Samsung Galaxy Buds 2 ab 75€ – TWS mit sehr gutem Transparenzmodus TWS, ANC, Bluetooth 5.2

- - von
Zum Angebot

Hippe Begleiter in dezenter Optik mit guten Klangeigenschaften und seinem sehr guten Transparenzmodus. Auf dem Papier gibt es alles was man braucht.

+2
Samsung Galaxy Buds 2 Produktbild

Neuer Bestpreis! Auf Gombio.de bekommt ihr die TWS mit gutem Transparentmodus gerade für 74,95€ im Angebot. Wer davon gleich 2 benötigt, bekommt auf MediaMarkt.de ein tolles Angebot. Die Buds einmal in Weiß und einmal in Schwarz für zusammen 119€. Einfach ein Stück runterscrollen und dort findet ihr dann das Angebot.

Technische Daten TWS • ANC • Bluetooth 5.2 • hauseigener SSC Codec
Gomibo.de 2-5 Tage Lieferzeit Versand aus europa

Die Galaxy Buds 2 mit sehr gutem Transparenzmodus bekommt ihr zu einem Preis ab 74,95€ auf Gomibo.de. Bereits die erste Generation konnte recht gute Kritiken einfahren und vom Pro-Modell konnten wir uns zuletzt selbst überzeugen.

Technische Daten

Treiberdynamischer Treiber
Frequenzbereich
Impedanz
KonnektivitätBluetooth 5.2
Akkuca. 5 Stunden mit ANC; bis zu 7,5 Stunden ohne ANC
Gewicht5 g pro Hörer; 41,5 g Akkubox
Maße50,0 × 50,2 × 27,8 mm
IP SchutzklasseIPX2
Bluetooth-ProfilAVRCP1.6, A2DP1.3, HFP1.7
Audio-CodecSBC, AAC, SSC

Optik, dezent und nichts Besonderes

Ergattern kann man die Samsung Galaxy Buds 2 in 4 verschiedenen Farben. So ist sicher für jeden was dabei. Namentlich hat man die Farben Schwarz, Weiß, Olivgrün und Lavendel zur Auswahl – jedoch bleibt das Case selber Weiß, was ich ein wenig schade finde. Dafür soll das Case wieder sehr kompakt sein und prima in die Hosentasche passen.

Samsung Galaxy Buds 2 in 4 verschiedenen Farben Samsung Galaxy Buds 2 Ladeetui

Allgemein finde ich sie auf den ersten Blick nicht wirklich spektakulär, aber das müssen Kopfhörer meiner Meinung nach auch nicht sein.

Scheinbar, wie man es auch von Samsung gewohnt ist, wurde hier wieder ein leichter Kunststoff verarbeitet. Von daher denke ich, sie werden wieder solide in der Verarbeitung sein. Mitgeliefert werden auch wieder 3 verschiedene Größen an Silikonstöpsel, sodass man, je nach Ohrgröße, die für sich passenden nutzen kann.

Samsung Galaxy Buds 2  verschieden Ohrstöpsesl

Klang, ohne große Überraschungen

Die Samsung Galaxy Buds wurden von Samsung mit dynamischen Treibern ausgestattet. Leider sprechen sie nicht darüber, wie groß diese sind oder welches Membranmaterial zugrunde liegt.

Samsung Galaxy Buds 2 der Aufbau der Buds

Für den Klang der Buds ist hier mal wieder AKG zuständig, welche eine 100%ige Samsung-Tochter ist. Natürlich können wir ohne Test nichts über den Klang sagen, aber wenn man so das Netz durchforstet, heißt es oft „ausgewogener Klang„, „Klar und natürlich“ oder auch „Bässe sind präzise, aber nicht allzu tiefgreifend.“

Allgemein werden sie überall als „solider Allrounder“ bezeichnet und sollen unabhängig der Musikrichtung ein gutes Klangbild abliefern.

Samsung Galaxy Buds 2

Durch den Equalizer wird man noch ein wenig flexibler. Dazu sind 6 voreingestellte Richtungen vorgegeben. So gibt es unter anderem „Normal“, Bass Boost“, „Soft“, „Dynamic“, „Claer“ und „Höhen Boost“. 

Bei den Samsung Galaxy Buds Pro, die ich bereits getestet habe, gab es die Möglichkeit auch. Und dort empfand ich den „Dynamik“ Modus für mich am besten, obwohl ich auch den „Bass Boost“ mochte. Ich gehe davon aus, dass es bei den Buds 2 ähnlich sein wird.

ANC: aktive Geräuschunterdrückung

Die Samsung Galaxy Buds 2 sollen es bei hochfrequenten Störgeräuschen schaffen, diese gut abzuschirmen. Verglichen werden sie oft mit den Soundcore Liberty 2 Pro. So sollen sie auf Augenhöhe mitspielen können. Was in Anbetracht des Preises tatsächlich in Ordnung wäre.

Samsung Galaxy Buds 2 Aktive Geräuschunterdrückung

Der beste Transparenzmodus auf dem Markt?

Was den Transparenzmodus angeht, sollen die Buds 2 wohl sehr überzeugend sein und lassen dabei beispielsweise Soundcore hinter sich. In der App, beziehungsweise in der OneUI (Samsung Android-Oberfläche), lassen sich wohl drei verschiedene Intensitätsstarken einstellen. So wird alles deutlicher, klarer und lauter und man verpasst nichts, was in seinem Umfeld passiert. Ein wenig wie ein Spionagetool. 🤭

App und One UI integration

Auch bei den Samsung Galaxy Buds 2 gibt es wieder die Möglichkeit, die Galaxy Wearable App im Play Store für alle Android-Geräte herunterzuladen. Auf Samsung Handys soll die App standardmäßig vorinstalliert sein. Bereits bei den Samsung Galaxy Buds Pro, habe ich euch die App schon vorgestellt und was man dort alles einstellen kann.

Samsung Galaxy Buds 2 App

Auf jeden Fall ist die App gut aufgebaut und strukturiert. Sehr übersichtlich in der Handhabung und unter „Ohrhörereinstellungen“, soll man dann alle möglichen Funktionen der App in einer Liste aufgezeigt.

Keine Individualisierungsmöglichkeiten bei den Touchsensoren

Standardmäßig kann man mittlerweile fast alle Gesten individuell zuweisen. Hier kann man dies leider nicht, lediglich hat man die Möglichkeit die Funktionen komplett ein- oder abzuschalten. Dementsprechend ist es sehr schade, dass eine Individualisierung nicht möglich ist. Auch die Lautstärke ist am Hörer selbst nicht anpassbar.

Dafür wurden Näherungssensoren verbaut. Jedoch sollen sie, hingegen zu allen anderen Kopfhörern, erst die Musik stoppen, wenn man beide Hörer rausnimmt. Das wäre für mich auch etwas Neues, denn ich kenne es auch so: nimmt man einen raus, stoppt die Musik. Das finde ich ein wenig unglücklich konzipiert, falls dem so wäre.

Samsung Galaxy Buds 2

Wer bleibt auf der Strecke?

Bedauerlicherweise bleiben Apple-Nutzer ein wenig auf der Strecke, denn Samsung stellt keine App für iOS zur Verfügung. So können iOS-Nutzer lediglich die Standard-Bedienungsmöglichkeiten nutzen.

Bluetooth Verbindung

Ausgestattet wurden die Samsung Galaxy Buds Pro 2 mit Bluetooth 5.2. Dieses unterstützt neben AAC- und SBC-Codec auch Samsungs hauseigenen SSC „Samsung Scalable Codec“.

„Der von Samsung entwickelte Scalable Codec verhindert, dass das Audiosignal abgehackt ankommt, indem er die Bitrate entsprechend der Stärke der Bluetooth-Verbindung anpasst. Wenn die Verbindung schwach ist, kodiert der Scalable Codec die Audioinformationen automatisch mit einer höheren Kompressionsrate, so dass die Ohrhörer Daten ohne Unterbrechungen empfangen können.“

Dieser wird jedoch bisher nur von Samsung Handy unterstützt. 

2022 04 06 10 39 49 Window

Akkulaufzeit der Samsung Galaxy Buds 2

Laut Hersteller kann man ganz zuverlässig bis zu 5h am Stück Wiedergabezeit erzielen. Im Zusammenspiel mit dem Ladeetui kommt man somit auf mögliche 15h. Das erreiche man wohlgemerkt mit aktivierten ANC. Somit kann man die Laufzeit natürlich erhöhen in dem man ANC abschaltet. In verschiedenen Test wird berichtet, dass man so, wenn die Ladeschale und die Buds auf 100 % aufgeladen sind, bis zu 28h herauskitzeln kann.

Samsung Galaxy Buds 2 Akkulaufzeit

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Wie man es von Samsung gewohnt ist, lesen sich auch die Galaxy Buds 2 sehr gut. Allgemein sollen sie ein guter Allrounder sein, mit einem richtig gutem Transparenzmodus.

Was schade ist, dass keine Individualisierung der Gesten möglich sei und auch Apple Nutzer auf der Strecke bleiben, weil es für diese keine App gibt. Dafür ist die App für Android-Nutzer umso durchdachter.

Die angegebene Laufzeit ist in Ordnung, nichts Überdurchschnittliches, aber auch nicht schlecht. Leider bieten sie nur die Standard-Codecs, außer ihr besitzt ein Samsung Handy und könnt damit den hauseigenen SSC-Codec nutzen.

Dass beide Kopfhörer rausmüssen, um die Musik zu stoppen, finde ich einen Rückschritt. So können das andere Hersteller besser. Selber finde ich es sehr praktisch, dass man einen Hörer rausnimmt und die Musik aufhört zu spielen. Das wäre definitiv verbesserungswürdig. 

Gerechtfertigt ist der angesetzte Preis für die Samsung Galaxy Buds 2 definitiv. Vor allem für diejenigen, die auf der Suche nach Kopfhörern mit sehr guten Transparenzmodus sind. 

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Jenny

Hey, mein Name ist Jenny. Ich bin die weibliche Unterstützung in diesem Männerteam. 😋 Ich habe vorher viele Jahre in der Kommunikation gearbeitet und wollte das jetzt endlich mal in schriftlicher Form umsetzen können. 🤣 Ich teste für euch neue Produkte und leg euch das schriftlich in Artikeln nieder. Früher, als ich noch Zeit hatte 🙄, war ich jahrelange WOW-Zockerin. 🤭

Kommentare (4)

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Samsung Galaxy Buds 2 ab 75€ – TWS mit sehr gutem Transparenzmodus (TWS, ANC, Bluetooth 5.2) Zum Angebot