Deals China Handys Pocophone X2

Pocophone X2 6,67″ FHD+, 120Hz, SD730G, NFC

-

Offiziell existiert bislang nur ein paar wenige Tweets von Poco India das ein Pocophone X2 erscheinen wird. Dennoch wissen wir bereits das es sich um ein 6,67″ großes Smartphone mit 120Hz Bildwiederholfrequenz, einen Snapdragon 730g und um einen 4500mAh großen Akku sowie Android 10 mit MIUI 11 handeln wird. Preise liegen noch nicht vor. Mit der offiziellen Bekanntgabe am 04.02.2020 werden wir dies natürlich ergänzen. 

Sofern die ersten Angebote der Händler verfügbar sind, aktualisieren wir den Beitrag entsprechend.

Update 04.04.2020: Die offiziellen Technischen Daten des Poco X2 sind nun veröffentlicht und zugegebenermaßen wenig überraschend. Durch die Leaks war soweit alles schon im Vorfeld klar. 
Die offiziellen Preise aus Indien sind umgerechnet so aber natürlich nicht auf Deutschland übertragbar, zumindest kann man aber nun schon mal einordnen in welchen bereichen wir uns hier bewegen: 
6+64GB ~202€
6+128GB ~216€
8+256GB ~241€

Wo kommen eigentlich nun die Fakten um das Pocophone X2 her?

Die Gerüchteküche um den Nachfolger des erfolgreichen und gleichermaßen beliebten Pocofone F1 stehen schon mehr als 1 Jahr im Raum. Bis vor wenigen Wochen gab es lediglich eine Meldung das ein neues Gerät mit Namen Poco F2 von Xiaomi registriert wurde. Details dazu gab es aber nicht. Ebenso wurde bekanntgegeben das Xiaomi die Marke Pocophone als eigenständige Marke laufen lässt. Ähnlich wie mit Redmi vor geraumer Zeit gemacht wurde.
Dann kamen Leaks zu Tage die von gleich 3 erscheinenden Pocophone Geräten sprachen, darunter auch ein Poco F2 Lite, das sich später als Fake herausstellte und sich nur um ein Bild des längst erhältlichen Redmi Note 7 handelte. Ebenso gab es einen Screenshot eines Geekbench Benchmarks der Hinweise auf ein Poco X2 lieferte. Zu dem Zeitpunkt konnte noch niemand etwas damit anfangen, erst als Poco India sich per Tweet meldete und vor unwahren Leakes warnte und auf offizielle Leaks (also sich selbst) hinwies.

Kaum verging ein Wochenende schon twitterte Poco India erneut und verriet damit das erscheinende Pocophone X2, nähere Details: Fehlanzeige. Immerhin gibt es eine eigene Webseite die einige Hinweise enthält: z.B. das eine hohe Bildwiederholfrequenz genutzt werden würde und das ein Snapdragon Prozessor verbaut sei. Auf weitere Details, Verfügbarkeit, Preise etc. muss man bis zum 04.02.2020 warten, zumindest laut Pocos Tweet auf Twitter.

Ein polnische Nutzer postete allerdings ein Video und Screenshots des kommenden MIUI 11 Systems des Pocophone X2. Dort kann man klar erkennen, dass das Gerät auf den Namen Poco X2 hört. Ebenso erkennt man schon das Design der Vorderseite und erhascht einen Blick auf die doppelte Loch Notch am rechten oberen Rand. Ebenso gibt es den Einblick in die Gerätebezeichnung die „M1912G7BE“ lautet.

Bis auf den Endbuchstaben der Länderspezifisch ist, sind die Zahlen und Buchstabenkombinationen identisch zum bereits in China erschienenen Redmi K30. Boom! So kamen die Hardware Fakten dann doch ganz inoffiziell, offiziell ans Tageslicht. So stimmen auch die Vermutungen, dass das Pocophone X2 mit der Hardware des Redmi K30 ausgestattet sein wird bzw. es sich um die globale, europäische Version des nur in China erschienenen Redmi K30 handelt. Ob es im späteren Verlauf auch eine 5G und / oder eine Version mit Snapdragon 765G geben wird, steht aktuell noch in den Sternen.

Sammeln wir noch einmal kurz die schon durch das Redmi K30 bekannten Fakten:

Die Vorderseite wird ziemlich sauber gehalten, oben rechts befindet sich die Doppel Loch-Notch die die beiden Frontkameras mit 20+2 Megapixel beherbergen wird. Das Display misst 6,67″ und ist mit einem IPS Panel mit 2400×1080 Pixel Auflösung bestückt. Die Bildwiederholfrequenz liegt bei 120 Hz (ein weiterer Tweet bestätigt dies) inklusive HDR10 Unterstützung und rückseitig wird auch die gleiche Kamera Konstellation verbaut. Diese mag aber final eventuell auch an einer anderen Stelle sitzen können. Mit der offiziellen Vorstellung sieht man aber das das X2 dem K30 absolut gleicht.
Nun ist bestätigt das das Poco X2 auch hier einen 64 MP Sony IMX686 Sensor mit einer Blende von f/1.89 zusammen mit einem 8MP Sensor (Blende f/2.2) für den Weitwinkel vorzufinden ist. Zusätzlich wird noch einen 2MP Sensor (f/2.4) für Tiefeninformationen und einen 2MP Sensor (f/2.2) für Makroaufnahmen besitzen. Am Snapdragon 730G Octa-Core mit 2,2 GHz Taktung kann man schon festhalten. Die Speicherausstattung wird sicherlich auch mehr oder weniger mit 6/8GB + 64/128/256GB variabel sein. Hierbei wird der flotte LPDDR4X RAM und die schnelle UFS 2.1 Speicheranbindung genutzt.

Die inneren Werte und Anschlussmöglichkeiten schauen auch identisch aus, USB Typ-C Port, 3,5mm Klinke (das konnte man auf der Poco X2 Seite schon erkennen), Dual-Sim, LTE (inklusive der wichtigen Bänder für Europa), GPS, Dual-Band WLAN, Bluetooth 5.0 und auch NFC. Der Fingerabdruck sitzt beim Redmi K30 seitlich unter den Bedienelementen, aufgrund des einfachen industriellen Fertigung ist das auch beim X2 so geblieben (im 120Hz Tweet von Poco India sieht man dies auch schon offiziell).

Der infrarot Port bleibt ebenso wie alle anderen bekannten Anschlüsse des K30 zum Poco X2 erhalten. An der Akkukapazität hat man auch nichts verändern, dementsprechend ist der 4500mAh Akku mit der 27 Watt Schnellladung weiterhin Bestandteil des Poco X2. Wenn sich an der Gehäuseform nichts ändert liegen die Abmessung bei 76.6 x 165.3 x 8.8mm bei einem Gewicht von maximal 208g. Sollte wie im Pocophone F1 eine Kunststoffrückseite verbaut sein, würde das Gewicht noch sinken. Allerdings denke ich das wir hier einfach eine europäische Version des Redmi K30 mit deutscher Sprache und allem dazugehörigen bekommen werden. Android 10 und MIUI 11 werden aber in jedem Falle nutzbar sein, das konnte man ja bereits im polnischen Leak Video sehen.

Bleibt final nur wirklich abzuwarten was am 04.02.2020 offiziell gezeigt wird. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden. Eine Frage kreist mir dann doch noch im Kleinhirn umher: warum nennt es sich Poco X2 und nicht Poco F2 Lite oder sonstwie? Und wann kommt der günstige High-End Bolide als direkter Nachfolger des F1 namens Poco F2? Das werden wir sicher auch an späterer Stelle erfahren. 🙂

  • Auf Amazon liegen noch keine Bewertungen vor. (Stand 29.01.2020)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Was das Redmi K30 Kann, kann ganz sicher auch das Pocophone X2. Wenn es soweit ist werden wir es ziemlich sicher auch testen 🙂

Features

  • 6,67″, 2400×1080 Pixel, 120Hz Bildwiederholfrequenz
  • Snapdragon 730G 
  • 6/8GB RAM, 64/128/256GB Speicherplatz (erweiterbar)
  • 64+8MP+5MP+2MP Quad-Kamera, 20MP+2MP Dual-Frontkamera
  • Dual-Band WLAN (+AC), Dual-SIM, LTE (finale Bänder noch nicht bekannt), Bluetooth 5.0, USB Typ-C, NFC
  • 4500mAh Akku, Android 10.0
  • Metallgehäuse, Fingerabdrucksensor
Kommentare (8)

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)