+111

GearBest – Erfahrungen & Infos zum Zoll mit dem China-Shop

Der Trend auch als Otto-Normal-Verbraucher direkt aus China liefern zu lassen ebbt nicht ab. Mittlerweile kann jeder als Privatperson auf einer Vielzahl von China-Shops einkaufen ohne dabei merkliche Unterschiede im Handling auf der Webseite zu haben, als es beispielsweise ein vergleichbarer, deutscher Onlineshop bietet. GearBest.com gehört dabei bereits zu den größeren Shops die sich auf den weltweiten Export aus China an Privatpersonen konzentriert haben. Neben einer Spezialisierung auf Tablets und Smartphones lässt sich auf GearBest.com auch eine große Vielfalt an elektronischen Gadgets, RC-Fahrzeuge, Kleidung und Uhren finden.

gearbest-logo

GearBest kann man mittlerweile direkt über eine lokalisierte Version erreichen. Dazu nutzt einfach die Internetadresse https://de.gearbest.com/ die sogar mit einer recht guten, deutschen Lokalisierung aufwarten kann. Die direkte Internetadresse zum erreichen des Onlineshops ist dabei https://www.gearbest.com/. GearBest versucht recht offen Aspekte beispielsweise bezüglich des Datenschutz zu kommunizieren, auch wenn diese wie beispielsweise die AGB (hier Terms and Conditions) recht knapp ausfallen. Natürlich werden auch leicht künstlich wirkende Testimonials aufgelistet, welche recht überschwänglich den eigenen Shop loben. Das kennt man jedoch auch von einigen deutschen Shops nicht anders und sollte daher nicht zu eng gesehen werden.

 

gearbest-screenshot

GearBest-Startseite – Stand 26.04.2016

 

 

Unsere 6 beliebtesten Deals von Gearbest.com

Unsere Erfahrungen mit GearBest

GearBest bleibt vom Design her recht eigenständig und erscheint wie eine Mischung aus Amazon und beispielsweise Cyberport. Dennoch ist GearBest.com anders als beispielsweise Amazon.de kein Handelsplatz für verschiedene Händler, sondern alleiniger Exporteur der angebotenen Waren, auch wenn die Produktanzahl sehr umfangreich ausfällt. Was man GearBest.com zugutehalten sollte, ist der komplette Verzicht auf Plagiate. Wenn man jedoch genauer hinschaut entdeckt man schnell auch mal das ein oder andere Produkt mit einem an ein hochpreisiges Produkt angelehnten Design, jedoch unter eigenen Namen. Dennoch stellen solche Produkte eine Ausnahme auf GearBest.com dar.

 

beispielhafte GearBest-Produktbewertungen

beispielhafte GearBest-Produktbewertungen

Da wir uns selbst mit bereits über 50 Bestellungen zu den Vielbestellern auf GearBest.com zählen, können wir euch hoffentlich einen recht guten Überblick über die Gesamtsituation verschaffen. Die Suche auf GearBest.com läuft recht strukturiert ab, auch wenn man mitunter durch die Masse an Produkten in einigen Kategorien etwas erdrückt wird (beispielsweise Home Gadgets). Die Suche kann anhand verschiedener Filter, Kategoriebegrenzungen und Sortierungen dennoch recht speziell angepasst und eingegrenzt werden. Negativ finden wir das Bewertungsschema der Produkte auf Gearbest.com. Hier scheinen die Rezensionen der Käufer generell sehr rosig auszufallen, was eine Filterung von negativen Bewertungen durch den Händler als möglich erscheinen lässt.

Einer der Vorteile von GearBest.com macht jedoch im Umkehrschluss die Preistransparenz recht unübersichtlich. Der Händler hat bereits weltweit verschiedene Warenlager eröffnet aus denen direkt geliefert werden kann. Für Europa ist dabei das Warenlager in Großbritannien recht interessant, da Bestellungen aus diesem Lager innerhalb von 7 bis 14 Tagen geliefert werden und keinerlei Einfuhrumsatzsteuer oder Zölle anfallen. Das Problem auf GearBest.com dabei ist jedoch, dass man unterschiedliche Preise aus den unterschiedlichen Warenhäusern angeboten bekommt. Somit ist nicht transparent genug ersichtlich wo es aktuell den günstigsten Preis gibt, zumal man bei allen anderen Standorten noch die Einfuhrumsatzsteuer und die Zollpreise beachten muss, da die bei einem Import nach Deutschland ab einem Warenwert von über 22€ anfallen. Kommen jetzt noch verschiedene Sales und Abverkäufe in den verschiedenen Warenlagern dazu, wird es schnell unübersichtlich und man muss explizit beginnen die Preise für sich durchzurechnen.

Nichtsdestotrotz ist die Bestell- & Bezahlabwicklung gut und überschaubar gelöst. Je nach Warenlager und Versandoption sind zwischen 7 und 30 Tagen für eine Lieferung einzukalkulieren. Teilweise kommt auch noch eine Bearbeitungszeit von bis zu 7 Tagen hinzu, bevor die Ware überhaupt verschickt wird. Hier besteht auf jeden Fall Verbesserungspotential.

Bei Fragen oder Problemen steht einem das Ticketsystem auf Gearbest.com zur Verfügung. Im Internet sind viele negative Äußerungen zu hören, dass teilweise auf diese Tickets nicht, nur langsam oder ungenügend reagiert wird. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass mir bisher immer recht vernünftig geholfen wurde, auch wenn ich die teilweise lange Wartezeit bis zu einer Antwort bestätigen kann. Im Schnitt bekommt man jedoch nach 1 Tag Rückmeldung auf seine Tickets. Zu beachten gilt, dass jeglicher Kontakt auf Englisch erfolgt.

Besonderheiten von GearBest

Vorteile Nachteile

 große Auswahl an Elektronik

 günstige Preise

 bereits verzollt bei Priority Line / Germany Express Versand

 teilweise kostenloser Versand

schneller Versand aus EU-Warenlager möglich

PayPal Käuferschutz

übersichtlicher Onlineshop

 

 schlechte, automatische deutsche Übersetzung

 lange Lieferzeiten (im Schnitt 15 bis 30 Tage)

 teilweise sehr hohe Versandkosten

 unübersichtliche Preisgestaltung durch versch. Warehouse-Standorte

im Ernstfall ist ein Geräteaustausch aufgrund des Rückversands teuer

Versandoptionen durch GearBest

Der Händler punktet mit einer recht umfangreichen und fairen Preisgestaltung in Bezug auf die Versandoptionen und -kosten. Je nach Produktgewicht wird auch ein kostenloser Versand via China Air Mail angeboten. Selbst eine explizite Lieferung über die niederländische Post ist meist nur für wenige Cent Aufpreis auswählbar. Bei teureren Produkten bietet sich oftmals die Versandart Priority Line / Germany Express oder Standard Shipping / Germany priority mail (je nach Gearbest Warehouse) an. Hierbei wird in unserem Fall die Ware über England eingeflogen und bereits für euch verzollt und anschließend via Hermes ausgeliefert. Somit fallen für euch KEINE Importzölle / Einfuhrumsatzsteuer an, da Gearbest das bereits beim Import über Großbritannien für euch erledigt. Die angegebene Lieferzeit von 7 bis 15 Tagen nach dem Verschicken wird dabei nahezu immer eingehalten. Zu längeren Lieferzeiten kommt es mitunter bei Verzögerungen in der Bestellbearbeitung bevor die Ware zum Versand rausgeht. Bei uns kam es teilweise zu Bearbeitungszeiten von bis zu 7 Tagen bis zur Übergabe an die Logistik, was jedoch nicht die Regel darstellt.

Es werden noch weitere Versandoptionen angeboten, die jedoch im Vergleich zum Priority Line / Germany Express meist deutlich teurer bei nur moderat kürzerer Lieferzeit ausfallen.

Paketverluste oder Beschädigungen traten bei uns bisher nicht auf. Die gelieferte Ware war bisher immer sicher und mit ausreichend Luftpolsterfolie verpackt. Ein Mal wurde uns ein Smartphone mit leicht zerkratzter Rückseite geliefert. Nach einer Meldung via des Ticketsystems wurde uns daraufhin eine kleine Gutschrift für den nächsten Einkauf gutgeschrieben. Die Gutschrift viel in Relation zu den leichten Kratzern mit einer Höhe von 10% des Warenwerts zufriedenstellend aus.

Gearbest.com Versandoptionen

Gearbest.com Versandoptionen

Im Ernstfall bei beispielsweise einem defekt gelieferten Gerät bietet euch Gearbest meist zwei Optionen an, welche zwar aus Kundensicht nicht wirklich zufriedenstellend ausfallen, aus Händlersicht jedoch nachvollziehbar sind. Hierbei meldet man sich bei Gearbest via Ticketsystem und beschreibt den Vorfall idealerweise mit angefügten Bildern des defekten Produkts. Im Regelfall erhält man dann die Optionen entweder das defekte Gerät zurückzuschicken und durch ein Neugerät ersetzen zu lassen, was jedoch aufgrund der hohen Versandkosten nach China bei günstigen Geräten die meist schlechtere Wahl darstellt. Anzumerken ist, dass selbst Produkte die aus dem EU-Warenlager geliefert werden, im Ernstfall nach China geschickt werden müssten und nicht nach Großbritannien geschickt werden können. Die zweite Option sieht eine Gutschrift für den nächsten Einkauf vor, der meist dem halben Warenwert entspricht. Aus Kundensicht mag das zwar als unzufrieden bewertet werden, jedoch wird einem die Gutschrift recht unproblematisch zur Verfügung gestellt, ohne das man großartige Nachweise zum Defekt liefern muss.

 

Bezahloptionen / Bezahlung auf GearBest

Gearbest bietet die auch für deutsche Interessenten recht bequemen Bezahloptionen via PayPal und Kreditkarte an.

Gearbest-Bezahloptionen

Wir nutzen zur Zahlung auf GearBest unser PayPal-Konto und konnten damit bisher keinerlei Probleme feststellen. Im wirklichen Streitfall hätte man hier auch noch den Käuferschutz via Paypal den wir bisher jedoch nicht in Anspruch nehmen mussten.

Zoll / Import von Ware nach Deutschland

Bei Bestellungen außerhalb der Eurozone fällt ab einem Warenwert (inkl. Versandkosten) von 22€ die Nachzahlung der Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von aktuell 19% an. Da GearBest die Pakete korrekt deklariert und ordnungsgemäß beschriftet, könnt ihr diese Nachzahlung bequem beim Postboten bei der Annahme eures Pakets bezahlen. Ab einem Warenwert von 150€ (inkl. Versandkosten) kann zusätzlich zu den 19% Einfuhrumsatzsteuer noch eine weitere Zollabgabe fällig werden. Um vorab die korrekten Kosten zu ermitteln, empfehlen wir euch die Nutzung eines Zollrechners beispielsweise von Pandacheck.

Bei Versand über die Priority Line / Germany Express Option, erfolgt der Import über Großbritannien und Gearbest nimmt vorab bereits die Zollabwicklung vor. Somit fallen für euch bei dieser Versandart KEINE Zollabgaben bzw. Einfuhrumsatzsteuer an. Da diese Versandart oftmals kostenlos oder nur wenige Cent/Euro kostet, ist sie auf jeden Fall zu bevorzugen.

Aus Deutschland zollfrei bei Gearbest bestellen

Gearbest bietet für Deutschland die Möglichkeit an, zollfrei aus China und Hong Kong zu bestellen. Dabei übernimmt Gearbest die Abwicklung und anfallende Zollgebühren sowie die Einfuhrumsatzsteuer. Wie das genau funktioniert, zeigen wir euch in unserem YouTube-Video.

190 Kommentare
« Ältere Kommentare
  1. Ken
    Ken sagte:

    Was ist das denn für eine Smartwatch?

    Vielleicht ist was nicht richtig gekennzeichnet oder irgendwas entspricht nicht den Vorschriften, an sich wird es wenn es abgelehnt wird eigentlich wieder an den Absender zurück geschickt.

    Deine zweite Bestellung handelt sich es da um Dinge zum Thema E-Zigarette?
    Weil da steht ziemlich viel im Netz dazu, dass Sachen vom Zoll nicht durchgelassen werden, wegen Sicherheitsbestimmungen in Deutschland.

  2. FoolCan
    FoolCan sagte:

    @Ken
    Es ist die No.1 S9. Eigentlich ein vielbesprochenes Einsteigermodell, bislang ohne, soweit ich weiß, ohne Schwierigkeiten zu importieren. Der „Kleinkram“ ist eine USB Ladestation für PS4 Controller und unnötiger Plastikkram. Tut alles nicht wirklich weh, aber als Testballon für meine etwas eurointensiveren Gadgetwünsche eher wenig motivierend.

  3. FoolCan
    FoolCan sagte:

    „Item not allowed (X-ray) and rejected“
    Scheint es öfter zu geben. Weiß jemand, was das bedeutet? Habe ich (außer weiter abwarten) irgendeine Handlungsoption?
    Gruß FoolCan

  4. Ken
    Ken sagte:

    An für sich könnte es sich dann eher um fehlende CE Zeichen handeln, aber das sind nur Vermutungen.
    Welche Versandmethode hast du denn gewählt?

    Und an für sich reicht ja übersetzen: Zoll sagt Gegenstand nicht erlaubt und abgelehnt dies einzuführen nach Deutschland.

    Heißt eigentlich, dass es wieder zurück zu Gearbest geht.

  5. FoolCan
    FoolCan sagte:

    Jetzt wäre wohl eine Richtigstellung von mir angebracht. Inzwischen ist alles angekommen, die Uhr zwar mit einem Rudel Zoll- und Prüfaufkleber versehen und im anderen Paket mit einem kaputten Teil (aber das kann ja überall passieren), doch alle Bestellungen sind da. Und der Kundenservice war stets schnell und freundlich. Für kommende Ausflüge auf chinesische Shopping Sites trainiere ich wohl besser noch mein Geduldszentrum und dann passt es. 😀

  6. Ronny
    Ronny sagte:

    @FoolCan nun kam endlich doch alles an? Ich hätte nicht gedacht das der 11.11 2017, die Cyberweek und der Black Friday wie auch das Weihnachtsgeschäft so derartig einschlagen das es insgesamt so lange dauert. Dort gab es mit dem verschiedensten Unternehmen Probleme so das Gearbest da ebenso wenig hinterherkram wie unsere hiesige Zusteller in dem Zeitraum.
    Die letzen Jahre war es gefühlt nicht so schlimm.
    Normalerweise läuft es eigentlich immer wie am Schnürchen (ausnahmen gibts natürlich dennoch, wie auch bei anderen Versandhäusern).
    Danke für dein Feedback, Grüße Ronny

  7. Fred
    Fred sagte:

    Ich habe einen Fensterreinigungsroboter über gearbest gekauft. Nicht nur auf Grund des Preises sondern auch wegen der angegebenen Rücknahme und Garantiebedingungen. Das Gerät kam relativ schnell an, funktionierte aber nur an 2 Fensterscheiben, dann war wohl der Antrieb auf einer Seite defekt. Der Kontakt war auf englisch, man bot mir 3 Varianten an, wobei ich die dritte Möglichkeit der Rückgabe und Ersatzlieferung auswählte. Leider teilte man mir dann mit, dass der Lieferant dies ablehne da das Gerät defekt ist. Tja, das wars dann wohl mit den Garantiebedingungen, die auf Grund einer fehlenden Firmenanschrift nun nach deutschem Recht auch nicht umsetzbar sind.

  8. Ronny
    Ronny sagte:

    @Fred wurde dir nur der Ersatz/austausch vorgeschlagen? Gearbest hat in Spanien ein Service Center die sich auch um Reparaturen kümmern. Die Versendung nach Spanien sollte kein Problem sein.
    Mit Lieferant meinst du die Spedition/Zusteller oder Gearbest selbst? macht ja kein Sinn wenn die dir das vorschlagen aber dann doch nicht einhalten?
    Grüße Ronny

  9. Fatima Senoglu
    Fatima Senoglu sagte:

    was bedeutet bei gearbest die option streckengeschaeft bzw, dropshipping, beim bestellvorgang. soll man das ankreuzen odef nicht?

  10. Ronny
    Ronny sagte:

    @Fatima Senoglu das ist eine Option die eher für Händler gedacht ist, die Waren von Gearbest bestellen und zu sich liefern lassen.

  11. Ken
    Ken sagte:

    Ich hab mal eine Frage zu einer Bestellung, die seit über einen Monat unterwegs ist via Belgium Registered. das Paket soll laut Tracking seit über 10 Tagen in Polen liegen und bewegt sich nicht mehr, weitere Infos gibt es nicht.

    Hab ein Ticket eröffnet, wo man mir antwortete, wäre im Moment der Peak bei den Lieferungen und ich solle mich gedulden.
    Alles wegen Black Friday, Singles Day und für Weihnachten ist doch durch jetzt. Deshalb finde ich die Aussage ein bisschen seltsam.

    Wenn sich nichts tut, demnächst um Rückzahlung bitten und wenn nicht drauf eingegangen wird Paypal?

    Gruß Ken

  12. Ken
    Ken sagte:

    Beides probiert sowie Parcel Monitor.

    Tut sich nix mehr. Würde denken aus Polen kann es ja nicht nur lange dauern.

  13. Ken
    Ken sagte:

    Also Gearbest hat mir jetzt nochmal geantwortet. Paket ist auf dem Weg und sie wollen bei, Transportunternehmen nachfragen.
    Die Lieferung ist vom Transportunternehmen abhängig und nicht in ihrer Kontrolle.

    Meine Frage, was wir machen wenn es bis Ende der Woche keine Neuigkeiten gibt und es seit 3 Wochen an der gleichen Stelle in Polen liegt, blieb unbeantwortet.

    Ist an sich sehr unbefriedigend und die Antworten die ich bekommen hab, hätte ich mir selber auch beantworten können.

    Nächste Woche dann einen Paypal Fall auf machen, falls sich nichts verändert und Gearbest nicht selber einlenkt?

  14. Kay
    Kay sagte:

    @ Ken
    Schon mal gut, dass Gearbest sich kümmern möchte. Ich denke es spricht dennoch nichts dagegen im Ernstfall schon mal nächste Woche einen PayPal Fall zu eröffnen.
    VG, Kay

  15. Ken
    Ken sagte:

    Danke dir Kay 🙂

    Werde die Woche abwarten und dann Gearbest nochmal schreiben, ob sie eine Lösung direkt haben. Eine Antwort, wie wir verbleiben wenn es nichts Neues gibt, sind sie mir ja schuldig geblieben.

    Falls es nur heißt weiter warten, dann PayPal.

  16. Kay
    Kay sagte:

    Genau das ist auch dein gutes Recht. Du hast schließlich Feedback eingeholt und bereits lange genug gewartet. Sofern dein Paket dann doch noch ankommt, kannst du ja den Fall auch einfach wieder schließen 😉
    VG, Kay

  17. Ken
    Ken sagte:

    OK, super danke dir 🙂

    Musste das noch nie in Anspruch nehmen, von daher die Frage wie man das am besten händelt.

    Verstehe ja auch Gearbest, dass sie nicht das Transport Unternehmen sind, aber die Antwort kann nicht immer lauten, ich solle mich bitte weiter gedulden, wenn das Paket nicht mehr weiter transportiert wird.

  18. Ken
    Ken sagte:

    Nochmal ein Update zum Fall:

    Gearbest sagt ich solle doch bei meinem Postamt nachfragen, ob ein Päckchen angekommen ist, manchmal sei es nötig es direkt abzuholen
    Bringt ja aber nix wenn das Paket in Polen ist, anscheinend denken die mein Postamt wäre in Polen.

    Ansonsten sagen sie,die Lieferung kann auch 60 Tage dauern.

    Und wenn bis 1. März mein Paket nicht angekommen ist, solle ich sie kontaktieren und sie werden dann versuchen eine Lösung zu finden, die mich zufrieden stellt.

    An sich eine Antwort, die mich nicht zufrieden stellt, dann werde ich wohl Anfang der Woche einen Paypal Fall aufmachen.

  19. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Ken, das sind Textbausteine von GEARBEST, sorry! Die erste Antwort von Gearbest (die kommt von einem Autoprompter) da steht das Zeitfenster drin. meist 10-28 Workdays. Vor Ablauf dieser 28 Tage (Werktage) unternehmen die nichts.
    Ich würde einen sachlichen PAYPAL-Fall aufmachen, auch da wird GB noch mit einer Tracking-Info antworten. Das tun sie aber, um noch mal 30 Tage Wartezeit zu bekommen bei PAYPAL.
    Sachlich, keine Lebenserzählung bei PAYPAL.
    Kauf von was, Bezahlung wann an wen. Trackingnummer angeben, vielleicht noch ein Bild vom Status.
    Beschwerdegrund: Bezahlte Ware kommt nicht an. Mehr nicht. Nix mit Zoll, nix mit Polen ….
    Du kannst mit einem Klick jeden PAYPAL-Fall wieder schließen.

  20. Ken
    Ken sagte:

    Danke Christian 🙂

    Ich werde einfach noch bis zum Wochenende warten und falls sich im Tracking nix tut, wie du sagst einen Fall aufmachen.

  21. Unionhorst
    unionhorst sagte:

    Bei mir ist auch ein Paket weggekommen. Es wurde am 28.11.17 verschickt, wäre ein Mi Note 3 gewesen. Bis jetzt ist nix angekommen und bei Hermes ist es auch nicht.
    Ich habe jetzt Gearbest nach den Textbausteinen die Pistole auf die Brust gesetzt und das ist die Antwort:

    We feel pity to hear that you haven't received your order.

    Later we would start a claim for the package with the carrier and the carrier would trace your package from their end. We would take further action for you when we have the result.
    As the claim would go on, would you mind giving us 5-7 business days to wait for the result?

    Once again we regret any inconvenience or frustration that your experience has caused you.

    Best regards
    Winnie

    Soll ich denen die Zeit geben oder schon Paypal kontaktieren?

    VG
    Micha

  22. FoolCan
    FoolCan sagte:

    @ken und @unionhorst
    Das war bei mir auch so. Laut Tracking hing das Paket in Belgien fest. Und dann war es doch da. Und zwar noch innerhalb der von Gearbest im Ticket erwähnten Frist. Die würde ich also noch abwarten.

    @Ronny Yepp, allet da. Nur der Halter für meine PS4-Controller hat es nicht in einem Stück geschafft. Wollte mich bei euch für die vielen Videos bedanken. Kurzweilig und informativ. Die haben mir letztlich ein großartiges Xiaomi Redmi Note 4 sowie eine AllCall W1 beschert. Thnx!

  23. Chris
    Chris sagte:

    @ken
    Keine gelduld= keine Bestellung bei GB….
    Hab schon mal 2 Monate auf eine amazfit gewartet…. Ganz vergessen das ich sie bestellt hab für einen Kollegen , ganz ehrlich hab von 14 tagen bis zu 2 Monaten alles gehabt.

  24. Ken
    Ken sagte:

    Um keine Geduld ging es mir auch nicht, wenn sich knapp 3 Wochen nichts mehr tut, dann bin ich einfach nur skeptisch, wenn es sonst alle 3 Tage ein Update gab.

    Hat sich aber jetzt zumindest was getan im Tracking, hoffe es kommt am Ende auch an.

  25. Ken
    Ken sagte:

    Mal wieder ein Update, mein Paket ist seit jetzt über 7 Tagen anscheinend unterwegs von Polen nach England laut Tracking.
    Wird noch länger unterwegs sein bis sicher Ende des Monats.

    Dabei hab ich mir die Amazfit Bip nachdem eh schon über ein deutsches Lager geholt für 5 € mehr im Vergleich zu Gearbest.

    Hat einer schon mal diese Paypal Rücksendung in Anspruch genommen? Da werden wohl einem bis 25 € pro Rücksendung erstattet.
    Wie sieht es aus mit der Rücksendung wegen dem verbauten Akku? Da soll es doch Probleme geben..

  26. piero
    piero sagte:

    Bei mir hat Gearbest ein Akku für ein Drohne ohne CE-Sign verschickt, Das ist beim Zoll aufgefangen und dann zurück verschickt worden, weil nicht konform mit EU Gesetz. Beim Support erst viel bla bla. Auf eine bitte um Nachsendung für ein neu Akku gab keine Antwort. Jeder Verantwortung für eine falsche Sendung, mit nebulose Grunde , verweigert. Jetzt muss ich mein Geld hinterer rennen über Paypal …echt Schlecht

  27. Ken
    Ken sagte:

    Das ist echt blöd 🙁

    Ich meinte aber wenn man was zu Gearbest wieder zurück senden will, soll es wohl Probleme geben, dass Dhl keine Sachen mit Akku nach China transportiert.

  28. Ken
    Ken sagte:

    So heute hatte ich Post im Briefkasten, "Postsendung konnte nicht zur Verzollung angemeldet werden, Paket wurde beim Zoll hinterlegt"

    Echt super, jetzt darf ich noch zum Zoll, vor allem nach Berlin Marzahn, wer kommt bloß auf die Idee da ein Zollamt hinzu machen.
    Also das ganze Tracking der Sendung ist ja echt für die Tonne, da scheint ja hinten und vorne nix zu stimmen.

    Bin mal gespannt, wie sieht es eigentlich aus, hieß doch alles was bis zum Jahresende bestellt wurde und versendet wurde via belgium priority, wollte Gearbest doch Kosten erstatten wenn die Sachen doch beim Zoll landen?

    Jemand da schon Erfahrung gemacht?

  29. Ken
    Ken sagte:

    Der Fahrtweg ist ein Graus, frag mich wie man darauf kommt in einer Stadt wie Berlin ein Zollamt da hin zu machen. Also ein bisschen zentraler ginge das schon.

    Hauptsache die sind da vernünftig und das ist schnell erledigt.
    Vor allem steht ja im Schreiben nicht mal drin, warum das Paket überhaupt da gelandet ist.

    Werde wohl tunlichst vermeiden so gut es geht was aus dem China Lager zu bestellen, wenn ich jetzt weiß welcher Weg mich da eventuell erwarten könnte.

  30. Manfred SChacht
    Manfred SChacht sagte:

    Hallo,

    kann ich mich darauf verlassen, dass bei der Versandform Germany Express bezüglich Steuern und Zoll wirklich alles sicher und rechtskonform geregelt ist?

    Viele Grüße
    @BEFree

  31. Ronny
    Ronny sagte:

    @Manfred SChacht das ist schwer zu sagen, da wir keinen Einblick auf die Art und Weise der Abhandlungen beim Import werfen können. mit der Priority Line/Germany Express Versandart kümmert sich aber Gearbest um die Einfuhr. Normalerweise kommt es ohne weitere Stopps beim Zoll auch immer an. Ausnahmen gibt es aber dennoch. Liegt am jeweiligen örtliche Zollamt und an der Region wo man wohnt.
    Grüße Ronny

  32. Moni
    Moni sagte:

    Ich hab auch ne Frage zur Versandart: Mir zeigt er jetzt an, dass er es aus einem Warenlager in Spanien oder Großbritanien liefert. Fällt dann Zoll an oder nicht? Mir wird nix angezeigt. Als Versandart wird nur "Expedited Shipping" angeben und darunter steht dann Germany Local DHL. Hinten bei den Kosten steht jeweils 0 €.
    Screenshot kann ich leier keinen einfügen …
    Vielen Dank vorab.

  33. Josh
    Josh sagte:

    Hallo Moni,
    ja bei Lagern in Spanien und Großbritannien wird keine Zoll erhoben,
    nur wenn man die EU-Grenze überquert, wird Zoll erhoben.

  34. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Habe in den letzten Tagen gute Erfahrungen mit den EU-Shops von Gearbest G-W-4 und G-W-16 gemacht.
    Das Handling dauerte genau 1 Werktag und dann ging das Paket per GLS bzw. DHL auf die Reise und war innerhalb von 2-3 Tagen da. Ohne Einfuhrsteuer.

    Von der Bestellung bei GB direkt (HK oder China) kann ich im Moment nur abraten. Ich habe mit Germany priority direct von wieder 4 Pakete, die seit 4 & 1 Paket 5 Wochen ohne Tracking unterwegs sind. Nach der Umstellung auf Belgium Registred auf das alte Priority germany drirect. Also heißt das bei XIAOMI auch schon mal, dass ein Nachfolger verkauft wird, bis man das vor rund 1-2 Monaten bestellte Gerät in den Händen hält.
    Ich meine GB muss hier bald mal was optimieren mit dem China-Versand. Mit den Feiertagen hatte dies nichts zu tun, denn die Pakete sind lt. FARYAA schon auf China raus. 🙁

  35. Kay
    Kay sagte:

    Hey Christian,
    besten Dank wieder für dein Feedback. Wir machen aktuell ähnliche Erfahrungen bei Bestellungen aus China. Bei uns sind letzte Woche auch endlich 2 Pakete nach über 6 Wochen angekommen die Ende Dezember auf die Reise gingen. Hoffentlich bessert sich das zukünftig wieder mit dem Direktversand aus China.
    VG, Kay

  36. Christian1308
    Christian1308 sagte:

    Habe mal einen Bekannten gefragt, der kommt aus der Exportszene und kennt die – positiv ausgedrückt – Besonderheiten von GB.
    Der Zoll achtet sehr stark auf die 2-wöchigen "Ruhezeiten" von Neuwaren in London, wenn die Ware über die Schiene HK > GB (London) in die EU eingeführt wird. Und das sind wohl im Moment die langen Lieferzeiten, mit denen wir hier leben müssen.

  37. Wildmave
    Wildmave sagte:

    Habe mir vor kurzem gedacht, GearBest musst Du auch mal testen. Mal kucken was an der Chinaware so dran ist.
    Die ersten beiden Bestellungen waren zum einen ein paar Kabel bzw. ne preiswerte Smartwatch. Beides aus China per Priority Versand. Lieferzeit 2,5 Wochen. Tracking mit der Parcels App problemlos ab Versand möglich. Finale Zustellung per Hermes. Absolut problemlos.
    Danach zum Einen ein Smartphone (Maze Alpha X, top Qualität, super Technik, Playstore zertifiziert, 2 Updates kamen sofort). Aus dem EU Lager GW-5 (aus Deutschland). Lieferzeit 5 Tage incl. Wochenende per DHL. Tracking über DHL App.
    Zum Anderen Alfawise S95 TV Box 2/16GB EU Stecker Android 7.1. EU Lager GW-4 aus Polen per GLS, Lieferzeit 4 Tage. Tracking normal über GLS.
    Auch diese beiden Lieferungen absolut problemlos.
    Mein Tipp, immer schön die GearBest Punkte sammeln (z.B. Durch Rezensionen) , spart hier und da ein paar Euro.
    Wer auf Nummer sicher gehen will nimmt die Versandversicherung zu. Sind nur wenige Euro.
    Zum Thema Versandkosten, die Lieferungen aus China lagen jeweils zwischen 2 und 3 Euro.
    Die aus der EU waren kostenlos.

  38. Björn
    Björn sagte:

    Hallo,

    bin mal gespannt wie lange mein XGIMI CC Aurora aus China braucht. Mir schwant nix gutes was den Zoll betrifft, die Versandmethode ist anscheinend DHL (nehme an wegen dem verbauten Akku?) und das Tracking funktioniert seit dem Versand (10 Tage) immer noch nicht!

    Bin mal gespannt ob es auch wirklich mit DHL kommt, bzw. bis zum Zoll mit DHL geliefert wird, dachte immer auch die Eu Priority Line ist per Großbritanien und dann Hermes 😉

    Gruß Björn

« Ältere Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.