaustausch aufgrund des Rückversands teuer

Versandoptionen durch GearBest

Der Händler punktet mit einer recht umfangreichen und fairen Preisgestaltung in Bezug auf die Versandoptionen und -kosten. Je nach Produktgewicht wird auch ein kostenloser Versand via China Air Mail angeboten. Selbst eine explizite Lieferung über die niederländische Post ist meist nur für wenige Cent Aufpreis auswählbar. Bei teureren Produkten bietet sich oftmals die Versandart Priority Line / Germany Express an. Hierbei wird in unserem Fall die Ware über England eingeflogen und bereits für euch verzollt und anschließend via DPD ausgeliefert. Somit fallen für euch KEINE Importzölle / Einfuhrumsatzsteuer an, da Gearbest das bereits beim Import über Großbritannien für euch erledigt. Die angegebene Lieferzeit von 7 bis 15 Tagen nach dem Verschicken wird dabei nahezu immer eingehalten. Zu längeren Lieferzeiten kommt es mitunter bei Verzögerungen in der Bestellbearbeitung bevor die Ware zum Versand rausgeht. Bei uns kam es teilweise zu Bearbeitungszeiten von bis zu 7 Tagen bis zur Übergabe an die Logistik, was jedoch nicht die Regel darstellt.

Es werden noch weitere Versandoptionen angeboten, die jedoch im Vergleich zum Priority Line / Germany Express meist deutlich teurer bei nur moderat kürzerer Lieferzeit ausfallen.

Paketverluste oder Beschädigungen traten bei uns bisher nicht auf. Die gelieferte Ware war bisher immer sicher und mit ausreichend Luftpolsterfolie verpackt. Ein Mal wurde uns ein Smartphone mit leicht zerkratzter Rückseite geliefert. Nach einer Meldung via des Ticketsystems wurde uns daraufhin eine kleine Gutschrift für den nächsten Einkauf gutgeschrieben. Die Gutschrift viel in Relation zu den leichten Kratzern mit einer Höhe von 10% des Warenwerts zufriedenstellend aus.

Gearbest.com Versandoptionen

Gearbest.com Versandoptionen

Im Ernstfall bei beispielsweise einem defekt gelieferten Gerät bietet euch Gearbest meist zwei Optionen an, welche zwar aus Kundensicht nicht wirklich zufriedenstellend ausfallen, aus Händlersicht jedoch nachvollziehbar sind. Hierbei meldet man sich bei Gearbest via Ticketsystem und beschreibt den Vorfall idealerweise mit angefügten Bildern des defekten Produkts. Im Regelfall erhält man dann die Optionen entweder das defekte Gerät zurückzuschicken und durch ein Neugerät ersetzen zu lassen, was jedoch aufgrund der hohen Versandkosten nach China bei günstigen Geräten die meist schlechtere Wahl darstellt. Anzumerken ist, dass selbst Produkte die aus dem EU-Warenlager geliefert werden, im Ernstfall nach China geschickt werden müssten und nicht nach Großbritannien geschickt werden können. Die zweite Option sieht eine Gutschrift für den nächsten Einkauf vor, der meist dem halben Warenwert entspricht. Aus Kundensicht mag das zwar als unzufrieden bewertet werden, jedoch wird einem die Gutschrift recht unproblematisch zur Verfügung gestellt, ohne das man großartige Nachweise zum Defekt liefern muss.

 

Bezahloptionen / Bezahlung auf GearBest

Gearbest bietet die auch für deutsche Interessenten recht bequemen Bezahloptionen via PayPal und Kreditkarte an.

Gearbest-Bezahloptionen

Wir nutzen zur Zahlung auf GearBest unser PayPal-Konto und konnten damit bisher keinerlei Probleme feststellen. Im wirklichen Streitfall hätte man hier auch noch den Käuferschutz via Paypal den wir bisher jedoch nicht in Anspruch nehmen mussten.

Zoll / Import von Ware nach Deutschland

Bei Bestellungen außerhalb der Eurozone fällt ab einem Warenwert (inkl. Versandkosten) von 22€ die Nachzahlung der Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von aktuell 19% an. Da GearBest die Pakete korrekt deklariert und ordnungsgemäß beschriftet, könnt ihr diese Nachzahlung bequem beim Postboten bei der Annahme eures Pakets bezahlen. Ab einem Warenwert von 150€ (inkl. Versandkosten) kann zusätzlich zu den 19% Einfuhrumsatzsteuer noch eine weitere Zollabgabe fällig werden. Um vorab die korrekten Kosten zu ermitteln, empfehlen wir euch die Nutzung eines Zollrechners beispielsweise von Pandacheck.

Bei Versand über die Priority Line / Germany Express Option, erfolgt der Import über Großbritannien und Gearbest nimmt vorab bereits die Zollabwicklung vor. Somit fallen für euch bei dieser Versandart KEINE Zollabgaben bzw. Einfuhrumsatzsteuer an. Da diese Versandart oftmals kostenlos oder nur wenige Cent/Euro kostet, ist sie auf jeden Fall zu bevorzugen.

Aus Deutschland zollfrei bei Gearbest bestellen

Gearbest bietet für Deutschland die Möglichkeit an, zollfrei aus China und Hong Kong zu bestellen. Dabei übernimmt Gearbest die Abwicklung und anfallende Zollgebühren sowie die Einfuhrumsatzsteuer. Wie das genau funktioniert, zeigen wir euch in unserem YouTube-Video.

53 Kommentare
« Ältere Kommentare
  1. shady
    shady says:

    @gigant: Hab 1:1 das genau gleiche Problem wie du. Soll seit 1. Februar in Deutschland sein. Diese Tracking Seite die du da benutzt zeigt nur die Ankunft. Bei Sky56.cn gibt es noch eine weitere Aufzeichnung 4 Tage später. Demnach soll es wohl am Zoll sein. Denke aber nicht, dass eine kleine 10€ Lieferung, die kein technisches Gerät beinhaltet, für 2-3 Wochen im Zoll hängt. Hab schon sehr viel Zeug bestellt und hatte nie auch nur ähnliche Zoll Wartezeiten.

    Schade. Weiß auch nicht was ich da nun machen kann?

« Ältere Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.