Razer Edge ab 400€ – Neuer Gaming-Handheld nun auch in Deutschland 6,8″, SD G3x Gen 1, Razer Kishi V2 Pro, Android

- - von
Zum Angebot

Der Razer Edge erweitert die Gaming-Landschaft um einen weiteren Android Handheld, der nun auch in Deutschland erhältlich ist. Ausgestattet mit einem Snapdragon G3x Gen 1 Prozessor, dem Razer Kishi V2 Pro Controller und einem 6,8-Zoll-Display bietet er vor allem Cloud-Gaming-Funktionen.

+4
Razer Edge

Bestpreis! Ihr bekommt das Gaming Handheld auf Amazon.de gerade für 399,99 €.

Technische Daten 6,8" • AMOLED • 144 Hz • Snapdragon G3x Gen 1 • 8 / 128 GB • Razer Kishi V2 Pro Controller
amazon.de Amazon.de

NerdsHeaven.de ist Teil des Amazon Partnerprogramm und eBay Partner Network. Wir verdienen Provision für qualifizierte Käufe über Links auf unserer Seite, ohne Mehrkosten für euch. Das hat keinerlei Auswirkung auf unsere Bewertungen.

Die Gaming-Welt bekommt Zuwachs: Der Razer Edge Handheld ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Aktuell bekommt ihr den auf Android basierenden Gaming-Handheld zum Preis von 399,99€ auf Amazon.de. Aber was genau bietet das Gerät und wie steht es im Vergleich zur Konkurrenz?

Razer Edge

Technische Daten des Razer Edge

Der Razer Edge zeichnet sich durch eine Kombination mit dem Razer Kishi V2 Pro Controller aus, der aus dem Gerät einen Gaming-Handheld macht. Das System wird nicht von den üblichen AMD- oder Intel-Prozessoren angetrieben. Stattdessen findet sich im Inneren ein Snapdragon G3x Gen 1 (ein auf Gaming optimierter Snapdragon 888+ mit aktiver Kühlung). Auch wenn das Gerät jede Menge Leistung für das lokale Spielen von allerlei Games bietet, wird der Fokus hauptsächlich auf den Cloud-Zugriff für Spiele gelegt.

 Razer Edge WLAN
Display6,8″, AMOLED, 2800x1080p, 144 Hz Bildwiederholrate
ProzessorQualcomm Snapdragon G3x Gen 1, bis 3,0 GHz, 4nm, aktiv gekühlt
GPUAdreno 730
RAM8 GB LPDDR5
Interner Speicher128 GB UFS3.1, erweiterbar
Kamera
Frontkamera5 MP, 1080p@60fps
Akku5.000 mAh
KonnektivitätDual-Band WLAN 6E, Bluetooth 5.2, USB-C, 3,5mm
FeaturesStereo Lautsprecher, Mikrofone, MicroSD Slot, Razer Kishi V2 Pro Controller
Maße / Gewicht260 x 85 x 11 mm, 264g / 401g (mit Controller)
BetriebssystemAndroid 12

Gaming auf dem Razer Edge

Trotz der starken technischen Daten sollten Nutzer ihre Erwartungen in Bezug auf das Spielen lokaler AAA-Titel etwas zügeln. Der auf Android basierende Razer Edge Handheld kann problemlos aktuelle Android Games wie Diablo Immortal oder Genshin Impact wiedergeben, der Fokus des Razer Edge liegt jedoch klar auf dem Streaming von (AAA-)Spielen, beispielsweise über Dienste wie den Game Pass oder GeForce Now. Es ist zwar möglich auch Steam-Spiele auf dem Handheld zu spielen, dies jedoch nur über den Umweg via Steam Link, wobei der eigene Rechner die Spielberechnung übernimmt.

Razer Edge

Razer Kishi V2 Pro Controller im Überblick

Der Razer Kishi V2 Pro Controller ist ein wesentliches Element des Razer Edge Handhelds, dass das Gaming-Erlebnis entscheidend beeinflusst. Er ist nicht nur für die nahtlose Integration mit dem Razer Edge konzipiert, sondern bietet auch eine ergonomische Form und eine intuitive Bedienung. Die klassischen Steuerelemente werden durch zwei programmierbare Tasten ergänzt, die den Nutzern eine zusätzliche Personalisierung ihrer Gaming-Erfahrung ermöglichen. Die Kombination von Handheld und Controller verspricht eine hohe Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität für unterwegs.

Razer Edge

Wie positioniert sich der Razer Edge im Vergleich?

Der Handheld-Markt wird heiß umkämpft. Seit Ende 2022 ist beispielsweise das Steam Deck erhältlich, das für 419 Euro in der Basisversion zu haben ist. Seit 2023 gibt es ebenfalls den Logitech G Cloud zum Preis von 349 Euro, das den Fokus ebenfalls auf Cloud Gaming legt, wenngleich die interne Hardware deutlich schwächer ausfällt und lokales Gaming damit nur in geringerem Umfang zum Razer Edge möglich ist.

Einschätzung des Razer Edge

Der Razer Edge ist sicherlich eine interessante Ergänzung für den Handheld-Markt, insbesondere für diejenigen, die ein Augenmerk auf Cloud-Gaming legen oder starke Hardware auf Android Basis für lokales Gaming suchen. Es wird jedoch spannend zu beobachten sein, wie er sich gegen etablierte und kommende Konkurrenten durchsetzt.

Kay

Mein Name ist Kay und ich beschäftige mich bereits seit über 20 Jahren mit Webdesign und -entwicklung. Neben NerdsHeaven interessieren mich vor allem Videotechnik, Games und PC-Hardware.

Kommentare (1)
  • hex00

    25.08.2023, 09:23

    Cooles Gerät. Ich persönlich würde aber nicht das Geld in die Hand nehmen, damit ich einen "Streaming"-Handheld habe. Da scheint mir ein Handy mit einem Bluetooth Controller die günstigere Wahl zu sein. Für mich ein Nischenprodukt.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Razer Edge ab 400€ – Neuer Gaming-Handheld nun auch in Deutschland (6,8″, SD G3x Gen 1, Razer Kishi V2 Pro, Android) Zum Angebot