Filament ab 25,99€ 1,75mm, PLA, 1kg

-
Zum Angebot

Bei den meisten Filament Sorten und Hersteller muss man sich eigentlich kaum mehr sorgen um schlechte Chargen machen. 

Die weiße Rolle gibts im Blitzangebot für 14,39€ alle anderen Farben für 16,79€. (blau, gelb, grün, orange, rot, transparent)

Technische Daten 1kg Filament Rolle in Weiß • Schwarz • Grün • Rosa • Rot • Sandgold • Silber oder Transparent • 1,75mm
Amazon.de Amazon.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
Technische Daten 1kg Filament Rolle • 1,75mm
Amazon.de Amazon.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
Technische Daten hält Filament trocken • trocknet Filament • misst das verbleibende Gewicht
Banggood.com Banggood.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus china, volksrepublik
Amazon.de Amazon.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland

Wer viel druckt, der schaut auch nach günstigem Filament. Das Geeetech Filament ist gerade ab 25,99€ auf Amazon.de bestellbar. Wie gewöhnt kommt das PLA in 1,75mm auf einer 1kg Rolle bzw. auch Kupfer, Silber und Gold im 3er Pack mit jeweils 0,5kg.

Mit einem 3D Drucker bekommt man vermutlich unendlich viele Ideen die man gerne noch drucken möchte. Der Zeitfaktor und der Stromverbrauch des 3D Druckers sind dabei nur einige der Faktoren die es zu beachten gilt. Das Filament ist nochmal ein ganz anderer. Die kg-Preise von PLA Filament liegen meist irgendwo zwischen 18€ bis 29€, je nach dem was man für einen Hersteller erwischt. Das summiert sich und geht natürlich auch ins Geld. Je spezieller die Farben werden, umso kosten intensiver wird das Filament meist auch. Mit den aktuell gültigen Gutscheinen könnt ihr aber dennoch gut sparen. Gerade auf den Hinblick das man eventuell erneut gebeten wird zu Hause zu bleiben. 

Farblich hat man die Wahl zwischen Blau, Rot, Schwarz, Gelb, Weiß und Grün. Man erhält wie gewohnt eine 1kg schwere Rolle die mit 1,75mm dicken Filament ausgeliefert wird. Insgesamt liegen dann hier ca. 332,60m Filament vor. Das reicht für etliche, kleinere Drucke bzw. auch ein großen Druck von ca 30x30cm. Je nach Beschaffenheit und Infill ist das natürlich auch je nach Modell anders.

Noch ein Paar Tipps zum Drucken

Die empfohlene Drucktemperatur liegt bei 205 °C wobei Abweichungen von ±15°C sind auch möglich. Meinen Erfahrungen nach liegt man bei 210°C ziemlich gut. Sollte es zu viel sein und man Stringing haben, geht man einfach 5°C mit der Temperatur runter. Die Genauigkeit des Filaments soll bei ±0.05mm liegen. Wird es zu dick schafft es die Druckdüse nicht mehr das Filament sauber auf die Druckplatte / das zu druckende Modell aufzutragen. Dann scheiten meist die Drucke da das Filament zu dünn aus der Düse gequetscht wird oder überhaupt nicht mehr. Minderwertiges Filament kommt leider gelegentlich schonmal vor.
Ebenfalls wichtig bei der Lagerung: es muss trocken sein: Am besten nach dem Gebrauch wieder in einer Tüte inklusive dem kleinen Tütchen mit dem Trockenmittel verschließen.

Für eine gute Haftung ist ein beheiztes Druckbett meist notwendig. Auch hier hab ich mich bei ca. 55-60°C eingependelt. Je nach Auflage mag es auch auch ohne Wärme von unten gehen. Hier kann z.B. das blaue M3 Tape Wunder bewirken, auch wenn die Haftung auf dem Heizbett nicht ganz so ist wie gewünscht. 
In den meisten Fällen bei den gängigen 3D Druckern, sei es ein Creality Ender 3 V2, ein Artillery Sidwinder X1 oder der Creality3d CR-10 V2, kommt man aber nicht ohne beheiztes Druckbett aus. Die Haftung ist eben entscheidend für das Beenden der Drucke. Noch ein Tipp an dieser Stelle: reinigt die Glas oder Metall oder gummierte Fläche gelegentlich auch mal mit reinem 99% Isopropanol Alkohol. Das entfernt den Fettfilm den man von den Fingern auf der Druckfläche hinterlässt, denn auch das kann zu Lasten der Haftung gehen. Last but not Least: das Ausrichten des Druckbettes ist natürlich auch immens wichtig. ist hier der Abstand zu groß findet das Filament auch keine Haftung. 

Lagerung von Filament

Auch ein vermutlich teils unterschätzter Punkt: die Lagerung des Filamentes nach dem Druck wenn man es eben ein paar Tage nicht mehr benötigt. Filament nimmt Feuchtigkeit auf. Das mag nicht jedem bewusst sein, kauft man aber frisches Filament, liegt in der Transparenten Kunststofftüte eigentlich immer so ein Beutelchen bei das Feuchtigkeit aufnimmt. Da die Rollen aber oft fest eingeschweißt sind kann man die Tüten nach dem herausnehmen nur noch selten wiederverwenden.

Einige Hersteller wie Geeetech legen direkt eine zweite größere Tüte bei um das genutzte Filament darin wieder zu verstauen. 
Alternativ kann man natürlich auch andere Tüten nutzen und das Tütchen mit dem Trockenmittel dazu legen. Einfach und effektiv.

Gesetz des Falles man hat es mal versäumt das Filament direkt nachzubereiten und es hat Feuchtigkeit angenommen wird es schon schwieriger. Wenn Filament Feuchtigkeit gezogen hat zeigt sich da direkt im Druckbild und sogar in der Akustik beim Druck.

Anzeichen von feuchtem Filament

Knall-/Knackgeräusche beim extrudieren, Weißer Rauch beim extrudieren, Tropfen an den Außenflächen, Ungleichmäßige Linienbreiten, Raue Oberfläche, Reduzierte Schichthaftung, Instabile Druckteile können folgen dessen sein.

Das Trocknen von Filament kann man sogar in einem Ofen vornehmen: je nach Filament und Art weichen die Temperaturen aber etwas voneinander ab: PLA: ~40-45°C, ABS: ~80°C, Nylon: ~80°C.

Wem das alles im gesamten zu kompliziert oder Zeitaufwändig ist für den gibt es auch sogenannte Filament Aufbewahrungsboxen. Diese sind so konzipiert das sie das Filament trocken halten, bzw. trocken und entfeuchten  können.
Ebenfalls kann dort auch das Gewicht gewogen werden, so da man weiß wieviel Filament für den nächsten Druck noch zur Verfügung stehen. Je nach Hersteller passen auch unterschiedlichste Filament Durchmesser  von 1,75mm, 2,85mm oder 3mm in die Box die zusätzlich vor einstauben schützt.
Eine kleine Öffnung im Gehäuse führt das Filament dann wie gewohnt zum Drucker. Ein Display auf der Frontseite informiert über den Zustand.

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Für den Preis kann man da nicht viel lamentieren. Ein Testdruck wird aber zeigen was das günstige Filament drauf hat. Die Käufermeinungen sprechen aber von guten Druckergebnissen ohne Probleme im Druckvorgang.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Filament ab 25,99€ 1,75mm, PLA, 1kg Zum Angebot