Anker 737 PowerCore 24K ab 93€ – Powerbank mit 140 W Leistung 24.000 mAh, 140 Watt, LC-Display

- - von
Zum Angebot

Ich denke, jeder von uns hat schonmal eine genutzt oder zumindest davon gehört. Powerbanks gehören in vielen Haushalten bereits zur Standardausrüstung. Wir selber nutzen sie beispielsweise sehr gerne, wenn wir auf Reisen sind. Anker wirft jetzt eine Powerbank mit 140 W auf den Markt, worüber sich auch Notebook Besitzer freuen werden.

+3
Anker 737 PowerCore 24K groß und 144 Watt Ausgangsleistung

Nice! Viel Kapazität zum kleinen Preis, mit 140W Ladeleistung, das Ganze für nur 99,99 € im Angebot auf Amazon.de dank 10 € Sofortrabatt.

Technische Daten Powerbank, 24.000 mAh, 140 Watt Leistung, 2x USB-C-Port 140 Watt, 1x USB-A-Port 18 Watt, LCD-Display
amazon.de Amazon.de

NerdsHeaven.de ist Teil des Amazon Partnerprogramm und eBay Partner Network. Wir verdienen Provision für qualifizierte Käufe über Links auf unserer Seite, ohne Mehrkosten für euch. Das hat keinerlei Auswirkung auf unsere Bewertungen.

Du willst keine schwere Powerstation, aber trotzdem unterwegs dein Smartphone, Notebook etc. aufladen, weil mal wieder keine Steckdose in der Nähe ist? Dann ist die Anker 737 Powerbank mit seinen drei Anschlüssen, seiner Kapazität, mit einer Leistung von 140 Watt vielleicht das Richtige für dich. Die Anker 737 ist zu einem Preis ab 93,49€ auf Amazon.de zu ergattern.

Technische Daten zur Powerbank

 Anker 737 Powerbank
Kapazität24.000 mAh
EingangUSB-C (max. 140 Watt)
Ausgang
  • 2 x USB-C (max. 140 Watt)
  • 1 x USB-A (18 Watt)
Größe156 x 55 x 50 mm
Gewicht632 g
Besonderheit
  • Smartes Display
  • 140 W
  • USB-C Ladekabel mit im Lieferumfang
PreisUPV 150 €

Was kann die Powerbank?

Anker setzt hier auf eine Kapazität von 24.000 mAh. Das reicht locker aus, um zum Beispiel das iPhone 13 insgesamt 5x aufzuladen. Dank der hohen Ausgangsleistung von bis zu 140 Watt und Power Delivery 3.1 Unterstützung lassen sich auch größere Geräte wie Notebooks oder MacBooks mit der Powerbank beladen.

 Anker 737 PowerCore 24K mit 140 Watt laden

Sie ist nicht so groß und schwer wie man es erwarten würde, jedoch trotzdem nichts für die Hosentasche mit einem Gewicht von 632 g und den Maßen 156 x 55 x 50 mm. Dafür ist aber im Lieferumfang noch ein Täschchen mit dabei, um es komfortabel mit auf Reisen nehmen zu können.

Drei Geräte gleichzeitig laden

Zum Laden bringt die Powerbank gleich 3 Anschlüsse mit, darunter befinden sich 2 USB-C Anschlüsse mit einer Leistung von bis zu 140 Watt, sowie ein USB-A-Anschluss mit einer Ausgangsleistung von max. 18 Watt

Anker 737 PowerCore 24K Ladeleistung
(Der maximale Output liegt bei 140 Watt)

Für die Sicherheit und Kontrolle der Temperatur, verbaut man ActiveShield 2.0, welches die Ladetemperatur 3 Millionen mal pro Tag misst und auch Überspannungs-, Unterspannungsschutz und ähnliche sicherheitsrelevante Features bietet.

 Anker 737 PowerCore 24K Anschlüsse
(2x USB Typ-C Ports und ein USB-A)

Smartes LC-Display

Nicht nur den aktuellen Ladestand kann man über das LC-Display ablesen, sondern auch weitere Informationen wie die Leistung der einzelnen Ports in Watt, die Temperatur der Akkuzellen, die Gesundheit des Akkus in Prozent, die Dauer bis zur vollständigen oder leeren Ladung und die Anzahl der Batteriezyklen und die geladenen und entladenen Wattstunden.

Anker 737 PowerCore 24K Display

Um Strom zu sparen, schaltet sich das Display nach ein paar Sekunden aus. Durch mehrfaches Drücken kann man diese aber wieder aktivieren und durch die verschiedenen Modis durchzappen und auch das Display anlassen, wenn man das möchte, das kostet jedoch Energie. Tatsächlich richtet sich das Display auch nach oben und unten in die jeweilige Blickrichtung des Betrachters automatisch aus.

Einschätzung: Anker 737 Powerbank kaufen?

Sicherlich ist der Anschaffungspreis absolut nicht ohne. Wer aber unterwegs viel Ausgangsleistung benötigt, egal ob Smartphone, Tablet oder zur Überbrückung des Ladestands des gerade verwendeten Notebooks: hier bekommt ihr sie. Hier spricht einfach die 144 Watt Leistung für sich. Wenn auch nicht unbedingt relevant, finde ich das Design von Anker immer sehr ansprechend und zudem gibt es ein sich selbst ausrichtende, smartes Display mit den wichtigsten Informationen zum Ladezustand und der Restkapazität.

Würdet ihr euch so eine Powerbank zulegen?

Jenny

Jenny ist ehemaliges Mitglied des Redakteurteams. Sie war für einen großen Teil der Artikel auf der Webseite zuständig und ihr Fachgebiet waren vor allem die Saugroboter. Ihre persönliche Art lest ihr besonders in ihren Testberichten heraus.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Anker 737 PowerCore 24K ab 93€ – Powerbank mit 140 W Leistung (24.000 mAh, 140 Watt, LC-Display) Zum Angebot