Deals China Handys OnePlus 9 Pro: Bolide mit Hasselblad Kamera

OnePlus 9 Pro: Bolide mit Hasselblad Kamera Testbericht – ab 749€ 6,7″, AMOLED LTPO, 120 Hz, SD888, 5G

- - von

Das OnePlus 9 Pro bietet einige Features mehr als das reguläre OnePlus 9 Modell. Neben einer optischen Bildstabilisierung und 50 Watt induktivem Laden, bietet es auch ein größeres Display mit LTPO Technik für variable Bildwiederholfrequenzen. Die Kamera ist wie gewohnt gut, benötigt aber dennoch ein paar kleine Software-Anpassungen.

+2

Ihr bekommt die OnePlus 9 Pro Version mit 8/256 GB für 759€ oder auch mit 12/256 GB für 819€ aus China

Technische Daten 6,7" • 3216x1440 Pixel • 120 Hz • AMOLED • Snapdragon 888 • 8/256GB • LTE (inkl. Band 7/20/28) • 5G • USB Typ-C • 4500mAh • Android 11.0
CECT-Shop.com Cect-shop.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus china, volksrepublik
Technische Daten 6,7" • 3216x1440 Pixel • 120 Hz • AMOLED • Snapdragon 888 • 12/256GB • LTE (inkl. Band 7/20/28) • 5G • USB Typ-C • 4500mAh • Android 11.0
CECT-Shop.com Cect-shop.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus china, volksrepublik
Oneplus.com 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus europa
Amazon.de Amazon.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
Technische Daten 6,7" • 3216x1440 Pixel • 120 Hz • AMOLED • Snapdragon 888 • 8/128GB • LTE (inkl. Band 7/20/28) • 5G • USB Typ-C • 4500mAh • Android 11.0
Oneplus.com 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus europa

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Wie gewohnt leistet das Pro Modell technisch mehr als das reguläre OnePlus 9 Modell. Erstmals kommt in der OnePlus Serie auch der schwedische Kamera-Traditionshersteller Hasselblad mit ins Boot. Das OnePlus 9 Pro mit flotten 50W induktiven laden ist ab auf erhältlich. Das Smartphone bietet ein riesiges, randloses AMOLED-Display mit 6,7″ und einer höheren Auflösung von 3216×1440 Pixel bei einer flotten, variablen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Auch hier ist der Snapdragon 888 die treibende Kraft im System.

IMG 20210323 090340 e1616491701709

Technische Daten im Überblick

 OnePlus 9 ProOnePlus 9
Display6,7 “ 2K (3216 x 1440 Pixel), 120 Hz LTPO, AMOLED, Gorilla Glas6,55 Zoll (2400 x 1080 Pixel), 120 Hz, AMOLED, Gorilla Glas
ProzessorQualcomm Snapdragon 888 @ 2,84 GHz + 2,4 GHz + 1,8 GHz, 5nmQualcomm Snapdragon 888 @ 2,84 GHz + 2,4 GHz + 1,8 GHz, 5nm
GrafikchipQualcomm Adreno 660 @ 840 MhzQualcomm Adreno 660 @ 840 Mhz
RAM8/12 GB GB LPDDR58/12 GB GB LPDDR5
Interner Speicher128/256 GB UFS 3.1 (nicht erweiterbar)128/256 GB UFS 3.1 (nicht erweiterbar)
Kamera48 MP Sony IMX789 Sensor mit ƒ/1.8 Blende mit OIS+EIS
50 MP Weitwinkel Sony IMX766 mit ƒ/2.2
8 MP Telephoto Omnivision OV08A10 mit ƒ/2.4 (3,3-fach optisch)
2 MP Monochrome
48 MP Sony IMX 689 Sensor mit ƒ/1.8 Blende mit EIS
50 MP Weitwinkel Sony IMX766 mit ƒ/2.2
2 MP Monochrome
Frontkamera16 MP Sony IMX471 mit ƒ/2.016 MP Sony IMX471 mit ƒ/2.0
Akku4.500 mAh mit 65W WarpCharge, 50W Qi-Laden4.500 mAh mit 65W WarpCharge, 15W Qi-Laden
KonnektivitätWiFi 6 (AC/AX), Bluetooth 5.2, USB Typ-C, GPS/GLONASS/BDS, Dual-SIM, NFC, 5GWiFi 6 (AC/AX), Bluetooth 5.2, USB Typ-C, GPS/GLONASS/BDS, Dual-SIM, NFC, 5G
FeaturesFingerabdrucksensor im Display, Stereo-SpeakerFingerabdrucksensor im Display, Stereo-Speaker
BetriebssystemOxygenOS 11 auf Basis von Android 11OxygenOS 11 auf Basis von Android 11
Maße / Gewicht163,2 x 73,6 x 8,7 mm / 197 g160 x 74,2 x 8,7 mm / 192g

Was macht das OnePlus 9 Pro anders als das OnePlus 9?

  • Das AMOLED Display ist etwas größer und hat eine höhere Auflösung
  • Das AMOLED besitzt die LTPO Technik und erreicht eine höhere maximale Helligkeit von 1300nits
  • Die zusätzliche 8 MP Telephoto-Kamera mit optischem 3,3x Zoom
  • 4K Videos können in 120fps aufgezeichnet werden
  • eine zusätzliche, optische Bildstabilisierung (OIS), EIS beherrschen beide Smartphones
  • Induktives Beladen mit 50W möglich
  • Kühllösung im Inneren des OnePlus 9 Pro ist besser als im OnePlus 9

IMG 20210323 090423 e1616491651744
(Schicke Rückseite mit spiegelndem nach oben hin matten Verlauf)

Optisch gleichen sich die beiden aktuellen Geräte stark, bis auf die leicht unterschiedlichen Abmessungen und eben das Kamerasetup das im Pro Modell mit vier Sensoren ausgestattet ist.

6,7″ AMOLED Display mit dynamischen 120 Hz

Das OnePlus 9 Pro bietet ein 6,7″ randloses AMOLED-Display im 19:9 Format mit einer höheren Auflösung von 3216×1440 Pixel. Die maximale Helligkeit gibt OnePlus mit bis zu 1300 nits an, wodurch besonders HDR Inhalte auf dem Bildschirm (10-Bit) besonders beeindrucken können dürften. Dank LTPO Technik kann das Display dabei dynamisch von 1 Hz bis hin zu 120 Hz umgeschaltet werden, was besonders der Akkulaufzeit zu Gute kommt. Die Abtastrate für Toucheingaben liegt bei hohen 240 Hz. 

IMG 20210323 090536
(Im Gegensatz zum nicht Pro Modell ist hier das Display am Rand wieder gekrümmt)

Die Leistung liefert ein Snapdragon 888 Octa-Core Prozessor mit bis zu 2,84 GHz welcher das Gerät auf eine Antutu-Punktzahl von rund 750.000 hieven soll. In unserem Test kamen wir aber „nur“ auf ~678.000 Antutu Punkte. Zusätzlich stehen 8/12 GB LPDDR5 RAM und 128/256 GB UFS 3.1 Speicherplatz zur Seite. Der Speicherplatz ist wie gewohnt nicht erweiterbar.

48 MP Quad-Kamera mit Hasselblad Optimierung

OnePlus setzt im 9 Pro auf eine Quad-Kamera in Kooperation mit der schwedischen Traditionsfirma Hasselblad. Dabei kommt auf der Rückseite ein 48 MP Sony IMX789 mit einer f/1.8 Blende und optischer Bildstabilisation zusammen mit einem 50MP Sony IMX766 Sensor mit einer f/2.2 Blende für Ultraweitwinkel-Aufnahmen zur Verwendung.

IMG 20210323 090441 e1616491812365
(Recht dezent angeordnetes 4er Kamera Setup mit Hasselblad Kooperation)

Außerdem gibt es noch eine 8 MP Telefotokamera mit 3,3-facher optischer Vergrößerung und eine 2 MP Makrokamera. Die Frontkamera bietet einen 16 MP Sony IMX471 Sensor mit einer f/2.4 Blende.

Hauptkamera

IMG 20210322 135220 IMG 20210322 133734 IMG 20210322 134215 IMG 20210322 135117

Weitwinkelkamera

IMG 20210322 135125 IMG 20210322 133734 IMG 20210322 134226

Portraitsensor

IMG 20210322 133920 Bokeh IMG 20210322 133926 Bokeh

Makroaufnahmen

IMG 20210322 134137 IMG 20210322 135229

Low Light

IMG 20210322 135805 IMG 20210322 135811 IMG 20210322 135546 IMG 20210322 135553 IMG 20210322 135412 IMG 20210322 135419

Umfangreiche Ausstattung mit 65/50W Aufladen

Die weitere Ausstattung fällt sehr gut aus: Dual-Band WLAN (inkl. AC und AX), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 7/20/28), 5G, NFC, USB Typ-C, Bluetooth 5.2 und GPS. Nicht unerwähnt bleiben sollten die Stereo Lautsprecher mit Dolby Atmos Wiedergabe.
Der Akku bietet 4500mAh Kapazität und sollte damit für eine ziemlich gute Laufzeit unter Android 11 mit der hauseigenen OxygenOS 11 Oberfläche sorgen. Gerade durch das adaptive Ansprechen der Display-Bildwiederholfrequenz (LTPO) kann man je nach Medienkonsum besser Zeiten bei herausschlagen.

IMG 20210323 090657 e1616492011957
(Metallrahmen, abgerundetes Display und Stereo Lautsprecher Setup)

Aufgeladen werden kann das OnePlus 9 Pro über das beiliegende Netzteil mit bis zu 65W und optional über Induktion mit bis zu 50W. Somit kann der Akku bei kabellosen Beladen in 43 Minuten von 1% auf 100% gefüllt werden. Mit der Warp Charge 65T Aufladung via Netzteil und Kabel benötigt man sogar nur ~29 Minuten für eine vollständige Aufladung. Die Abmessung des Telefons umfassen 163.2 x 73.6 x 8.7mm bei einem Gewicht von 197g. Der Fingerabdrucksensor befindet sich im Display (In-Display).

  • Auf Amazon wurde das Handy bisher nicht bewertet. (Stand 22.03.2021)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Das OnePlus 9 bietet ein paar Futures mehr als das reguläre Modell. Gerade das induktive Beladen mit 50W ist mindestens genauso reizvoll wie die optische Bildstabilisierung, 4K mit 120fps sowie der optische 3,3x Zoom. Der Aufpreis von ~200€ ist allerdings nicht ohne. Die Kamera performt gut, kann aber noch nicht ganz auf dem Niveau der 899€ Preisklasse mithalten. Das liegt aber eher an der Software, nicht den Sensoren. Hier wird es zukünftig sicher noch einige Verbesserungen geben. In Dingen wie Verarbeitung oder der Performance des Android Systems gibt es nicht zu meckern. Langfristige Updates sollen für 2 Jahre ausgestreut werden, Sicherheitsupdates sogar für 3 Jahre.

Features

  • 6,7″, 3216×1440 Pixel, AMOLED, 120 Hz LTPO
  • Snapdragon 888, Octa-Core, 2,84 GHz
  • 8GB RAM, 128GB Speicherplatz (nicht erweiterbar)
  • 48+50+8+2 MP Quad-Kamera, 16MP Frontkamera
  • Dual-Band WLAN (+AC/AX), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 7/20/28), 5G, Bluetooth 5.2, USB Typ-C
  • 4500mAh Akku, 65W Laden, 50W induktives Laden, Android 11.0
  • In-Display Fingerabdrucksensor
YouTube Review
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

OnePlus 9 Pro: Bolide mit Hasselblad Kamera Testbericht – ab 749€ 6,7″, AMOLED LTPO, 120 Hz, SD888, 5G Zum Angebot